Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA & BZL: Fragezeichen dank Wellesweiler    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 18. Mai 2018

Als wäre die Situation im Auf- und Abstiegskampf zum Saisonende nicht kompliziert genug, gibt es nun eine weitere Unwägbarkeit vor dem Saisonfinale: Ob der SSV Wellesweiler als eventueller Meister der Kreisliga A Saarpfalz auf den Aufstieg verzichtet, entscheidet der Verein erst am kommenden Sonntag. Und die Entscheidung des SSV beeinflusst nicht nur die Kreisliga A Saarpfalz.
Im Falle eines SSV-Verzichts rückt der SV Oberwürzbach als direkter Aufsteiger nach und würde in die Bezirksliga Homburg aufsteigen, im Gegensatz zum SSV Wellesweiler, der in die Bezirksliga Neunkirchen aufsteigen würde. Dies beeinflusst einerseits die Aufstiegsrunde um den Bezirksliga-Aufstieg im Nordosten: Der SV Habach II (Zweiter Kreisliga A Theel) verzichtet dort auf jeden Fall auf die Teilnahme an der Relegationsrunde, daher wären nur noch vier Relegationsteilnehmer im Nordosten übrig. In diesem Fall beginnt die Relegation bereits am Mittwoch, den 30. Mai 2018 mit den Halbfinalpartien. Dort würde dann der SV Kirkel als derzeitiger Vizemeister der Kreisliga A Bliestal auf den TSV Sotzweiler-Bergweiler (Zweiter Kreisliga A Nahe) treffen und sich das erste Duell gegen den SV Oberwürzbach sparen.
Auch die Teams der Bezirksliga Homburg sollten aber nach Wellesweiler blicken: Würde nämlich der SV Oberwürzbach (anstatt des SSV Wellesweiler) direkt aufsteigen, dann würde dies automatisch einen weiteren Absteiger in der Bezirksliga Homburg bedeuten: Dort steigt der Tabellenletzte ab und der Meister (FC Bierbach) auf, demnach verlassen zwei Teams die Spielklasse sicher. Von unten käme dann neben dem FSV Jägersbug II (derzeit Erster der Kreisliga A Höcherberg) auch der SV Oberwürzbach aus der Kreisliga A Saarpfalz als Aufsteiger hinzu. Aus der Landesliga käme nach jetzigem Stand der TuS Rentrisch als Schlusslicht hinzu. Beudeutet unterm Strich zwei Teams verlassen (Stand jetzt: FC Bierbach, SC Blieskastel-Lautzkirchen II) die Spielklasse und drei kommen hinzu (Stand jetzt: FSV Jägersburg II, SV Oberwürzbach, TuS Rentrisch). Als müsste es einen weiteren Bezirksliga-Absteiger geben, um die Klassenstärke bei 16 Vereinen zu halten und sogar noch einen weiteren, wenn der SV Kirkel die Relegation um den Bezirksliga-Aufstieg gewinnt und ebenfalls aufsteigt.
Auf der anderen Seite würde ein Relegationssieg des Bezirksliga-Vizemeister des FC Viktoria St. Ingbert je nach Tabellenkonstellation in der Landesliga Ost einen Absteiger weniger bedeuten (genau dann, wenn dadruch kein weiterer Verein aus der Landesliga Ost in die Bezirksliga Homburg sondern in die Bezirksliga Neunkirchen absteigt).
Die Situation um Auf- und Abstieg ist also wie in jedem Jahr kompliziert und wie immer werden sich viele Fragezeichen erst nach dem Ende der Relegationsrunde auflösen.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(18.05.2018)
LL: St. Ingbert sagt nächstes Spiel ab
6
(18.05.2018)
VL: Bähr: "Tabellenplätze zählen nicht!"
61 



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 18. Mai 2018

Aufrufe:
2022
Kommentare:
13

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Jürgen Weberschrieb am 18.05.2018 um 09:00 UhrPREMIUM
Und es wird noch komplizierter. Sollte der SV St. Ingbert zu seinen zwei letzten Spiele nicht mehr antreten, erfolgt wahrscheinlich ein Ausschluss des Vereins aus der aktuellen Runde. Wenn der Verband dies so in die Wege leitet, wäre der SV St. Ingbert der erste Absteiger und steigt dann - neben dem TUS Rentrisch - auch in die Bezirksliga ab. Ob sie jedoch nächstes Jahr überhaupt noch eine Mannschaft stellen, steht noch in den Sternen.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Kritiker (PID=1565)schrieb am 18.05.2018 um 09:26 Uhr
Eigentlich eine riesen Sauerei, dass eine Mannschaft absteigen muss, aufgrund eines Aufstiegsverzichts einer Anderen. Die eigene schlechte Saison einmal ausgeklammert..
 
