Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Gewitter rettet FVB vor drohender Pleite...    [Ändern]

 Der SC Blieskastel-Lautzkirchen war in Biesingen auf der Siegerstraße, lag mit 2:0 in Front, bis ein Gewitter den SC in Durchgang zwei stoppte und die Partie auf einen Nachholtermin vertagte...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 11. September 2011

Es ist vollbracht: Der SC Blieskastel-Lautzkirchen hat es geschafft und gegen den SV Altheim den ersten Sieg der Saison 2011/2012 eingefahren. Es war ein besodnerer Moment, als der SC an diesem Kerwesamstag endlich einmal nach dem Abpfiff jubeln durfte. Dass der Sieg am Ende gerade an der Kirmes, gerade gegen den favorisierten, aber letzten Endes enttäuschenden SV Altheim gelang sollte dem SC einen Schub verleihen, von dem man auch in den kommenden Wochen eventuell profitieren kann. Nun gilt es zwar den Schwung aus dem ersten Saisonsieg mitzunehmen, selbigen aber nicht über zu bewerten und in Zufriedenheit zu riskieren erneut endlos lange auf den nächsten Sieg zu warten. Nun gilt es den Kampfgeist aus dme Altheim-Spiel und dem Pokalsieg gegen die SG Gersheim-Niedergailbach mitzunehmen und dem Kerwesieg gegen den SV Altheim in den kommenden Partien mitzunehmen, denn schon an diesem Sonntag wird man genau diese Tugenden wieder benötigen um zu bestehen.





Für den SC geht die Reise an diesem Sonntag zum FV Biesingen und die Duell mit dem Lokalrivalen war auch in der Saison 2009/2010 sehr heiß und so trägt es sicherlich zum ohenhin schon deftigen Derbycharakter dieser Partie bei, dass das letzte Aufeinandertreffen beider Teams im Sommer 2010 dafür sorgte, dass der FV Biesingen den Weg in die Kreisliga A Bliestal antreten musste. Dass Biesingen wie Phönix aus der Asche zurückkam und zudem als Aufsteiger einen sehenswerten Start in die neue Relegationssaison hinlegte, wird dafür sorgen, dass der SC in biesingen nicht unbedingt als Favorit ins Rennen gehen würde und sich im Lokalderby mit dem gleichen Kampf und Einsatzwillen in die Partie würde kämpfen müssen. Es galt nun im Derby die legitime Fortsetzung des Kerwesieges zu feiern um nicht den Schwung sofort wieder einzubüßen. Die Fußballfans erwartete also ein heißes Derby.





Beim Derby gab es für die Fußballfans zunächst viel Hausmannskost und wenig zum Zunge schnalzen zu sehen und so entwickelte sich eine Partie, die zwar hart umkämpft war, aber nur wenige Höhepunkte zu bieten hatte. SCler Flavio Baier war es dann der sich in der Rücken der FVB-Viererkette schlich und einen langen Ball zum 1:0-Führungstor für den SC einnetzte. Die Partie hatte auch weiter nur wenige Höhepunkte zu bieten und zwei Volleyschüsse auf beiden Seiten sorgten für ein wenig Gefahr. So war die Partie geprägt von vielen Spielunterbrechungen nach kleinen Fouls, bis zum Seitenwechsel blieb es aber bei der knappen SC-Führung. Zur Pause wurde es dann dunkel in Biesingen: Ein Gewitter zog heran und veranlasste den Unparteiischen dazu, die Partie in der Pause zunächst für zusätzliche 30 Minuten zu unterbrechen.





Nachdem das erste Gewitter vorüber war, ging es dann bei strömendem Regen zunächst weiter und der SC durfte erneut jubeln, als Peter Pusse in der 61. Minute nach einem Gewühl bei einem SC-Eckball die Übersicht behielt und den Ball ins Tor beförderte. Es blieb beim 2:0 als ein weiteres Gewitter aufkam und dem Treiben auf dem Biesinger Kunstrasen endgültig ein Ende setzte. So wurde die Partie abgebrochen und sicherlich wird man sic auf Seiten des SC über diesen Abbruch mehr ärgern als beim FVB. Am Ende retten Blitz und Donner den FV Biesingen vor einer drohenden Heimniederlage gegen den Lokalrivalen. Wie das Spiel ausgegangen wäre steht aber in den Sternen und so wird man sich in einigen Wochen an gleicher Stelle wiedersehen um den prickelnden Lokalkampf ein zweites Mal auszutragen.





