Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Favoriten feiern deutliche Erfolge    [Ändern]

 In der Kreisliga A Bliestal gaben sich die Favoriten keine Blöße und gewinnen ihre Spiele teils deutlich. Am Ende gingen am Sonntag aufgrund einer Spielabsage nur zwei Spiele über die Bühne...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 19. Oktober 2014

Der elfte Spieltag der Kreisliga A Bliestal stand an diesem Wochenende auf dem Terminkalender und nachdem in der Vorwoche das erste Saisondrittel vollendet wurde, ging es nun für die Teams darum, auch gut in das zweite Drittel der Saison zu starten:


Die Hälfte der Partien des 11ten Spieltages der Kreisliga A Bliestal gingen an diesem Wochenende schon am Samstag über die Bühne:


TuS Mimbach
FC Bierbach


 
2:5 (2:1)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Marc Freiler (FC Bierbach / 32.)
Tore:
1:0 Benjamin Schwarz (21.)
1:1 Niklas Kunz (30.)
2:1 Michael Klemmer (42.)
2:2 Stephan Keil (50.)
2:3 Nico Vockenberg (62.)
2:4 Nico Vockenberg (65.)
2:5 Stephan Keil (75.)


Am Samstag gastierte der FC Bierbach zum Blieskastel-internen Derby beim TuS Mimbach. Bierbach konnte vor Wochenfrist mit einem 4:0-Auswärtserfolg beim Tabellenschlusslicht aus Wörschweiler die Tabellenführung erobern, der TuS Mimbach feierte einen knappen 1:0-Heimerfolg gegen die Reserve der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim. Beide Teams gingen also mit Selbstvertrauen ins Derby.
Vor 130 Fußballfans in Webenheim war es Benjamin Schwarz, der die Hausherren des TuS Mimbach in der 21. Minute mit 1:0 in Front schießen konnte. Bierbachs Niklas Kunz sorgte aber in der 30. Minute für den 1:1-Ausgleich, ehe sein Teamkollege Marc Freiler in der 32. Minute mit Rot des Feldes verwiesen wurde. Mimbach gelang in der 42. Minute in Überzahl durch Michael Klemmer die 2:1-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel drehte der BFC dann aber trotz Unterzahl mächtig auf: Stephan Keil sorgte in der 50. Minute für den 2:2-Ausgleich, ehe Nico Vockenberg mit einem Doppelpack in der 62. und 65. Minute die 4:2-Führung für den BFC erzielte. Schließlich markierte Stephan Keil in der 75. Minute den 5:2-Endstand und sorgte für die Entscheidung.
Am Ende konnte sich der FC Bierbach beim TuS Mimbach im Stadtderby mit 5:2 durchsetzen und wichtige Punkte sammeln. Der BFC legt der Konkurrenz an der Tabellenspitze schon am Samstag vor und steht mit 27 Punkten ganz vorne. Auch am Sonntag kann der BFC nicht eingeholt werden. Mimbach dagegen steht mit 13 Punkten auf Tabellenplatz acht.

TuS Mimbach: Tor: Wust, Christian - Feld: Di Bartolomeo, Domenico - Becker, Sebbi - Lavall, Freddy - Koch, Michel - Schembri, Johannes - Gottlieb, Yannick (ausgewechselt für Daniel Gabler (46.)) - Klemmer, Michael (ausgewechselt für Mischa Gerber (60.)) - Schwarz, Benjamin - Sand, Benjamin - Schmidt, Jonas
FC Bierbach: Tor: Buhles, Martin - Feld: Herz, Dominik - Stemmler, Sebastian - Kunz, Niklas - Vockenberg, Nico (ausgewechselt für Cedrik Bodenmiller (75.)) - Keil, Stephan (ausgewechselt für Yannik Bodenmiller (80.)) - Schwartz, Christopher - Kunz, Philipp - Freiler, Marc - Keil, Yannik (ausgewechselt für David Ulrich (70.)) - Früh, Timo



SV Breitfurt
TuS Wörschweiler


 
6:1 (2:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Ertzan Impraim (TuS Wörscheiler / 35.)
Tore:
1:0 Sandor Haas (10.)
2:0 Jonas Gentes (15.)
3:0 Jonas Gentes (20.)
4:0 Sandor Haas (60.)
5:0 Tobias Anton (65.)
6:0 Jonas Gentes (80.)
6:1 Klaus Dincher (85. / FE)


