Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
16. Spieltag: Top Drei rücken eng zusammen    [Ändern]

 Der 16. Spieltag der Kreisliga A Bliestal: Der erste Spieltag der Rückrunde und der vorletzte des Jahres 2008: Ein Remis der Sportfreunde aus Reinheim und Siege des SCB und des SV Blickweiler lassen das Spitzentrio noch enger zusammenrücken...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 30. November 2008

Weihnachtsmärkte überall, Nikoläuse in den Kaufhäusern, Schnee auf den Straßen und Sportplätzen und Weihnachtsmusik im Radio… Klare Zeichen, dafür, dass die Fußballlose Zeit im Winter immer näher rückt. Zwei Spieltage stehen den Zuschauern noch bevor und allerorts freute man sich an diesem Wochenende besonders auf das runde Leder, war doch ein Spielbertrieb in der Vorwoche nicht möglich. Fußballentzug, also bei Fans und Spielern und dem galt es diese Woche entgegenzuwirken. Zum vorletzten Mal bevor der Fußballentzug der Winterpause und zum ersten Mal in der Rückrunde der Saison 2008/2009 rollte also der Ball im Bliestal und die Kreisliga A Bliestal ging auf Punkte- und Torejagd. Wer dabei erfolgreich war und wer am Ersten Advent Geschenke verteilte, das gibt es wie immer exklusiv hier auf SCB-Online.

Bereits am Samstag ging es in Breitfurt um Punkte: Der heimische SVB hatte zuletzt mir argen Personalsorgen zu kämpfen und musste sich auch vor zwei Wochen beim Gastspiel in Reinheim knapp mit 3:2 geschlagen geben. Diese Woche empfing man den Aufstiegsaspiranten aus Bebelsheim-Wittersheim in Breitfurt und die SVG reiste auch nach dem 2:0-Sieg über den TuS Ommersheim mit viel Selbstvertrauen nach Breitfurt. Am Ende gab es den erwarteten Auswärtserfolg: Die SVG war mit 3:0 erfolgreich und unterstrich damit einmal mehr ihre Ansprüche auf einen Relegationsplatz. Der SVB dagegen verschwindet immer mehr in den hinteren Tabellenregionen.

"Kurz vor dem Pausenpfiff nutzte Andreas Fries (42.) einen katastrophalen Abwehrfehler der Hausherren zur Bebelsheimer Führung. Nach dem Seitenwechsel konnten Dominik Heib und Andreas Simon den Vorsprung ausbauen."

Die DJK Ballweiler-Wecklingen ist das am schwersten einzuschätzende Team der Liga und das bewahrheitet sich immer wieder: Vergangenen Spieltag musste man sich zu Hause mit 1:4 gegen die SG Medelsheim-Brenschelbach geschlagen geben, die Woche empfing man den Sv Altheim: Der SVA ist eines der Teams, das zwar derzeit keinen Relegationsplatz inne hat, aber hinten den begehrten Plätzen auf Fehler der Konkurrenz wartet. Auch diese Woche blieb der SVA auf Kurs und legte den Teams oben vor: Ein 2:1-Erfolg in Ballweiler sorgte für Jubel beim SVA, de rdamit weiter in Schlagdistanz zu den Relegaionsplätzen bleibt.

"Nico Bohr für die Hausherren und Matthias Müller für Altheim waren die Torschützen in der ersten Spielhälfte. Altheims Torjäger Rüdiger Hauck markierte den Siegtreffer."

Der nächste SCB-Gegner hatte ein Heimspiel zu bestreiten: Der FC Erfweiler-Ehlingen wollte natürlich unbedingt vor dem Gastspiel an der Florianstraße die rote Laterne abgeben, hatte man doch auch vor 14 Tagen eine bittere Heimschlappe beim SV Altheim einstecken müssen. Diese Woche war mit dem FC Habkrichen das neue Sorgenkind der Liga zu Gast: Der FCH verlor nach furiosen Saisonstart zuletzt in Serie und auch am letzten Hinrundenspieltag kam man bei 2:7 in Niedergailbach böse unter die Räder. Der FCH steckt in einer handfesten Krise und das sollte sich auch beim Tabellenschlusslicht aus Erfweiler nicht ändern: Der FCE gewann mit 3:0 und kann, begünstigt durch die Niederlage der Reserve aus Ballweiler den letzten Platz der Tabelle verlassen.

"Einen gelungenen Einstand feierte der neue FCE-Spielertrainer Steffen Schreiner. Im zweiten Spielabschnitt bekam seine Elf die Partie immer besser in den Griff und erzielte drei Treffer. Sven Lorenzen (53. per Handelfmeter), Steffen Buchheit (80.) und Michael Hahn (83.) sorgten erfolglosen Wochen wieder einmal für Jubel."