Am kommenden Sonntag kommt die DJK aus St. Ingbert mit Ex-SC-Trainer Jörg Leonhardt zum Gastspiel an die Florianstraße. Die Erste spielt ab 15:00 Uhr, die Zweite muss sich schon um 13:15 Uhr dem Spitzenreiter stellen.





BZL: Heftiges Unwetter stoppt die Liga
Ein heftiges Unwetter zog über das Bliestal und das gesamte Saarland hinweg und machte das Fußballsp [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1389 Klicks |

SP: Die Auslosung der dritten Pokalrunde
Der Saarlandpokal geht munter weiter: 128 Mannschaften sind noch im Rennen und wurden am Montagabend [...]  >>
      | 6 Kommentare | 1518 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 11. September 2011

Aufrufe:
980
Kommentare:
8

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Frank (PID=2)schrieb am 12.09.2011 um 09:02 Uhr
Näh odda? Das darf doch wohl nedd wohr sinn! Erst hat Biesingen immer Pech mit Schiedrichtern und anderen äußeren Umständen und jetzt erschlägt sie das Glück! Schade SC, Schade Bernhard...
 
 0  
 0

BZLFan (PID=2)schrieb am 12.09.2011 um 10:42 Uhr
Tja so ist das manchmal im Fußball. Ich als Biesinger war froh über den Abbruch aber im Rückspiel hat es Blieskastel wieder selbst in der Hand. War aber von beiden Mannschaften eine unterirdische Leistung gestern bin auf dem Sportplatz fast eingeschlafen!!
 
 0  
 0

Uwe (PID=2)schrieb am 12.09.2011 um 16:23 Uhr
Tja. Jetzt kann sogar der FV Biesingen mal behaupten, dass sie Glück hatten. Dass ich das noch erleben darf.
 
 0  
 0

Zuschauer (PID=2)schrieb am 12.09.2011 um 18:45 Uhr
Kopf hoch Blieskastel, dann haut ihr die Biesinger eben am Nachholtermin weg. Wer diese Truppe die letzten Wochen gesehen hat, wird wohl gemerkt haben, dass da vieles nicht mehr passt. So wie ich das gesehen habe, hat Biesingen sogar die 4er-Kette aufgelöst. Schade, letztes Jahr haben die Jungs das so gut gespielt und damit spielerisch alle anderen Teams in den Schatten gestellt. Man darf gespannt sein!
 
 0  
 0

Frank (PID=2)schrieb am 13.09.2011 um 08:36 Uhr
Eigentlich sollte das Nachholspiel von Anfang an mit 2 Toren für Blieskastel angepfiffen werden - das wäre mehr als fair. Das Bezirksliga Top Team Biesingen hätte dann wieder 90 Minuten Zeit den Rückstand aufzuholen. Hätte Biesingen 2:0 geführt würden die sicher vorm Oberverwaltungssportsgericht Einspruch einlegen...
 
 0  
 0

Thomas (PID=2)schrieb am 13.09.2011 um 12:19 Uhr
@ Frank: Da kann ich Dir nur zustimmen, der FVB würde direkt Einspruch einlegen.
 
 0  
 0

BZLFan (PID=2)schrieb am 13.09.2011 um 14:56 Uhr
Ja weil ihr Möchtegernexperten dies ja auch so gut beurteilen könnt! Lächerlich diese Diskussion schon wieder zu beginnen!
 
 0  
 0

Gerd (PID=2)schrieb am 13.09.2011 um 18:51 Uhr
An alle Möchtegernexperten - bitte akzeptiert die hochnäsige Haltung mancher und beendet diese Diskussion!
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum 8. Spieltag der Kreisliga A Bliestal
Alles zum 8. Spieltag der Bezirksliga Homburg
Alles zum Spiel des SC
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03