Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
1:1 - Gereizte Stimmung – Gerechte Punkteteilung    [Ändern]

 Ein 1:1 Unentschieden steht am Ende des Lokalderbys in Wolfersheim, aber im Resümee wird man wohl konstatieren dürfen, dass sich ein Großteil der Höhepunkte dieser nicht gerade denkwürdigen Partie nicht auf sondern abseits des holprigen Hartplatzes abspielte…



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 26. April 2008

Das vorletzte Auswärtsspiel des Jahres führte den SC zum Angstgegner nach Wolfersheim: Beim SVW gab es für die Jungs in Blau zuletzt nicht viel zu ernten und so reisten die SC-Fans mit gemischten Gefühlen zum SVW: Zum einen war da die dürftige Bilanz gegen den SVW in der jüngeren Vergangenheit, zum anderen stellte der SC aber das beste Team der Rückrunde und konnte mit 13 ungeschlagenen Spielen in Folge auf eine eindrucksvolle Bilanz zurückblicken, zumal man in den Vorwochen sowohl den Spitzenreiter aus Rentrisch als auch den ehemaligen Zweiten aus Blickweiler entzaubern. Aber auch Wolfersheim, das selbst eines der besten Rückrundenteams stellte wollte sich gegen den Lokalrivalen nicht verstecken. Da war man natürlich von Blieskastler Seite gespannt, wie man sich gegen den Tabellenfünften und seines Zeichens drittbestes Team der Rückrunde schlagen würde. Das Spiel stand für den SC einmal mehr unter keinem besonderen Stern: Zahlreiche Verletzte hatte der SC zu beklagen, zu allem Überfluss kamen noch kurzfristige krankheitsbedingte Ausfälle hinzu und auch die 5-Spiele-Reglung in der Zweiten musste beachtet werden. So kam es, dass der SC zunächst mit einer auf 6 Positionen gegenüber dem Blickweilerspiel veränderten Startaufstellung an den Start ging. „Mal wieder“ möchte man fast versucht sein zu sagen, hatte man doch kaum einmal in den letzten Wochen auf eine bewährte Aufstellung zurückgreifen können. Dementsprechend schlecht begann die Partie für den SC dann auch: Als Michael Welker mit einem Freistoßtor die Hausherren nach nur 5 gespielten Minuten in Führung bringen konnte glaubte viele, dass der SC an diesem Nachmittag seine erste Schlappe im Jahr 2008 einstecken könnte. Blieskastel überraschte aber und kam nach dem Gegentreffer trotz besagter Umstellungen und Schwierigkeiten immer besser in die noch junge Partie. Es entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem beide Mannschaften zu Tormöglichkeiten kommen sollten: 14 Minuten nach dem Rückstand brach dann Jubel im SC-Lager aus: Alex Schneider brachte den SC zum jetzt verdienten Ausgleich und noch 2 Minuten später hätte Flavio Baier den SC sogar in Führung bringen können scheiterte aber am SVW-Schlussmann. Mit dem gerechten 1:1-Unentschieden ging es dann in die Pause, aber schon in den Minuten vor dem Pausenpfiff merkte man, dass sowohl auf, als auch abseits des Platzes plötzlich spürbar Unruhe in die bis dahin recht kurzbweilige Partie kam…







Blieskastel begann die zweite Halbzeit kontrolliert, stand in der Defensive sicher und lies den SVW bis auf wenige Ausnahmen kaum zum Torabschluss kommen, wenn doch stand Schlussmann Benny Hammann als sicherer Rückhalt zwischen den Pfosten. Aber ohnehin waren nun die Brennpunkte in einer immer unruhiger werdenden Partie andere: Wolfersheims Zuschauer und Spieler hatten sich längst auf den Unparteiischen eingeschossen und brachten ihren Unmut folgerichtig mit zahlreichen Verbalinjurien zu Besten. Recht schnell verwies der Unparteiische die Ersatzbank des SVW hinter die nicht vorhandenen Stangen und auch auf dem Platz kam unterstützt durch die zahllosen Zwischenrufe immer mehr Unruhe in die Partie. Jede noch so kleine Aktion wurde kommentiert und das sehr lautstark und gestenreich, allerdings zumeist nicht geistreich. Die Folge: Immer mehr versteckte Fouls und Meckereien brachten beide Mannschaften um den Spielfluss. Viele unkontrollierte hohe Bälle, die nur selten einen Abnehmer fanden prägten nun das Spielgeschehen, Tormöglichkeiten waren dagegen meist Mangelware und nur nach Standards kam hin und wieder Gefahr auf. Als sich dann der SVW nach einer roten Karte plötzlich in Unterzahl wiederfand und zu allem Überfluss ein SVW-Zuschauer sich ins Zentrum des Geschens rückte, war immer öfter Rudelbildung angesagt und nur noch sehr selten sah man so etwas wie guten Fußball. Schade eigentlich, dass bei dieser Partie, die eigentlich in einigen Phasen sehr gut anzusehen war das Sportliche so in den Hintergrund geriet. So blieb es beim Ende beim leistungsgerechte 1:1 Unentschieden, aber für das Spiel interessierten sich ohnehin nur noch die wenigsten.




