Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Parr jubelt über 8:0-Kantersieg!    [Ändern]

 Auch die Kreisliga A Bliestal ist zurück und auch dort gab es zum Saisonstart gleich die eine oder andere Überraschung...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 5. August 2012

Es ist vollbracht – Die Sommerpause ist überstanden, die fußballlose Zeit gehört der Geschichte an und endlich rollte der Ball wieder durch die saarländischen Spielklassen. So auch in der Kreisliga A Bliestal: Einige neue Teams finden sich in der Kreisliga A Bliestal wieder, einige Teams haben mächtig aufgestockt und umso spannender wird es sein zu beobachten, wie sich die einzelnen Teams zu Saisonbeginn schlagen. Nun ist es also soweit: der erste Spieltag steht auf dem Terminkalender der Fußballfans und die Fans fiebern dem ersten Auftritt es eigenen Teams entgegen sind aber sicherlich ebenso gespannt darauf, wie sich die Konkurrenz präsentieren wird. Es ist also angerichtet: Der Saisonstart 2012/2013 steht auf dem Programm!




SV Bliesmengen-Bolchen II – SG Gersheim-Niedergailbach II
3:1 (2:0)
Tore:
1:0 Timo Brocker (5.)
2:0 Timo Brocker (23.)
3:0 Mark Braun (49.)
3:1 Uwe Stephan (55.)


Den Auftakt in der Kreisliga A Bliestal machte an diesem ersten Spieltag ein Duell der Reserven: Der SV Bliesmengen-Bolchen II ging als Reserve des Landesligisten an den Start und auch die SG Gersheim-Niedergailbach II ist als Reserve des Landesliga-Teams mittlerweile schon in der zweiten Saison in der Kreisliga A Bliestal vertreten. So kannte man sich also und natürlich blickte auch der Rest der Liga gespannt auf dieses Reserven-Duell, auch weil mit der DJK Ballweiler-Wecklingen II der Meister des Vorjahres ebenfalls „nur“ eine Reserve war.
Die Hausherren hatten vor 20 Zuschauern den besseren Start, als Timo Brocker die SVB-Reserve nach 5 Minuten mit 1:0 in Front, ehe er die Führung nach 23 Minuten auf 2:0 aufbauen konnte und damit den Pausenstand herstellte. Als Mark Braun nach 49 Minuten zum 3:0 war die Partie entschieden, auch wenn Uwe Stephan in der 55. Minute für Ergebniskosmetik sorgte.
Am Ende gewinnt die SVB-Reserve ihren Saisonauftakt und steht auf Rang fünf der ersten Tabelle, währen die SG Gersheim-Niedergailbach II mit dem 11ten Platz Vorlieb nehmen muss.




FC Habkirchen-Frauenberg II – SG Medelsheim-Brenschelbach
0:8 (0:2)
Tore:
0:1 Johannes Rauch (10.)
0:2 Johannes Rauch (35.)
0:3 Marco Wolf (55.)
0:4 Marco Wolf (60.)
0:5 Marco Wolf (70.)
0:6 Sascha Renner (75.)
0:7 Marco Wolf (80.)
0:8 Marco Wolf (85.)


In Habkirchen-Frauenberg trafen an diesem ersten Spieltag zwei Teams aufeinander, die sich zwar kannte, aber wohl nicht in dieser Konstellation: Spielten im Vorjahr noch die beiden ersten Mannschaften in einer Klasse, so änderten sich die Vorzeichen nun: Die SG stieg als Tabellenletzter der Bezirksliga Homburg in die Kreisliga A Bliestal ab, der FC Habkirchen-Frauenberg II rückte nach dem Aufstieg der ersten Mannschaft in die Landesliga in die Kreisliga A Bliestal nach. Jetzt kam es also zum Duell in der neuen Spielklassen und man war gespannt auf den Leistungsstand.
In Habkirchen-Frauenberg sorgte der Bezirksliga-Absteiger und Kreisliga-Neuling der SG Medelsheim-Brenschelbach gleich für klare Verhältnisse, als Johannes Rauch die SG mit seinen Treffern in der 10. und 35. Minute zur 2:0-Pausenführung schoss. Auch nach dem Seitenwechsel machte die SG kurzen Prozess: Marco Wolf legte in der 55., 60. und 70. Minuten binnen 15 Minuten einen Hattrick nach, ehe Sascha Renner das halbe Dutzende vollmachte. Wolf traf nach 80 und 85 Minuten zum 8:0-Endstand, Keeper Steffen Schwarz hielt dagegen die Null fest.
Die SG steht durch den Sieg zum Saisonstart auf Rang eins der Tabelle, Habkirchen-Frauenberg entsprechend auf dem letzten Platz.




TuS Wörschweiler – FC Bierbach
0:3 (0:2)
Tore:
0:1 Steffen Graul (42.)
0:2 Steffen Graul (45.)
0:3 Christopher Schwartz (50.)

