Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Biesingen erster Spitzenreiter    [Ändern]

 Der Ball rollt wieder im Bliestal und nach dem Gewinn der Stadtmeisterschaft setzt sich der FV Biesingen nun auch in der Liga an die Spitze des Feldes, der begehrte Dreier durfte jedoch auch anderenorts bejubelt werden...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Daniela Seegmüller, 1. August 2010

Nervenkitzel, Freudentränen, Abschiedsschmerz: Lange ist es nicht her, dass in der Kreisliga A Bliestal die Relegation das beherrschende Thema war und der Kampf um den Aufstieg die Fußballfans in seinen Bann zog. Neben dem souveränen Meister von der SVG Bebelsheim-Wittersheim hatte es der FC Habkirchen-Frauenberg geschafft, den Weg nach oben in die Bezirksliga anzutreten. Adieu SVG, Adieu FCH heißt es also und so ist es Zeit, sich die Neuen in der Liga etwas genauer anzuschauen.



Die Abschlusstabelle der Kreisliga A Bliestal Saison 2009/2010


Der FC Bierbach stand in der Bezirksliga Homburg am Ende auf dem vorletzten Tabellenplatz und musste den Weg in die Kreisliga antreten, während der Ligakontrahent vom FV Biesingen sein letztes Fünkchen Hoffnung in der Relegation witterte. Gegen Hassel musste man sich dort jedoch mit 1:4 geschlagen geben und so hieß es auch für Biesingen, in der nächsten Runde in der Kreisliga auf Punkte- und Torejagd zu gehen. Beim Blick über die noch jungfräuliche Tabelle fällt dem geneigten Fußballfan zudem auf, dass lediglich 17 Teams um den begehrten Meistertitel der Kreisliga A Bliestal kämpfen werden: Die DJK St. Ingbert II scheidet aufgrund des Abstieges ihrer Ersten Mannschaft aus dem aufstiegsberechtigten Spielbetrieb aus und wir von nun an in der Reserverunde zugange sein. Die Sommerpause ist vorbei, die Kreisliga A Bliestal startet ins Jahr 2010/2011 und so heißt es einmal mehr: Vorhang auf für eine neue Runde!



  
SV St. Ingbert II – SG Herbitzheim-Bliesdalheim
1:4 (1:1)
Tore:
0:1 Nico Bauer (20.)
1:1 SV St. Ingbert II (36.)
1:2 Daniele Di Bartolomeo (48.)
1:3 Nico Bauer (71.)
1:4 Nico Bauer (82.)


Bereits am Samstag wurde die neue Saison in der Kreisliga A Bliestal eingeläutet: In St. Ingbert standen sich die Zweite des SVI und die Herbitzheim-Bliesdalheim gegenüber. Zunächst konnten die Hausherren vom SVI die Partie offen gestalten und mit einem 1:1-Remis den Gang in die Halbzeitpause antreten. Nico Bauer war es, der die Gäste nach 20 gespielten Minuten nach einer Lauer-Vorlage in Front brachte, ehe der SVI II nach 36 Minuten ausglich. SGH-Spielführer Alexander Matthieu musste in der Folge verletzt den Platz verlasen und so war das Spiel zur Pasue beim Stande von 1:1-Unentschieden völlig offen. Im zweiten Durchgang jedoch kamen die Gäste kamen deutlich besser ins Spiel und nach 48 Minuten war es Daniele Di Bartolomeo, der die Gäste erneut in Front brachte. Die Partie bleib aber weiter eng und auch der Kreisliga-A-Top-Torjäger der Vorsaison Julien Lauer musste verletzt raus. Ein Doppelschlag von Nico Bauer sorgte aber für klare Verhältnisse und sicherte der SGH einen wichtigen und hart umkämpften Dreier zum Saisonauftakt. Die SG Herbitzheim-Bliesdalheim durfte somit nach 90 gespielten Minuten einen 4:1-Erfolg und die ersten drei Punkte auf ihrem Konto bejubeln.



  
DJK Ballweiler-Wecklingen II – FV Biesingen
1:5 (0:4)
Tore:
0:1 Andreas Noll (15.)
0:2 Christoph Bieringer (17.)
0:3 Andreas Noll (40.)
0:4 Philipp Niederländer (45.)
0:5 Christoph Bieringer (58.)
1:5 Marco Cardia (72.)


