Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
0:3 - Erste SC-Niederlage im neuen Jahr    [Ändern]

 Der SC Blieskastel-Lautzkirchen reiste unter der Woche zum Nachholspiel nach Bebelsheim-Wittersheim und musste dort zum ersten Mal im neuen Kalenderjahr mit leeren Händen abreisen. Die SVG-Revanche für die beiden Niederlagen in der Hinrunde gelingte dagegen...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 16. März 2011

Der SC Blieskastel-Lautzkirchen legte bis dahin einen beeindruckenden Start ins neue Jahr hin: Fünf Spiele, drei Siege und dementsprechend keine Niederlage stehen zu Buche und speziell nach zwei Auswärtssiegen in Folge waren die SC-Fans mehr als nur zufrieden mit den Leistungen ihrer Elf. So ging man also als frisch gebackener Tabellendriter mit einigem Selbstvertrauen in den Nachholspieltag, der die Fußballfans und –spieler der Bezirksliga Homburg auch unter der Woche in Atem hielt. So ging es nach dem 2:1-Auswärterfolg gegen die Sportfreunde aus Reinheim nach Bebelsheim-Wittersheim wo die SVG Revanche für die bisherigen beiden Saisonniederlagen gegen den SC wollte, denn bis dahin trafen die beiden Mannschaften in dieser Saison schon zwei Mal aufeinander. Beide Mal konnte der SC die SVG deutlich bezwingen. Einmal im ersten Saisonspiel 2010/2011, ein anderes Mal wenige Wochen später in der zweiten Runde des Saarlandpokals. Die Erinnerungen an die SVG waren also von SC-Seite nicht die Schlechtesten.

Allerdings wusste das Team von Jörg Leonhardt, der im kommenden Sommer zur DJK St. Ingbert wechseln wird, dass die SVG in den letzten Wochen und Monaten mächtig zugelegt hatte und alles andere als eine Durchgangsstation für den noch dazu sehr ersatzgeschwächten SC sein würde. Zu allem Überfluss verletzte sich auch SC-Kapitän Peter Pusse beim Gastspiel in Reinheim und wird bis auf weiteres Ausfallen. Auch die Historie der Spiele in Bebelsheim-Wittersheim zeigte, dass man sicherlich einen heißen Tanz erwarten müsste und die Punkte mit Sicherheit nicht auf dem Silbertablett serviert bekommen würde. Zwar blieb den SClern ob des neuen Bebelsheimer Kunstrasens die Staubschlacht der Vorjahre erspart, beim Aufsteiger würde es dennoch nur mit vollem Kampf und Einsatz gelingen Zählbares zu entführen.

Die Fußballfans in Bebelsheim-Wittersheim sahen eine hart umkämpfte Partie, die schon in der Anfangsphase einige Höhepunkte zu bieten hatte. Beide Teams gingen mit viel Engagement zur Sache und schon jetzt zeigte sich, dass es für den SC alles andere ein Leichtes werden würde hier Punkte zu entführen. So kam es dann nach einer von in dieser Phase vielen SVG-Chancen wie es kommen musste: Nach 32 Minuten nutzte Benedikt Klein eine der Möglichkeiten zur 1:0-Führung für die Hausherren, die zu diesem Zeitpunkt alles andere als unverdient war. Bis zur Pause gab es trotz Chancen aus beiden Seiten keinen weiteren Treffer. Ob der knappen SVG-Führung hatten die SC-Fans aber die Hoffnung der Partie noch eine Wende verleihen zu können und so ging man mit der Hoffnung auf die Wende in die Pause.

Der SC startete also in die zweite Halbzeit und wollte der Partie eine Wende zu den eigenen Gunsten verleihen. Dann kam aber alles ganz anders: Nach dem Wiederanpfiff dauerte es nur 100 Sekunden, ehe Dominik Heib zum 2:0 traf und damit alle gute SC-Vorsätze über den Haufen warf. Der SC stand nun unter Druck, aber es wurde hitzig in Bebelsheim-Wittersheim: Bebelsheim-Wittersheims Keipert wurde nach 58 Minuten mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen und der SC witterte die Chance nochmal in die Partie zurückzukommen. Nun wardie unmittelbar nach Pause erstickte Hoffnung also zurück beim SC. Aber erneut sollte diese nicht lange anhalten. Als Admir Ramic gegen aufgerückte SCler zum 3:0 traf war die Partie aber entschieden. Dass in der Schlussminute noch SVGler Danny Ihl des Feldes verwiesen wurde, hatte am Ende nur statistischen Wert.

Somit muss der SC also beim Gastspiel in Bebelsheim-Wittersheim mit der ersten Niederlage im neuen Kalenderjahr 2011 leben. Am Ende fiel diese zu allem Überfluss mit einem 0:3 auch noch recht deutlich aus. Trotz Verletzungssorgen hielt man aber phasenweise gut mit, find aber zu jeweils sehr unglücklichen Zeitpunkten die Tore. Die SVG gewinnt am Ende verdient, traf sie doch vor allem mit dem Tor unmittelbar nach dem Wiederanpfiff mitten ins SC-Herz. Die SVG-Revanche für das Pokalaus und die Auftaktniederlage zum Saisonauftakt gelingt damit. Da half auch die 30-minütige SC-Überzahl nichts. So steht man also zum ersten Mal im neuen Jahr mit leeren Händen da, bleibt aber mit weiterhin 38 Punkten in den Top-Four der Tabelle. Nun gilt es für den SC, der auch in den kommenden Wochen einige Spieler zu ersetzen haben wird, die Kräfte zu bündeln und aus der etwas brenzligen Personalsituation das Beste zu machen.

Am kommenden Sonntag geht es dann für den SC nach nur dreitägiger Pause auf dem eigenen Platz zur Sache: Ab 15:00 Uhr empfängt man den Tabellenzweiten vom FC 08 Homburg II. Die Zweite muss schon um 13:15 Uhr ran.





0:2 - SC-Lazarett verliert gegen FCH-Res
Die Verletztenliste des SC Blieskastel-Lautzkirchen wurde zuletzt länger und länger, aber auch mit v [...]  >>
      | 1 Kommentare | 884 Klicks |

KLA: DJK stoppt Biesingens Siegesrausch!
Der saarländische Fußball ist um einen Mythos ärmer: Der FV Biesingen musste sich als einziges verlu [...]  >>
     1| 137 Kommentare | 4853 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 16. März 2011

Aufrufe:
904
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum 23. Spieltag der Kreisliga A Bliestal
Alles zum 23. Spieltag der Bezirksliga Homburg
Alles zum Spiel des SC
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03