Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Reinheim patzt - Blickweiler baut Vorsprung aus    [Ändern]

 Ein 2:2-Unentschieden in Niedergailbach löst Jubel in Blickweiler aus: Der SVB konnte deutlich in Erfweiler gewinnen und damit den zuletzt geschmolzenen Vorsprung auf drei Zähler ausbauen...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 19. Oktober 2008

Ein Drittel der Saison ist seit vergangenem Sonntag zu Ende! Jetzt geht es in das zweite Saiosndrittel und viele Fragen stehen im Raum: Werden die beiden Top-Teams auch weiter ihre Vormachstellung behaupten können? Werden die zuletzt ein wenig kriselnden Teams aus Habkirchen und Medelsheim wieder in die Erfolgsspur zurückfinden? Wer wir auf dem Mittelfeld noch Ansprüche auf die Relegationsplätze anmelden können? Die Liga gönnt aber Traditionsgemäß weder Spielern noch Fans, noch den Verantwortlichen sich eingehend mit diesen Fragen zu beschäftigen. Und Nachdenken nützt ohnehin nicht: Die Wahrheit liegt auf dem Platz, weiß man unter Fußballern seit Generationen. Es geht Schlag auf Schlag und auch an diesem Wochenende hielt die Liga wieder zahlreiche Prüfsteine für die Etablierten und genauso viele Chancen für die, die es werden wollen bereit!
Bereits am Samstag stand die erste Partie des Spieltages auf dem Programm: Der FC Bierbach, der in der Vorwoche mit einem knappen 2:1-Erfolg über den TuS Ommersheim wieder auf einen Relegationsplatz kommen konnte, war zu Gast beim SV Breitfurt: Der SVB ist derzeit 12ter und bleibt hinter den Erwartungen zurück, auch in der Vorwoche gab es eine 0:2-Heimpleite gegen den SV Rohrbach II. Bierbach bleibt auch nach dieser Partie auf Erfolgskurs: Der BFC konnte knapp mit 1:0 gewinnen und sich damit nach etwas holprigen Start auf einen Relegationsplatz schieben, für Breitfurt dagegen rücken diese Plätze in immer weitere Ferne: Der SVB steht mit 11 Zählern sinnigerweise auf Platz 12!

"In der 31. Minute hielt der Breitfurter Torhüter einen Elfmeter und bewahrte die Heimelf vor einem Rückstand im Kirmesspiel. In einem typischen torlosen Unentschieden nutzte Steven Bieg (86.) kurz vor Spielende einen groben Schnitzer in der Abwehr der Hausherren zum Siegtreffer."



Blieskastel stürmt mit den knappen Sieg auf Platz 5



Das Überraschungsteam der Liga kommt derzeit aus Rohrbach: Der SVR II steht mit 21 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz und wollte natürlich auch an diesem Wochenende gegen den SV Altheim punkten: Aber auch der SVA war auf dem aufsteigenden Ast: Zuletzt gab es zwei Siege: In Bebelsheim gewann man mit 2:1 und am vergangenen Sonntag konnte man bei einem 3:0-Erfolg in Medelsheim-Brenschelbach auf sich aufmerksam machen. Und siehe da: Der SVA konnte auch in Rohrbach feiern und sich am Ende verdientermaßen mit 4:2 durchsetzen. Mit Oliver Reitnauer konnte sich auch ein ehemaliger SCler in die Torschützenliste eintragen. Damit rückt der SVA auf Platz 7 vor, der SVR II bleibt dagegen auf dem dritten Platz, die Verfolger aus Bierbach in Blieskastel, die beide siegreich waren rücken aber näher.

"Die Altheimer Erfolgsserie hält an. Oliver Reitnauer, Matthias Müller und Rüdiger Hauck (2) sorgten mit ihren Toren für den Auswärtserfolg der Lang-Elf. Für die Hausherren trafen Andreas Klam und Martin Wunn."

Die SG Medelsheim-Brenschlbach fand sich dagegen zuletzt in einer Mini-Krise wieder: Mit einer weißen Weste gestartet setzt es zuletzt drei Niederlagen und nun musste man zum FC Habkirchen, dem es auch nicht besser erging: In den Vorwochen ging man zunächst gegen Reinheim und zueltzt gegen die SVG Bebelsheim mit 0:4 baden. So wurde die Partie in Frauenberg zum Aufeinandertreffen zweier Krisengeschüttelter Vereine. Der Befreiungsschlag gelang am Ende dem FCH: Habkrichen-Frauenberg konnte eine spannende und hart umkämpfte Partie am Ende mit 2:1 denkbar knapp für sich entscheiden. Der FCH rückt damit auf Platz 8 vor, während Medelsheim-Brenschelbach nach einem furiosen Saisonstart mit einem Nachholspiel im Rücken auf Platz 6 steht.

"Marc Habermacher (21.) und Mohamed Amazouzi (30.) trafen für Habkirchen zur Pausenführung. Erst nach dem Seitenwechsel wurde die Parr-Elf etwas stärker und konnte durch Lukas Michalski (59.) verkürzen."