Mit 47 Punkten hatte es die Zweite der DJK Ballweiler-Wecklingen in der Abschlusstabelle auf den 10. Tabellenplatz geschafft. Zum Start ins neue Spieljahr ging es nun gegen den Bezirksliga-Absteiger vom FV Biesingen, der zuletzt bei den Blieskastler Stadtmeisterschaften auf sich aufmerksam gemacht hatte: Gegen Ballweilers Verbandsligaelf sicherte sich der FVB mit einem umjubelten 2:1 im Finale den Stadtmeistertitel. Im zweiten Anlauf ging es nun gegen Ballweilers Zweite und auch hier behielt der Bezirksligaabsteiger die Nase vorn: In einem zunächst ausgeglichenen Spiel führte Andreas Nolls 1:0 für den FVB die Wende herbei und schon zur Halbzeitpause führten die Gäste durch Treffer von Christoph Bieringer, Philipp Niederländer und einem weiteren Noll-Tor mit einem deutlichen 4:0. Auch nach dem Wiederanpfiff hatte Biesingen leichtes Spiel und zog zunächst auf 5:0 davon, ehe die Verbandsliga-Reserve der DJK Ballweiler-Wecklingen noch den 1:5-Ehrentreffer erzielen konnte. Der FV Biesingen erobert sich damit die erste Tabellenführung in der noch jungen Saison.



  
SV Wolfersheim – SV Heckendalheim
3:0 (0:0)
Tore:
1:0 Thomas Weinmann (70.)
2:0 Patrick Götz (75.)
3:0 Thorsten Müller (82.)


Der Unglücksrabe der letzten Saison kommt vom SV Wolfersheim: Die Wölfe waren lange auf Relegationskurs, ließen zum Schluss jedoch Federn und standen am Ende mit 78 Punkten auf dem 3. Rang. Nun starteten die Wölfe den zweiten Anlauf, der sich jedoch mächtig langwierig gestaltete: Die ersten 45 Minuten verliefen torlos und so gingen Wolfersheim und Heckendalheim mit einem Remis in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel kamen die Wölfe jedoch besser ins Spiel und machten die Partie binnen weniger Minuten klar: Zunächst besorgte Thomas Weinmann in der 70. Minute das 1:0, bevor Patrick Götz nur fünf Minuten später auf 2:0 erhöhte. Der eingewechselte Thorsten Müller traf schließlich zum 3:0-Endstand und trägt damit seinen Teil dazu bei, dass Wolfersheim den ersten Dreier der neuen Saison sein Eigen nennen darf.



  
SV Oberwürzbach – SV Niedergailbach
3:1 (1:0)
Tore:
1:0 Johannes Mischo (1.)
2:0 Felix Lang (50.)
3:0 Florian Martin (72.)
3:1 Christian Hauch (92.)


Einen Blitzstart in die neue Saison erwischte der SV Oberwürzbach: Johannes Mischo schoss den SVO nach nicht einmal 60 Sekunden mit 1:0 in Front. Bis zur Pause blieb es bei der knappen Führung der Hausherren, die auch im zweiten Durchgang einen Start nach Maß erwischten. Felix Lang erhöhte nach nur fünf gespielten Minuten auf 2:0, Florian Martin konnte die Führung gar auf 3:0 ausbauen. Den Ehrentreffer des SV Niedergailbach erzielte Christian Hauch in der Nachspielzeit, mehr war für die Gäste jedoch nicht mehr drin. So reiht sich der SV Oberwürzbach in die Riege der mit drei Punkten bestückten Teams ein, während Niedergailbach erst nächste Woche die ersten Punkte einfahren kann.



  
FC Erfweiler-Ehlingen – SV Alschbach
0:0
Tore:
Fehlanzeige


In Erfweiler-Ehlingen entwickelte sich von Beginn an eine Partie, der es an echten Höhepunkten fehlen sollte: Alschbachs Elf ließ den Hausherren zwar viel Raum, den der FCE jedoch nicht recht zu nutzen wusste. Somit ging es torlos in die Pause, doch auch im zweiten Durchgang blieb es das gleiche Bild: Beide Schlussmänner verlebten einen ruhigen Nachmittag und so trennte man sich nach 90 gespielten Minuten mit einem 0:0-Unentschieden und sorgte somit für die erste Punkteteilung in der noch frischen Runde.



