Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Heckendalheim schlägt die Parr    [Ändern]

 In der Kreisliga A Bliestal hielt das Spitzenspiel zwischen dem SV Heckendalheim und dem Spitzenreiter der SG Medelsheim-Brenschelach was es versprach und am Ende gab es die zweite Saisonniederlage für die SG...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 21. April 2013

Der Schlussspurt der Schlussspurt der Kreisliga A Bliestal steht auf dem Terminkalender und die für die Teams geht die Saison nun in die heiße Phase: Der Titelkampf steht kurz vor der finalen Entscheidung und auch im Kampf um Relegationsrang zwei wird nun jeder Fehler bestraft werden:




FC Habkirchen-Frauenberg II – SV Bliesmengen-Bolchen II
1:0 (0:0)
Hinrunde: 4:2

Tore:
1:0 Khaled Kharchi (65.)


Für den FC Habkirchen-Frauenberg II gab es in der Vorwoche nichts zu jubeln, als man sich beim FC Niederwürzbach mit 0:2 geschlagen geben musste. Nun gastierte die Verbandsliga-Reserve des SV Bliesmengen-Bolchen II bei der deutsch-französischen Spielgemeinschaft. Der SVB II konnte vor Wochenfrist mit 5:0 gegen den TuS Mimbach gewinnen und wollte nun auch beim FC Habkirchen-Frauenberg II punkten.
Vor 50 Fußballfans gab es in der ersten Halbzeit keine Tore zu sehen, ehe Khaled Kharchi in der 65. Minute zur 1:0-FCH-Führung traf. Bis zum Spielende hielt FCH-Keeper Jasmin Jakupowic die Null und es blieb beim knappen FCH-Heimerfolg.
Der FC Habkirchen-Frauenberg II steht mit 30 Punkten auf Rang zehn der Tabelle, während der SV Bliesmengen-Bolchen II einen Platz und vier Punkte hinter der FCH-Reserve liegt.




FC Niederwürzbach – TuS Wörschweiler
11:2 (5:1)
Hinrunde: 13:0

Tore:
1:0 Matthias Schwarz (5.)
2:0 Matthias Schwarz (8.)
3:0 Christopher Salm (10.)
4:0 Christopher Salm (12.)
4:1 Markus Ackermann (40. / FE)
5:1 Steven Bieg (45.)
5:2 Markus Ackermann (58.)
6:2 Christopher Salm (62.)
7:2 Jan Weydmann (65. / FE)
8:2 Christian Kohl (70.)
9:2 Steven bieg (75.)
10:2 Johannes Staab (80.)
11:2 Bosta Malik Al (90. / FE)


Für den FC Niederwürzbach gab es am vergangenen Wochenende einen 2:0-Heimerfolg gegen den FC Habkirchen-Frauenberg II. Nun war das Tabellenschlusslicht aus Wörschweiler zu Gast, das zuletzt mit einigen Achtungserfolgen auf sich aufmerksam machen konnte. Auch vor Wochenfrist war es knapp, als man sich auf eigenem Platz der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II geschlagen geben musste. Nun wollte der FCN wichtige Punkte sammeln, der TuS überraschen.
In Niederwürzbach legten die Hausherren von 150 Fußballfans einen Blitzstart hin: Matthias Schwarz legte in der 5. und 8. Minute einen Doppelschlag vor, ehe Christopher Salm in der 10. und 12. Minute sogar ein noch schnellerer Doppelpack gelang. Zwar verkürzte Markus Ackermann in der 40. Minute vom Elfmeterpunkt auf 1:4, aber Steven Bieg stellte mit dem Pausenpfiff den alten Vier-Tore-Abstand wieder herstellte. Nach dem Seitenwechsel verkürzte Ackermann in der 58. Minute erneut, der FCN legte aber nach: Christopher Salm legte in der 62. Minute seinen dritten Treffer nach, ehe Jan Weydmann in der 65. Minute einen Foulelfmeter zum 7:2 einnetzte. Christian Kohl erhöhte in der 70. Minute auf 8:2, ehe Steven Bieg in der 75. Minute zum 9:2 traf. Youngster Johannes Staab machte das Ergebnis in der 80. Minute zweistellig, ehe Bosta Malik Al in der Schlussminute per Foulelfmeter der 11:2-Endstand gelang.
Durch den deutlichen Heimsieg schiebt sich der FC Niederwürzbach mit 45 Punkten auf Rang fünf der Tabelle, Wörschweiler steht mit sechs Punkten weiter auf dem sechsten Tabellenplatz.




