Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Harder rettet Serie – Kein Aufstiegsspiel für SC    [Ändern]

 Grande Finale: Der letzte Auftritt des SCB in der Saison 2007/2008 fand vor eigenem Publikum gegen den TuS Ormesheim statt. Der Vizemeister wollte sich natürlich gebührend vor eigenen Publikum verabschieden, auch wenn die Gedanken wohl woanders waren, hatte man doch immer noch die Chance auf das viel zitierte Entscheidungsspiel…



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 25. Mai 2008

Es war ein ganz besonderes Spiel an der Florianstraße: Der SCB, der frisch gebackene Vizemeister hatte seinen letzten Auftritt vor eigenem Publikum und verabschiedetet sich gegen den TuS Ormesheim in die Sommerpause. Sommerpause? Oder sollte es vielleicht noch ein Spiel geben: Am Freitag sorgte der SFV beim SCB für Aufregung, hatte man doch alle Entscheidungsspiele bereits auf Mittwoch terminiert und somit für einige schlaflose Nächte bei den Verantwortlichen des SC gesorgt. Unzählige Male wurden alle Szenarien durchgespielt, hunderte Male die Voraussetzungen diskutiert und dabei war alles so einfach: Marpingen dürfte nicht aus der Verbandsliga absteigen, sondern Hemmersdorf und schon war der SC im Entscheidungsspiel, allerdings ganz so einfach war es wohl doch nicht, denn selbst bei einem Sieg in besagter Partie würde der SC nicht zwingend in die Bezirksliga aufsteigen… Aber wie gesagt: Zuerst stand die Partie gegen den TuS Ormesheim an und schließlich gab es für den SC eine Serie zu verteidigen: 16 Spiele war der SC ungeschlagen und man muss kein Fußballexperte sein um zu orakeln, dass der SC diese beeindruckende Serie und das damit zweifellos verbundene Selbstvertrauen nur allzu gerne mit in die neue enorm wichtige Relegationsrunde genommen hätte. Bedenkt man außerdem, was für tolle Feste der SC mit seinen Fans zu feiern hatte, dann wollte der SC diesen Partys natürlich noch eine folgen lassen: Allerdings hatte die letzte Partie der Saison den Zuschauern nicht den großen Leckerbissen zu bieten: Wenige Tormöglichkeiten, viele ungenaue Abspiele und ein zerfahrenes Spiel prägten den letzten Heimauftritt des SCB. Zunächst durfte der TuS jubeln, als man einen Aussetzer in der SC Defensive nutzen konnte. Mit dem Rückstand ging es auch in die Pause, allerdings verstärkte der SC nach dem Wiederanpfiff seine Offensivbemühungen, ohne aber zu zwingenden Chancen zu kommen.







Der eingewechselte Sascha Prechtl sorgte dann aber mit einer tollen Vorlage auf den Torschützen Flavio Baier für den verdienten Ausgleich. Eine Tätlichkeit sorgte dann dafür, dass der SC die letzen die letzten 30 Minuten in Überzahl absolvieren konnte, allerdings fing man sich unmittelbar nach der Herunterstellung erneut den Rückstand ein. Blieskastel kämpfte aber weiter und Alex Schneider sorgte für den verdienten Ausgleich. Luftanhalten dann in der Schlussminute: Robert Harder hält einen Elfmeter von Pasquale Vasalone und rettet damit die beeindruckende Serie des SC: 17 Spiele ist der SC nun ungeschlagen. Unterm Strich eine gerechte Punkteteilung in einem Spiel das zwar spielerisch nicht allzu viel zu bieten hatte, aber am Ende von der Spannung lebte, wurde es doch erst in der Schlusssekunde entschieden, als Harder den Strafstoß parierte..







Aber was war denn nun mit diesem ominösen Entscheidungsspiel: Die Telefone liefen nach dem Abpfiff in Blieskastel heiß: Wie hatten Marpingen und Hemmersdorf gespielt? Würde es ein Entscheidungsspiel geben oder war für den SC Sommerpause angesagt? Die ernüchterung kam recht schnell: Marpingen spielte 2:2 Unentschieden in Persl-Besch, allerdings gewann Hemmersdorf sein letztes Saisonspiel mit 3:2 und zerstört damit die Aufstiegsträume des SC: Das Entscheidungsspiel bleibt aus und der SC kann sich in eine geruhsame Sommerpause verabschieden. So der Stand um 17:38 Uhr… Trotzdem kann der SC auf eine tolle Saison zurückblicken: Die Erste Mannschaft wurde Vizemeister, die Zweite erspielte sich souverän den Meistertitel. Damit hat der SC eine unglaubliche Bilanz vorzuweisen: 60 Spiele absolvierte der SC in dieser Saison, gerade einmal 6 mal musste man sich geschlagen geben. Hut ab vor einer tollen Saison. Vor allem nach den Abgängen in der Winterpause zeigte der SC eine enorme mannschaftliche Geschlossenheit und tollen Fußball, den man nicht unbedingt erwartet hätte.





