Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
4:0 - Ballweiler lässt Blieskastel alt aussehen!    [Ändern]

 Der Rückrundestart des SC Blieskastel-Lautzkirchen fand in diesem Jahr in Ballweiler-Wecklingen statt. Gespannt warteten die SCler auf das erste Kräftemessen ihres SC im neuen Jahr und zumindest die SCler gingen enttäuscht von dannen…



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 1. März 2009

Es ist vollbracht: Die Winterpause ist zu Ende und der Ball rollt wieder in der Kreisliga A Bliestal. Zwar gab es in der Vorbereitung zur Überbrückung der fußballlosen Zeit in Blieskastel vier Freundschaftsspiele, aber sowohl die Art und Weise wie der SC diese anging, als auch die Tatsache, dass es sich dabei traditionell um Muster ohne Wert handelt ließ die SCler sehnlich auf diesen ersten Sonntag im März warten. Blieskastel war nach einer mäßigen Vorbereitung zu Gast in Ballweiler-Wecklingen und spätestens um 17:00 würde man traditionell wissen, was denn diese „Muster ohne wert“ wert waren und wie es um die Form des Tabellendritten bestellt war. Dass Blieskastel beim Duell mit dem Tabellenletzten aus Ballweiler-Wecklingen als klarer Favorit ins Rennen ging muss nicht sonderlich erwähnt werden, dass dies aber gerade beim Start in ein neues Spieljahr nicht immer Schlüsse auf das Ergebnis zulässt ist eine genauso allseits bekannte Tatsache. Die Karten werden neu gemischt, erst recht, da nun sieben statt fünf Mannschaften den Aufstieg schaffen können werden eben diese sieben Plätze wohl noch härter umkämpft und noch verbissener verteidigt. Dass für Ballweiler-Wecklingen selbst der achte Platz fast 20 Punkte entfernt sollte beim SC allerdings nicht zu vorgezogener Freude führen, denn ungern wird man sich an das Hinspiel in Blieskastel erinnern: mit 2:7 kam der SC seinerzeit unter die Räder und die bis heute höchste Saisonniederlage stürzte den SC in eine kleine Krise, die man allerdings glücklicherweise recht schnell überwinden konnte. Man sollte allerdings gewarnt sein, das Schicksal nicht erneut herauszufordern und dafür zu sorgen, dass man mit einem Dreier in das neue Spieljahr starten kann, denn das wäre auch psychologisch von allerhöchster Wichtigkeit.





Die Partie in Ballweiler begann zunächst mit viel Tempo: Beide Teams agierten recht offensiv und so kam es auf beiden Seiten zu Tormöglichkeiten. Den Zuschauern jedenfalls wurde einiges geboten, wechselte doch das Spielgeschehen von einer Hälfte in die andere. Lediglich bei den SClern wurden die Sorgenfalten Zusehens größer: Gegen eine blutjunge Ballweiler Truppe waren schon jetzt zwei eklatante Defizite zu erkennen: Zum Einen war die Chancenauswertung des SC mit dem Wort „katastrophal“ noch recht euphemistisch beschrieben und zum Anderen zeigte sich die SC Defensive recht tollpatschig, was der DJK ein ums andere Mal Großchancen ermöglichte. Der SC war in dieser Phase trotz guter Ansätze einfach unclever, was doch verwunderte, waren doch die Gegenüber in den Reihen der DJK die jungen Füchsen, denen der SC doch zumindest in Sachen Erfahrung überlegen sein sollte. Trotzdem blieb es dabei: Blieskastel nutze seine Chancen nicht und man hörte auf den Rängen in der Halbzeitpause schon den bösen Satz: „Wer seine Chancen nicht nutzt…“





Ja was passiert mit Mannschaften, die ihre Chancen nicht nutzen? Richtig, gut aufgepasst beim SCB-Online Fußballweisheitenquiz: „…der wird gemeinhin bestraft“. Und die Tatsache, dass Fußballweisheiten eben doch immer einen kleinen Funken Wahrheit in sich haben, die sollte dem SC schmerzhaft vorgeführt werden: Auch die zweite Halbzeit begann ausgeglichen mit viel Tempo, dann sollte es für den SC aber plötzlich auch an diesem vorhergesagten ersten Frühlingstag ganz schwarz am Himmel werden: Ein Ballweiler Doppelschlag trifft mitten ins Herz des SC: Innerhalb von hangstoppten 46 Sekunden (inklusive Torjubel versteht sich) lässt sich der SC zwei Tore einschenken. Bei allem Respekt: Wie man sich so dilettantisch in der Defensive anstellen kann, wird wohl den meisten Zuschauern ewig ein Rätsel bleiben. Ballweilers Doppelschlag schockte den SC sichtlich und in der Folgezeit taumelte man etwas unglaubwürdig über den Kunstrasenplatz. Das man selbst nach dem 2:0 noch Chancen hatte, die Partie zu Drehen, oder ihr zumindest eine Wendung zu verleihen soll nicht unerwähnt bleiben, aber die Chancenauswertung der Offensive des SC war nun wenigstens auf einem Niveau mit der Defensivleistung. Schlimmer noch, als die Tatsache, dass dem SC der Ausgleich oder wenigstens das Anschlusstor nicht gelingen sollte, ist die Tatsache, dass man sich von der DJK noch zwei einschenken lies und dabei noch recht gut bedient war. Kurz zusammengefasst: Beim SC stimmte nun fasst nichts mehr und irgendwie war es wie im Hinspiel: Die DJK durfte einen Kantersieg bejubeln und der SC liegt mit Fragezeichen auf der Stirn am Boden: Wie konnte das gegen das Tabellenschlusslicht passieren? Wie konnte diese junge Ballweiler Truppe den SC so verdammt alt aussehen lassen?





