Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
FCH - SFR: Zwei Rote Karten und vier Buden    [Ändern]

 Nachdem bereits gestern der SV Altheim bei der SVG Bebelsheim-Wittersheim für den ersten Dreier des neunten Spieltages der Kreisliga A Bliestal sorgte, zogen an diesem Samstag die Sportfreunde aus Reinheim nach und übernahmen zumindest für einige Stunden wieder die Tabellenspitze…



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 4. Oktober 2008

Nach der Regenschlacht in Bebelsheim-Wittersheim, die der SV Altheim am Tag der deutschen Einheit mit 2:1 für sich entscheiden konnte, stieg am Samstag das zweite vorgezogene Spiel des neunten Spieltages: Der FC Habkirchen-Frauenberg empfing die Sportfreunde aus Reinheim und ein Blick auf die Tabelle verrät: Bei dieser Partie handelte es sich um ein echtes Spitzenspiel, war doch der Tabellendritte beim Tabellensechsten zu Gast und schon vorher war klar: Mit einem Sieg könnten die Sportfreunde zumindest für eine Nacht wieder auf den Platz an der Sonne zurückkehren, den man vor 14 Tagen an den SV Blickweiler abgeben musste. Die Partie in Frauenberg begann zunächst 30 Minuten verspätet, nahm dann aber schnell Fahrt auf: Ein schöner Angriff der Sportfreunde kann von Sascha Clemens zum frühen 1:0 für die Sportfreunde verwandelt werden. Gerade einmal vier Minuten waren gespielt und schon waren die Sportfreunde in Front. Ein echter Traumstart. In der Folgezeit wurde die Partie immer ruppiger und der FCH wusste sich gegen die kombinationsstarken Gäste oftmals nur mit Fouls zu helfen.





So war die komplette FCH-Defensive Gelb vorbelastet, bevor der FC selbst zu ersten Offensivaktionen kam. Nach gut 15 Minuten befreite sich Habkirchen ein wenig vom Reinheimer Druck und die Partie wurde etwas ausgeglichener. Die klareren Möglichkeiten hatten aber weiter die Sportfreunde zu verbuchen, ließen diese aber zunächst auf der Strecke. Das die mit Abstand unschönste Szene der Partie: Ein FCH-Angreifer, der schon in den Minuten zuvor mit einigen unschönen Aktionen auf sich aufmerksam machte foulte seinen Gegenspieler auf übelste Art und Weise und wurde einige Minuten vor der Pause zu Recht des Feldes verwiesen. Ein grobes Frustfoul, das die Aufgabe für den FCH nicht gerade leichter machte. So blieb es zur Pause bei der knappen 1:0-Führung für die Gäste aus Reinheim…







Nach der Pause dann das zu erwartende Bild: Reinheim drängte in Überzahl auf die Entscheidung, zunächst fehlte es den Sportfreunden allerdings an der nötigen Präzision im Angriffspiel. Plötzlich dann der Schock: Ein Abstimmungsproblem in der SFR-Defensive bringt den FCH zu einer 100%-tigen Einschussmöglichkeit, die aber nicht genutzt werden konnte. Spielertrainer Marco Nickolaus war es dann, der nach 58 Minuten für die Vorentscheidung sorgte: Nickolaus setzt sich im FCH 16er gleich gegen mehrere Akteure durch und zimmert den Ball mit viel Wucht ins Tor. 2:0 und angesichts der Unterzahl des FCH war dies die Entscheidung. Habkirchen schien selbst nicht mehr an den Sieg zu glauben und spätestens als Holger Gruber nach 66 Minuten auf 3:0 erhöhte war die Partie endgültig entschieden. Reinheim hatte nun leichtes Spiel, war aber im Abschluss nicht mehr energisch genug. So kam es nur noch zu zwei nennenswerten Aktionen: Zum einen dezimierten sich die Hausherren erneut, als ein weiterer Akteur zehn Minuten vor dem Ende mit Gelb-Rot vom Platz musste. Zum Anderen verwandelte Mike Wieczorek einen Foulelfmeter zum 4:0 Endstand.







Am Ende stand ein recht ungefährdeter Sieg für die Sportfreunde, der auch in dieser Höhe verdient ist. Reinheim hatte es zunächst in Durchgang eins verpasst den Sack frühzeitig zu zumachen, wurde dafür aber von den Hausherren nicht bestraft. Vielmehr machte sich der FCH durch zwei Platzverweise das Leben selbst noch schwerer und spielte Reinheim dadurch in die Karten.





Damit stehen die Sportfreunde zumindest für eine Nacht wieder an der Spitze der Tabelle: Das Lokalderby in Blieskastel entscheidet morgen darüber, wie lange sich die Sportfreunde Spitzenreiter nennen können.

Kreisliga A Bliestal, 9. Spieltag:
Freitag, 3. Oktober 2008, 15:00 Uhr
SVG Bebelsheim-Wittersheim – SV Altheim 1:2
Tore: 0:1 Martin Rauch (49. / FE), 0:2 Martin Rauch (53.), 1:2 SVG Bebelsheim-Wittersheim (59.)

Samstag, 4. Oktober 2008, 16:00 Uhr
FC Habkirchen – SF Reinheim 0:4
Tore: 0:1 Sascha Clemens (4.), 0:2 Marco Nickolaus (58.), 0:3 Holger Gruber (66.), 0:4 Mike Wieczorek (84. / FE)

Sonntag, 5. Oktober 2008, 15:00 Uhr:
SV Rohrbach II - SG Medelsheim-Brenschelbach
TuS Ommersheim – SV Breitfurt
DJK Ballweiler-Wecklingen II – FC Bierbach
FC Erfweiler-Ehlingen – SV Wolfersheim
SV Niedergailbach – TuS Ormesheim
SC Blieskastel-Lautzkirchen – SV Blickweiler

Am Sonntag steigt dann auch in Blieskastel das große Lokalderby: Der SV Blickweiler kommt an die Florianstraße. Die Zweite geht ab 13:15 Uhr auf Punktejagd, ab 15:00 Uhr folgt dann die erste.…





Torloses Remis beim Derby in Blieskastel
Das heiß erwartete Derby zwischen dem Spitzenreiter uas Blickweiler und dem Tabellenvierten aus Blie [...]  >>
      | 0 Kommentare | 851 Klicks |

Altheim bei Bebelsheimer Regenschlacht s
Bereits am Freitag, dem Tag der deutschen Einheit stand ein erstes Spiel des 9. Spieltages der Kreis [...]  >>
      | 3 Kommentare | 1135 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 4. Oktober 2008

Aufrufe:
863
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alle Berichte zur Kreisliga A Bliestal

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03