FC Erfweiler-Ehlingen – SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II
2:0 (0:0)
Hinrunde: 3:3

Tore:
1:0 Jannik Luckas (48.)
2:0 Jannik Luckas (60. / FE)


Der FC Erfweiler-Ehlingen unterlag vor Wochenfrist dem Spitzenreiter der SG Medelsheim-Brenschelbach deutlich mit 0:5 und empfing nun die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II, die ihrerseits am vergangenen Wochenende einen 4:3-Auswärtserfolg beim Tabellenschlusslicht des TuS Wörschweiler feierte. Nun wollte der FCE wieder einen Erfolg feiern.
Die rund 100 Fußballfans in Erfweiler-Ehlingen sahen im ersten Durchgang keine Tore, dann aber war es ein Doppelschlag der die Partie entschied: A-Jugendspieler Jannick Luckas traf zunächst in der 48. Minute zum 1:0-Führungstor für die Hausherren, ehe er nach 60 Minuten einen Foulelfmeter gegen Gästekeeper Marius Fuchs zum 2:0-Endstand verwandelte.
Durch den 2:0-Heimerfolg steht der FC Erfweiler-Ehlingen mit 21 Punkten auf Rang 14 der Tabelle, die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II rangiert mit 23 Punkten auf Tabellenplatz 12.




SV Heckendalheim – SG Medelsheim-Brenschelbach
3:1 (0:0)
Hinrunde: 0:5

Tore:
1:0 Danny Ihl (52.)
2:0 Torsten Dawo (62. / FE)
3:0 Danny Ihl (70.)
3:1 Manuel Ries (78.)


Das Spitzenspiel des Spieltages stand an diesem Sonntag in Heckendalheim auf dem Terminkalender. Der SV Heckendalheim überzeugte zuletzt mit einem 8:0-Auswärtserfolg in Alschbach und die Behauptung des SVA-Coaches Sascha Gebele der SVH sei sogar spielstärker als der Spitzenreiter der SG Medelsheim-Brenschelbach. Diese Hypothese kann nun auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden, gastiert die SG doch nun beim SVH. Ein 5:0-Heimerfolg gegen den FC Erfweiler-Ehlingen brachte die SG in der Vorwoche dem Titel ein weiteres Stück näher, nun wollte man beim SVH bestehen und seine Vormachstellung in der Liga unter Beweis stellen.
Stolze 160 Zuschauer sahen beim heiß-erwarteten Gipfeltreffen in Heckendalheim eine torlose erste Hälfte, dann waren es aber die Hausherren, die sich in Führung schossen: Danny Ihl traf nach 52 Minuten zur 1:0-SVH-Führung, ehe Spielertrainer Thorsten Dawo exakt zehn Minuten später einen Foulelfmeter gegen Gästekeeper Steffen Schwarz verwandeln konnte. Die Vorentscheidung dann acht Minuten später, als Danny Ihl mit seinem zweiten Treffer in er 70. Minute zum 3:0 einnetzte. Zwar verkürzte Manuel Ries in der 78. Minute auf 1:3, die große Aufholjagd des Spitzenreiters blieb allerdings aus.
Durch den 3:1-Heimerfolg fügt der SV Heckendalheim der SG die erst zweite Saisonniederlage zu und steht mit 49 Punkten auf Rang vier der Tabelle. Die SG rangiert mit 67 Punkten weiter an der Tabellenspitze, hat aber bei einem spiel weiniger nur noch fünf Zähler Vorsprung auf den ärgsten Verfolger aus Ormesheim.