Da ist das Ding! Die Übergabe der Meisterschale an die Zweite des SCB



Dann aber die große nicht mehr für möglich gehaltene Überraschung: Um 18:01 Uhr teilte der Saarländische Fußball Verband mit, dass aus bisher ungeklärten Umständen doch ein Entscheidungsspiel für den SC auf dem Programm steht. Ein Platz in Verbandsliga müsse aufgefüllt werden und daher steht auch der SC in der „Woche der Entscheidung“ am Ende der viel zitierten Kausalkette. Blieskastel hat also am Mittwoch die eigentlich schon mehrfach verloren geglaubte Chance den Aufstieg in die Bezirksliga klar zu machen, wenn denn die anderen Team so nett sind und Schützenhilfe leisten? Die Ernüchterung aber eine Stunden später: Doch kein Relegationsspiel für Blieskastel, warum diese widersprüchlichen Ausagen überhaupt getätigt wurden und für so viel Verwirrung sorgten bleibt weiter fraglich, aber die Lage ist nun klar: Blieskastel ist Zweiter der Kreisliga A Bliestal und absolviert KEIN Relegationsspiel!



Vizemeister der Ersten und Meister der Zweiten: Der SC Blieskastel-Lautzkrichen e.V. 2007/2008
Stehend v.l.: Trainer HP Harz, Horst Klein, Frank Konrad, Steffen Noserke, Martin Glasner, David Klingen, Roman Klingen, Andreas Stutz, Werner Toussaint, Dirk Schulz, Matthias Schößer, Markus Grötsch, Oliver Reitnauer, Sascha Prechtl, Daniel Bartmann
Kniend v.l.: Marco Fröhlich, "De Andi" Arend, Robert Harder, Felix Leroux, Christian Geble, Alexander Schneider, Ilker Özdogan, Michael Schwerdt, Christian Knoch, Marc Schaber, Simon Kiefer, Markus Munk
Davor Liegend: Flavio Baier und Dirk Schreiner



Allen Verwirrungen um mögliche Entscheidungsspielen zu Trotz: Mit dem Spiel gegen Ormesheim geht eine nervenaufreibende Saison zu Ende: Die Kreisliga A Bliestal hat mit dem TuS Rentrisch bereits vor Wochen ihren verdienten Meister gekürt, der Absteiger wurde erst an diesem Wochenende gefunden und kommt aus Alschbach! Blieskastel dagegen kann auf eine tolle Saison zurückblicken: Die Jungs des SC fuhren eine Meisterschaft mit der Zweiten ein und wurden mit der ersten Mannschaft Vizemeister. Eine tolle Bilanz auf die man stolz sein kann.
Die Liga geht nun in die verdiente Sommerpause und bereitet sich sicherlich intensiv auf die kommende Saison vor, denn dann werden zum Einen die Karten ganz neu gemischt und zum anderen haben in der Vorsaison der viel diskutierten Ligareform gleich 6 Mannschaften die Chance in die Bezirksliga Ost aufzusteigen. Man darf sich also freuen auf eine sicherlich tolle Saison 2008/2009. Auch SCB-Online verabschiedet sich in die Sommerpause, aber auch in den kommenden Vorbereitungswochen gibt es hier natürlich alles News um den Fußball im Bliesgau. Wir bedanken uns bei allen Usern für ihre Treue und hoffen unsere Berichterstattung hat den Nerv der Fußballfans getroffen….





Erfolgreiche SC-Saison geht zu Ende
Die Saison 2007/2008 hatte für den SC Blieskastel-Lautzkirchen einiges zu bieten: Einige kleinere Rü [...]  >>
     1| 2 Kommentare | 759 Klicks |

Alschbach versinkt im Tal der Tränen
Der letzte Spieltag der Kreisliga A Bliestal stand auf dem Programm: Der Meister war längst gekürt,  [...]  >>
     1| 3 Kommentare | 2031 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 25. Mai 2008

Aufrufe:
999
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Steve (PID=2)schrieb am 26.05.2008 um 14:51 Uhr
Dafür am Mittwoch das lang erwartete und heiß ersehnte Spiel zum Schluß der Saison:
Jung gegen Alt
Anpfiff: 19 Uhr
Eintritt frei ;-)
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 26.05.2008 um 15:12 Uhr
Wie? Eintritt frei? Iss das mit Alfons auch so abgesprochen ;-)
 
 0  
 0

Lehrbub Schorschel (PID=2)schrieb am 26.05.2008 um 15:46 Uhr
Diesmal gewinnen die Alten:-)Ganz klar!!!!!!! OTZ Alter!!!
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Zweite ist Meister
Alles zum Spiel des SCB
Alles zum 30. Spieltag der Kreisliga A Bliestal

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03