Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: SG-Reserve stürmt an die Tabellenspitze    [Ändern]

 Der erste Spieltag der Kreisliga A Bliestal ist gespielt und die ersten Eindrücke der neuen Saison sind gewonnen. Den besten Eindruck hinterlassen zwei Reserven...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 10. August 2014

Es geht wieder los! Das lange Warten hat ein Ende und die Fans dürfen sich freuen, dass der Ball endlich wieder rollt. Wochen der Sommerpause liegen hinter uns, nun kann aber endlich wieder über Tore gejubelt werden und nun zeigt sich, wie die Teams der Kreisliga A Bliestal in der Sommerpause gearbeitet haben und auf welchem Leistungsstand sie sind. Die Kreisliga A Bliestal geht in die Saison 2014/2015:



TuS Rentrisch II
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II


 
5:0 (3:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Francesco Tuttolomondo (18.)
2:0 Rafaele Contarini (32.)
3:0 Romina Rasmin (35.)
4:0 Romina Ramsin (68.)
5:0 Romina Ramsin (86.)


Zwei Reserven trafen an diesem Sonntag in Rentrisch aufeinander. Während der TuS Rentrisch II ein Neuling in der Kreisliga A Bliestal ist, ist die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II schon längst im Bliestal-Fußball etabliert und die Fans freuen sich auf ein ersten Kräftemessen der Reserven.
In Rentrisch sahen 40 Fußballfans den schwungvolleren Beginn der Hausherren, die nach 18 Minuten durch Francesco Tottolomondo mit 1:0 in Front gehen konnte, ehe Rafaele Contarini nach 32 Minuten auf 2:0 erhöhte. Als Romina Rasmin nach 35 Minuten auf 3:0 erhöhte und damit den Pausenstand erzielte, war eine Vorentscheidung gefallen. Nach dem Seitenwechsel legte Ramsin in der 68. und 86. Minute einen Doppelpack zum 5:0-Endstand nach.
Damit sichert sich der TuS Rentrisch II durch einen 5:0-Heimerfolg zum Saisonstart Rang zwei der Tabelle, die SG-Reserve ist entsprechend Vorletzter.

TuS Rentrisch II: Tor: Kolling, Martin; Feld: Contarini, Rafaele (ausgewechselt für Benedikt Toussaint (81.)); Caputo, Mathias; Bluth, Heiko; Martin, Florian; Ramsin, Romina; Nicolaus, Yanick; Chiefari, Vito; Busch, Oliver; Tuttolomondo, Francesco; Lorscheider, Fabian (ausgewechselt für Tim Lünnemann (46.))
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II: Tor: Fuchs, Marius; Feld: Lenert, Christian; Welsch, Nils; Kaschube, Florian; Sperling, Florian; Zinßmeister, Andreas; Anna, Jörg (ausgewechselt für Moritz Seiler (65.)); Berentz, Jonas (ausgewechselt für Joshua Schulz (40.)); Maurer, Markus; Degott, Patrick; Mahl, Christoph



SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III
TuS Wörschweiler


 
6:0 (2:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Christopher Salm (20.)
2:0 Christopher Salm (40. / FE)
3:0 Max Knörr (40.)
4:0 Dennis Könies (65.)
5:0 Christopher Salm (68.)
6:0 Christoph Bieringer (75.)


Eine neue Spielgemeinschaft ist die SG Balleiler-Wecklingen-Wolfersheim, die in der Kreisliga A Bliestal mit ihrer Dritten an den Start geht. Zum ersten Spiel der Saison war der TuS Wörschweiler zu Gast und der gehört als Schlusslicht des Vorjahres mit über 30 Neuzugängen und zwei aktiven Mannschaften zu den Unbekannten der Saison.
Vor 100 Fußballfans in Ballweiler hatten die Gäste den besseren Start und konnten schon nach 20 gespielten Minuten durch Christopher Salm mit 1:0 in Führung gehen, ehe Salm per Foulelfmeter in der 40. Minute zum 2:0-Pausenstand traf. Nach dem Seitenwechsel machte die SG dann alles klar: Spielertrainer Max Knörr erhöhte in der 60. Minute auf 3:0, ehe Dennis Könies nur fünf Minuten später das 4:0 nachlegte. Christopher Salm besorgte wiederum 180 Sekunden später das 5:0, ehe Christoph Bieringer das halbe SG-Dutzend und den 6:0-Endstand perfekt machen konnte.
Am Ende feierte die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III einen 6:0-Auftaktsieg, der dafür sorgt, dass die SG-Dritte der erste Tabellenführer der Kreisliga A Bliestal ist, entsprechend beginnt Wörschweiler die neue Runde dort, wo man die alte beendet hat: Am Tabellenende.

SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III: Tor: Meyer, Marco;; Feld: Frisch, Maximilian (ausgewechselt für Kevin Betz (80.)); Bieringer, Christoph; Knörr, Max; Betz, Kai; Mauß, Michael; Reiplinger, Jan-Nicolas; Brengel, Sören (ausgewechselt für Michael Schulz (60.)); Hartz, Philipp (ausgewechselt für Dennis Könies (46.)); Stopp, Dennis; Salm, Christopher
TuS Wörschweiler: Tor: Rolfshagen, Dieter; Feld: Theobald, Jonas (ausgewechselt für Patrick Hervé (80.)); Ibraim, Özcan; Matheis, Patrick; Kugler, Martin; Heidenreich, Bill; Costa, Victor; Hein, Florian; Moutlo, Moutos; Agoun, Christof; Dincher, Klaus



SV St. Ingbert II
FC Bierbach


 
1:1 (1:1)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Gelb-Rot: David Roth (SV St. Ingbert II / 78.)
Tore:
0:1 Timo Früh (8.)
1:1 Turaj, Talimy (26.)


Ebenfalls neu in der Kreisliga A Bliestal zur Saison 2014/2015 ist der SV St. Ingbert II, der an diesem Sonntag den FC Bierbach empfing. Bierbach gehört nach dem dritten Platz in der Vorsaison für viele auch in dieser Saison zu den Favoriten um den Aufstieg. Nun gilt es für den BFC gut in die Saison zu finden.
Vor nur 40 Fußballfans hatten die Gäste aus Bierbach den besseren Start, als Timo Früh den BFC in der achten Minute mit 1:0 in Front schoss. Nach 26 Minuten war es aber Turaj Talimy, der zum 1:1-Ausgleich und damit zum Pausenstand traf. Im zweiten Durchgang gab es dann noch eine Ampelkarte für St. Ingberts David Roth in der 78. Minute zu sehen, es blieb aber beim 1:1-Remis.
Am Ende teilen sich der SV St. Ingbert II und der FC Bierbach die Punkte und entsprechen teilen sich beide Teams auch einen Platz in der ersten Tabelle des Jahres.

SV St. Ingbert II: Tor: Bur, Christian; Feld: Talimy, Turaj (ausgewechselt für Marc-Philipp Heidemann (89.)); Gerwert, Pascal; Braun, Philipp; Teyfuri, Puyan; Roth, David; Schwab, Markus (ausgewechselt für Kevin Lambert (86.)); Dooley, Dustin; Halbwax, Marc (ausgewechselt für Nicolas Müller (62.)); Sorce, Sandro
FC Bierbach: Tor: Buhles, Martin; Früh, Timo; Herz, Dominik; Schwartz, Christopher; Kunz, Niklas; Bodenmiller, Cedrik; Keil, Stephan; Costa, Nicola; Stemmler, Sebastian; Freiler, Marc (ausgewechselt für Michael Käufling (85.)); Vockenberg, Nico



FC 09 Niederwürzbach
TuS Ormesheim


 
1:1 (0:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
0:1 Cedric Oswald (53.)
1:1 Johannes Dithmar (81.)