 7  
 0

Kevin (PID=2352)schrieb am 18.05.2018 um 10:00 Uhr
Wenn Wellesweiler auf den Aufstieg verzichtet und der 2. der Tabelle (Oberwürzbach) steigt auf, spielt nicht dann der 3. der Tabelle (Alschbach) Relegation?
 
 0  
 0

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 18.05.2018 um 10:02 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

SCB-Onlineschrieb am 18.05.2018 um 10:53 UhrPREMIUM
@ Kevin: Ein Tabellendritter, - vierter etc. kann nur aufsteigen, wenn ein Platz in der nächst höheren Spielklasse frei ist; er kann nicht an den Aufstiegsspielen in die höhere Liga teilnehmen (Ausnahme: Karlsberg-Liga Saarland).

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

Fan (PID=15600)schrieb am 18.05.2018 um 11:16 Uhr
Aus welchen Gründen möchte der SSV Wellesweiler eventuell auf seinen Aufstieg verzichten?
 
 0  
 0

TuS1911 (PID=21796)schrieb am 18.05.2018 um 14:40 Uhr
Lieber Jürgen! Noch steht rechnerisch nicht fest das der TUS RENTRISCH abstigt, aber auch dir ein schönes Wochenende!
 
 2  
 0

Jürgen Weberschrieb am 18.05.2018 um 16:06 UhrPREMIUM
@TuS1911. Natürlich nicht. Sollte auch nur die jetzige Situation darstellen wie auch im Artikel beschrieben (Stand jetzt: FSV Jägersburg II, SV Oberwürzbach, TuS Rentrisch). Sollte kein vorweggenommener Abstieg sein.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

Thomas Gehmschrieb am 19.05.2018 um 15:24 UhrPREMIUM
will der SSV Wellesweiler die ungeliebte Bezirksliga Neunkirchen vermeiden? Da dann weniger regionale Spiele und auch weite Fahrten!

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Kevin (PID=1885)schrieb am 20.05.2018 um 08:06 Uhr
Eine Frage: was wäre wenn Oberwürzbach das letzte Spiel auch verliert und Niederwürzbach spielt unentschieden gegen Wellesweiler! Dann wäre Ober- und Niederwürzbach punktgleich! Wellesweiler verzichtet auf den Aufstieg, wer rückt nach? Entscheidungsspiel oder Niederwürzbach, das den direkten Vergleich gewonnen hätte?
 
 0  
 0

Thomas Gehmschrieb am 20.05.2018 um 10:33 UhrPREMIUM
@Marc Schaber welche Quelle sagt denn, dass Wellesweiler nicht aufsteigen will?

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 20.05.2018 um 12:28 UhrPREMIUM
@ Thomas Gehm: Dies wurde den Vereinen bei der Sitzung zur Auslosung mitgeteilt...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Unfassbar  (PID=565)schrieb am 21.05.2018 um 21:18 Uhr
Was jemand wie sich Wellesweiler entschieden hat? Dies zu überlegen ist eigentlich ein Witz.
 
 2  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 2. Okt. 2022 ganztägig11. Spieltag (18er-Ligen)  
So 2. Okt. 2022 ganztägig9. Spieltag (16er-Ligen)  
Mo 3. Okt. 2022 ganztägigTag der Deutschen Einheit  
So 9. Okt. 2022 ganztägig12. Spieltag (18er-Ligen)  
So 9. Okt. 2022 ganztägig10. Spieltag (16er-Ligen)  
Mi 12. Okt. 2022 ganztägig5. Runde Saarlandpokal  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03