Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: SCB-Online sucht die Elf der Hinrunde    [Ändern]

 Während sich draußen der Schnee türmt und der Fußball schon lange von den saarländischen Sportplätzen verbannt ist, macht sich SCB-Online einmal mehr daran, einen Blick zurück auf Teil 1 der Saison 2010/2011 zu werfen...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Daniela Seegmüller, 26. Dezember 2010

Viele Wochen ist es her, seit im Bliestal zuletzt das runde Leder rollte und mittlerweile kommt es einem vor, als lebe man mitten im Allgäu, den Schnee soweit das Auge reicht kennen hier zu Lande nur die Wenigsten. Auch wenn man sich an die weiße Pracht gewöhnt hat, so bleibt es dennoch chaotisch: Drei Spieltage wurden vom SFV ins neue Jahr verlegt, doch selbst der größte Optimist zweifelt ob der beharrlichen Kälte daran, ob diese zu den geplanten Terminen wirklich stattfinden werden. Sei es drum, jetzt steht erstmal Weihnachten vor der Tür, und ob weiß oder nicht, das SCB-Online-Christkind lässt es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, den Fußballfreunden ein verfrühtes Präsent unter den geschmückten Weihnachtsbaum zu legen.



(Foto: Sprunck)



Beginnen wir also unsere Reise durch die Hinrunde der Saison 2010/2011, die, und da verraten wir nun wirklich kein großes Geheimnis, von einem Team wie von keinem anderen dominiert wurde: Der FV Biesingen zieht beharrlich seine Kreise, auf den Fersen folgt jedoch die DJK Ballweiler-Wecklingen, die den verschlafenen Saisonstart in den letzten Wochen mehr als wettgemacht hat. Doch der Reihe nach...



(Foto: Sprunck)



Bisher hat die Liga 135 Spiele absolviert, die alle unter die Kategorie "Hinrunde" fallen. Die Rückrundentabelle zeigt sich noch jungfräulich und auch die Hinrunde ist bis dato nicht vollständig gespielt. Am 17. und letzten Spieltag der Hinrunde konnte die Partie zwischen dem SV Breitfurt und dem SV Heckendalheim nicht ausgetragen werden, dennoch lohnt sich ein Blick auf die Statistik: In 57 Spielen, das entspricht einer Quote von 42%, ging das Heimteam als Sieger vom Platz, einen Tick erfolgreicher jedoch waren die Gastmannschaften. Diese konnte sich 58 Mal behaupten und entführten somit 174 Zähler aus der Fremde. 20 Spiele endeten mit einem Remis und ganze fünf Mal war an der Punkteteilung die SG Webenheim-Mimbach beteiligt. Da sei nur am Rande erwähnt, dass es gerade diese fünf Remis waren, die die SG vor dem letzten Tabellenplatz bewahren, denn mit nur einem Sieg aus 16 Spielen hat Webenheim-Mimbach von allen Mannschaften die wenigsten Dreier eingefahren.





Ganz oben steht zur Halbzeitpause der FV Biesingen: Der Absteiger aus der Bezirksliga Homburg konnte jedes einzelne seiner Spiele für sich entscheiden und hat folglich mit 48 Punkten aus 16 Spielen Platz 1 inne. Mit großen Abstand folgen bezeichnenderweise die Verfolger: Die DJK Ballweiler-Wecklingen ist mit 35 Punkten Zweiter, je 33 Punkte haben der FC Niederwürzbach und der TuS Ormesheim inne. Die Heimtabelle erfindet das Rad natürlich nicht neu: Auch da thront der FV Biesingen mit 24 Punkten aus acht Heimspielen über dem Rest, je 19 Punkte eingefahren haben die Mannschaften auf Wolfersheim und Ormesheim. Der Tabellenzweite aus Ballweiler-Wecklingen ist in der Heimtabelle lediglich Siebter, zeigt sich jedoch bei den Gastspielen gefährlicher: In der Auswärtstabelle steht die DJK Ballweiler-Wecklingen mit 23 Punkten aus neun Spielen auf Rang 2, Erster ist mit 24 Punkten aus acht Spielen...? Richtig, der FV Biesingen.