Auch der FC Niederwürzbach scheiterte in den Vorjahren zumeist recht knapp am Aufstieg und gehört auch in dieser Saison sicherlich zu den Teams die es zu schlagen gilt, wenn es um den Aufstieg geht. Am ersten Spieltag war aber mit dem TuS Ormesheim ein Team zu Gast für das exakt das gleiche gilt und so stand für beide Teams gleich zu Beginn der Saison eine echte Standortbestimmung auf dem Programm.
In Niederwürzbach sahen die Fans ein hart umkämpftes Duell zweier Spitzenteams der Vorsaison, das in der ersten Halbzeit torlos blieb. Nach dem Seitenwechsel war es Cedric Oswald, der die Gäste aus Ormesheim mit 1:0 in Front bringen konnte. Der FCN brauchte einige Zeit um auf den Rückstand zu reagieren, kam dann aber in die Partie zurück, als Johannes Dithmar in der 81. Minute den 1:1-Ausgleich und damit den Endstand markierte.
Damit trennen sich der FC Niederwürzbach und der TuS Ormesheim zum Saisonstart mit einem 1:1-Remis und teilen sich die Punkte. Entsprechend teilen sich beide Teams auch Rang fünf der Tabelle.

FC Niederwürzbach: Tor: Stumpf, Christian; Feld: Rudolph, Daniel; Stumpf, Patrick; Al Bosta, Malik; Dithmar, Johannes; Schillo, Frank; Weydmann, Jan; Körner, Michael; Armand, Fabian (ausgewechselt für Marius Freiberger (63.)); Schwarz, Matthias; Bieg, Steven
TuS Ormesheim: Tor: Küstner, Manuel; Feld: Feibel, Daniel; Eller, Julian; Abrahams, Philipp (ausgewechselt für Florian Grzeschik (82.)); Krämer, Tim; Gimmilaro, Luca; Krämer, Marc; Gimmilaro, Filippo; Oswald, Cedric (ausgewechselt für Thorsten Brill (85.)); Welsch, Andreas; Harig, Steffen



SV Oberwürzbach
SV Breitfurt


 
3:2 (3:1)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Gelb-Rot: Julian Martin (SV Oberwürzbach / 85.)
Tore:
0:1 Alexander Gab (17.)
1:1 Eric Baus (26.)
2:1 Michael Bierhals (35.)
3:1 Michael Bierhals (40.)
3:2 Alexander Gab (70.)


Der SV Oberwürzbach zog nach einjährigem Umzug in eine andere Kreisliga A wieder in die Kreisliga A Bliestal um und startet dort mit einem Heimspiel gegen den SV Breifurt, der seinerseits mit einem neuen Trainer in der Kreisliga A Fuß fassen wollte.
Vor 50 Fußballfans in Oberwürzbach war es Alexander Gab, der die Gäste aus Breitfurt in der 17. Minute mit 1:0 in Führung schoss, ehe Eric Baus für den SVO nach 26 Minuten ausgleichen konnte. Ein Doppelpack durch SVO-Spielertrainer Michael Bierhals in der 35. und 40. Minute drehte die Partie noch vor der Pause zu Gunsten der Hausherren. Nach dem Seitenwechsel sollten lange keine Tore fallen, ehe Alexander Gab in der 70. Minute mit seinem zweiten Treffer für neue Spannung sorgte. Nach einer Ampelkarte für SVOler Julian Martin war mächtig Fahrt in der Partie, es blieb aber beim SVO-Heimerfolg.
Am Ende gewinnt der SV Oberwürzbach zum Saisonauftakt also mit 3:2 und ordnet sich damit im oberen Tabellendrittel ein, während der SVB nach der Auftaktniederlage mit dem unteren Tabellendrittel Vorlieb nehmen muss.