Die Frage ist schnell beantwortet: Wenn man vorne nicht trifft,… aber das hatten wir schon. Wenn man noch dazu hinten nicht gute steht… ja das ist eben eine tödliche Kombination und da hilft es wenig schön zu reden: Die Leistung des SC, speziell in Durchgang zwei, war unterirdisch und eigentlich kaum zu fassen. Wer nun von einer unglücklichen Niederlage redet, der hat wohl den Ernst der Lage nicht erkannt: Was ist daran unglücklich, wenn man unfähig ist, das Tor zu treffen? Und was ist daran unglücklich, wenn die Gegenspieler Geleitschutz bis zum Torerfolg bekommen? Dass der Spielverlauf für den SC nicht gerade glücklich war, darüber muss man wohl nicht diskutieren, dass die Leistung des SC an diesem Tag nicht den Ansprüchen entspricht, darüber auch nicht. Blieskastel fehlte neben Konzept im Spielaufbau auch der nötige Kampf und die Cleverness und ohne diese Tugenden, da gibt es eben mal eine Packung, die auch hätte höher ausfallen können…





Der Start in die Rückrunde lässt sich also schnell zusammenfassen und mit einem Wort recht prägnant auf den Punkt bringen: Fehlstart! Dass noch nichts verloren ist, ist klar, dennoch war die Blamage in Ballweiler wohl die konsequente Fortsetzung der suboptimalen Form des SC, die sich bereits in den Vorbereitungsspielen zeigte und Blieskastel sollte sich schleunigst darüber klar werden, dass die Rückrunde kein Selbstläufer wird. In dieser Form und mit diesem Zweikampfverhalten könnte es auch bei 15 Aufstiegsplätzen eng werden, denn eines darf man nicht vergessen: Ballweiler-Wecklingen hat bis dahin 12 Zähler auf dem Konto und 6 davon kamen bei 2:11 Toren vom SC und beide Siege der DJK waren hochverdient.






Nächste Woche geht es für den SC zu Hause auf Wiedergutmachungskurs: Blieskastel empfängt auf eigenen Platz den TuS Ommersheim und man darf gespannt sein, wie sich der SC von diesem Schock erholt: Die erste Mannschaft spielt ab 16:00 Uhr, das Spiel der zweiten Mannschaft findet nun doch statt: Anstoß ist um 14:15 Uhr...





Remis im Spitzenspiel - Reinheim schließ
Das Warten hat ein Ende: Die Kreisliga A Bliestal ist zurück, der Ball rollt wieder und allerorts is [...]  >>
     2| 0 Kommentare | 1191 Klicks |

D-Jugend - 3 Punkte fehlen zum Kreismeis
Gestern trat die F-Jugend des SCB bei der Kreismeisterschaft in St. Ingbert an, heute folgte die D-J [...]  >>
      | 1 Kommentare | 1471 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 1. März 2009

Aufrufe:
1042
Kommentare:
11

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Danke (PID=2)schrieb am 01.03.2009 um 21:17 Uhr
Blieskastel ist und bleibt ein gern gesehener Gegner unserer 2. Mannschaft... Super DJK , Suuper Djk, Suuuper, Suuuuuper, Suuuuuuper DJK.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 01.03.2009 um 22:36 Uhr
Respekt toller Benutzename... Wenn man nichtmal zu solchen Kommentaren nach verdienten Siegen mit seinem Namen stehen kann, dann spircht das schon für das eigene Selbstwertgefühl!
 
