Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Zwei Kantersiege und ein Spielabbruch    [Ändern]

 In der Kreisliga A Bliestal stand an diesem Wochenende ein verzettelter Spieltag auf dem Programm. Am Ende gab es Verlegungen, vorgezogene Spiele, einen Spielabbruch aber auch viele Tore!



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 21. September 2014

In der Kreisliga A Bliestal steht an diesem Wochenende schon der siebte Spieltag auf dem Terminkalender und die Fans freuten sich auf einen spannenden Spieltag. Insgesamt fünf Partien standen an diesem Spieltag auf dem Terminkalender der Fußballfans:



In Breitfurt zwang der einsetzende starke Regen den Schiedsrichter Carsten Gros zum Spielabbruch (Foto: Dirk Forner)



Eine Partie des siebten Spieltages wurde bereits Anfang September gespielt: Bereits am 6. September 2014 konnte sich der SV Oberwürzbach mit 3:2 beim SV Bliesmengen-Bolchen II durchsetzen:



SV Bliesmengen-Bolchen II
SV Oberwürzbach


2:3 (1:0)

Hinspiel:
-:-


Karten:
Gelb-Rot: Robin Hcyincki (SV Bliesmengen-Bolchen II / 85.), Eric Baus (SV Oberwürzbach / 80.)
Tore:
1:0 Lars Mörsdorf (10.)
1:1 Brahim Salem Ben (52.)
1:2 Eric Baus (55.)
1:3 Eric Baus (60.)
2:3 Marc Becker (75.)


So trafen an diesem Samstag außerplanmäßig der SV Bliesmengen-Bolchen II und der SV Oberwürzbach aufeinander. Die SVB-Reserve hatte in der Vorwoche mit 2:1 gegen den TuS Ormesheim gewonnen, der SVO war schon vor Wochenfrist spielfrei.
Vor 150 Zuschauern war es Lars Mörsdorf, der die Hausherren der Verbandsliga-Reserve in der 10. Minute mit 1:0 in Front schießen konnte und damit gleichzeitig das einzige Tor des ersten Durchgangs erzielte. Nach dem Seitenwechsel legte der SV Oberwürzbach los: Brahim Salem Ben netzte in der 52. Minute zum 1:1-Ausgleich ein, ehe Eric Baus mit einem Doppelpack in der 55. und 60. Minute die 3:1-Führung für die Gäste erzielte. Zwar konnte Marc Becker in der 75. Minute auf 3:2 verkürzen, es blieb aber beim 3:2-Sieg für die Gäste aus Oberwürzbach. In der 80. Minute wurde Doppeltorschütze Eric Baus mit der Ampelkarte des Feldes verwiesen, fünf Minuten später folgte ihm Robin Hacynski auf der Gegenseite.
Am Ende konnte sich der SV Oberwürzbach mit 3:2 beim SV Bliesmengen-Bolchen II durchsetzen und schiebt sich mit 12 Punkten über Nacht punktgleich mit der SG Hassel an die Tabellenspitze. Die SVB-Reserve hat auf Rang drei neun Punkte inne, muss aber fürchten am Sonntag überholt zu werden.

SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Kalle, Christian - Feld: Fuchs, Sebastian - Azizi, Sascha - Haczynski, Robin - Braun, Mark - Munz, Michael - Becker, Marc - Mörsdorf, Lars - Nagel, Jens - Gabriel, Nicolas (ausgewechselt für Philipp Gasthalter (70.)) - Gauer, Philipp (ausgewechselt für Marec Curcio (70.))
SV Oberwürzbach: Tor: Huth, Andreas - Feld: Philipp, Thorsten - Uhl, Manuel (ausgewechselt für Alexander Schmelzer (25.)) - Sahin, Lokman - Bierhals, Michael - Erken, Hüsseyin - Ben, Brahim Salem - Martin, Julian - Schwuwer, Patrick - Baus, Eric - Paulus, Tim


Schon am Samstag stand eine Partie der Kreisliga A Bliestal auf dem Terminkalender: In Alschbach ging es zur Sache:



SV Alschbach
TuS Mimbach


 
0:2 (0:1)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
0:1 Michael Klemmer (6.)
0:2 Benjamin Schwarz (67.)