Ebenfalls schon am Samstag ging das Kirmesspiel des SV Breitfurt über die Bühne: Der SVB empfing nach einem 1:1-Heimremis gegen den SV Bliesmengen-Bolchen II den Tabellenletzten des TuS Wörschweiler zum Gastspiel. Der TuS musste sich vor Wochenfrist auf eigenem Platz dem FC Bierbach mit 0:4 geschlagen geben und musste nun beim Kerwespiel in Breitfurt bestehen.
Vor 150 Fußballfans in Breitfurt war es Sandor Haas, der die Hausherren an deren Kirmesspiel in der 10. Minute mit 1:0 in Front bringen konnte. Jonas Gentes erhöhte mit einem Doppelpack in der 15. und 20. Minute auf 3:0 und markierte damit den Pausenstand. In der 35. Minute musste Ertzan Impraim mit Rot frühzeitig zum Duschen und die Gäste musste nun in Unterzahl agieren. Nach dem Seitenwechsel sorgte Sandor Haas in der 60. Minute für das 4:0, ehe Tobias Anton nur fünf Minuten später auf 5:0 erhöhte. Jonas Gentes machte in der 80. Minute mit seinem dritten Treffer an diesem Nachmittag das halbe SVB-Dutzend voll. Klaus Dincher konnte in der 85. Minute per Foulelfmeter für Ergebniskosmetik und den 6:1-Endstand sorgen.
In Breitfurt feiert der heimische SV Breitfurt zur eigenen Kirmes einen 6:1-Heimerfolg über den TuS Wörschweiler und hat Grund zu feiern. Breitfurt schiebt sich über Nacht mit 13 Punkten auf Rang sieben der Tabelle, der TuS Wörschweiler bleibt dagegen das punktlose Schlusslicht der Kreisliga A Bliestal.

SV Breitfurt: Tor: Hönicke, Nico - Feld: Gentes, Jonas - Klein, Thorsten - Ruffing, Jan (ausgewechselt für Timm Neu (75.)) - Mathieu, Alexander - Stephan, Uwe - Gab, Alexander (ausgewechselt für Tobias Anton (46.)) - Haas, Sandor - Gentes, Joachim - Meyer, Florian - Forsch, André
TuS Wörschweiler: Tor: Heidenreich, Bill - Feld: Hervé, Patrick - Hajdari, Arber - Memis, Ercan- Werny, Markus - Moutous, Moutlou - Krumbach, Frank - Keßler, Marcel - Impraim, Ertzan - Dincher, Klaus



SV Bliesmengen-Bolchen II
TuS Rentrisch II


 
6:1 (1:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Nicolas Gabriel (23.)
2:0 Dirk Meiser (57.)
3:0 Mark Braun (65. / FE)
4:0 Marc Becker (70.)
5:0 Michael Munz (75.)
5:1 Yannick Nicolaus (80.)
6:1 Dirk Meiser (85.)


Im dritten Samstagsspiel des elften Spieltages empfing der SV Bliesmengen-Bolchen II den TuS Rentrisch II zum Duell der Verbandsliga-Reserven. Die SVB-Reserve kam in der vergangenen Woche zu einem 1:1-Remis in Breitfurt, Rentrischs Zweite unterlag beim Stadtrivalen des SV St. Ingbert II mit 1:2. Nun wollten beide Teams wieder einen Sieg feiern.
Vor 70 Fußballfans in Bliesmengen-Bolchen konnte Nicolas Gabriel die Hausherren in der 23. Minute zur 1:0-Pausenführung schießen, ehe Dirk Meiser in 57. Minute auf 2:0 erhöhte. Die SVB-reserve zog nun davon: Spielertrainer Mark Braun traf in der 65. Minute vom Elfmeterpunkt zum 3:0, ehe Marc Becker in der 70. Minute auf 4:0 erhöhte. Michael Munz traf nach 75 Minuten zum 5:0. Rentrisch kam in der 80. Minute in Person von Yanick Nicolaus zum 5:1-Ehrentreffer, ehe Dirk Meiser in der 85. Minute den 6:1-Endstand markierte.
Am Ende gewinnt der SV Bliesmengen-Bolchen II mit 6:1 gegen die Reserve des TuS Rentrisch und kann das Duell der Verbandsliga-Reserven für sich entscheiden, während bei den ersten Mannschaften einige Stunden später der TuS jubeln durfte. Der SV Bliesmengen-Bolchen II bleibt mit 20 Punkten auf Tabellenplatz vier, auf der anderen Seite steht der TuS Rentrisch II mit acht Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz.

SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Kalle, Christian - Feld: Mörsdorf, Lars - Nagel, Jens (ausgewechselt für Niko Lück (75.)) - Munz, Michael - Curcio, Marec (ausgewechselt für Joanni Palermo (35.)) - Meiser, Dirk - Braun, Timm Gabriel, Nicolas (ausgewechselt für Michael Walter (60.)) - Braun, Mark - Brocker, Timo - Becker, Marc
TuS Rentrisch II: Tor: Busch, Oliver - Feld: Kolling, Martin - Klein, Sören - Tuttolomondo, Francesco - Nicolaus, Yanick - D'Almeida, Erico - May, Sebastian - Toussaint, Benedikt - Wahlen, Max - Engler, Jan - Bastian, Marvin


Weiter ging es in der Kreisliga A Bliestal am Sonntag und auch am eigentlichen Spieltag standen insgesamt drei Spiele auf dem Terminkalender der Fußballfans:



FC 09 Niederwürzbach
SV St. Ingbert II


 
3:0 (2:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Florian Schwarz (2.)
2:0 Jan Weydmann (42.)
3:0 Mathias Schwarz (58.)


Für den FC Niederwürzbach gab es vor Wochenfrist ein heißes Derby beim SV Oberwürzbach, das am Ende mit einem 3:3-Remis endete. Nun empfing der FCN den SV St. Ingbert I zum Gastspiel und der feierte am zehnten Spieltag einen Derbysieg, als man auf eigenem Platz mit 2:1 gegen den TuS Rentrisch II gewinnen konnte. Nun wollten beide Teams nach dem Derby der Vorwoche im direkten Duell Punkte sammeln.
Vor 100 Fußballfans in Niederwürzbach war es Florian Schwarz, der die Hausherren nach 120 Sekunden mit 1:0 in Front schoss. Als Jan Weydmann in der 42. Minute zum 2:0-Pausenstand traf, war der FCN endgültig auf der Siegerstraße angekommen. Nach dem Seitenwechsel war es Matthias Schwarz, der in der 58. Minute das 3:0 markierte und damit den Endstand markierte.
Durch den 3:0-Heimerfolg steht der FC Niederwürzbach mit 19 Punkten auf Rang fünf der Tabelle, der SV St. Ingbert II rangiert mit 12 Punkten auf Rang neun der Tabelle.

FC Niederwürzbach: Tor: Bender, Lars - Feld: Dingert, Fabian - Schwarz, Matthias - Bieg, Steven - Körner, Michael - Rudolph, Daniel - Schwarz, Florian - Al Bosta, Malik (ausgewechselt für Marius Freiberger (72.)) - Dithmar, Johannes (ausgewechselt für Nico Kondys (84.)) - Schillo, Frank (ausgewechselt für Björn Hager (80.)) - Weydmann, Jan
SV St. Ingbert II: Tor: Bayazit, Niyazi - Feld: Chabani, Jasin - Halilaj, Zek (ausgewechselt für Marc-Philipp Heidemann (46.)) - Sorce, Sandro (ausgewechselt für Marcel Ebersold (63.)) - Talimy, Turaj - Kurtaj, Florian - Gerwert, Pascal - Dooley, Dustin - Makelic, Edin - Teyfuri, Palyan - Piotrowski, Ronald



SG Hassel
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III


 
0:NA (-:-)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:


Die SG Hassel musste der Konkurrenz vor Wochenfrist tatenlos zusehen und gab in den spielfreien Wochen die Tabellenführung ab. Nun konnte die SGH auf eigenem Platz gegen die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III wieder ins Geschehen eingreifen. Die SG-Dritte kam am vergangenen Samstag zu einem 2:2-Heimremis gegen den SV Alschbach und wollte nun beim Spitzenteam aus Hassel bestehen.
Am Ende wurde es nichts auf dem Gastspiel der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III bei der SG Hassel: Die SG trat aufgrund von Personalmangel nicht an, die Punkte gehen damit kampflos an die SG. Hassel steht damit mit 24 Punkten auf Rang drei der Tabelle, die SG-Reserve steht mit fünf Punkten auf Rang 12 der Tabelle.



SV Oberwürzbach
SV Alschbach


 
5:1 (1:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Eric Baus (7.)
2:0 Lokman Sahin (50.)
3:0 Michael Bierhals (52.)
4:0 Alexander Uhl (60.)
4:1 Dennis Aichouba (72.)
5:1 Lokman Sahin (87.)


Der SV Oberwürzbach musste vor Wochenfrist beim Heimderby gegen den FC Niederwürzbach beim 3:3-Remis die ersten Punkte der Saison abgeben und zudem zog der FC Bierbach in der Tabelle am SVO vorbei und belegt nun Rang eins. Den wollte Oberwürzbach aber schnellstmöglich zurück und wollte beim Heimspiel gegen den SV Alschbach möglichst dreifach punkten. Alschbach kam vor Wochenfrist beim Derby bei der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III zu einem 3:3-Remis, nun wollte man beim SVO bestehen.
Vor 70 Fußballfans in Oberwürzbach war es Eric Baus, der den SV Oberwürzbach in der siebten Minute mit 1:0 in Front bringen konnte und damit den 1:0-Pausenstand erzielte. Nach 50 Minuten erhöhte Lokman Sahin dann auf 2:0, ehe SVO-Spielertrainer Michael Bierhals in der 52. Minute zum 3:0 einnetzte. Alexander Uhl traf in der 60. Minute zum 4:0, ehe Dennis Aichouba in der 72. Minute für Ergebniskosmetik aus Gästesicht sorgte. In der 87. Minute stellte Lokman Sahin mit seinem zweiten Treffer an diesem Nachmittag den 5:1-Endstand her.
Am Ende gewinnt der SV Oberwürzbach auf eigenem Platz deutlich mit 5:1 gegen den SV Alschbach und steht damit mit 25 Punkten auf Rang zwei der Tabelle hinter dem FC Bierbach, der zwei Zähler mehr auf dem Konto hat, allerdings auch ein Spiel mehr absolviert hat. Der SV Alschbach steht mit vier Punkten auf Rang 13.

