Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch




Spielbericht  [Ändern]
SVG Bebelsh.-W. - SCB

Spielpaarung:
SVG Bebelsh.-W. - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2010 / 2011
Ergebnis:
3:0
Spieldatum:
16.03.2011
Torschützen:
1:0 B. Klein (32.)
2:0 D. Heib (47.)
3:0 A. Ramic (68.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Simon Jäger, Markus Grötsch (46. Matthias Schößer), Steffen Noserke, Christian Müller, Markus Brunner, Sebastian Kiefer, David Klingen, Rouven Reinhard, Yannik Moschel (64. Sven Sandmeyer), Pascal Linn; Philip Detemple.
Bericht:
In einer hart umkämpften Partie hatte Blieskastel in den ersten Minuten leichte Vorteile, kam jedoch nicht zu klaren Torchancen und agierte im Abschluss zu unpräzise. Die Hausherren kamen dann immer besser ins Spiel; in der 12. Minute der erste Warnschuss Richtung Harder. Die SVG wirkte nach gut einer Viertelstunde entschlossener und zielstrebiger. Harder rückte nach einer halben Stunde mehr in den Mittelpunkt. Zunächst per Faustabwehr, danach per Flugeinlage bei einem Schockies-Freistoß. In der 32. Minute war er jedoch machtlos, als Klein aus kurzer Distanz zum 1:0 traf; durchaus verdient zu diesem Zeitpunkt. Blieskastel kam nach einem Kiefer-Freistoß gefährlich vor das Tor von Lonsdorf, doch Linn verpasste am zweiten Pfosten knapp. In der 40. Minute trat Schockies erneut zum Freistoß an. Endstation Harder unter Mithilfe des Querbalkens. Danach ging es in die Pause.

Die SVG erhöhte direkt nach Wiederanpfiff auf 2:0. Eine Heib-Flanke fand den direkten Weg ins Tor. Alles was sich der SC in der Pause vorgenommen hat rückte nun in weite Ferne. In der Offensive fehlten die Kreativität und die Mittel gegen die kompakte und kopfballstarke Defensive der Gastgeber. Die Defensive des SC stand unter Druck, doch der Fußball rückte nun mehr und mehr in den Hintergrund. Spätestens nach dem Platzverweis gegen Keipert kochten die Emotionen - hauptsächlich außerhalb des Platzes - hoch. Als Ramic gegen eine aufgerückte Blieskasteler Mannschaft zum 3:0 traf (68.) war die Partie entschieden. Es lief nicht rund bei Gästen, die sich über einen weiteren Gegentreffer nicht hätten beschweren dürfen. Auf der Gegenseite schlug man auch per indirektem Freistoß nach einem aufgenommenen Rückpass aus kurzer Distanz kein Kapital. Die Ampelkarte gegen Ihl, der sich bei seiner Auswechslung zu viel Zeit ließ hatte am Ende keine Auswirkungen mehr. Es blieb beim 3:0 Erfolg der SVG, der auch in dieser Höhe in Ordnung geht.

Blieskastel empfängt am Sonntag den Tabellenzweiten aus Homburg und man darf gespannt sein, was die beiden Teams dann zu bieten haben.
Sonstiges:
gelb-rot:
S. Keipert (58., Meckern)
D. Ihl (89., Zeitspiel)
Autor:
Matthias Schößer, 16. März 2011
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Matthias Schößer, 16. März 2011

Aufrufe:
29
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 29. Mai 2024 ganztägigRelegation KLA  
Do 30. Mai 2024 ganztägigRelegation BZL  
Do 30. Mai 2024 ganztägigFronleichnam  
Fr 31. Mai 2024 ganztägigRelegation LL  
Sa 1. Juni 2024 ganztägigRelegation VL  
 
 designed by matz1n9er © 10/03