Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Saarlandpokal: Limbach und Blickweiler weiter...    [Ändern]

 Die zweite Hauptrunde und attraktive Gegner vor Augen ging es in die erste Hauptrunde des Saarlandpokals: Der Sv Blickweiler hält am Ende weiter die Fahne der Kreisliga A Bliestal hoch, während der SC-Bezwinger aus dem Vorjahr ebenfalls siegreich ist: Limbach steht in der zweiten Hauptrunde...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 1. Oktober 2008

Der Saarlandpokal 2008/2009 geht langsam in die heiße Phase und dementsprechend hart wurde am Dienstag und Mittwochabend auch um die begehrten Tickets für die zweite Hauptrund gekämpft. Vielerorts waren die Witterungsbedingungen nicht die besten: Starker Regen und böiger Wind erschwerten auf vielen Plätzen das Fußballspielen, trotzdem wurden die meisten Spiele zu Ende gespielt und auch die Überraschungen, die ja bekanntermaßen das Salz in der würzigen Pokalsuppe darstellen blieben nicht gänzlich aus, wenngleich sie auch mit jeder Runde seltener werden. Die ist vor allem darum begründet, dass die Klassenunterschiede immer größer werden und die Luft für die Vertreter die B- und A-Klassen damit selbstredend immer dünner wird.
Aber auch die hochklassigen Verbandligisten sind in ihrer ersten Pokalrunde alles andere als unschlagbar: So gesehen beim VfB Hüttigweiler: Der VfB musste zum Landesligisten nach Limbach-Dorf reisen und siehe da: Für den Verbandsligia-Vertreter war die erste auch gleich die letzte Pokalrunde. Limbach Dorf konnte sich in einem echten Pokalkrimi mit 4:3 in der Verlängerung durchsetzen. Besser machte es da der FC Palatia Limbach, der zum A-Ligisten nach Hausdorf reisen musste und am Ende mit einem 3:0-Erfolg das Ticket für die nächste Runde löste. Ebenfalls mit einem Verbandsligisten hatte es der Landesligist aus Ballweiler-Wecklingen zu tun: Die DJK spielte auf eigenem Platz gegen die SG Noswendel-Wadern. Die DJK feierte nicht gerade einen Traumstart in die Landesliga Saison und auch Wochenende musste man sich auf eigenem Platz bei einem furiosen 7:6 gegen die DJK aus St. Ingbert geschlagen geben. Auch im Pokal sollte es für die DJK keinen Befreiungsschlag geben: Ein 3:2 stand nach 90 Minuten und damit ist der Pokaltraum der DJK ausgeträumt. Ein gern gesehener Gast in den Hauptrunden des Saarlandpokals ist dagegen der FV Stella Sud, der schon in den Vorjahren immer wieder positiv auf sich aufmerksam machen konnte. aber der SV Göttelborn, seines Zeichens B-Ligist, beendete den Pokaltraum aus Stella Sud in diesem Jahr frühzeitig. Eine Überraschung schaffte auch der A-Ligist aus Wustweiler, der den Landesligisten aus Karlsbrunn mit 3:1 aus dem Wettbewerb kegelte. Solche Spiele machen den Pokal erst interessant und so beliebt wie er es vielerorts ist!



Limbach warf im Vorjahr den Sc aus der zweiten Hauprunde



Die Fahne der Kreisliga A Bliestal hielt dagegen der SV Blickweiler hoch: Der SVB zog als einziges Team der Kreisliga A Bliestal in die erste Hauptrunde ein und wollte es dem SCB gleich tun, der im Vorjahr den Einzug in die zweite Hauptrunde schaffte. Und siehe da: Blickweiler musste beim B-Ligisten aus Oberlinxweiler ran und schafft einen 4:1-Erfolg. Damit dürfte die Stimmung im eigens angemieteten Bus nach dem Spiel prächtig gewesen sein und sicherlich fiebert man beim SV Blickweiler der Auslosung der zweiten Hauptrunde entgegen, in der nun alles was Rang und Namen hat zugelost werden kann. Wer noch die erste Hauptrunde überstanden hat und somit als möglicher Gegner bereit steht, das sieht man in der Übersicht aller Ergebnisse dieser ersten Hauptrunde:

1. Hauptrunde Saarlandpokal 2008/2009:

Dienstag, den 30.09.08 18:30 Uhr
SV Thalexweiler - FC Marpingen 5:2

DJK Ballweiler/Weckl. - SG Noswendel/Wad. 2:3
"Auch ohne vier Leistungsträger schlug sich Landesligist Ballweiler glänzend. Zum Seitenwechsel führte die DJK durch Christian Esser noch mit 1:0. Doch dann glich Daniel Schmidt (46.) aus, und Daniel Brust (55.) brachte die Gäste mit 2:1 nach vorne. Wohl gelang Nico Welker der Ausgleich, und Hendrik Grätz (62.) und Welker (75.) hatten gar die Führung auf dem Fuß. Doch dann traf Schmidt kurz vor Abpfiff zum 3:2. "

Spvvg Hangard - Vikt. Hühnerfeld 1:5
FV Schwalbach - FV Lebach 1:3

Dienstag, den 30.09.08 19:00 Uhr
FC Wiesbach - SV Bübingen 9:3
FC Rastpfuhl - VfB Differten 2:1

Mittwoch den 01.10.08 18:30 Uhr
SG Bostalsee - FV Eppelborn 0:3
Halberg Brebach - SC Friedrichsthal 1:4
VfB Gisingen - FSV Hemmersdorf 2:6
SSV Pachten - VfB Theley 0:3
FC Limbach/Dorf - VfB Hüttigweiler 4:3 n.V.
SV Wustweiler - SV Karlsbrunn 3:1
SC Reisbach - FSG Bous verlegt auf 8. Oktober 2008
FV Picard - SV Ludweiler 1:4
SV Habach - 1. FC Riegelsberg 1:3

TUS Haustadt - FC Palatia Limbach 0:3
"A-Ligist Haustadt bot Limbach ein von den Torchancen her ausgeglichenes Spiel. Limbach hatte zwar im Mittelfeld leichte optische Vorteile, doch dies glich der Gastgeber durch kämpferischen Einsatz aus. Es dauerte bis zur 67. Minute, ehe Rizgar Daoud Limbach mit 1:0 in Führung schoss. Dann erhöhten Tobias Kühn (83.) und Peter Pusse (85.) auf 3:0."

SV Göttelborn - FV Stella Sud Sls 3:2
SC Wemmetsweiler - SV Auersmacher verlegt auf 8. Oktober 2008

FC Türkiyem Sulzbach - FSV Jägersburg 1:2
"Sehr stark zeigte sich der A-Ligist gegen den Spitzenreiter der Verbandsliga. Nach fünf Minuten führte Sulzbach durch Furkan Tilki. Jägersburg war zwar spielbestimmend, aber Türkiyem war stets durch Konter gefährlich. In der 25. Minute glich Sascha Meyer zum Pausenstand aus. Nach der Pause hätte der Gastgeber durch Hakan Dede und Nazmi Göktas in Führung gehen können. Auf der Gegenseite scheiterten Bartos Kloswoski und Marco Meyer am Sulzbacher Torwart. In der dritten Nachspielminute traf dann doch noch Sascha Meyer für den FSV. "

1. FC Reimsbach - SC Gresaubach Ausfall
TuS Steinbach - SG Perl/Besch Spielabbruch

SV Oberlinxweiler - SV Blickweiler 1:4
"A-Ligist Blickweiler ließ beim B-Ligisten nichts anbrennen und ging durch Tore von Alexander Keller und Gökan Cicekci in Führung. Auch wenn sich Oberlinxweiler tapfer wehrte und durch Camel Krolig verkürzte, Blickweiler hatte die Partie fest in der Hand. Jochen Opönus und Alexander Keller erhöhten zum 4:1-Endstand. „Wir haben verdient, aber vielleicht um ein Tor zu hoch, gewonnen. Vielleicht kommt jetzt das große Knallerlos“, denkt Trainer Marek Wosnitza bereits an den 1. FC Saarbrücken, FC Homburg oder auch die SV Elversberg."