FC Bierbach – SV Alschbach
VERLEGT
Hinrunde: 6:0


Für den SV Alschbach gab es in der Vorwoche eine deutliche 0:8-Heimniederlage gegen den SV Heckendalheim, nun gastierte man in Bierbach bei einem weiteren Spitzenteam. Unter der Woche unterlag man beim sV Schwarzenbach II mit 0:4. Der BFC hatte vor Wochenfrist mit 4:0 bei der SG Gersheim-Niedergailbach II gewonnen und wollte nun im Kampf um Relegationsrang zwei keine Schwäche zeigen.
Die Partie in Bierbach wurde bereits im Vorfeld auf den 3. Mai 2013 verlegt. Damit bleibt der BFC mit 56 Punkten auf Rang drei der Tabelle, der SV Alschbach rangiert mit 17 Punkten auf dem vorletzten Tabelleplatz




SV Breitfurt – SG Gersheim-Niedergailbach II
5:0 (3:0)
Hinrunde: 3:1

Tore:
1:0 Tobias Anton (10.)
2:0 Tobias Anton (15.)
3:0 Stefan Stöhr (25.)
4:0 Sandor Haas (80.)
5:0 Jonas Gentes (88.)


Der SV Breitfurt kam vor Wochenfrist zu einem 2:2-Remis beim SV Schwarzenbach II nun ging es erneut gegen eine Reserve, diesmal allerdings auf eigenem Platz. Die SG Gersheim-Niedergailbach II war nach einer 0:4-Heimschlappe gegen den FC Bierbach zu Gats und wollte nun im Derby Punkte sammeln.
Vor 80 Fußballfans war es Tobias Anton, der mit einem Doppelschlag in der 10. und 15. Minute die frühe Führung für die Hausherren erzielen konnte. Spielertrainer Stefan Stöhr baute die SVB-Führung noch vor der Pause auf 3:0 aus. Lange passierte nicht in Breitfurt, ehe Sandor Haas in der 80. Minute auf 4:0 erhöhte. Der Schlusspunkt war Jonas Gentes vorbehalten, der in der 88. Minute den 5:0-Endstand erzielte.
Durch den 5:0-Heimerfolg steht der SV Breitfurt mit 40 Punkten auf Rang sieben der Tabelle, die SG Gersheim-Niedergailbach II rangiert mit 36 Punkten auf Tabellenplatz neun.




SF Reinheim – SV Schwarzenbach II
1:0 (1:0)
Hinrunde: 8:2

Tore:
1:0 Lucas Wack (37.)

Gelb-Rot:
Sebastian Koch (SV Schwarzenbach II / 60.)


Für die Sportfreunde aus Reinheim gab es am 25sten Spieltag eine 1:4-Auswärtsniederlage beim Tabellenzweiten aus Ormesheim. Nun war der SV Schwarzenbach II zu Gast in Reinheim und die SVS-Reserve musste nach einem 2:2-Heim-Remis gegen den SV Breitfurt in der Vorwoche unter der Woche auf eigenem Platz gegen den SV Alschbach ran und feierte einen 4:0-Heimerfolg. Nun wollten beide Teams im Saisonendspurt Siege einfahren.
Nach 37 Minuten war es Lucas Wack, der vor 40 Fußballfans das 1:0-Führungstor für die Sportfreunde und damit den Pausenstand erzielte. Im zweiten Durchgang dezimierten sich die Gäste selbst, als Sebastian Koch in der 60. Minute mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen wurde. Tore gab es dagegen keine zu sehen und so wurde der Treffer von Lucas Wack zum goldenen Tor dieser Partie.
Durch den knappen Heimerfolg stehen die Sportfreunde aus Reinheim mit 44 Punkten auf Rang sechs der Tabelle, der SV Schwarzenbach II rangiert mit 23 Punkten auf Tabellenplatz 13.




TuS Mimbach – TuS Ormesheim
0:1 (0:0)
Hinrunde: 0:3

Tore:
0:1 Tobias Andres (74.)