Gelb-Rot:
Marco Konrad (TuS Wörschweiler / 78.)


Zu einem Lokalderby kam es in Wörschweiler, wo der heimische TuS als Liga-Neuling aus der Kreisliga A Saarpfalz auf den runderneuerten FC Bierbach traf. Bierbach hatte einige neue zu bieten und wurde bei der Blieskastler Stadtmeisterschaft Vierter und wird mit mächtig Selbstvertrauen und neuen Spielern in die neue Spielzeit gehen. Nun waren die Fans gespannt auf den ersten Gradmesser unter Wettkampfbedingungen.
In Wörschweiler hielt der TuS beim Derby lange die Null, dann aber erlöste Steffen Graul nach 42 Minuten die Gäste aus Bierbach und erzielte die BFC-Führung, ehe er diese nur 180 Sekunden später zum 2:0-Pausenstand ausbauen konnte. Als Christopher Schwartz nach 50 Minuten zum 3:0-Endstand traf. TuSler Marco Konrad musste nach 78 Minuten mit Gelb-Rot vom Platz.
Der BFC steht nach dem Sieg auf Rang vier der Tabelle, Wörschweiler belegt nach dem ersten Spieltag den 13ten Platz in der ersten Tabelle.




FC Niederwürzbach – SV Alschbach
6:2 (4:1)
Tore:
0:1 Michael Nickl (9.)
1:1 Matthias Schwarz (28.)
2:1 Matthias Schwarz (30.)
3:1 Johannes Dithmar (35.)
4:1 Christopher Salm (43.)
4:2 Ingo Wagner (54.)
5:2 Daniel Rudolph (73.)
6:2 Christopher Salm (86.)


Auch in Niederwürzbach stand zum Saisonstart ein echtes Derby auf dem Programm, kam doch am ersten Spieltag der SV Alschbach zum Gastspiel. Niederwürzbach musste nach dem bitteren Relegations-Aus im letzten Jahr in diesem Jahr erneut mit der Kreisliga A Bliestal Vorlieb nehmen und wollte nun endlich den Aufstieg realisieren. Auf dem Weg dorthin galt es aber 30 Spiele zu bestreiten und als ersten stand dem FCN der Lokalrivale aus Alschbach im Weg.
In Niederwürzbach sorgten zunächst die Gäste aus Alschbach vor 150 Zuschauern für eine Überraschung, als Michael Nickl den SVA nach neun Minuten mit 1:0 in Front brachte. Ein Doppelschlag von Matthias Schwarz in der 28. und 30. Minute drehte die Partie aber zu Gunsten des FC Niederwürzbach, ehe Johannes Dithmar in der 35. Minute zum 3:1 traf. Als Christopher Salm die FCN-Führung nach 43 Minuten zum 4:1-Pausenstand ausbaute war die Partie so gut wie entschieden. Alschbach kam nach 54 Minuten durch Ingo Wagner auf 2:4 heran, Daniel Rudolph traf aber gegen seinen Ex-Club nach 73 Minuten zum 5:2, ehe Christopher Salm den 6:2-Endstand herstellte.
Durch den am Ende deutlichen Heimerfolg steht der FCN nach dem ersten Spieltag auf Rang zwei der Tabelle, Alschbach ist Vorletzter.




TuS Mimbach – SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II
3:1 (3:0)
Tore:
1:0 Steffen Thielen (5.)
2:0 Karsten Schwarz (18.)
3:0 Oliver Reitnauer (35.)
3:1 Johannes Agne (82.)


In Mimbach empfing eine ehemalige Spielgemeinschaft eine neue SG: Die SG Webenheim-Mimbach hatte sich im Sommer aufgelöst und nun ging der TuS Mimbach wieder alleine auf Torejagd, wohingegen die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II in ihr erstes gemeinsames Spieljahr ging. Nun ging es also in das erste Saisonspiel und bei beiden Vereinen war man gespannt, wie man sich zu Beginn der Saison 2012/2013 präsentieren würde.
Vor 100 Zuschauern in Mimbach brachte Steffen Thielen die Hausherren nach nur fünf Minuten mit 1:0 in Front, ehe Karsten Schwarz in er 18. Minuten auf 2:0 erhöhte. Oliver Reitnauer sorgte für die Vorentscheidung, als er nach 35 Minuten den 3:0-Pausenstand erzielte. Den Gästen gelang lediglich Ergebniskosmetik, als Johannes Agne in der 82. Minute zum 3:1-Endstand traf.
Mimbach schiebt sich durch den Auftaktsieg auf Rang fünf der Tabelle, die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim steht auf Tabellenplatz 11.




SF Reinheim – FC Erfweiler-Ehlingen
1:0 (0:0)
Tore:
1:0 Jan-Peter Mathieu (77.)