Eine Ansammlung unschöner Szenen dann nach dem Abpfiff als eine sichtlich mitteilungsbedürftige Wolfersheimer Menschenmasse den Schiedsrichter bedrängte und verbale Entgleisungen zu bewundern waren, die man so auch nicht alle Tage zu Ohren bekommt, die man aber eigentlich auf dem Sportplatz nicht sehen will, zumal man sich einer gewissen Vorbildfunktion gegenüber den anwesenden Kindern und Jugendlichen bewusst sein sollte. Aber sei´s drum, die Partie war zu Ende und es stand ein 1:1 Unentschieden, das man als durchaus leistungsgerecht bewerten kann und nach einigen Minuten waren auch die meisten erhitzten Gemüter wieder beruhigt. Sportlich steht für den SC erneut ein Spiel in dem man ungeschlagen bleibt und erneut eine Partie in der man zahlreiche auch kurzfristige Ausfälle nach einiger Anlaufzeit bravourös kompensieren konnte. Blieskastel überzeugt derzeit, weil man es Woche für Woche schafft unter ungewohnten Bedingungen trotzdem respektable Leistungen abzuliefern, da ist es auch müßig diverse Abstimmungsprobleme anzuprangern. Der SC macht derzeit aus schwierigen Umständen sehr viel und bleibt weiter bestes Rückrundeteam.





An der Tabellensituation ändert sich am Samstag naturgemäß wenig, allerding kann Rentrisch aufgrund der blieskastler Punkteteilung bereits Morgen den Aufstieg in Ormesheim perfekt machen und damit das Ticket in die Bezirksliga buchen. Blickweiler dagegen könnte, einen Sieg am Sonntag vorausgesetzt, vorerst am SC vorbeiziehen, aber man wird sehen was diese Saison für den SC noch bringt. Fest steht: Blieskastel spielt seit der Winterpause trotz zahlreiche Abgänge phasenweise guten Fußball und scheint nur sehr schwer zu bezwingen…





Die Saison ist in der Endphase angelangt, aber lange Verschnaufpausen gibt es trotzdem vorerst nicht: Schon nächsten Sonntag geht es weiter, denn dann kommen die Sportfreunde aus Reinheim zum Gastspiel an die Florianstraße: Die Erste spielt ab 15:00 Uhr, die Zweite geht schon um 13:15 Uhr auf Punkte- und Torejagd…





Ormesheim versalzt Rentrischs Meistersup
Überraschungen sind doch das schöne am Fußballsport und eine solche gab es an diesem Wochenende in O [...]  >>
     1| 1 Kommentare | 2182 Klicks |

Schade: Blieskastels Fanclub sagt leise
Traurig aber wahr: Mit dem 3:2 Heimsieg gegen Blickweiler endete auch die Ära des SCB-Fanclubs. Über [...]  >>
      | 13 Kommentare | 932 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 26. April 2008

Aufrufe:
1076
Kommentare:
8

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Butschi (PID=2)schrieb am 27.04.2008 um 12:06 Uhr
Hallo Marc! Der Bericht ist mal wieder sehr gut gelungen. Außerdem muss ich dir mal ein Kompliment machen für dein objektives und diplomatisches Verfasser-Dasein. Dies ist nämlich genau das, was vielen der sogenannten Fans in Wolfersheim fehlte. Ich hab selten erlebt, dass sich ein ganzes "kleines Dörfchen" selbst so schlecht verkauft. Ihr lieben Fans vom SVW: Das war gestern nichts!!!"
 
 0  
 0

markus (PID=2)schrieb am 27.04.2008 um 12:16 Uhr
Sorry Jungs, dass ich gestern nicht da war, euch zu unterstützen. Ich habe gestern arbeiten müssen und leider hat sich das ewig hingezogen. Glückwunsch zum Punktgewinn.
 
 0  
 0

Schorschel & Steve (PID=2)schrieb am 27.04.2008 um 16:58 Uhr
An alle Aktiven: Bezüglich unseres Geburtstages der vor graumer Zeit war, gibt es am Dienstag nach dem Training noch eine Kleinigkeit zu Essen und natürlich auch Kaltgetränke. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen !!!
 
 0  
 0

Lama :-) (PID=2)schrieb am 27.04.2008 um 19:56 Uhr
Bin am Start!
 
 0  
 0

sven (PID=2)schrieb am 27.04.2008 um 22:37 Uhr
toll genau dann wenn ich im urlaub bin....das war doch bestimmt absicht schorschel! aber ich kann leider nix dafür das der hsv verloren hat und die bayern so genial gewonnen haben... naja ich trink trotzdem einen auf euch!!!
 
 0  
 0

Schorschel (PID=2)schrieb am 27.04.2008 um 23:20 Uhr
:-(!! Oh Sven!!!! Wie Du von mir denkst!Das würde ich nie tun.Ich geb zu das der HSV etwas schwächelt(da freut sich auch der Marc!!!) aber so böse bin ich nicht!!!Außerdem macht Simon auch mit und dem bist Du nicht sauer!!!:-)Hä??Wenn Du wieder da bist mach ich nochmal Fläschkäss!!!!Extra für Dich!!! Viele Grüße an das Lama!!!:-)
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 28.04.2008 um 01:34 Uhr
Ach der HSV schwächelt... ?!? Sorry im Niemandsland der Tabelle bin ich nicht so auf dem laufenden muss ich gestehen... Tut mir leid... Ich sag nur: RIBERY, RIBERY, RIBERY ;-)
 
 0  
 0

Schorschel (PID=2)schrieb am 28.04.2008 um 05:29 Uhr
Jo Marc das war klar das Du gleich wieder Deinen Senf dazu gibst!!!:-))) Wer ist Ribery?Aber trotzdem schon mal Glückwünsch zu der Meisterschaft des FC Luca Toni!!!Geld regiert die Welt:-)Frag mal Alfons:-)))) Bis Dienstag
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Spielbericht der Zweiten
Spielbericht der Ersten
Alles zum 27. Spieltag der Kreisliga A Bliestal

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03