Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Erfolgreiche SC-Saison geht zu Ende    [Ändern]

 Die Saison 2007/2008 hatte für den SC Blieskastel-Lautzkirchen einiges zu bieten: Einige kleinere Rückschläge und einen Meistertitel sowie eine beeindruckende Serie zum Saisonende. Ein kurzes Resümee zum Ende der Saison greift den ausführlichen saisonrückblicken in der Sommerpause vor…



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 26. Mai 2008

Was für eine Saison für den SC Blieskastel-Lautzkirchen: Eine bittere Niederlage gegen den TuS Ommersheim lies wenig Gutes hoffen, am Ende kann man aber einige Erfolge vorweisen: Eine Vize-Meisterschaft mit der Ersten, der Meistertitel mit der Zweiten und nicht zu vergessen ein nie da gewesener Erfolg im Saarlandpokal. Eben dieser Saarlandpokal ist wohl neben dem Titelgewinn der Zweiten einer der prägendsten Erfahrungen in der just abgelaufenen Saison: Blieskastel stieß bis in die zweite Hauptrunde des Pokalwettbewerbs vor und spätestens nach der unvergesslichen Pokalnacht gegen den FV Lebach waren in Blieskastel neue Pokalhelden geboren und ganz nebenbei das beste Pokalergebnis der jüngsten Vereinsgeschichte erreicht. „Der Pokal hat seine eigenen Gesetze“ und speziell in der schwierigen Anfangsphase der Saison konnte der SC eben die mysteriösen Pokalgesetze für sich nutzen. Ein Höhenflug dank der Saarlandpokals… sowas hat man in Blieskastel lange nicht erlebt. Trotzdem hatte der SC gerade vor der Winterpause so seine Probleme im Ligaalltag: Besagte Niederlage gegen Ommersheim kann in der Nachbetrachtung sicherlich schon als Vorentscheidung im Titelkampf angesehen werden und spätestens die bitteren Schlappen in Rentrisch, Blickweiler und Reinheim, sowie einige Punkteteilungen machten schon vor der Winterpause klar: Mit dem Titel würde es für den SC in diesem Jahr nichts werden, mal wieder… Trotzdem machte der SC weiter, selbst als die Entscheidung im Aufstiegskampf zu Ungunsten des SC schon längst gefallen schien: Blieskastel legte nach der Niederlage in Reinheim eine nie da gewesene Serie von 17 Spielen ohne Niederlage hin und stellt damit das mit Abstand beste Team der Rückrunde.





Der SC hat unterm Strich die wenigsten Niederlagen vorzuweisen, gerade einmal 4 mal musste man sich geschlagen geben und das bis auf die Auftaktpartie gegen Ommersheim immer auf fremdem Platz. Der SC stellt nach dem SV Blickweiler den zweitbesten Sturm der Liga und auch die zweitbeste Defensive der Liga, hat allerdings mit 40 Toren fast doppelt so viele Gegentore hinnehmen müssen wie der Aufsteiger aus Rentrisch. Keine lange Suche erfordert es, wenn man nach den Gründen sucht, warum es für den SC einmal mehr nicht zum Sprung nach ganz oben reichen sollte: 9 Punkteteilungen sind bei der 3-Punkte Reglung einfach zu viel um ganz oben mitzuhalten, in der zwei Punkte Reglung wäre der SC gerade einmal 24 Punkte hinter dem TuS. Aber „hätte wäre wenn“: Auch wenn es nicht zum Titel reichte, so hat die erste Mannschaft des SC dennoch wieder eine respektable Saison abgeliefert und diese am Ende mit dem Vizemeistertitel gekrönt! Man kann nur hoffen, dass der SC die beeindruckende Serie von 17 ungeschlagenen Spielen auch in der neuen Saison noch weiter ausbauen kann.





Mannschaft des Jahres beim SCB ist aber zweifelsohne die Zweite: Blieskastels „Reserve“ konnte in diesem Jahr endlich das schaffen, was man 6 Jahre nach dem Titelgewinn im Jahr 2002 vergeblich versucht hat: Der SCB konnte sich zwei Spieltage vor dem Saisonende den lang ersehnten Titel sichern und die Bilanz der zweiten liest sich wie schon in den Vorjahren wie im Bilderbuch: 78 Punkte aus 30 Spielen und das bei 117 zu 18 Toren. Macht unterm Strich 9 Punkte Vorsprung auf den Zweitplazierten aus Rentrisch und eine unglaubliche Tordifferenz von +99. Spätestens als der SC mit 6 Siegen ohne ein einziges Gegentor in die Saison startete war jedem klar, dass es in diesem Jahr endlich mit dem ersehnter Titel klappen könnte: Der SC war in den wichtigen Partien immer auf der Höhe und konnte sich so bereits zur Winterpause einen 11 Punkte Vorsprung erspielen. Dass der SC sowohl die beste Offensive, als auch die beste Defensive der Liga stellt muss bei obiger Bilanz nicht extra erwähnt werden. Der SC war in diesem Jahr einfach das beste Team der Liga und kann sich damit verdientermaßen MEISTER nennen, während man den Titel „Meister der Herzen“ in den Vorjahren schon oft genug errungen hatte.





Die Meisterschaft der Zweiten unterstreicht nur noch mehr die tolle Saison die der SC in diesem Jahr gespielt hat: 60 Spiele, nur 7 Niederlagen bei 147 Punkte bei 192:58 Toren sprechen eine deutliche Sprache. Da die Saison nun zu Ende geht möchte sich der SC Blieskastel-Lautzkirchen nochmals bei allen Zuschauern und Fans bedanken, die die beiden Mannschaften über die Saison hinweg so vorbildlich unterstützt haben und ihren Anteil am Erfolg des SC tragen. Wir hoffen, dass man auch im kommenden Jahr gemeinsam viele Siege feiern kann…

Auch das Internetteam von SCB-Online verabschiedet sich in die Sommerpause, allerdings lohnt sich wie immer auch in der Sommerpause der regelmäßige Blick auf SCB-Online, denn dort warten neben den ausführlichen Saisonrückblicken alle News rund um den SC Blieskastel-Lautzkirchen und die Kreisliga A Bliestal. Vielen Dank an alle User, die über die Saison hinweg für unglaubliche Besucherzahlen gesorgt haben!!!





Entscheidungsspiele 2007/2008: Die Ergeb
Die Saison geht in die Verlänergung: Zahlreiche Entscheidungsspiele sorgen auch nach dem offziellen  [...]  >>
     1| 0 Kommentare | 1284 Klicks |

Harder rettet Serie – Kein Aufstiegsspie
Grande Finale: Der letzte Auftritt des SCB in der Saison 2007/2008 fand vor eigenem Publikum gegen d [...]  >>
      
Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in C:\xampp\htdocs\scb\printbeitrag.inc.php on line 39