Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: SCB-Online sucht die Elf der Hinrunde    [Ändern]

 Die Winterpause ist traditionell die Zeit der Erholung, aber auch die Zeit um zurück zu blicken auf die erste Hälfte der Saison. Wie in jedem Jahr gibt es auf SCB-Online die statistischen fakten zum Diskutieren und die Gelgenheit die eigene Elf der Hinrunde mit der großen Fußball-Community zu diskutieren...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 28. Dezember 2011

Der Winter ist da und auch wenn es das Wetter derzeit nicht vermuten lässt befinden sich die Fußballer im Bliestal in der Winterpause. Bei den von Spielabsagen weitestgehend verschonten Kickern heißt es nun Füße hochlegen und sich auf die Rückrunde freuen respektive für sie zu schuften. Denn eines ist klar: Die Vereine, die mit einer guten Ausgangsposition in die Pause gehen werden alles daran setzen selbige zu verteidigen, während die Teams, die bis dahin im Kampf um die Punkte zumeist leer ausgingen darum kämpfen müssen den Anschluss an den Rest der Liga und vieleicht die Ligazugehörigkeit zu verlieren. So oder so ist die Weihnachtszeit also andere als geruhsam, dennoch lohnt es sich einen kurzen Blick zurück auf die bisherige Saison zu werfen und dabei auch das eine oder andere statistische Schmankerl offen zu legen:





Insgesamt durften die Bezirksliga-Fans bis dato 187 Spiele bewundern und nur das Gastspiel der DJK St. Ingbert in Walsheim und das Heimspiel des FC Habkirchen-Frauenberg gegen die Palatia-Reserve aus Limbach mussten ins neue Jahr vertagt werden. Insgesamt sparten die 18 Teams dabei nicht an Toren: 921 Treffer gab es bis dahin zu bewundern, das macht einen beachtlichen Schnitt von 4,93 Treffern pro Spiel. Ganze 518 Treffer gingen davon auf das Konto der Heimteams, das macht immerhin 56 % der Tore. Die Gäste dagegen erzielten über 100 Tore weniger und trafen 403-Mal ins Schwarze. Das sind aber immerhin 2,16 Gästetreffer pro Spiel. Von den 187 Partien die bis dahin absolviert wurden könnten die Gastgeber 94 Siege feiern und damit rund die Hälfte aller Spieler für sich entscheiden, wohingegen die Gäste nur 67 Auswärtssiege feiern durfte. Erst in 26 Spielen wurden die Punkte geteilt. Das torreichste Spiel der Saison gab es bis dahin in Hassel zu sehen, wo die SGH am 12. Spieltag der Oberliga-Reserve aus Homburg mit 7:12 unterlegen war. Den höchsten Heimsieg feierte der FSV Jägersburg II, der am 17. Spieltag zum Hinrunden-Ende den SV Altheim mit 10:1 vom Platz fegte. Auswärts war dagegen der FC 08 Homburg II Spitze, konnte man doch am 16. Spieltag mit 8:2 bei der DJK St. Ingbert gewinnen und damit den bis dahin höchsten Auswärtssieg feiern.





Ausfallen mussten dagegen bis dato nur zwei Spiele: Die DJK St. Ingbert reiste vergeblich nach Walsheim, war dort doch kein Unparteiischer vor Ort, was für einigen Unmut auf beiden Seiten sorgte. Auch zum Finale des Jahres musste eine Partie ausfallen: Der Rasenplatz in Frauenberg war unbespielbar und so musste die Partie des FC Habkirchen-Frauenberg gegen den FC Palatia Limbach II ausfallen. Im Vergleich zu den vielen Spielausfällen der Vorjahren steht die Liga in dieser Saison somit mehr als gut da.





Die Superlative der Hinrunde verteilen sich in diesem Jahr auf einige Teams: Der TuS Rubenheim ist als Wintermeister selbstredend das Team mit den meisten Punkten und konnte sich mit 46 Punkten 73 % aller bis dahin vergebenen Zähler sichern, hat aber weder den besten Angriff noch die beste Hintermannschaft zu bieten. Den besten Sturm hat die SG Hassel auf Rang 10 der Tabelle zu bieten, die insgesamt 74 Treffer erzielen konnte. Nur der SV Beeden und der SV Reiskirchen haben mit 70 Zählern und der FSV Jägersburg II mit 73 Toren haben ebenfalls die 70er-Schallmauer durchbrochen. Auch die beste Defensive der Liga ist ein Non-Plus-Ultra: Der FC Habkirchen-Frauenberg hat mit 29 Toren auf Rang sechs die beste Hintermannschaft der Liga zu bieten hat aber kurioserweise mit 35 Toren die zweitschlechteste Offensive der Liga beheimatet. Nur der TuS Ommersheim hat mit 25 Toren weniger Treffer erzielt als die deutsch-französische Spielgemeinschaft, der SV Blickweiler hat ebenfalls nur 35 Tore zu bieten. Die schlechteste Defensive der Liga ist beim SV Altheim beheimatet, der 74 Gegentreffer hinnehmen musste. Die zweitschlechteste Hintermannschaft kurioserweise bei der besten Offensive beheimatet: Die SG Hassel ist mit 74:72 Tore der Torgarant der Liga. Die schlechteste Tordifferenz haben mit -28 das Tabellenschlusslicht aus Medelsheim-Brenschelbach und der SC Blieskastel-Lautzkirchen zu bieten.