In Ommersheim waren dagegen die Wölfe aus Wolfersheim zu Gast: Ommersheim musste nach einem kurzen Aufwind mit dem neuen Coach Ralf Paltzer gab es zuletzt eine 2:1-Pleite in Bierbach. Wolfersheim dagegen heimste vor Wochenfrist einen Dreier ein: Mit 2:1 gewann man gegen die DJK aus Ballweiler-Wecklingen II. Und in dieser Partie stand am Ende eine klare Überraschung: Ommersheim konnte auch das zweite Heimspiel unter dem neuen Trainer für sich entscheiden und gewann am Ende mit 3:1 gegen die Wölfe. Der SVW rutscht damit auf den 10. Tabellenplatz ab und verliert langsam den Anschluss an die Relegationsplätze. Ommersheim dagegen rückt auf Platz 14 vor und schönt seine bis dahin recht überschaubare Punktausbeute auf 10 Punkte.

"Benedikt Baudy, Sebastian Halter und Sven Jene waren die Ommersheimer Torschützen."

Die Wundertüte aus Ballweiler-Wecklingen II muss sich derzeit auf dem letzten Tabellenplatz zurecht finden. An diesem Wochenende war der TuS Omresheim zu Gast und der konnte am letzten Spieltag gegen den FC Erfweiler-Ehlingen endlich wieder einen Sieg feiern. Aber auch der Sieg des TuS änderte nicht daran, dass dieses Duell mit Fug und Recht den Namen „Kellerduell“ verdient hatte. Und wieder sorgte Ballweiler-Wecklingen für ein zweifelhaftes Highlight: Mit 6:0 musste man sich auf eigenem Platz gegen den TuS Ormesheim geschlagen geben und bleibt damit das mit Abstand schlechteste Team der Liga!

"Im Kellerduell musste die Reserve des Landesligisten Ballweiler/Wecklingen eine weitere hohe Heimniederlage hinnehmen. Jean-Marie Pax (2), Andreas Welsch (2), Marc Tolsdorf und Kevin Riebes trafen für Ormesheim."

Der FC Erfweiler-Ehlingen hatte nach der bislang absolut erfolglosen Saison auch an diesem Wochenende ein schweres Heimspiel vor der Brust: Der FCE empfing den Spitzenreiter aus Blickweiler. Der konnte auch vergangene Woche bei einem 4:1-Erfolg und den SV Niedergailbach überzeugen. So waren die Favoritenrollen vor der Partie in Erfweiler-Ehlingen mehr als nur klar verteilt: Am Ende war das Ergebnis standesgemäß: Blickweiler gewann mit 6:1 und schoss sich damit schon mal für das wichitge Pokalspiel der 2. Hauptrunde des Saarlandpokals am Mittwochabend ein! Erfweiler rutscht nach der neuerlichen Niederlage auf den zweitletzten Tabellenplatz und hat mit 7 Punkten schon nach 11 Spieltagen allenfalls theoreitsche Chancen auf den direkten Wiederaufstieg!

"Gegen Tabellenführer Blickweiler hielt Erfweiler-Ehlingen lange dagegen. Die Pausenführung der Gäste durch Alexander Keller glich Philipp Borger (48.) aus. Zwei krasse Abwehrfehler brachten die Hausherren danach ins Hintertreffen. Keller (51.) und Torsten Kühnreich (56.) nutzten die Fehler eiskalt. Danach hatte der Spitzenreiter lkeichtes Spiel und erhöhte durch Marek Wosnitza (60.), Christian Thielen (87.) und Christian Müller (90.)."

Die Sportfreunde aus Reinheim dagegen konnten sich nach dem 1:0 gegen den SCB in der Vorwoche ein wenige von der Konkurrenz absetzen und bilden nun zusammen mit dem SV Blickweiler das Spitzenduo der Liga. Um dieses Duo nicht frühzeitig verlassen zu müssen wollten die Sportfreunde dem wichtigen Sieg gegen den SC natürlich einen Sieg in Niedergailbach folgen lassen: Aber die Sportfreunde ließen erneut Federn: Zwei Wieczorek Treffer reichten am Ende nicht zum Sieg - 2:2 hieß es am Ende und so wirklich weiter hilft die Punkteteilung den Sportfreunden nicht: Zwar ist man immernoch 2ter, allerdings zieht der SV Blickweiler ein wenig davon. Der Vorsprung des SVB ist nun wieder auf etwas beruhigendere 3 Punkte angewachsen.

"In dem intensiven und trotzdem fairen Nachbarschaftsduell gab es eine gerechte Punkteteilung. Mike Wieczoreck(4.) sorgte für die frühe Reinheimer Führung, die Martin Görgen (25.) ausglich. Kurz vor dem Pausenpfiff war erneut Wieczoreck (43.) erfolgreich. Niedergailbachs Spielertrainer Frank Oberinger (48.) markierte den erneuten Gleichstand."