SV Oberwürzbach: Tor: Lang, Marc; Feld: Baus, Eric; Paulus, Tim; Bierhals, Michael; Martin, Julian; Uhl, Manuel; Abel, Tobias; Holzhauser, Veit; Schmelzer, Alexander (ausgewechselt für Hendrik Tönjes (65.)); Philipp, Thorsten (ausgewechselt für Michael Fickinger (76.)); Lampel, Yannic
SV Breitfurt: Tor: Procopio, Luca; Feld: Meyer, Florian; Stephan, Uwe (ausgewechselt für Timm Neu (60.)); Gab, Alexander; Klein, Thorsten; Gentes, Joachim; Ruffing, Jan; Forsch, André; Gentes, Jonas; Wenz, Felix


Gewöhnen muss man sich in der Kreisliga A Bliestal aufgrund der nur 14 eingeteilten Mannschaften an spielfreie Teams. In dieser Woche waren der SV Bliesmengen-Bolchen II und der TuS Mimbach ohne Gegner und konnten sich damit den Start der Konkurrenten in Ruhe ansehen:



SV Bliesmengen-Bolchen II
spielfrei


 
-:-

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:




TuS Mimbach
spielfrei


 
-:-

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:



Komplettiert wird der erste Spieltag der Kreisliga A Bliestal erst in einigen Wochen. Das Spiel des SV Alschbach gegen die SG Hassel wurde verlegt.



SV Alschbach
SG Hassel


 
-:-

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
verlegt


Der SV Alschbach und der Absteiger der Bezirksliga Homburg die SG Hassel mussten mit ihrem Spiel des ersten Spieltages noch etwas warten: Die Partie wurde bereits im Vorfeld des Spieltag auf Samstag, den 22. November 2014 verlegt, Anstoß ist dann um 15:00 Uhr.


Allerdings komplettierte eine vorgezogene Partie den Spieltag: In Alschbach wird an diesem Wochenende die Kirmes gefeiert. Eigentlich sollte dabei der SV Alschbach zum Saisonauftakt in der Fußball-Kreisliga A Bliestal zu Hause gegen die SG Hassel antreten, doch den Gästen war eine Vorverlegung von sonntags auf samstags nicht möglich, so sprang der SV Bliesmengen-Bolchen II ein:


SV Alschbach
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
0:3 (0:1)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
0:1 Michael Munz (12.)
0:2 Roberto Vuoso (62.)
0:3 Sascha Azizi (88.)


Der SV Alschbach durfte am ersten Spieltag der Kreisliga A Bliestal doch spielen und zwar gegen den SV Bliesmengen-Bolchen II. Die Verbandsliga-Reserve sprang ein, war man doch selbst spielfrei und so startete die Saison in Alschbach doch mit einem Spiel am eigenen Sportfest und die Fans konnten die neuen Akteure Klaus Lang, Björn Scheller (beide FV Biesingen), Filip Decker (SG Hassel), Guiseppe Russo (Chiravalle Centrale/Italien) und die beiden Neueinsteiger Dennis Aichouba sowie Maximilian Kempf sowie das Debüt des neuen Spielertrainers Sascha Theis von der DJK Ballweiler-Wecklingen begutachten.
Vor 150 Fußballfans in Alscbach hatte der Gast aus Bliesmengen-Bolchen den besseren Start, als Michael Munz in der 12. Minute die SVB-Führung und den Pausenstand erzielte. Nach dem Seitenwechsel legte die Verbandsliga-Reserve nach, als Roberto Vuoso in der 62. Minute zum 2:0 traf, ehe Sascha Azizi in der 88. Minute den 3:0-Endstand markierte.
Am Ende wurde es aber nichts mit dem Auftaktsieg des SV Alschbach: Der SV Bliesmengen-Bolchen II gewann mit 3:0 in Alschbach und ist damit über Nacht der erste Spitzenreiter der Kreisliga A Bliestal, während der SVA das erste Schlusslicht darstellt.