Der TuS Ommersheim empfing die SG Medelsheim-Brenschelbach. Ommersheim musste sich am vergangenen Spieltag mit 0:2 in Bebelsheim geschlagen geben und kann mit dem bisherigen Saisonverlauf nicht zufrieden sein. Medelsheim dagegen ist nach einen Tief wieder zurück im Aufstiegsgeschäft und konnte vor zwei Wochen mit 4:1 gegen die DJK aus Ballweiler-Wecklingen II gewinnen. Wollte man aber auf Dauer ganz oben dran bleiben so würde an diesem Wochenende nur ein Dreier zählen. Aber es sollte nicht sein: Der TuS Ommersheim stellte wie gegen den SV Blickweiler wieder einem der Top-Teams ein Bein und gewann das hart umkämpfte und bis zum Schluss spannende Duell am Ende mit 4:3. Damit muss Medelsheim ein wenig abreisen lassen und muss fleißig Punkte sammeln um den Traum vom Aufstieg doch noch realisieren zu können.

"Große Mühe hatte Ommersheim, um gegen die starken Gäste die Punkte zu behalten. Erst im Endspurt machten Patrik Marouelli, Benedikt Baudy (2) und Tobias Jene den vierten Heimerfolg perfekt."

Das Spitzenspiel des Spieltages stieg auch an diesem Spieltag in Berbach: Der BFC hatte vor 14 Tagen überraschend den Spitzenreiter aus Blickweiler mit 5:2 bezwungen und empfing an diesem Spieltag den Verfolger des SVB: Reinheim reiste nach Bierbach und nach dem knappen 3:2-Erfolg der SFR am 15. Spieltag gegen en SV Breitfurt war im Vorfeld nicht ganz so klar wie man die Favoritenrolle verteilen sollte. Die scheinbare Ausgeglichenheit manifestierte sich auch im Endergebnis: Der Gipfel in Bierbach endete mit einem spektakulären 4:4 Unentschieden. Die Punkte werden also geteilt und die Spitze rückt noch enger zusammen.

" Marco Nickolaus (24. und Vincenzo Nikito (36.) waren Torschützen in Halbzeit eins. In dem hochklassigen und fairen Spiel trafen anschließende Mike Wieczoreck (49.)und Marcel Bauer (61.). Wenig später brachte Bauer (63.) Bierbach erstmals nach vorne. Doch Jochen Wack (69.) gelang der Ausgleich. Sandor Haas (71. per Foulelfmeter) und Manuel Wack (83.) sorgten für die gerechte Punkteteilung."

Für eine noch engere Tabellenspitze sorgte der SCB: Blieskastel gastierte nach dem 2:0-Erfolg über den SV Rohrbach II an diesem Wochenende in Niedergailbach und spätestens nach dem 7:2-Erfolg des SVN über den FC Habkirchen war in der ganzen Liga klar: Spiele in Niedergailbach waren nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Blieskastel agierte nach Anfangsschwierigkeiten souverän und gewann am Ende verdient mit 3:1.

"Flavio Baier brachte Blieskastel in Front. Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Gäste am Drücker und konnten durch Marco Fröhlich und wiederum Baier davonziehen. Den Ehrentreffer der Hausherren markierte Marco Görgen.

Damit zieht der SC nun nach Punkten mit den Sportfreunden aus Reinheim gleich und Reinheim und Blieskastel blickten nun mit viel Spannung nach Wolfersheim: Konnte der SVB sein Gastspiel bei den Wölfen gewinnen?



Blieskastels Serie hielt auch zum Rückrundenbeginn in Niedergailbach



In der Vorwoche setzte es für den SVB besagte 5:2-Schlappe in Wolfersheim und dies Woche musste der SVB nach Wolfersheim reisen. Wolfersheim konne vor 14 Tagen mit 3:0 sein Heimspiel gegen den TuS Ormesheim gewinnen und wollte natürlich in dieser Woche dem Spitzenreiter zum Beginn der Rückrunde ein Bein stellen. Der SVB führte 2:0 und konnte am Ende ein 2:1 über die Zeit bringen. Ein Sieg also für den SVB, der damit mit 37 Punkten an der Spitze bleibt. Dahinter folgen Blieskastel und Reinheim mit jeweils 35 Punkten als ärgste Verfolger.

" Torsten Kühnreich hatte für Blickweiler in der ersten Halbzeit getroffen. Alexander Keller baute den Vorsprung der Gäste aus. Fünf Minuten vor Spielschluss verwandelte Jan Wagner einen Elfmeter zum Wolfersheimer Ehrentreffer."

Komplettiert wird der Spieltag durch das Aufeinandertreffen von Ormesheim und Rohrbach II. Schade für die Fans: In Ormesheim gab es aufgrund der Witterung die einzige Spielabsage des Wochenendes.

Damit ist der 16. Spieltag komplett und bei einem Blick auf die gesammelten Ergebnisse wird man feststellen, dass es bis auf die Niederlage der SG Medelsheim-Brenschelbach in Ommersheim kaum Überraschungen gab. Die Favoriten blieben allesamt auf Kurs und distanzieren die Konkurrenz weiter:

Kreisliga A Bliestal, 16. Spieltag:

Samstag, 29. November 2008:
SV Breitfurt – SVG Bebelsheim-Wittersheim 0:3
Tore: 0:1 Andreas Fries (41.), 0:2 Dominik Heib (70.), 0:3 Andreas Simon (85.).