SV Oberwürzbach: Tor: Huth, Andreas - Feld: Holzhauser, Veit - Baus, Eric - Paulus, Tim - Bierhals, Michael Erken, Hüsseyin (ausgewechselt für Patrick Schwuwer (63.)) - Uhl, Alexander (ausgewechselt für Thorsten Philipp (85.)) - Martin, Julian - Redel, Martin - Uhl, Manuel - Sahin, Lokman
SV Alschbach: Tor: Meyer, Patrick - Feld: Scheller, Björn - Theis, Sascha - Nickl, Michael - Mai, Martin - Gebele, Sascha - Lang, Klaus - Rothermel, Markus - Wagner, Ingo (ausgewechselt für Dennis Perske (80.)) - Weingart, Rolf - Aichouba, Dennis



Auch in dieser Woche musste gewohntermaßen zwei Teams den Spielen der tatenlos zusehen: Die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II pausierte nach einer 1:0-Niederlage beim TuS Mimbach, der TuS Ormesheim war zum zweiten Mal in Folge ohne Spiel:



SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II
spielfrei


 
-:-
(:-:)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:



TuS Ormesheim
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:



Damit ist der elfte Spieltag gespielt: Die Favoriten feiern Siege, lediglich die SG Hassel bekommt die Punkte vom Duell mit der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III ohne zu schwitzen:


Kreisliga A Bliestal, 11. Spieltag

Samstag, 18. Oktober 2014 alle um 16:00 Uhr

TuS Mimbach - FC Bierbach 2:5 (2:1)
SV Breitfurt - TuS Wörschweiler (17:00 Uhr) 6:1 (3:0)
SV Bliesmengen-Bolchen II - TuS Rentrisch II 6:1 (1:0)


Sonntag, 19. Oktober 2014 alle um 15:00 Uhr

FC 09 Niederwürzbach - SV St. Ingbert II 3:0 (2:0)
SG Hassel - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III 0:NA
SV Oberwürzbach - SV Alschbach 5:1 (1:0)
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II - spielfrei
TuS Ormesheim - spielfrei



In der Tabelle der Kreisliga A Bliestal bleibt der FC Bierbach an der Spitze der Tabelle, der SV Oberwürzbach folgt auf Rang zwei und die SG Hassel auf Rang drei:





Schon am kommenden Wochenende geht es weiter: Schon am Samstag gastiert der TuS Mimbach zum Derby in Breitfurt, am Samstag reist die SG Hassel zum Spitzenspiel nach Oberwürzbach:


Kreisliga A Bliestal, 12. Spieltag

Samstag, 25. Oktober 2014 alle um 16:00 Uhr

SV Breitfurt - TuS Mimbach


Sonntag, 26. Oktober 2014 alle um 15:00 Uhr

TuS Rentrisch II - FC 09 Niederwürzbach
SV St. Ingbert II - SV Alschbach
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III - TuS Ormesheim
TuS Wörschweiler - SV Bliesmengen-Bolchen II
SV Oberwürzbach - SG Hassel
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II - spielfrei
FC Bierbach - spielfrei



Auch in der kommenden Woche sind zwei Teams spielfrei: Die SG Rubenheim-Hebritzheim-Bliesdalheim II und der FC Bierbach sind ohne Spiel...





BZL: Ludwigsthal überrascht - Spitzentri
In der Bezirksliga Homburg gab sich das Spitzentrio bestehend aus den Sportfreunden aus Walsheim, de [...]  >>
      | 2 Kommentare | 2746 Klicks |

BZL: Gencler patzt - Walsheim zieht vorb
In der Bezirksliga Homburg leistet sich der SV Genclerbirligi Homburg die erste Saisonniederlage, di [...]  >>
      | 5 Kommentare | 3013 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. Oktober 2014

Aufrufe:
932
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum 11. Spieltag der Kreisliga A Bliestal
Alles zum 11. Spieltag der Bezirksliga Homburg
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03