Rot:
Jochen Wack (SF Reinheim / 26.)


Zwei alte Bekannte im Bliestal-Fußball trafen dagegen in Reinheim aufeinander: Die Sportfreunde aus Reinheim verpassten im Vorjahr en direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga, der FC Erfweiler-Ehlingen dagegen wurde sogar bis in die unteren Tabellenregionen gespült. Nun wollte beide Teams mit viel Elan und einigen Neuen in die neue Spielzeit starten und man war gespannt, wer die ersten Duftmarken der Saison würde setzen können.
In Reinheim gab es vor 120 Zuschauern im ersten Durchgang keine Tore zu sehen, lediglich eine rote Karte für den Reinheimer Jochen Wack nach 25 Minuten sorgte im ersten Durchgang für Aufregung. Trotz Unterzahl gelang den Sportfreunden in Person von Jan-Peter Mathieu aber nach 77 Minuten die Reinheimer Führung und bis zum Spielende konnte SFR-Keeper Markus Mohr den Reinheimer Sieg festhalten.
Durch den kanppen Sieg steht Reinheim auf Rang acht der Tabelle, der FCE ist nur zwei Plätze dahinter aber natürlich noch ohne Punkte.




SV Breitfurt – SV Heckendalheim
1:2 (1:1)
Tore:
0:1 Danny Ihl (15.)
1:1 Stefan Stöhr (35.)
1:2 Ronny Ihl (87.)


Auch in Breifturt trafen zwei bekannte Gesichter aufeinander: Der SV Heckendalheim konnte sich in der Vorsaison erst in der Rückrunde wieder Punkte sichern, wohingegen der SV Breitfurt erst auf der Zielgeraden am Vorhaben scheiterte sich auf den Aufstiegsplätzen festzusetzen. Nun wurden die Karten neu gemischt und sicherlich wollten beide Teams zum Start in die neue Saison zeigen, dass man nichts zu verschenken hatte.
In Breitfurt jubelten zunächst die Gäste aus Heckendalheim, als Danny Ihl den SVH vor 100 Fußballfans nach 15 Minuten mit 1:0 in Front brachte. SVB-Spielertrainer Stefan Stöhr konnte aber nach 35 Minuten zum 1:1-Pausenstand ausgleichen. Es dauerte lange, ehe die Entscheidung in dieser Partie fallen sollte, dann aber war es Ronny Ihl, der die Gäste nach 87Minuten zum Auswärtssieg schoss.
Der SV Heckendalheim schafft damit gleich im ersten Spiel der Saison den ersten Sieg und steht auf Rang sieben der Tabelle besser da als seit Jahren. Breitfurt muss zum Saisonstart einen herben Dämpfer hinnehmen und steht ohne Punkt auf Rang neun der Tabelle.




TuS Ormesheim – SV Schwarzenbach II
4:0 (0:0)
Tore:
1:0 Andreas Welsch (52.)
2:0 Andreas Welsch (65.)
3:0 Tobias Andres (70.)
4:0 Christopher Orth (86.)


Ebenfalls ein Neuling in der Kreisliga A Bliestal war der SV Schwarzenbach II. Der SVS entschied sich als eines der wenigen Bezirksliga-Teams im Saarland dazu eine aufstiegsberechtigte Reserve zu melden und tritt nun mit einer Mannschaft in der Bezirksliga Homburg und mit der Reserve nur eine Spielklasse darunter an. Im Gegensatz dazu spielte Ormesheim schon in der Vorsaison eine gute Rolle in der Kreisliga A Bliestal und die Fans waren gespannt, wie man sich gegen die Bezirksliga-Reserve schlagen würde.
Vor 80 Fußballfans gab es in Ormesheim im ersten Durchgang keine Tore zu sehen, erst ein Doppelschlag von TuSler Andreas Welsch in der 52. und 65. Minute eröffnete den Torreigen. Als Tobias Andres nach 70 Minuten zum 3:0 traf war die Partie entschieden, en Schlusspunkt setzte Christopher Orth in der 86. Minute als er zum 4:0 einnetzte.
Ormesheim schiebt sich zum Saisonbeginn auf Rang drei der Tabelle, der SV Schwarzenbach II ist 15ter des Klassements.