Komplettiert wird der Spieltag natürlich durch die Partie des SCB: Blieskastel empfing nach zwei sieglosen Spielen die SVG Bebelsheim-Wittersheim in Blieskastel und wenn es nach dem SC ginge, dann sollte es natürlich wieder einen Dreier geben: Ein Leonhardt Tor sorgte am Ende in einer ruppigen und hitzigen Partie für die Entscheidung zu Gunsten des SC. Blieskastel rückt damit hinter Blickweiler, Reinheim, Rohrbach II und Bierbach und Platz fünf vor.

"In der ausgeglichenen Partie markierte Jörg Leonhardt(81.) für Blieskastel den Treffer des Tages. "

Damit ist also auch der 11. Spieltag zu Ende und ein Blick auf die gesammelten Ergebnisse verschafft den nötigen Überblick über einen Spieltag nicht gänzlich ohne Überraschungen:

Kreisliga A Bliestal, 11. Spieltag:
Samstag, 18. Oktober 2008 um 16:00 Uhr
SV Breitfurt – FC Bierbach 0:1
Tore: 0:1 Steven Bieg (84.).

Sonntag, 19. Oktober 2008 um 15:00 Uhr
SV Rohrbach II – SV Altheim 2:4
Tore: 0:1 Oliver Reitnauer (18.), 1:1 Andreas Klam (28.), 1:2 Matthias Müller (29.), 1:3 Rüdiger Hauck (52.), 2:3 Martin Wunn (56.), 2:4 Rüdiger Hauck (85.).

FC Habkrichen – SG Medelsheim-Brenschelbach 2:1
Tore: 1:0 Marc Habermacher (20.), 2:0 Mohamed Amuzouzi (30.), 2:1 Lucas Michalski (60.).

TuS Ommersheim – SV Wolfersheim 3:1
Tore: 0:1 André Müller (16.), 1:1 Benedikt Baudy (22.), 2:1 Sebastian Halter (32.), 3:1 Sven Jene (87.).

DJK Ballweiler-Wecklingen II – TuS Ormesheim 0:6
Tore: 0:1 Andreas Welsch (35.), 0:2 Andreas Welsch (60.), 0:3 Daniel Müller (69.), 0:4 Rüdiger Hauss (74.), 0:5 Jean-Paul Pax (80.), 0:6 Jean-Paul Pax (85.).

FC Erfweiler-Ehlingen – SV Blickweiler 1:6
Tore: 0:1 Alexander Keller (4.), 1:1 Philipp Borger (48.), 1:2 Alexander Keller (51.), 1:3 Torsten Kühnreich (56.), 1:4 Marek Wosnitza (60.), 1:5 Christian Thielen (87.), 1:6 Christian Müller (90.).

SV Niedergailbach – SF Reinheim 2:2
Tore: 0:1 Mike Wieczorek (4.), 1:1 Martin Görgen (13.), 1:2 Mike Wieczorek (40.), 2:2 Frank Oberinger (48.).

SC Blieskastel-Lautzkirchen – SVG Bebelsheim-Wittersheim 1:0
Tore: 1:0 Jörg Leonhardt (80.).

Auch die Tabelle zeigt immer deutlicher Tendenzen, welche Teams den Sprung in die Bezirksliga schaffen können, während für andere Teams im unteren Tabellendrittel, dieser Zug schon lange abgefahren scheint:





Auch am nächsten mittlerweile schon 12ten Spieltag stehen einige interessante Partien auf dem Porgramm: So muss der SCB zur SG Medelsheim-Brenschelbach reisen und in Ormesheim kommt es zum heißen Derby zwischen Ormesheim und Ommerhseim:

Kreisliga A Bliestal, 12. Spieltag:
Samstag, 25. Oktober 2008 um 16:00 Uhr:
SV Wolfersheim – SV Breitfurt
FC Bierbach – SV Rohrbach II

Sonntag, 26. Oktober 2008:
SV Altheim – FC Habkrichen
SG Medelsheim-Brenschelbach – SC Blieskastel-Lautzkirchen
SVG Bebelsheim-Wittersheim – SV Niedergailbach
SF Reinheim – FC Erfweiler-Ehlingen
SV Blickweiler – DJK Ballweiler-Wecklingen II
TuS Ormesheim – TuS Ommersheim

Nächste Woche kommt es dann in Medelsheim Bresnchelabch zum Top-Spiel des Spieltages: Der SCB ist dann änlässlich der Brenschelbacher Kerb zu Gast bei der heimischen SG. Die erste Spielt ab 15:00 Uhr, die Zweite geht um 13:15 Uhr auf Punkte- und Torejagd.





Jaaa - D-Jugend stürmt zum Aufstieg!
Es ist geschafft: Die D-Jugend des SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V. ist nach einem souveränen 10:2-E [...]  >>
      | 4 Kommentare | 1985 Klicks |

Ein Tor + Drei Platzverweise = Drei Punk
So einfach ist die Fußball-Arithmetik manchmal: Ein Tor von Jörg Leonhardt sorgte in einer turbulent [...]  >>
      | 3 Kommentare | 997 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. Oktober 2008

Aufrufe:
1212
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Alles zum Spiel des SC
Alles zum elften Kreisliga Spieltag
Alle Ergebnisse der Zweiten

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03