Für den begeisterten Zuschauer bietet die Kreisliga A Bliestal vor allem eins: Tore, Tore und nochmals Tore! Ganze 607 Mal landete die Kugel im Netz, das entspricht einem Schnitt von 4,5 Toren pro Spiel. Langeweile ist da ein Fremdwort! In Punkto Torerfolg haben die Hausherren die Nase vorn: 332 Tore und damit 55% aller Treffer setzten die Heimmannschaften, die damit im Schnitt 2,46 Tore je Spiel erzielten. Doch auch die Gastmannschaften zeigten sich in Torlaune: 275 Tore und ein Schnitt von 2,04 Treffern je Spiel können sich sehen lassen.



(Foto: Sprunck)



Kommen wir nun zu den Krachern der abgelaufenen Hinrunde: Den höchsten Heimerfolg schrieb die Geschichte der Kreisliga A Bliestal am 16. Spieltag. Da nämlich gewann der SV Wolfersheim zu Hause mit einem mehr als deutlichen 10:1 gegen die SG Webenheim-Mimbach. Noch einen obendrauf setzte am 13. Spieltag der TuS Ormesheim, der mit einem vernichtenden 11:0 beim SV Niedergailbach gewann und damit den höchsten Auswärtserfolg der Hinrunde verbuchte. Die torreichste Partie bekamen die Zuschauer am 15. Spieltag zu Gesicht: Der SV Oberwürzbach setzte sich damals mit 11:1 beim SV Heckendalheim durch.



(Foto: Sprunck)



Mit 64 Toren erzielte der FV Biesingen die meisten Treffer insgesamt, und auch in der Heimtabelle ist der FVB mit 40 Treffern das torgefährlichste Team. Nur einmal weniger durfte der SV Wolfersheim zu Hause jubeln: 39 Heimtore bedeuten in dieser Statistik Rang 2 für die Wölfe. Ein Blick auf die Auswärtstabelle lässt eine andere Mannschaft in den Fokus rücken: In der Fremde zeigte sich der SV Oberwürzbach mit Abstand am torgefährlichsten, traf man doch ganze 24 Mal auf fremdem Geläuf.



(Foto: Sprunck)



In der Torjägerliste liefert man sich bis dato ein heißes Rennen: Mit nur einem Tor Vorsprung bei 20 Treffern ins Schwarze führt Michael Bierhals vom SV Oberwürzbach derzeit die Liste der erfolgreichsten Torschützen an. Mit 19 Treffern folgen Julian Lauer und Nico Bauer von der SG Herbitzheim-Bliesdalheim, die damit ein torgefährliches Sturmduo in ihren Reihen hat. Doch auch Andreas Noll vom FV Biesingen (13 Treffer) und Thomas Weinmann vom SV Wolfersheim (12 Treffer) haben vor des Gegners Tor nicht selten auf sich aufmerksam gemacht.



(Foto: Sprunck)



Die beste Defensive der Liga findet sich in Reihen des FV Biesingen: In 16 Spielen ließen die Jungs aus Biesingen nur 15 Gegentreffer, das sind gerade einmal 0,94 Tore pro Spiel. Die zweibeste Verteidigung findet man in Ballweiler-Wecklingen und Ormesheim, dort ließen man 1,56 Gegentore pro Spiel, also insgesamt 25 Gegentreffer in der Hinrunde zu. Zu Hause zeigt sich der SV Breitfurt als Torevereitler Nummer 1: Gerade einmal 6 Gegentreffer ließ der SVB in seinen Heimspielen zu. Eine Mauer auf fremdem Boden ist die DJK Ballweiler-Wecklingen II, die in ihren Auswärtspartien läppische fünf Gegentreffer zuließ.



(Foto: Konrad)



Nun sind die Fans der Kreisliga A Bliestal an der Reihe, die Statistik auf sich wirken zu lassen, die gesehenen Spiele noch einmal zu rekapitulieren und sich die Frage zu stellen: Wer gehört in die Elf der Hinrunde der Kreisliga A Bliestal? SCB-Online trifft eine Vorauswahl, die natürlich keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, sondern vielmehr diskutiert, kritisiert oder verifiziert werden will.