Zum ersten Mal in der Neuen Saison vollziehen wir also den finalen Blick auf die gesammelten Ergebnisse des Spieltages: Besonders ins Auge sticht der Kantersieg der SG Medelsheim-Brenschelbach bei der Reserve des FC Habkirchen-Frauenberg:

Kreisliga A Bliestal, 1. Spieltag

Sonntag, den 5. August 2012, alle um 15:00 Uhr
SV Bliesmengen-Bolchen II - SG Gersheim-Niedergailbach II (13:15 Uhr) 3:1 (2:0)
FC Habkirchen-Frauenberg II - SG Medelsheim-Brenschelbach (13:15 Uhr) 0:8 (0:2)
TuS Wörschweiler - FC Bierbach 0:3 (0:2)
FC Niederwürzbach - SV Alschbach 6:2 (4:1)
TuS Mimbach - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 3:1 (3:0)
SF Reinheim - FC Erfweiler-Ehlingen 1:0 (0:0)
SV Breitfurt - SV Heckendalheim 1:2 (1:1)
TuS Ormesheim - SV Schwarzenbach II 4:0 (0:0)



Die erste Tabelle der neuen Kreisliga-Saison steht damit: Die SG Medelsheim-Brenschelbach steht an der Spitze des ersten Klassements, gefolgt vom FC Niederwürzbach. Auch Heckendalheim darf sich über einen Platz in der oberen Tabellenhälfte freuen:





Schon am kommenden Wochenende geht es weiter: Der SV Heckendalheim empfängt die Sportfreunde aus Reinheim, die SG Medelsheim-Brenschelbach den Mitfavoriten des FC Niederwürzbach:


Kreisliga A Bliestal, 2. Spieltag

Samstag, den 11. August 2012, um 17:00 Uhr
SV Alschbach – SV Bliesmengen-Bolchen II

Sonntag, den 12. August 2012, alle um 15:00 Uhr
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II – FC Habkirchen-Frauenberg II
SV Schwarzenbach II – TuS Wörschweiler
SV Heckendalheim – SF Reinheim
FC Erfweiler-Ehlingen – TuS Mimbach
SG Medelsheim-Brenschelbach – FC Niederwürzbach
SG Gersheim-Niedergailbach II – TuS Ormesheim
FC Bierbach – SV Breitfurt



Es geht also wieder Schlag auf Schlag und während die Einen ihren Fehlstart vergessen machen wollen, gilt es für die Anderen im Tritt zu bleiben und den Schwung des Saisonstarts mitzunehmen.





BZL: 12 Tore in Altheim - Wölfe sind Spi
Der zweite Spieltag der Saison 2012/2013 hatte es in sich: Viele Tore und zwei Aufsteiger vorne und  [...]  >>
      | 9 Kommentare | 1924 Klicks |

BZL: Blickweiler startet mit Kantersieg
Die neue Saison der Bezirksliga Homburg ist gestartet und hat bis dato einen großen Gewinner: Der SV [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1721 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 5. August 2012

Aufrufe:
1919
Kommentare:
10

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
SVH (PID=2)schrieb am 06.08.2012 um 11:20 Uhr
Torschützen, waren Ihl Ronny 15 min und Ihl Danny 87 min Gruß vom SVH
 
 2  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 06.08.2012 um 11:56 Uhr
Danke für den Hinweis. Wurde berichtigt. Gruß nach Heckendalheim!
 
 1  
 0

Gregor  (PID=2)schrieb am 07.08.2012 um 12:42 Uhr
Habkirchen war nur der anfang!! das gibt die perfekte saison !!!
 
 1  
 51

Robert (PID=2)schrieb am 07.08.2012 um 14:20 Uhr
Jaaaaa!!! Wahnsinn Unglaublich!!! Wenn man direkt zum Start die 2. Mannschaft von Habkirchen - Frauenberg schlägt, dann glaube ich verliert man kein Spiel mehr in der Saison. Wer will die denn schlagen?
 
 20  
 0

Stima  (PID=2)schrieb am 07.08.2012 um 15:30 Uhr
Wartet es mal ab das war der 1 Spieltag ihr bekommt bestimmt noch das ein oder andere Päkchen
 
 3  
 0

BZLFan (PID=2)schrieb am 07.08.2012 um 19:30 Uhr
Jetzt kommt erst mal der FC 09 Niederwürzbach. Das wird der erste Härtetest für die SG Paar. Also lieber Fußball spielen und nicht hier mit großen Tönen rumspucken.
 
 10  
 0

Carsten (PID=2)schrieb am 08.08.2012 um 23:25 Uhr
Hochmut kommt vor dem Fall !
 
 5  
 0

King of reop (PID=2)schrieb am 12.08.2012 um 18:34 Uhr
Und die erste Niederlage und es folgen noch viele Mehr do han ihr Paaarsch gehat
 
 2  
 0

BZLFan (PID=2)schrieb am 12.08.2012 um 19:19 Uhr
Jaa liebe Medelsheim das wird die perfekte Saison!! Schon weit verfehlt!!
 
 4  
 1

kurt (PID=2)schrieb am 13.08.2012 um 13:23 Uhr
Immerhin bis zum 2. Spiel war die Saison perfekt. Glückwunsch Parr!
 
 10  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum 1. Spieltag der Kreisliga A Bliestal
Alles zum 1. Spieltag der Bezirksliga Homburg
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03