In Alschbach stand an diesem Wochenende ein Samstagsspiel auf dem Terminkalender: Der SV Alschbach konnte vor Wochenfrist den ersten Saisonsieg feiern, als man sich beim TuS Wörschweiler mit 4:1 durchsetzen konnte, allerdings brach der Unparteiische die Partie frühzeitig ab und eine Sportgerichts-Entscheidung steht aus. Am heutigen Samstag gastierte der TuS Mimbach zum Derby in Alschbach und der musste vor Wochenfrist in Webenheim mit einem Spielabbruch leben, als das Heimspiel gegen den FC Niederwürzbach beim Stande von 1:1 nach Verletzung des Unparteiischen abgebrochen werden musste. Nun ging es für beide Teams ins Derby.
In Alschbach hatten die Gäste aus Mimbach den besseren Start, als Michael Klemmer nach sechs Minuten zur 1:0-Gästeführung und damit zum Pausenstand traf. Auch im zweiten Durchgang zeigte sich der TuS Mimbach treffsicherer als die Hausherren: Benjamin Schwarz netzte nach 67 Minuten zum 2:0 ein und markierte damit den Endstand der Partie.
Am Ende gewinnt der TuS Mimbach das Blieskastler Derby in Alschbach mit 2:0 und steht damit mit 10 Punkten über Nacht auf Rang 5 der Tabelle. Der SV Alschbach steht mit drei Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz.

SV Alschbach: Tor: Patrick Meyer - Feld: Michael Nickl - Rolf Weingart - Klaus Lang - Marc Matula - Markus Rothermel (46. Jonas Armbrust) - Björn Scheller - Sascha Theis - Daniel Dawo - Sascha Gebele - Dennis Aichouba
TuS Mimbach: Tor: Christian Wust - Feld: Marcel Dressler - Michael Koch - Thomas Hertel - Frederik Lavall - Moritz Bachmann (82. Benjamin Sand) - Michael Klemmer - Yannick Gottlieb (61. Dennis Hussong) - Benjamin Schwarz (71. Mischa Gerber) - Johannes Schembri - Steffen Thielen (90. Jonas Schmidt)



SV St. Ingbert II
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III


 
-:- (-:-)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
VERLEGT


Im zweiten Samstagsspiel kam es zum Duell zweier Verbandsliga-Reserven: Der SV St. Ingbert II war vor Wochenfrist spielfrei und empfing nun die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III zum Gastspiel, die am sechsten Spieltag mit einer deftigen 13:1-Schlappe beim SV Oberwürzbach leben musste. Beide Teams waren nun auf das direkte Duell gespannt, jedoch mussten sich die Fans noch etwas gedulden: Die Partie wurde kurzfristig auf den 7. Oktober 2014 verlegt.


Weiter ging es dann am Sonntag mit den drei verbleibenden Partien. Wenig Auswahl gab es also für die Fußballfans, dennoch war einiges geboten:



FC Bierbach
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II


 
11:0 (7:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Timo Früh (6.)
2:0 Philipp Kunz (13.)
3:0 Nico Vockenberg (16.)
4:0 Timo Früh (23.)
5:0 Philipp Kunz (25.)
6:0 Stephan Keil (33. / FE)
7:0 Philipp Kunz (40.)
8:0 Philipp Kunz (53.)
9:0 Nico Vockenberg (54.)
10:0 Stephan Keil (81.)
11:0 Nico Vockenberg (83.)


Für den FC Bierbach stand an diesem Wochenende ein Heimspiel auf dem Programm. In der Vorwoche hatte der BFC bereits am Samstag einen 4:3-Heimerfolg gegen den TuS Ormesheim gefeiert und wollte nun gegen die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II auf der Erfolgsspur bleiben. Die SG-Reserve hatte sich am sechsten Spieltag auf eigenem Platz dem SV Bliesmengen-Bolchen II mit 0:7 geschlagen geben müssen.
Vor nur 50 Fußballfans gab es in Bierbach Tore satt zu sehen: Timo Früh eröffnete nach nur sechs Minuten den Torreigen, ehe Philipp Kunz in der 13. Minute auf 2:0 erhöhen konnte. Nico Vockenberg traf nur 180 Sekunden später zum 3:0, ehe Früh in der 23. Minute erneut treffen konnte. Philipp Kunz traf in der 25. Minute zum 5:0, in der 33. Minute einen Foulelfmeter zum 6:0 verwandeln konnte. In der 40. Minute stellte Philipp Kunz die 7:0-Pausenführung für den BFC her. Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Hausherren die Lust aufs Toreschießen nicht verloren: Philipp Kunz traf nach 53 Minuten zum 8:0, ehe Nico Vockenberg Sekunden später zum 9:0 traf. Stephan Keil machte das Ergebnis in der 81. Minute zweistellig, ehe Nico Vockenberg nach 83 Minuten mit seinem dritten Treffer den 11:0-Endstand herstellen konnte.
Am Ende feiert der FC Bierbach einen deutlichen 11:0-Heimerfolg gegen die Reserve der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim und steht damit mit 17 Punkten auf Rang zwei der Tabelle. Die SG-Reserve ist mit drei Punkten Vorletzter der Kreisliga A Bliestal.