  
TuS Ormesheim – SG Webenheim-Mimbach
2:0 (0:0)
Tore:
1:0 Ulrich Wüsten (51.)
2:0 Thorsten Brill (64.)


In Ormesheim musste die Zuschauer lange warten, ehe sie die ersten Treffer der neuen Saison bejubeln durften: 51 Minuten waren gespielt, als Uwe Wüsten zum 1:0 für die Hausherren traf. 13 Minuten später war es Torsten Brill, der für den TuS auf 2:0 erhöhte. Somit kann Ormesheim die erste Partie des neuen Jahres für sich entscheiden und die ersten drei Punkte auf das TuS-Konto buchen, während sich die SG Webenheim-Mimbach noch in Geduld üben muss.



  
FC Niederwürzbach – SV Bliesmengen-Bolchen II
4:2 (1:1)
Tore:
1:0 Marco Fröhlich (25.)
1:1 Michael Munz (42.)
2:1 Hans-Jürgen Frenzle (70.)
3:1 Johannes Dithmar (72.)
3:2 Philipp Gasthalter (87.)
4:2 Johannes Dithmar (90.)


Der FC Niederwürzbach empfing zum ersten Spieltag in der neuen Saison den SV Bliesmengen-Bolchen II und wollte von Beginn an an die guten Leistungen der letzten Spielzeit anknüpfen. Ex-SCler Marco Fröhlich war es, der in der 25. Minute Niederwürzbachs erstes Tor besorgte. Kurz vor dem Pausenpfiff konnten die Gäste jedoch ausgleichen und so ging es mit einem 1:1-Remis in die Kabinen. Nach dem Wiederanpfiff war es ein Doppelpack von Hans-Jürgen Frenzle und Johannes Dithmar, der die Gastgeber auf 3:1 davonziehen ließ. Philipp Gasthalter brachte Bliesmengens Zweite in der 87. Minute noch einmal ins Spiel, als er den 3:2-Anschlusstreffer erzielte, Johannes Dithmar machte mit seinem zweiten Tagestreffer jedoch den Sack zu, als er kurz vor Ende der Partie zum 4:2-Endstand einnetzte.



  
FC Viktoria St. Ingbert II – SV Breitfurt
1:3 (1:2)
Tore:
1:0 Markus Betz (2.)
1:1 Florian Meier (7. / FE)
1:2 Florian Meier (26.)
1:3 Sandor Haas (75.)


Einen fulminanten Saisonstart sahen die Zuschauer beim Spiel in St. Ingbert: Gerade einmal zwei Minuten waren gespielt, als Markus Betz die Hausherren mit 1:0 in Führung brachte. Nur fünf Minuten später zeigte der Unparteiische nach einem Foul im Strafraum der Viktoria auf den Punkt und Florian Meier wuchtete den folgenden Foulelfmeter zum 1:1-Ausgleich in die Maschen. In der 26. Minute war es erneut Meier, der das Spiel drehte und den SV Breitfurt mit 2:1 in Front schoss. Zur Pause blieb es bei der knappen Gästeführung. Nach 75 Minuten klingelte es erneut: Sandor Haas erhöhte für den SVB auf 3:1 und machte die Überraschung perfekt: Breitfurt fährt bei der favorisierten Viktoria II gleich am ersten Spieltag den ersten Saisonsieg ein und gesellt sich zur Gruppe der Dreierteams.




Spielfrei: FC Bierbach


Der zweite Liganeuling kommt vom FC Bierbach. Bierbach muss auf den Start in die neue Liga jedoch noch eine Woche warten, hat der BFC den spielfreien Tag doch direkt zum Rundenstart erwischt. So heißt es, die Konkurrenz zunächst aus der Distanz zu beäugen, bevor man dann selbst ins Ligageschehen eingreifen darf.


Die ersten Spiele der neuen Saison sind also gespielt, die ersten Punkte eingefahren, die ersten Niederlagen verwunden und lediglich Absteiger Bierbach muss sich noch gedulden, ehe auch er ins Ligageschehen eingreifen darf:


Kreisliga A Bliestal, 1. Spieltag

Sonntag, 1. August 2010, 12:15 Uhr
SV St. Ingbert II – SG Herbitzheim-Bliesdalheim 1:4 (1:1)

