Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Letzte Chance beim Spitzenspiel in Blickweiler    [Ändern]

 Am nächsten Sonntag geht es für den SCB um die letzte Chance auf die Meisterschaft in der Kreisklasse A Bliestal. Der SCB muss nun als Tabellenzweiter zum Spitzenspiel zum Tabellenfürhrer aus Blickweiler.



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 3. April 2005

Der SCB kontte am Sonntag mit einem glanzlosen Sieg zu Hause gegen das Tabellenschlusslicht aus Brenschelbach (Bericht gint es >>hier) wieder den zweiten Tablellenplatz zurückerobern. Dabei profitierte der SCB vom Patzer des TuS Ommersheim, der zu Hause mit 2:3 gegen die SF Reinheim verlor. Der SCB ist also wieder Zweiter, hat aber schon 6 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer aus Blickweiler.





Der SV Blickweiler konnte schon am Samstag mit 5:0 in Altheim gewinnen und scheint vor dem Gipfeltreffen mit dem SCB in Torlaune. Der SCB dagegen konnte sich bei seinem Heimspiel gegen Brenschelbach lediglich über das Ergebnis und die Tatsache, dass man nach einem Rückstand das Spiel nocheinmal drehte freuen. So legten beide Teams mit ihren Siegen den Grundstein, dass man nächste Woche in Blickweiler zumindest nominell ein echtes Spitzenspiel erleben wird.





Für den SCB stellt dieses direkte Aufeindertreffen der Spitzenteams am nächsten Sonntag in Blickweiler gleichzeitig die letzte Chance dar, den Aufstie nocheinmal in Angriff zu nehmen. Bei einem Sieg wäre man nur noch 3 Punkte hinter Tabellenführer Blickweiler und das Team aus Blickweiler konnte schon am Ende der Hinserie nicht gerade durch starke Nerven auf sich aufmerksam machen. Auf der anderen Seite könnte der SV Blickweiler bei einem Sieg schoneinmal den Meistersekt kaltstellen. Bei einem Unentschieden wäre der TuS Ommersheim der zu Hause gegen Rohrbach II ran muss der lachende Dritte.





Für den SCB geht es aber nicht nur um Punkte sondern auch um Revanche für das Hinspiel. Damals hatte der SCB zu Hause mit 0:3 verloren (Bericht vom Hinspiel gibt es >>hier) und übergab die Tabellenführung an Blickweiler.





Der Schmerz von der Hinspielniederlage sitzt immer noch tief und der SCB will Wiedergutmachung. Nur eines ist für dem Spitzenspiel sicher: Für den weiteren Saisonverlauf ist dieses Spitzenspiel richtungsweisend und danach sind wir alle schlauer...





Wahl zum Foto des Monats April startet
Nach längerer Pause startet nun endlich einen neue Abstimmung zum Foto des Monats. Da im Februar ja  [...]  >>
      | 0 Kommentare | 330 Klicks |

 829 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 3. April 2005

Aufrufe:
833
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03