SV Alschbach: Tor: Meyer, Patrick; Feld: Nickl, Michael (ausgewechselt für Dennis Aichouba (58.)); Matula, Mark (ausgewechselt für Dominik Degel (83.)); Gebele, Sascha; Lang, Klaus; Procopio, Marco; Mai, Martin (ausgewechselt für Markus Rothermel (78.)); Dawo, Daniel; Weingart, Rolf; Scheller, Björn; Theis, Sascha
SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Kalle, Christian; Feld: Gasthalter, Philipp (ausgewechselt für Thorsten Hahn (80.)); Munz, Michael; Fuchs, Florian; Mörsdorf, Lars; Azizi, Sascha; Braun, Timm; Walter, Michael (ausgewechselt für Marec Curcio (54.)); Vuoso, Roberto; Meiser, Dirk (ausgewechselt für Sebastian Wieczorek (57.)); Braun, Mark



Damit ist also der erste Spieltag der Kreisliga A Bliestal gespielt und die ersten Ergebnisse stehen fest: Gleich zwei Mal gab es ein 1:1-Remis, die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III und der TuS Rentrisch II ballern gleich zum Saisonstart mächtig los:


Kreisliga A Bliestal, 1. Spieltag

Sonntag, 10. August 2014 alle um 15:00 Uhr

TuS Rentrisch II - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II 5:0 (3:0)
SG Ballweiler-Wecklingen-wolfersheim III - TuS Wörschweiler 6:0 (2:0)
SV St. Ingbert II - FC Bierbach 1:1 (1:1)
FC 09 Niederwürzbach - TuS Ormesheim 1:1 (0:0)
SV Oberwürzbach - SV Breitfurt 3:2 (3:1)
SV Bliesmengen-Bolchen II - spielfrei
TuS Mimbach - spielfrei


Samstag, 22. November 2014 alle um 15:00 Uhr

SV Alschbach - SG Hassel



Kreisliga A Bliestal, Vorgezogene Partie

Samstag, 9. August 2014 um 17:00 Uhr

SV Alschbach – SV Bliesmengen-Bolchen II 0:3 (0:1)




Damit steht auch die erste Tabelle der Kreisliga A Bliestal fest, wenngleich auch naturgemäß mit wenig Aussagekraft. Der erste Spitzenreiter der Saison kommt aus Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim, Wörschweiler ist das erste Schlusslicht der neuen Saison:





Schon am kommenden Wochenende geht es weiter: Dann steigen bereits am Samstag die SG Hassel und der SV Bliesmengen-Bolchen II in die neue Saison ein:


Kreisliga A Bliestal, 2. Spieltag

Samstag, 15. August 2014 alle um 18:00 Uhr

SG Hassel - SV Bliesmengen-Bolchen II


Sonntag, 16. August 2014 alle um 15:00 Uhr

TuS Mimbach - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III
SV Breitfurt - SV St. Ingbert II
FC Bierbach - TuS Rentrisch II
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II - FC 09 Niederwürzbach
SV Alschbach - TuS Ormesheim
TuS Wörschweiler - SV Oberwürzbach



Damit kam die neue Saison also ins Rollen und die Fans freuen sich, dass es nun Woche für Woche auf den Sportplätzen der Saison etwas zu sehen gibt.





BZL: Walsheim ist die erste Nummer Eins!
In der Bezirksliga Homburg gab es gleich zum Saisonstart Tore satt. Am Ende sind es die Sportfreunde [...]  >>
      | 2 Kommentare | 51 Klicks |

 53 Klicks |

 54 Klicks |

 1449 Klicks |

KLA: Die große Wechselbörse 2014/2015
Auch in der Kreisliga A Bliestal startet am Wochenende die neue Saison 2014/2015. Auf SCB-Online gib [...]  >>
      | 5 Kommentare | 3529 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 10. August 2014

Aufrufe:
1311
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Jü (PID=2450)schrieb am 10.08.2014 um 20:09 Uhr
Hallo Marc. Die SG 3 spielte zu Hause und nich in Wörschweiler.
 
 0  
 0

Marc (PID=7158)schrieb am 10.08.2014 um 20:47 Uhr
Hast natürlich recht, war im ersten Satz falsch, passt jetzt! Danke und Gruß an die SG...
 
 0  
 0

Marc (PID=7158)schrieb am 10.08.2014 um 20:58 Uhr
Der Artikel zur Kreisliga A Bliestal ist übrigens der 1.500ste Artikel auf SCB-Online!
 
 6  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum 1. Spieltag der Kreisliga A Bliestal
Alles zum 1. Spieltag der Bezirksliga Homburg
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03