Das beste Heimteam der Liga kommt vom Spitzenreiter aus Rubenheim, der mit 28 Zählern und 42:24 Toren die Rangliste in der Heimtabelle anführt. Gefolgt wird der Wintermeister vom FSV Jägersburg II und dem SV Beeden mit jeweils 25 Treffern. Schlusslichter in dieser Wertung sind mit nur neun Punkten auf eigenem Platz die SVG Bebelsheim-Wittersheim und die SG Medelsheim-Brenschelbach. Der TuS Ommersheim konnte auf dem eigenen Platz erst 10 Treffer erzielen ist aber in der Defensive eine Bank und stellt mit 11 Heim-Gegentreffern die beste Heim-Defensive der Liga. Der FSV Jägersburg konnte auf eigenem Platz stolze 51 Treffer erzielen. In der Auswärtstabelle dagegen ist die SG Erbach top, die 19 Auswärtspunkte von 30 möglichen erzielen konnte. die meisten Auswärtstore erzielte auch dank der 12:7-Erfolges in Hassel der FC 08 Homburg II, der in der Ferne stolze 36 Treffer erzielen konnte. Die wenigsten Auswärtstore nämlich 15 erzielten der SV Blickweiler, der TuS Ommersheim und der FC Habkirchen-Frauenberg, der eine Aus-Tordifferenz von 15:15 Toren vorzuweisen hat. Das schlechteste Auswärtsteam der Liga kommt aus Blickweiler: Der SVB hat erst einen Punkt in der Fremde erzielt. Die schlechteste Auswärts-Tordifferenz hat der SC Blieskastel-Lautzkirchen zu bieten , der 22:48 Tore in der Fremde erreichte.



(Foto: Sprunck)



Die treffsichersten Akteure verteilen sich dagegen wie schon in den Vorjahren recht willkürlich über die Tabelle: Rüdiger Hauck aus Altheim und Admir Ramic von der SVG Bebelsheim-Wittersheim haben stolze 22 Treffer auf dem Konto, gefolgt von Carsten Zeiger von der SG Hassel mit 21 Toren und Beedens Thorsten Will mit 20 Toren.







Die Hinrunde ist also beendet und nun brennt natürlich eine Frage den Bezirksliga-Fans unter den Nägeln: Wer waren bislang die Spieler der Saison und wer gehört in die Elf, die sicherlich auch Spitzenreiter Rubenheim das Fürchten lehren würde. Eine Frage, die sicherlich nicht ohne Weiteres zu beantworten ist. Jetzt sind die User gefordert! SCB-Online hat wie in jedem Jahr seine Top-Elf ins Rennen geschickt und nun liegt es an den Usern, Vorschläge zu machen wer fehlt, ihre eigene Top-Elf als Kommentar zu posten oder aber möglicherweise die Auswahl der SCB-Online-Redaktion zu bestätigen. Hier ist sie jedenfalls die SCB-Online-Elf der Hinrunde und Fans, Trainer und Spieler sind gespannt, wer in den "Kreis der Auserwählten" gerückt ist:


SCB-Online-Elf der Hinrunde – Bezirksliga Homburg

Tor:
Christian Ramelli (FV Biesingen)

Abwehr:
Edmond Derri (SV Beeden), Sebastian Hauck (TuS Rubenheim), Jens Körner (SV Blickweiler)

Mittelfeld:
Michael Riedschy (TuS Rubenheim), Jannik Schliesing (FC 08 Homburg II), Steve Lo Grasso (FC Habkirchen-Frauenberg), Selcuk Kaban (FC 08 Homburg II)

Sturm:
Admir Ramic (SVG Bebelsheim-Wittersheim), Rüdiger Hauck (SV Altheim), Carsten Zeiger (SG Hassel)

Ergänzung:
Norman Schmitt (TuS Rubenheim), Marcus Freyler (SG Medelseim-Brenschelbach), Janek Kessler (SG Erbach), Thorsten Will (SV Beeden), Kai Holtz (SV Reiskirchen)

Trainer:
Dieter Schmitt (TuS Rubenheim)



Natürlich hat eine solche „Elf der Hinrunde“ nie den Anspruch auf Vollständigkeit, dennoch sind wir gespannt, auf die Meinungen aus der Fußball-Familie des Bliesgau. Die Feitertage bieten die perfekte Gelegenheit die Hinserie nochmals Revue passieren zu lassen und sich mit den zahlreichen ausführlichen Spieltagsartikeln auf SCB-Online nochmals in die schönsten Momente der bisherigen Bezirksliga Saison hineinzuversetzen:


