Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: "Will keine dreckige Wäsche waschen!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 19. Dezember 2011

Beim Verbandsligisten des SV Bliesmengen-Bolchen gab es zuletzt den zweite Trainerwechsel binnen drei Monaten, als man sich von Heinz Henkes trennte, der seinerzeit im September Nachfolger des erst vor der Saison verpflichteten Kevin Leiner wurde. Nun kehrte mit Jean-Pierre Adam der Meistertrainer der Vorsaion zurück. „Es hat zwischen Trainer und Mannschaft einfach nicht mehr gestimmt. Die Spieler waren an den Vorstand herangetreten und hatten uns von diesen Unstimmigkeiten berichtet. Wir wollten nicht riskieren, dass uns eventuell Spieler in der Winterpause verlassen“, erklärte Mengens Geschäftsführer Christof Reichert in der Saarbrücker Zeitung. Auch das Minimalziel sich schon zum Winter den Klassenverbleib zu sichern wurde verfehlt. "Wir hatten vor einer Woche beim 2:2 gegen den Zweiten VfL Primstal eine klasse Leistung abgeliefert. Und dass die Spieler ihrem Trainer am Samstag um den Hals gefallen sind, spricht eigentlich Bände. Aber ich will keine dreckige Wäsche waschen. Wir haben insgesamt einfach zu wenig Punkte geholt. Jean-Pierre macht es alleine. Es gibt rund um die Mannschaft und im Verein genug zu tun. Wir brauchen noch sechs Punkte, um die Verbandsliga zu halten und das wird Jean-Pierre mit der Truppe schaffen! Wir wollen künftig wieder Kontinuität in die Trainerfrage hineinbringen. Unser Ziel für die Restrunde ist und bleibt der Klassenverbleib. Wir wollen uns in der Verbandsliga etablieren, weil wir uns da sehr wohl fühlen."

Der 62-jährige Henkes reagierte enttäuscht auf seine Entlassung: „Wir hatten vor einer Woche beim 2:2 gegen den Zweiten VfL Primstal eine klasse Leistung abgeliefert. Und dass die Spieler ihrem Trainer am Samstag um den Hals gefallen sind, spricht eigentlich Bände. Aber ich will keine dreckige Wäsche waschen. Wir haben insgesamt einfach zu wenig Punkte geholt.“ Laut seiner Aussage wollte er mehr Disziplin ins Team bringen, was zum Teil auf Widerstand stieß. „Und wenn ich das nicht in der Verbandsliga machen darf, bin ich fehl am Platz. Wenn der ICE um 14 Uhr in den Bahnhof einfährt, ist er um 14.01 Uhr wieder weg. Und genauso ist das mit dem Treffpunkt. Da erwarte ich auch Pünktlichkeit. Ich bin momentan etwas gefrustet und muss das erst einmal in den kommenden Wochen verdauen. In der Sommerpause will ich aber wieder etwas Neues machen.“ Henkes musste in der Winterpause der Saison 2009/2010 den Oberligisten aus Neunkirchen frühzeitig verlassen, ehe er auch bei der DJK Ballweiler-Wecklingen trotz Zweijahresvertrag nach einer Saison den Hut nehmen musste. „Ich muss noch bis Ende Januar pausieren und werde dann sehen, ob ich schmerzfrei bin oder nicht“, erklärt dagegen der neue Mann beim SVB Jean-Pierre Adam.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(20.12.2011)
Masters: Rentrisch gewinnt Quali-Turnier
(19.12.2011)
VL: Thomas Stopp tritt bei DJK zurück!
22



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. Dezember 2011

Aufrufe:
951
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03