Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
2:4 - SC muss erste Niederlage einstecken    [Ändern]

 Drei Spiele - drei Siege: Diese eindrucksvolle Bilanz stellte der SC zum Saisonauftakt auf. Dass es im Sport nicht nur Siege gibt, das musste der SC an diesem Wochenende in Reiskirchen erfahren...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 22. August 2010

Aller guten Dinge sind drei: Drei mal drei Punkte sicherte sich der SC zum Saisonauftakt und schaffte zudem mit einem Torverhältnis vom 14:2 klare Verhältnisse und die Tabellenführung. Schöne Zeiten also in Blieskastel, an die sich die Fußballfans an der Florianstraße gewöhnen könnten. Aber dass Fußball ein schnelllebiges „Geschäft“ ist, das zeigt sich bis hinab in die Bezirksliga und so scheint die Marschroute klar: Freude über den tollen Saisonstart ja, aber Zufriedenheit nein, denn die nächsten Aufgaben warten schon auf die Mannen in Blau und die werden von Woche zu Woche schwerer werden und somit bedarf es mehr und mehr Konzentration, Einsatz, Kampfbereitschaft und Siegeswille um diese zur eigenen Zufriedenheit zu meistern. So auch an diesem Sonntag: Der SC reiste mit besagten 9 Punkten aus den ersten drei Spielen im Gepäck zum zweiten Auswärtsspiel der Saison nach Reiskirchen. Der Landesliga-Absteiger startete seinerseits mit 3 Punkten aus den ersten drei Partien in die Saison und war daher nicht ganz so erfolgreich wie der SC. Da läuft man leicht Gefahr einen Gegner zu unterschätzen, genau dieser Fehler sollte aber an diesem Wochenende unter allen Umständen vermieden werden: Der SC musste sich bewusst sein, dass nur 100% Leistung auch 100% Erfolg bedeuten könnten und stand somit in Reiskirchen auf dem Prüfstand.





Der SC musste also nach Reiskirchen und der SVR, der ohne Reservemannschaft in die Saison 2010/2011 ging hätte sich den Start in die neue Runde sicherlich anders vorgestellt: Zunächst ein Auftaktsieg gegen den SV Schwarzenbach, dann zwei Niederlagen in Folge. Macht unterm Strich nach 3 von 34 Spieltagen Rang 13 und 3 Punkte bei 3:8 Toren. Bis auf das letzte Tor also exakt die gleiche Bilanz wie der letzte Gegner aus Habkirchen-Frauenberg, den Blieskastel schon nach 45 Minuten mit 5:0 besiegt hatte. Der SC sollte aber gewarnt seine keine indirekten Vergleiche zu ziehen, denn schon in Schwarzenbach zeigte sich, dass man auf fremdem Platz nur selten Gastgeschenke bekommt und manchmal mehr notwendig als schönes Spiel um drei Punkte zu entführen die so wichtig für die kommenden Wochen wären, denn bevor man sich auf eventuell anstehende Spitzenspiel freuen durfte, galt es in Reiskirchen die Hausaufgaben zu machen, denn sonst musste man mit den Konsequenzen rechnen.