Bor. Spiesen - DJK St. Ingbert 4:2
"Lange Gesichter gab es bei der DJK St. Ingbert um die Brüder Michael und Andreas Güngerich. Im Anschluss an einen Freistoß brachte Sascha Weller Spiesen in Führung (8.). Mit einem Kopfball glich Muja Mehmedovic aus (29.), ehe kurz vor der Pause Steven Johänntgen den Außenseiter abermals in Front schoss (44.). Im zweiten Durchgang erhöhte Mathias Brengel auf 3:1 – die Vorentscheidung (50.). Zwar verkürzte Yannik Zapp noch einmal auf 2:3 (60.), aber erneut Weller ließ mit seinem zweiten Tagestreffer den Bezirksligisten endgültig jubeln (88.). „Wir hätten uns auch nicht darüber beschweren dürfen, wenn Schiedsrichter Michael Wahl noch einen Elfmeter für Spiesen gegeben hätte“, so der enttäuschte DJK-Vorsitzende Michael Jung."

SG Ensheim - SV Röchling Völklingen 0:5

Ab der zweiten Hauptrunde wird es dann richtig interessant, denn dann steigen die Regional- und Oberligsiten der Region ins Rennen um den Saarlandpokal ein und darum ist gerade für die Vertreter der unteren Klassen es umso lukrativer in die nächste Runde einzuziehen...

Aber nicht nur die Aktiven Mannschaften spielten die nächste Pokalrunde aus: Auch die Jugendteams waren im Einsatz und der SCB war mit drei Mannschaften in der zweiten Pokalrunde vertreten. Die B-Jugend des SC musste an diesem Mittwoch zum haushohen Favoriten aus Herbitzheim-Bliesdalheim: Die heimische SG ist einer Vereinigung zahlloser Bliestal Clubs und so hatte der SC am Ende keine Chance und schied mit 9:0 aus dem Pokalwettbewerb aus. Ebenfalls theoretisch ohne Chance war die A-Jugend des SC, die gegen die gleiche Spielgemeinschaft zu Werke gehen musste: Auf eigenem Platz hatte man es mit der SG Reinheim zu tun und siehe da: Blieskastel zeigte eine tolle Leistung und schaffte mit einem souveränen 5:2-Erfolg gegen den haushohen Favoriten den Einzug in die nächste Pokalrunde. Nachziehen kann noch die D-Jugend des SC, die erst am 22. Oktober 2008 beim SV Bexbach um den Einzug in die nächste Pokalrunde kämpft. (links zu den Spielberichten unserer Jugendmannschaften gibt es unten)

Alle Infos rund um den aktuellen Saarlandpokalwettbewerb 2008/2009 gibt es wie immer druckfirsch und top aktuell auf SCB-Online...





Altheim bei Bebelsheimer Regenschlacht s
Bereits am Freitag, dem Tag der deutschen Einheit stand ein erstes Spiel des 9. Spieltages der Kreis [...]  >>
      | 3 Kommentare | 1135 Klicks |

8. Spieltag - Spitzenteams bleiben weite
Der achte Spieltag der Kreisliga A Bliestal und siehe da: Eimn Spieltag mit nur wenigen Überraschung [...]  >>
     1| 0 Kommentare | 1796 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 1. Oktober 2008

Aufrufe:
1445
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum Saarlandpokal
A-Jugend: SCB - SG Reinheim
B-Jugend: SG Herbitzheim-Bliesdalheim - SCB

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare des Verfassers verfügbar
 
 
Marcschrieb am 02.10.2008 um 14:19 Uhr
Einige Kurzberichte der Teams aus der Region, sowie das letzte fehlende Endresultat wurden ergänzt...



 
 designed by matz1n9er © 10/03