Kreisliga A Bliestal - Die Elf der Hinrunde:

Tor
Carsten Blatt (SV Alschbach)

Abwehr
Sirko Krause (TuS Ormesheim), Philipp Niederländer (FV Biesingen), Thomas Burgmeister (FC Viktoria St. Ingbert II)

Mittelfeld
Ernes Custic (DJK Ballweiler-Wecklingen II), Johannes Dithmar (FC Niederwürzbach), Andreas Noll (FV Biesingen), Johannes Mischo (SV Oberwürzbach)

Angriff
Michael Bierhals (SV Oberwürzbach), Julian Lauer (SG Herbitzheim-Bliesdalheim), Nico Bauer (SG Herbitzheim-Bliesdalheim)

Trainer
Philipp Niederländer (FV Biesingen)

Ergänzung:
Carsten Kalle (SV Bliesmengen-Bolchen II), Michael Welker (SV Wolfersheim), Christian Hauch (SV Niedergailbach), Sascha Frenzle (FV Biesingen)



Jetzt heißt es also, aus Worten Taten werden zu lassen, sich seine eigene Elf der Hinrunde zusammen zu stellen und sich gerade über die Weihnachtsfeiertage hinweg noch einmal an das ein oder andere Spiel der Hinrunde zurück zu erinnern. SCB-Online gibt da eine kleine Starthilfe und präsentiert an dieser Stelle noch einmal alle Spieltage der Hinrunde auf einen Blick:



Saison 2010/2011 - Spieltagsartikel Kreisliga A Bliestal:



SpieltagDatumLink
1. Spieltag01.08.2010[Bericht]
2. Spieltag08.08.2010[Bericht]
3. Spieltag15.08.2010[Bericht]
4. Spieltag22.08.2010[Bericht]
5. Spieltag29.08.2010[Bericht]
6. Spieltag05.09.2010[Bericht]
7. Spieltag12.09.2010[Bericht]
8. Spieltag19.09.2010[Bericht]
9. Spieltag26.09.2010[Bericht]
10. Spieltag03.10.2010[Bericht]
11. Spieltag10.10.2010[Bericht]
12. Spieltag17.10.2010[Bericht]
13. Spieltag24.10.2010[Bericht]
14. Spieltag31.10.2010[Bericht]
15. Spieltag07.11.2010[Bericht]
16. Spieltag14.11.2010[Bericht]
17. Spieltag20.11.2010[Bericht]


Rien ne vas plus! Totalabsage des SFV!
Totalabsage II - Beim SFV brennt der Baum



Das Warten auf den Rückrundenstart geht also weiter, doch auch während draußen der Schnee leise rieselt, lohnt sich ein Blick auf SCB-Online, denn hier gibt es wie gewohnt die News zum Bliestalfußball brandheiß, auch bei eisigen Temperaturen...





Stadt- und Gemeindemeisterschafts-Spielp
Es geht wieder los: Bald rollt der Ball wieder wenn es im Freizeitzentrum zu Blieskastel die Stadt-  [...]  >>
      | 14 Kommentare | 1548 Klicks |

Editorial: SCB-Online freut sich auf 201
Wieder geht ein Jahr zu Ende, wieder blickt man gespannt auf ein neues Jahr, in der Ungewissheit was [...]  >>
      | 0 Kommentare | 633 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Daniela Seegmüller, 26. Dezember 2010

Aufrufe:
926
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Timo (PID=2)schrieb am 26.12.2010 um 19:45 Uhr
So das ist meine persönliche Elf der Hinrunde: Tor: Christian Kalle(SV Bliesmengen-Bolchen II) Abwehr Sirko Krause (TuS Ormesheim), Philipp Niederländer (FV Biesingen), Thomas Burgmeister (FC Viktoria St. Ingbert II Mittelfeld Ernes Custic (DJK Ballweiler-Wecklingen II), Alexander Mathieu (SG Herbitzheim-B),Andreas Noll (FV Biesingen), Johannes Dithmar (FC Niederwürzbach) Angriff Michael Bierhals (SV Oberwürzbach), Nico Bauer (SG Herbitzheim-Bliesdalheim), Michael Welker (SV Wolfersheim) Trainer Philipp Niederländer (FV Biesingen) Reserve:Christian Ramelli (FV Biesingen),Julian Lauer (SG Herbitzheim-B),Sascha Frenzle (FV Biesingen), Matthias Schwarz (FC Niederwürzbach)
 
 0  
 0

Tim (PID=2)schrieb am 28.12.2010 um 01:07 Uhr
Finde die Elf der Hinrunde soweit sehr gut. Bis auf eine Ausnahme: Ich würde nicht Sirko Krause vom TuS Ormesheim sondern Michael Scheller vom FV Biesingen in die Elf der Hinrunde machen. Er hat beim FV Biesingen in der Hinrunde unglaubliche Leistungen gezeigt. Aber wie du schon gesagt hast da hat jeder sein persöliches Bild ;-)
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alls zur Kreisliga A Bliestal und zur bezirksliga Homburg

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03