 0  
 0

Günter Pusse (PID=2)schrieb am 02.03.2009 um 11:35 Uhr
Ich hoffe, dass dies für jeden mitwirkenden Akteur des SCB ein heilender Schock war. Spiele gewinnt man eben nicht auf einer Tippliste vor dem Spiel, sondern auf dem Platz. Und wie eh und je gilt der Spruch, wer seinen Gegner nicht ernst genug nimmt, wer glaubt er sei besser, den trifft es hart. Hoffentlich war das hart genug, um vor Ommersheim wach zu sein. Lasst die Planspiele, wer fehlt, wie gut die gegnerischer Mannschaft steht oder ähnliches, es schadet nur der eigenen Einstellung.
 
 0  
 0

Simon Kiefer (PID=2)schrieb am 02.03.2009 um 12:06 Uhr
Wenn man die erste Hälfte gesehen hat, kann man glaub ich nicht dawon sprechen, dass man den Gegner nicht ernst genug genommen oder unterschätzt hat. Durch die guten Torchancen und den Einsatz in der ersten Hälfte, war wohl jedem bewusst, um was es geht.
Unverzeihlich war aber das Verschlafen der zweiten Hälfte und die schlechten Denfesivleistung unserer Mannschaft, wo wir jetzt daran arbeiten müssen.

PS: Das Spiele bei uns auf der Tippliste gewonnen werden ist mir, seit dem ich aktive Spiele neu und stand auch noch nie zur Debatte.
 
 0  
 0

Tankmann (PID=2)schrieb am 02.03.2009 um 12:55 Uhr
Mir sinn so blöd!
 
 0  
 0

Dellax (PID=2)schrieb am 02.03.2009 um 13:56 Uhr
Macht doch nix. Den siebten Platz schaffen wir auch im Schongang.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 02.03.2009 um 15:18 Uhr
Stimmt... Da müssen wir nur aufpassen, dass uns vor lauter Benzin- und Kraftsparen im Schongang nicht das Getriebe kaputtgeht, sich plötzlich nur noch der Rückwärtsgang einlegen lässt und wir in die A-Klasse abgeschleppt werden müssen! Die Reperatur würde nämlich sehr aufwendig und langwierig! Wobei... in dem Fall könnte man aufgrund der kurzen Anfahrtswege nach Webenheim und co. wenigstens die Getriebe der echten Autos schonen...
 
 0  
 0

Bitte (PID=2)schrieb am 02.03.2009 um 16:13 Uhr
Sehr geehrter Herr Schaber, gehen Sie doch bitte ihren Gästen Ihrer genialen Hompage nicht so hart auf die Eisen. Hier gillt doch wohl auch : der Kunde ist König!
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 02.03.2009 um 16:41 Uhr
Ich weiß nicht auf welchen meiner beiden Kommentare sich das bezieht. Sollte es sich auf den ersten beziehen, dann ist der Kunde nur dann König, wenn er sich an die Nutzungsbedingungen (Nachzulesen hier) hält und die schreiben einen Benutzenamen numal vor... Sehr geehrter Herr Bitte... ;-) Wenn es sich allerdings auf den zweiten beziehen sollte... Das ist eine normale Diskussion...
Trotzdem aber Danke für das Lob an unsere website und weiterhin Viel Spaß auf SCB-Online, dann hoffentlich mit Namen, damit ich auch weiß wer uns lobt ;-)
 
 0  
 0

Tankmann (PID=2)schrieb am 02.03.2009 um 16:47 Uhr
also nur so zwischendurch...ich hoffe die sache mit dem schongang ist nicht wirklich unser ziel. auch wenn wir uns am sonntag leider wieder peinlichst präsentiert haben, sollte das ziel immernoch sein seine platzierung der letzen saison wenn möglich zu verbessern.
 
 0  
 0

Schorschel (PID=2)schrieb am 03.03.2009 um 07:42 Uhr
Was ist denn hier los:-)Hier bricht gerade die Welt zusammen wg. eines verlorenen Spiel?Also bitte!Kopf hoch!Das klappt schon.Bin Sonntag da und feuere Euch an:-))) Also bis heute Abend im Training!!!
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 27. Sept. 2020 ganztägig4. Spieltag 16er Ligen  
Mi 30. Sept. 2020 ganztägigSaarlandpokal 2. Runde  
Sa 3. Okt. 2020 ganztägigTag der Deutschen Einheit  
So 4. Okt. 2020 ganztägig5. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Alles zum Spiel des SC
Alles zum siebzehnten Kreisliga Spieltag
Alle Ergebnisse der Zweiten

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare des Verfassers verfügbar
 
 
Marcschrieb am 03.03.2009 um 21:55 Uhr
WICHTIG: Die Aktivenspiele der ersten und zweiten Mannschaft am Sonntag gegen den TuS Ommersheim wurden beide um eine Stunde nach hinten verlegt: Die Zweite spielt ab 14:15 Uhr, die Erste spielt ab 16:00 Uhr!



 
 designed by matz1n9er © 10/03