FC Bierbach: Tor: Buhles, Martin - Feld: Freiler, Marc - Stemmler, Sebastian - Kunz, Niklas (ausgewechselt für Yannik Keil (46.)) - Bodenmiller, Cedrik - Vockenberg, Nico - Keil, Stephan - Früh, Timo (ausgewechselt für Michael Käufling (56.)) - Herz, Dominik - Schwartz, Christopher - Kunz, Philipp
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II: Tor: Fuchs, Marius - Feld: Lenert, Christian - Hoffmann, Dirk - Zinßmeister, Andreas - Schöndorf, Ben - Stolz, Christian - Kaschube, Florian - Degott, Patrick - Rabung, Eike - Maurer, Markus - Schulz, Joshua



SV Breitfurt
TuS Ormesheim


 
ABG (-:-)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
Partie wurde abgebrochen


In Breitfurt gastierte an diesem Wochenende der TuS Ormesheim. Der SV Breitfurt verlor vor Wochenfrist auf eigenem Platz knapp mit 0:1 gegen die SG Hassel. Auf der anderen Seite unterlag der TuS Ormesheim vor Wochenfrist in Bierbach knapp mit 3:4. Nun wollten beide Teams nach den Niederlagen der Vorwoche wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren.



(Foto: Dirk Forner)



In Breitfurt führten die Gäste aus Ormesheim mit 3:2, als der Himmel seine Schleusen öffnete und den Platz in Breitfurt in einen unbespielbaren Zustand versetzte. Schiedsrichter Carsten Gros aus Blieskastel bracht die Partie nach 61 Minuten ab und so muss nach einem neuen Termin für das Aufeinandertreffen gesucht werden.
Am Ende wird die Entscheidung in Breitfurt also vertagt und es muss von Neuem begonnen werden. So bleibt der SV Breitfurt mit sechs Punkten auf Rang zehn der Tabelle, der TuS Ormesheim hat auf Rang sieben sieben Punkte inne.



SG Hassel
TuS Wörschweiler


 
7:0 (4:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Eigentor (2.)
2:0 Carsten Zeiger (30.)
3:0 Sergio Domizio (32.)
4:0 Carsten Zeiger (33.)
5:0 Stefan Altmeyer (55.)
6:0 Carsten Zeiger (65.)
7:0 Georgi Margiani (70.)


Komplettiert wurde der siebte Spieltag durch das Gastspiel der SG Hassel beim TuS Wörschweiler. Die SGH gewann am sechsten Spieltag knapp mit 1:0 beim SV Breitfurt und hielt an der Tabellenspitze mit dem SV Oberwürzbach Schritt. Der TuS Wörschweiler dagegen musste sich vor Wochenfrist auf eigenem Platz dem SV Alschbach im Kellerduell mit 1:4 geschlagen geben, allerdings wurde die Partie nach 80 Minuten vom Unparteiischen abgebrochen und die Sportgerichtsentscheidung über die Spielwertung steht noch aus. Nun waren die Fans gespannt, wie sich der TuS gegen die SGH schlagen würde.
In Hassel sahen 120 Fußballfans, wie ein Eigentor den Spitzenreiter nach 120 Sekunden gegen das Tabellenschlusslicht mit 1:0 in Front bringen konnte. Es dauerte bis zur 30. Minute, ehe Carsten Zeiger auf 2:0 erhöhen konnte. Sergio Domizio traf 120 Sekunden später zum 3:0, ehe Carsten Zeiger wiederum Sekunden später auf 4:0 erhöhte und schon vor der Pause für die Vorentscheidung sorgte. Nach dem Seitenwechsel legte die SGH nach: Stefan Altmeyer traf in der 55. Minute zum 5:0, ehe Carsten Zeiger in der 65. Minute mit seinem dritten Treffer das halbe Dutzend voll machte. Georgi Margiani netzte in der 70. Minute zum 7:0-Endstand ein.
Am Ende gewinnt die SG Hassel ihr Heimspiel gegen den TuS Wörschweiler deutlich mit 7:0 und steht mit 18 Punkten an der Tabellenspitze. DerTuS Wörschweiler dagegen bleibt das punktlose Schlusslicht der Tabelle.