Sonntag, 30 November 2008:
TuS Ormesheim – SV Rohrbach II Spiel fiel aus

FC Erfweiler-Ehlingen – FC Habkirchen 3:0
Tore: 1:0 Sven Lorenzen (53., Handelfmeter), 2:0 Stefan Buchheit (80.), 3:0 Andreas Hahn (83.).

DJK Ballweiler-Wecklingen II – SV Altheim 1:2
Tore: 1:0 Nicolas Bohr (5.), 1:1 Matthias Müller (27.), 1:2 Rüdiger Hauck (56.).

TuS Ommersheim – SG Medelsheim-Brenschelbach 4:3
Tore: 0:1 George Boayke (7.), 0:2 Steffen Schwarz (32.), 1:2 Patrick Marouelli (34.), 2:2 Benedikt Baudy (46.), 2:3 George Boayke (51.), 3:3 Benedikt Baudy (67.), 4:3 Tobias Jene (82.).

FC Bierbach – SF Reinheim 4:4
Tore: 0:1 Marco Nickolaus (26.), 1:1 Vincenzo Nigitio (36.), 1:2 Mike Wieczorek (49.), 2:2 Marcel Bauer (61.), 3:2 Marcel Bauer (63.), 3:3 Jochen Wack (69.), 4:3 Sandor Haas (71.), 4:4 Manuel Wack (83.).

SV Wolfersgeim – SV Blickweiler 1:2
Tore: 0:1 Torsten Kühnreich (25.), 0:2 Alexander Keller (60.), 1:2 Jens Wagner (89., Foulelfmeter).

SV Niedergailbach – SC Blieskastel-Lautzkirchen 1:3
Tore: 0:1 Flavio Baier (31.), 0:2 Marco Fröhlich (57.), 0:3 Flavio Baier (67.), 1:3 Marco Görgen (69.).


Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass die Top Drei an diesem Spieltag bis auf zwei Punkte zusammengerückt sind und die Entscheidung um die „Wintermeisterschaft“ am nächsten Wochenende zwischen Blickweiler, Reinheim und Blieskastel fallen wird:





Am letzten Spieltag vor der Winterpause kommt es dann zur Entscheidung um die Wintermeisterschaft: Der SCB empfängt den FC Erfweiler-Ehlingen, Reinheim empfängt den SV Wolfersheim und der SV Blickweiler den TuS Ormesheim. Für Spannung ist am letzten Spieltag vor der Winterpause also gesorgt:

Kreisliga A Bliestal, 17. Spieltag:

Samstag, 6. Dezember 2008:
SV Rohrbach II – SV Niedergailbach

Sonntag, 7. Dezember 2008:
SF Reinheim – SV Wolfersheim
SVG Bebelsheim-Wittersheim – FC Bierbach
SG Medelsheim-Brenschelbach – SV Breitfurt
SV Altheim – TuS Ommersheim
FC Habkirchen – DJK Ballweiler-Wecklingen II
SC Blieskastel-Lautzkirchen – FC Erfweiler-Ehlingen
SSV Blickweiler – TuS Ommersheim

Nächstes Wochenende folgt dann für den SC zum Abschluss des Spieljahres das letzte Heimspiel der Saison: Blieskastel empfängt dann das Kellerkind aus Erfweiler-Ehlingen zum Gastspiel an der Florianstraße. Und gegen Erfweiler ist noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen: Die Zweite spielt ab 12:45 Uhr, die Erste folgt dann um 14:30 Uhr.





4:1 - SCB geht mit Sieg in die Winterpau
Der letzte Aufeinandertreffen auf dem Fußballfeld im Jahr 2008 nahm für den SC einen durchweg positi [...]  >>
     1| 0 Kommentare | 907 Klicks |

3:1- SC-Sieg im letzten Auswärtsspiel 20
Das letzte auswärtsspiel im Jahr 2008 stand für den SCB auf dem Programm: Blieskastel musste nach Ni [...]  >>
      | 0 Kommentare | 863 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. November 2008

Aufrufe:
1384
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 29. Nov. 2020 ganztägig12. Spieltag 16er Ligen  
So 29. Nov. 2020 ganztägig1. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägig2. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägigCorona-Nachholspieltag vom 23. bis 25. Oktober 2020  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Alles zum Spiel des SC
Alles zum vierzehnten Kreisliga Spieltag
Alle Ergebnisse der Zweiten

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare des Verfassers verfügbar
 
 
Marcschrieb am 01.12.2008 um 09:19 Uhr
Kurzberichte und Torschützen wurden wie immer am Montagmorgen ergänzt...



 
 designed by matz1n9er © 10/03