Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
Auswirkungen des Lockdowns auf die Saison    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 4. Januar 2021

Der Lockdown legt auch den Fußball im Bliestal lahm: Schon seit November sind die Ligen im vorzeitigen Winterschlaf und nun sieht alles danach aus als würde dieser Zustand noch lange anhalten. Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat eindringlich für eine Verlängerung des Lockdowns über den 10. Januar 2021 hinaus geworben. „Die Infektions- und Todeszahlen sind weiterhin zu hoch. Sie sind auch trügerisch, denn es braucht noch Zeit, um die Auswirkungen von Weihnachten und Silvester auf das Infektionsgeschehen endgültig beurteilen zu können“, sagte Hans der Funke Mediengruppe.
Ein Verlängerung des Lockdowns über den 10. Januar 2021 hinaus hätte auch Auswirkungen auf die möglichen Modelle zur Fortsetzung der Saison 2020/2021 (Alle Modelle hier im Überblick: SFV präsentiert Modelle für Saison 2020/2021): Die Modelle 1 und 2 setzen beide einen Trainingsstart zum 15. Januar 2021 voraus (s. Abbildung unten) und wären mit einer Verlängerung des Lockdown wohl vom Tisch.
Damit scheint es als sei mit einer Verlängerung des Lockdown über den 15. Januar 2021 hinaus auch eine komplette Beendigung der Saison 2020/2021 inklusive Vor- und Rückrunde nicht mehr möglich. Die Modelle 3, 4 und 5 beinhalten jeweils nur eine Beendigung der Vorrunde.
Selbst wenn der Lockdown nicht verlängert würde, was nach Einschätzung vieler Experten mehr als unwahrscheinlich ist, scheint ein Start des Trainingsbetriebs zum 15. Januar 2021 aber ausgeschlossen. Man darf also gespannt sein, welche politischen Entscheidungen die Rahmen für die Entscheidung hinsichtlich einer möglichen Fortsetzung der Saison 2020/2021 bilden. Eines scheint derzeit sicher: Auch die Saison 2020/2021 wird uns wohl als Sonderfall in Erinnerung bleiben und es wird nötig sein neue Lösungen zu finden.
Mit einem Abbruch der Saison 2020/2021 hat man sich im Verbandsvorstand noch nicht beschäftigt, da die Vereine dringend Zuschauereinnahmen und Umsätze aus dem Vereinsheimen benötigen. Sich schon jetzt mit einem Abbruch zu beschäftigen sei daher "absolut verfehlt", erklärte der SFV-Verbandsspielausschussvorsitzende Josef Kreis, bei der Vorstellung der Modelle am 10. Dezember 2020. Auch andere Szenarien wurden angesprochen: Eine Zuschauerbegrenzung beispielsweise sollte man ebenfalls nicht zulassen und man werde dann keine Spiele stattfinden lassen. Die Fragen seien dann zu kontrovers: Viele Sportanlagen seien nicht umzäunt und wie entscheidet man, wer die Sportanlage betreten darf. Auch ist nicht klar, wer bei Verstößen haftet. Weiter stehen also viele Fragezeichen, wenn man den Blick auf eine mögliche Fortsetzung der Saison 2020/2021 richtet.






 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 4. Januar 2021

Aufrufe:
1261
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03