Saison 2011/2012 - Spieltagsartikel Bezirksliga Homburg:



SpieltagDatumLink
1. Spieltag30.07.2011[Bericht]
2. Spieltag03.08.2011[Bericht]
3. Spieltag07.08.2011[Bericht]
4. Spieltag14.08.2011[Bericht]
5. Spieltag21.08.2011[Bericht]
6. Spieltag28.08.2011[Bericht]
7. Spieltag03.09.2011[Bericht]
8. Spieltag10.09.2011[Bericht]
9. Spieltag17.09.2011[Bericht]
10. Spieltag24.09.2011[Bericht]
11. Spieltag01.10.2011[Bericht]
12. Spieltag08.10.2011[Bericht]
13. Spieltag16.10.2011[Bericht]
14. Spieltag23.10.2011[Bericht]
15. Spieltag30.10.2011[Bericht]
16. Spieltag06.11.2011[Bericht]
17. Spieltag13.11.2011[Bericht]
18. Spieltag20.11.2011[Bericht]
19. Spieltag27.11.2011[Bericht]
20. Spieltag04.12.2011[Bericht]
21. Spieltag11.12.2011[Bericht]






(Foto: Sprunck)



Das Warten auf die Rückrunde geht also weiter, aber schon im Februar rollt die Kugel wieder über die Sportplätze der Region. Jetzt heißt es die fußballlose Zeit abzusitzen, aber auch jetzt in den Wintermonaten gibt es natürlich alle aktuellen News um den Bliestal-Fußball hier auf SCB-Online…





KLA: SCB-Online sucht die Elf der Hinrun
Die Winterpause gibt die Gelegenheit ein wenig Abstand zum Fußballalltag zu gewinnen und die Gelegen [...]  >>
      | 5 Kommentare | 2408 Klicks |

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
Das Internetteam von SCB-Online wünscht allen Usern, Spielern und Spielerinnen, Trainern Fans, Gönne [...]  >>
      | 0 Kommentare | 508 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 28. Dezember 2011

Aufrufe:
2273
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Markus (PID=2)schrieb am 29.12.2011 um 12:36 Uhr
Sebastian Hauck in dieser Elf Kompliment
 
 0  
 0

tobias (PID=2)schrieb am 04.01.2012 um 10:33 Uhr
meine elf der ersten halbserie!! tor: christian ramelli (sv biesingen) - libero: ingo weiß (sg erbach); manndecker: christian bullegas (fc habkirchen), patrick nieschwitz (sv beeden) - defensives mittelfeld: fabian sand (tus rubenheim), michael riedschy (tus rubenheim); rechtes mf: steve holtz (sv reiskirchen); linkes mf: rüdiger hauck (sv altheim); offensives mf: christoph sandmeyer (palatia limbach 2) - stürmer: admir ramic (svg bebelsheim), carsten zeiger (sg hassel) - trainer: dieter schmitt (tus rubenheim) .... habe jedoch eine kleine kritik an der abwehrformation der scb online elf! 1. natürlich haben sebastian hauck und jens körner sich in dieser saison weiter entwickelt, sind für mich dennoch nur durchschnittliche bezirksliga-verteidiger und somit meiner meinung nach keinesfalls verdient in dieser elf! 2. edmond derri ist sicherlich ein guter spieler, doch war mir bisher nicht bekannt, dass er in der abwehr spielt (habe aber auch schon lange kein spiel mehr des sv beeden gesehen)! sonst aber wieder super statistiken und berichte, macht immer spaß diese seite zu besuchen!! weiter so :-)
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 04.01.2012 um 10:50 Uhr
Hi Tobias Danke für dein Feedback. Sicherlich hat Edmond Derri auch früher oftmals auf offensiveren Positionen überzeugt, spielte aber in dieser Saison eine sehr gute Rolle in der Defensive. Hauck und Körner sind Spieler mit, wie wir meinen, sehr gutem Potential und haben es als Pespektivspieler aufgrund ihrer beachtlichen und konstanten Leistungen verdient in den Blickpunkt zu rücken, aber wie gesagt, solch eine elf hat nie Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit ;-) In diesen Sinne sind wir über jede andere Sichtweise sehr froh ;-)
 
 0  
 0

Unbekannt (IP gespeichert)schrieb am 09.01.2012 um 19:34 Uhr
tor: meiser(altheim) abwehr:rothaar(beeden),derri(beeden),hauck(rubenheim) mittelfeld:schliesing(homburg),kaban(homburg),kitto(limbach),meyer(jägersburg),rauch(altheim) sturm:hauck(altheim),will(beeden) ergänzung:zech(altheim),emich(jägersburg),schurig(homburg),simon(homburg)
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03