Sonntag, 1. August 2010, alle um 15:00 Uhr
DJK Ballweiler-Wecklingen II – FV Biesingen 1:5 (0:4)
SV Wolfersheim – SV Heckendalheim 3:0 (0:0)
SV Oberwürzbach – SV Niedergailbach 3:1 (1:0)
FC Erfweiler-Ehlingen – SV Alschbach 0:0
TuS Ormesheim – SG Webenheim-Mimbach 2:0 (0:0)
FC Niederwürzbach – SV Bliesmengen-Bolchen II 4:2 (1:1)
FC Viktoria St. Ingbert II – SV Breitfurt 1:3 (1:2)

Spielfrei: FC Bierbach


In der ersten Tabelle der neuen Saison setzt sich Biesingen an die Spitze, wenngleich die Platzierungen zu diesem noch frühen Zeitpunkt bekanntermaßen nur wenig Aussagekraft besitzen:





In der kommenden Woche startet das Fußballfest der Kreisliga bereits am Samstag, wenn in Webenheim und Alschbach das runde Leder rollt:


Kreisliga A Bliestal, 2. Spieltag

Samstag, 7. August 2010, 16:00 Uhr
SG Webenheim-Mimbach – SV St. Ingbert II

Samstag, 7. August 2010, 18:00 Uhr
SV Alschbach – DJK Ballweiler-Wecklingen II

Sonntag, 8. August 2010, beide um 13:15 Uhr
SV Bliesmengen-Bolchen II – TuS Ormesheim
FC Viktoria St. Ingbert II – SV Heckendalheim

Sonntag, 8. August 2010, alle um 15:00 Uhr
SG Herbitzheim-Bliesdalheim – FC Erfweiler-Ehlingen
FC Bierbach – SV Oberwürzbach
SV Niedergailbach – SV Breitfurt
SV Wolfersheim – FC Niederwürzbach

Spielfrei: FV Biesingen


Am Sonntag startet dann auch der FC Bierbach in die neue Runde, zum Auftakt geht es gegen den SV Oberwürzbach. Alles zur Kreisliga A Bliestal gibt es dann natürlich wie gewohnt hier auf SCB-Online...





SP: Niederwürzbach mit 10:0-Kantersieg
Die erste Runde des Saarlandpokals war in dieser Saison eine reine Kreisliga-A-Angelegenheit und dem [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1389 Klicks |

BZL: Aufsteiger verlieren, Absteiger sie
Endlich! Die pille rollt wieder über die Bezirksliga-Plätze der Region. Wo man jubeln durfte, wo bit [...]  >>
      | 0 Kommentare | 2187 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Daniela Seegmüller, 1. August 2010

Aufrufe:
1613
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Marie (PID=2)schrieb am 01.08.2010 um 23:09 Uhr
Das könnte von mir aus die Endtabelle sein obwohl ich den FC 09 Niederwürzbach gerne an 2 Stelle sehen würde denn die haben es sich echt verdient aufzusteigen.
 
 0  
 0

SG Webenheim-Mimbach (PID=2)schrieb am 04.08.2010 um 12:49 Uhr
Am 7. und 8. August findet das Sportfest des TuS Mimbach statt. Die aktiven Spiele finden am Samstag statt. Die Erste beginnt um 16 Uhr, die Zweite folgt um 18 Uhr!!! Am Sonntagmorgen findet ab 10 Uhr eine Kinderolympiade statt. Hierzu sind alle Kinder ab 3 Jahren ganz herzlich eingeladen. Um 14 Uhr gibt dann die neu gegründete Damenmannschaft ihr Debut gegen die Spielgemeinschaft aus Rubenheim und Herbitzheim. Wir freuen uns euch zahlreich begrüßen zu dürfen.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 04.08.2010 um 13:10 Uhr
Vielen Dank für den Hinweis. Hab dazu mal ne Quick-Message gemacht, da lesen es wesentlich mehr Leute, als bei vielen Kommentaren unter verschiendenen Artikel. auch als generellen Hinweis, das ist vollkommen OK über das QM-System auf eigene Veranstaltungen im Verein hinzuweisen ist sogar erwünscht daher die Kategorie Termine ;-) Viel Spaß ;-)
 
 0  
 0

SG Webenheim-Mimbach (PID=2)schrieb am 06.08.2010 um 13:22 Uhr
Alles klar. Das nächste Mal :-) Danke und Gruß von der SG
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum 1. Spieltag der Kreisliga A Bliestal
Alles zum 1. Spieltag der Bezirksliga Homburg
Alles zum Spiel des SC
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03