SG Hassel: Tor: Becker, Eric - Feld: Fries, Julian (ausgewechselt für Manuel Spang (58.)) - Obert, Patrick - Berger, Nico (ausgewechselt für Johannes Wocker (70.)) - Margiani, Georgi - Zeiger, Carsten - Altmeyer, Stefan - Altmeyer, Andreas (ausgewechselt für Thorsten Altmeyer (62.)) - Berger, Patrick (ausgewechselt für Tom Ludwig Uder (74.)) - Dörrschuk, Julian - Domizio, Sergio
TuS Wörschweiler: Tor: Rolfshagen, Dieter (ausgewechselt für Pascal Faber (30.)) - Feld: Holzhauser, Christian - Heidenreich, Bill - Hervé, Patrick (ausgewechselt für Philipp Dworschak (64.)) - Moutous, Moutlou - Werny, Markus - Impraim, Ertzan - Dincher, Klaus - Guth, Martin (ausgewechselt für Christian Hettrich (46.)) - Agaoglu, Kemal - Conrad, Marco


Auch am siebten Spieltag gab es zwei spielfreie Teams: Der FC Niederwürzbach pausierte nach einem Spielabbruch in Webenheim gegen den TuS Mimbach, der TuS Rentrisch II war schon in der Vorwoche spielfrei und musste nun erneut zusehen:



FC 09 Niederwürzbach
spielfrei


 
-:- (-:-)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
...folgt in Kürze...




TuS Rentrisch II
spielfrei


 
-:- (-:-)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
...folgt in Kürze...



Damit ist der siebte Spieltag komplett und am Ende gab es nur drei Spiele zu sehen. Tore gab es dagegen reichlich zumindest in Bierbach und Hassel:


Kreisliga A Bliestal, 7. Spieltag

Samstag, 6. September 2014 alle um 16:00 Uhr

SV Bliesmengen-Bolchen II - SV Oberwürzbach 2:3 (1:0)


Samstag, 20. September 2014 alle um 15:00 Uhr

SV Alschbach - TuS Mimbach 0:2 (0:1)
SV St. Ingbert II - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III (17:15 Uhr) verlegt auf 7.10.2014



Sonntag, 21. September 2014 alle um 15:00 Uhr

FC Bierbach - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II 11:0 (7:0)
SV Breitfurt - TuS Ormesheim ABGEBROCHEN
SG Hassel - TuS Wörschweiler 7:0 (4:0)
FC 09 Niederwürzbach - spielfrei
TuS Rentrisch II - spielfrei



In der Tabelle der Kreisliga A Bliestal steht die SG Hassel mit 18 Punkten an der Spitze der Tabelle, dahinter folgen der FC Bierbach und der SV Oberwürzbach der noch zwei Spiele in der Hinterhand hat und an der SGH vorbeiziehen könnte:





A kommenden Wochenende geht es weiter: Dann empfängt unter anderem der FC Bierbach den SV Bliesmengen-Bolchen II und die SG Hassel gastiert in Webenheim beim TuS Mimbach:


Kreisliga A Bliestal, 8. Spieltag

Samstag, den 27. September 2014 alle um 17:50 Uhr

SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III - TuS Rentrisch II



Sonntag, den 28. September 2014 alle um 15:00 Uhr

TuS Mimbach - SG Hassel
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II - SV Breitfurt
SV Oberwürzbach - SV St. Ingbert II
TuS Wörschweiler - TuS Ormesheim
FC Bierbach - SV Bliesmengen-Bolchen II
FC 09 Niederwürzbach - spielfrei
SV Alschbach - spielfrei



Damit sind schon sieben Spieltage gespeilt, bis zur Winterpause stehen in der Kreisliga A Bliestal aber noch zahlreiche Spiele auf dem Terminkalender.





BZL: Walsheim lässt Punkte - SVG schließ
In der Bezirksliga Homburg gab es am siebten Spieltag ein 2:2-Remis des Spitzenreiters aus Walsheim  [...]  >>
      | 2 Kommentare | 1392 Klicks |

KLA: Oberwürzbach im Torrausch - SVA si
In der Kreisliga A Bliestal feierte der SV Alschbach in Wörschweiler den ersten Saisonsieg, der SV O [...]  >>
     2| 0 Kommentare | 1344 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 21. September 2014

Aufrufe:
876
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum 7. Spieltag der Kreisliga A Bliestal
Alles zum 7. Spieltag der Bezirksliga Homburg
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03