Gleich von der ersten Minute an war der Partie in Reiskirchen anzumerken, dass sie kein normales Spiel werden würde und als Peter Pusse nach rund 180 Sekunden zum 1:0 einnetzte war ein Spiel eingeläutet, das den Fußballfans einiges zu bieten hatte. Reiskirchen war zwar zunächst von der frühen SC-Führung schockiert, kam dann aber immer besser in die Partie und nachlässig wirkende SCler sorgte dafür, dass der SVR auch zu ersten Tormöglichkeiten kam. Immer wieder setzte Reiskirchen die unsicher wirkende SC-Defensive unter Druck und so war es nicht unverdient, als man nach 14 Minuten ausgleichen konnte, auch wenn der Ball SC-Schlussmann Harder unglücklich durch die Hände glitt. Reiskirchen blieb nun am Drücker, bevor das Wetter die Regie dieser Partie übernahm: Starker Regen und ein Gewitter sorgten für eine rund einstündige Spielunterbrechung und so hatten beide Mannschaften Zeit über das Geschehene nachzudenken, während die Partie auch auf dem frisch eingezeichneten Platz nach dem Wiederanpfiff völlig offen blieb. Dann war es Reiskirchen, das zunächst bei einer Dreifach-Chance mehrmals an Harder scheiterte, dann aber im vierten Anlauf zum 1:2 aus SC-Sicht einnetzte. Blieskastel war nun nach der frühen Führung im Rückstand. Nur 120 Sekunden später wieder Hoffnung, als Schiedsrichter Sebastian Schmidt nach einem Foul an Blieskastels Pusse auf den Punkt zeigt. David Gentes war es vorbehalten zu schießen, das Spielgerät landete aber exakt bei Fabian Huber im SVR-Tor und so blieb es beim 1:2 zur Pause. Dem SC blieben also noch 45 Minuten, um die drohende erste Saisonniederlage noch abzuwenden.





Nach dem Seitenwechsel wollte der SC die Partie drehen und wurde belohnt, als Yannik Moschel sich über rechts durchsetzt und wunderschön zum 2:2 einnetzt. Nun war der SC das agilere Team und Reiskirchen wankte beachtlich. Die vielen Chancen ließ der SC aber fahrlässig auf der Strecke und nach und nach schwanden auch beim SC auf dem tiefen und nassen Rasenplatz die Kräfte. Immer wieder humpelten Spieler verletzt nach außen, das Wechselkontingent war allerdings schon erschöpft. Es galt also auf die Zähne zu beißen, der SC wurde für den Kampf aber am Ende nicht belohnt: Ein Stellungsfehler bei einem Eckball folgte nach 83 Minuten das 3:2 für den SVR, vier Minuten später zerstörte ein Reiskircher Konter gegen aufgerückte SCler den Traum vom Punktgewinn endgültig. Die Partie war zu Ende und Reiskirchen bestrafte den SC am Ende für einige Nachlässigkeiten, die Blieskastel unterm Strich teuer zu stehen kamen.





Blieskastel-Lautzkirchen verliert also das erste Spiel der Saison 2010/2011 beim SV Reiskirchen und muss die Tabellenführung abgeben. Das ist sicherlich zu verschmerzen, dennoch wird die Art und Weise, wie man die Punkte in Reiskirchen liegen ließ dem SC noch einige Tage zu denken. Blieskastel-Lautzkirchen war in vielen entscheidenden Momenten sowohl in der Offensive als auch der Defensive nicht wach genug und kann sich daher am Ende auch nicht beschweren, dass man mit leeren Händen die Heimreise antreten muss. Die vielen vergebenen Chancen und einige folgenschwere Abwehrfehler summierten sich am Ende zu einer verdienten Niederlage und es scheint klar, dass sich der SC steigern muss, wenn man sich an das Gefühl der Niederlage nicht gewöhnen will.





Schon nächste Woche kann der SC die Niederlage in Reiskirchen vergessen machen, allerdings steht dann ein schwieriges Auswärtsspiel auf dem Programm: Der SCB reist zum Titelfavoriten nach Beeden. Die Erste spielt ab 15:00 Uhr, die Zweite muss schon um 13:15 Uhr ran.





BZL: Gersheim ballert sich an die Spitze
Die Bezirksliga Homburg hat einen neuen Spitzenreiter: Der SV Gersheim ballert sich durch einen Kant [...]  >>
     1| 0 Kommentare | 1763 Klicks |

KLA: Sturm und Regen sorgen für Spielabb
Der dritte Spieltag der Kreisliga A Bliestal hielt auf dem Papier eigentlich nur einen Kracher berei [...]  >>
     1| 3 Kommentare | 1411 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 22. August 2010

Aufrufe:
1133
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum 4. Spieltag der Kreisliga A Bliestal
Alles zum 4. Spieltag der Bezirksliga Homburg
Alles zum Spiel des SC
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03