Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Niederwürzbach ist Hallenstadtmeister    [Ändern]

Hallenfußball: FCN und Ballweiler sind Blieskasteler Stadtmeister - A-Ligist FC Niederwürzbach ist neuer Blieskasteler Stadtmeister der aktiven Fußballer. Bei den Alten Herren setzte sich im Freizeitzentrum die Mannschaft der DJK Ballweiler-Wecklingen durch.

Erstmals in der 19-jährigen Geschichte der Blieskasteler Fußball-Stadtmeisterschaften konnte sich der FC Niederwürzbach die Sieger-Krone aufsetzen. Der Kreisligist mit Trainer Hans-Peter Harz besiegte im Finale im Blieskasteler Freizeitzentrum die Reserve des Verbandsligisten DJK Ballweiler-Wecklingen mit 3:1. Vor stattlicher Zuschauerkulisse hatten Christopher Salm (6.) und Matthias Schwarz (10.) den Außenseiter mit 2:0 in Front geschossen. Dann scheiterte der Ballweiler Roman Kölsch am Pfosten, doch Christoph Bieringer (12.) gelang der Anschluss-Treffer. In der gleichen Minute nutzte Matthias Schwarz einen Torwartfehler zum entscheidenden dritten Treffer für Niederwürzbach.

In der Vorrunde hatte Ballweiler nach Siegen gegen Webenheim-Mimbach (5:0) und Brenschelbach (7:1) das Semifinale erreicht, in dem man nach Toren von Nico Welker, Philipp Niederländer und Matthias Meyer, bei Gegentreffern von Steven Becker (2), Biesingen mit 3:2 besiegen konnte. Kreisligist Niederwürzbach zog nach einem 3:0 gegen Alschbach durch Tore von Christopher Salm, Sascha Frenzle und Matthias Schwarz ins Finale vor. In der Vorrunde hatte der FCN Bierbach mit 4:3 und Altheim-Böckweiler, den Meister von 2008, mit 5:0 geschlagen.

Insgesamt nahmen zwölf Mannschaften an der Meisterschaft, die von der Schiedsrichtergruppe Blies ausgetragen teil. In den 15 Vorrundenspielen fielen 76 Tore. Schiedsrichter-Obmann Hans-Joachim Ruffing zeigte sich nach dem Abpfiff zufrieden mit dem Ablauf: „Wir und die Zuschauer haben interessante und faire Spiele gesehen.“ Insgesamt waren rund 60 Helfer und zwölf der 39 Schiedsrichter der Gruppe im Einsatz





Schon am Samstag ermittelten die AH-Mannschaften – ebenfalls im Freizeitzentrum – ihren Blieskasteler Stadtmeister Am Ende durfte die DJK Ballweiler-Wecklingen nach einem 4:2-Finalsieg gegen Breitfurt jubeln. Vorjahressieger FV Biesingen schied schon in der Gruppenphase nach einer 1:2-Niederlage gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen aus. Breitfurt hatte in dieser Gruppe zuerst Blieskastel-Lautzkirchen 3:0 geschlagen, spielte gegen den Abonnementsieger der letzten Jahre Biesingen 1:1, und fertigte abschließend Bierbach mit 4:2 ab. Ballweiler hatte bis zum Einzug ins Endspiel ein Spiel mehr zu absolvieren. Zum Auftakt gab's ein 1:3 gegen den SV Altheim, dann ein 6:2 gegen den SV Blickweiler, ein 4:1 gegen die SG Brenschelbach 4:1 und ein 5:3 gegen die SG Webenheim/Mimbach.

Im Finale ging Breitfurt durch Heiko Gentes schon früh in Führung, doch Dimitrije Dimitrijevic sorgte für den 1:1-Halbzeitstand. Nach dem Wechsel sorgte Ralf Degel mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung. Gentes konnte noch mal verkürzen, doch Bülent Baykara gelang dann der entscheidende vierte Treffer für die DJK.

Marc Schaber, 26. Januar 2010

Quelle: 

Saarbrücker Zeitung, 26. Januar 2010, Lokalteil St. Ingbert Seite C9

 
 designed by matz1n9er © 10/03