Ein heißes Duell gab es in Mimbach zu sehen: Der heimische TuS empfing nach einer deutlichen 0:5-Auswärtsschlappe beim SV Bliesmengen-Bolchen II den Tabellenzweiten aus Ormesheim. Der TuS hatte vor Wochenfrist beim 4:1-Heimerfolg gegen die Sportfreunde aus Reinheim wichtige Punkte gesammelt und wollte nun im Kampf um Relegationsrang zwei auch in Mimbach keine Punkte lassen.
In Mimbach entwickelte sich vor 60 Zuschauern eine knappe Partie, die aber bis zum Pausentee ohne Tore blieb. Auch nach dem Seitenwechsel gab es keine Tore zu sehen, bis Tobias Andres in der 74. Minute das Siegtor für den TuS Ormesheim erzielte. Bis zum Spielende blieb die Antwort des TuS Mimbach aus.
Durch den knappen Auswärtssieg steht der TuS Ormesheim mit 62 Punkten auf Rang zwei und macht Punkte zur fünf Punkten entfernten Spitze gut. Der TuS Mimbach rangiert mit 37 Punkten auf Rang acht der Tabelle.


Ein Blick auf die gesammelten Ergebnisse des 25sten Spieltages zeigt vor allem den 3:1-Heimerfolg des SV Heckendalheim gegen den Spitzenreiter aus Medelsheim-Brenschelbach der damit erst zum zweiten Mal in dieser Saison unterlegen ist:


Kreisliga A Bliestal, Nachholspiele

Donnerstag, den 18. April 2013, um 18:30 Uhr
SV Schwarzenbach II -SV Alschbach 4:0 (1:0)



Kreisliga A Bliestal, 26. Spieltag

Sonntag, den 21. April 2013, alle um 15:00 Uhr
FC Habkirchen-Frauenberg II – SV Bliesmengen-Bolchen II 1:0 (0:0)
FC Niederwürzbach – TuS Wörschweiler 11:2 (5:1)
FC Erfweiler-Ehlingen – SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II 2:0 (0:0)
SV Heckendalheim – SG Medelsheim-Brenschelbach 3:1 (0:0)
FC Bierbach – SV Alschbach VERLEGT auf 3. Mai 2013
SV Breitfurt – SG Gersheim-Niedergailbach II 5:0 (3:0)
SF Reinheim – SV Schwarzenbach II 1:0 (1:0)
TuS Mimbach – TuS Ormesheim 0:1 (0:0)



In der Tabelle der Kreisliga A Bliestal pirscht sich der TuS Ormesheim ein wenig an die Spitze heran und setzt ganz nebenbei den FC Bierbach im Kampf um Rang zwei unter Druck, da die heutige Partie des BFC verlegt wurde:





Schon nächste Woche geht es in der Kreisliga A Bliestal weiter: Die SG Medelsheim-Brenschelbach empfängt den FC Bierbach zum Gipfeltreffen, Ormesheim empfängt den FC Habkirchen-Frauenberg II:


Kreisliga A Bliestal, Nachholspiele

Dienstag, den 28. April 2013, um 18:30 Uhr
FC Niederwürzbach – SG Medelsheim-Brenschelbach



Kreisliga A Bliestal, 27. Spieltag

Sonntag, den 28. April 2013, alle um 15:00 Uhr
SV Bliesmengen-Bolchen II – FC Niederwürzbach
SV Schwarzenbach II – TuS Mimbach
SG Rubenheim-Hebritzheim-Bliesdalheim II – SV Heckendalheim
TuS Wörschweiler – FC Erfweiler-Ehlingen
TuS Ormesheim – FC Habkirchen-Frauenberg II
SG Gersheim-Niedergailbach II – SF Reinheim
SV Alschbach – SV Breitfurt
SG Medelsheim-Brenschelbach – FC Bierbach



Nun geht es Schlag auf Schlag: Die letzten vier Spieltage der Saison stehen auf dem Programm und auch in der Kreisliga A Bliestal geht es darum die Aufstiegsränge endgültig zu vergeben...





Schutzengellauf am 15. Mai 2013 beim SCB
Auch im Jahr 2012 wird der Schutzenellauf beim SC Blieskastel-Lautzkirchen und für alle gibt es dort [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1192 Klicks |

BZL: Schwarzenbach ist "Quasi-Meister"
In der Bezirksliga Homburg kann der SV Schwarzenbach an der Tabellespitze nur noch eingeholt, aber n [...]  >>
      | 1 Kommentare | 1517 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 21. April 2013

Aufrufe:
1024
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum 26. Spieltag der Kreisliga A Bliestal
Alles zum 26. Spieltag der Bezirksliga Homburg
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03