Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Masters: Wiesbach holt sich den Pott!    [Ändern]

 Zum Ende der Hallenrunde der Saison 2016/2017 stand in der Saarlandhalle in Saarbrücken das große Finale einer heißen Hallensaison auf dem Programm und das Finale stand den spannenden Turnieren der Vorwochen in nichts nach…



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 5. Februar 2017

Das große Masters-Finale stand an diesem Sonntagnachmittag in der Saarlandhalle in Saarbrücken auf dem Programm und die zahlreichen Fußballfans freuten sich auf einen heißen Abschluss einer langen und ereignisreichen Hallensaison.



Im Jahr 2016 jubelte der FV Diefflen in Völklingen. Wer würde in diesem Jahr die Nachfolge des Siegers der beiden Vorjahre antreten oder würde der FVD den Hattrick schaffen?



Am Ende gab es in Saarbrücken viele alte Bekannt zu sehen: Der Titelverteiger des FV Diefflen sicherte sich auch über die Qualifikationstabelle die ohnehin schon sichere Masters-Teilnahmen, der große Überflieger der Qualifikation ist aber der SV Saar 05 Saarbrücken mit gigantischen 201,15 Punkten, gefolgt vom FC Hertha Wiesbach mit 120,85 Punkten. Auch die SG Lebach-Landsweiler und die SF Köllerbach knackten ebenso wie Titelverteidiger Diefflen die 100-Punkte-Marke. Auch der VfB Dillingen, der SV Röchling Völklingen und die SpVgg Quierschied durften die Masters-Teilnahme bejubeln. Die User auf SCB-Online hatten klare Favoriten für das große Finale:





Masters-Qualifikation:

1. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend 201,15
2. FC Hertha Wiesbach 120,85
3. FV Diefflen (TV) 118,30
4. SG Lebach-Landsweiler 118,00
5. SF Köllerbach 103,80
6. VfB Dillingen 90,85
7. SV Röchling Völklingen 89,60
8. SpVgg Quierschied 85,50

9. SC Halberg Brebach 80,85
10. FC Rastpfuhl 80,75
11. VfL Primstal 77,85
12. SV Auersmacher 66,40
13. FC Brotdorf 62,25
14. SV Bübingen 51,10
15. SG Schmelz-Limbach 43,45
16. FV Eppelborn 41,70
17. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend II 40,45
18. SV Hasborn 40,30
19. SV Rohrbach 38,75
20. SV Losheim 35,75
21. SV Mettlach 33,75
22. SV Wahlen Niederlosheim 26,40
23. SG Saarlouis-Beaumarais 26,25
24. FV Schwalbach 24,65
25. FSV Jägersburg 24,50
26. SV Ritterstraße 21,50
27. SV Walpershofen 20,60
28. SSV Überherrn 20,30
29. FV Bischmisheim 20,10
30. SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim 19,60
31. FSV Jägersburg II 19,35
32. FV Siersburg 18,85
33. SV Rohrbach II 17,90
34. TuS Rentrisch 17,00
35. FSG Bous 16,60
36. SV Hellas Bildstock 16,15
37. TuS Steinbach 14,75
38. VgB Borussia Neunkirchen II 14,00
39. SV Wallerfangen 12,45
40. FSV Hemmersdorf 11,75
41. SG Schiffweiler-Landsweiler 11,20
42. VfB Hüttigweiler 10,50
43. SSC Schaffhausen 10,00
44. FC Freisen 9,10
45. TuS Bisten 8,50
46. FC Kleinblittersdorf 8,50
47. FC Kandil Saarbrücken 8,50
48. VfB Theley 7,40
49. SS Scheiden-Mitlosheim 7,05
50. SC Reisbach 6,20
51. DJK Bildstock 6,10
52. SV Altstadt 6,00
53. SC Schwemlingen-Ballern 6,00
54. FC Wadrill 6,00
55. VfB Borussia Neunkirchen 5,90
56. DJK Bildstock II 5,70
57. SSV Pachten 5,30
58. SG Linxweiler 5,25
59. SF Hüttersdorf 5,10
60. SF Hanweiler 5,10
61. SC Roden 5,10
62. SF Hostenbach 5,00
63. FC 08 Homburg 4,90
64. SC Friedrichsthal 4,65
65. SV Merchingen 4,40
66. FV Diefflen II 4,30
67. FC Hertha Wiesbach II 4,20
68. TuS Ormesheim 3,80
69. SV Weiskirchen 3,80
70. SG Noswendel Wadern 3,60
71. ASV Kleinottweiler 3,60
72. SV Güdingen 3,40
73. SG Rehlingen 3,40
74. FC St. Arnual 3,40
75. TuS Wiebelskirchen 3,10
76. SG Lebach-Landsweiler II 3,10
77. VfB Differten 3,00
78. SV Niederbexbach 2,40
79. SC Büschfeld 2,40
80. SF Hostenbach II 2,00

außer Konkurrenz:

SV Morlautern 37,00
FK Pirmasens 27,00
TSV Trier Tarforst 20,00
SG Hochwald-Zerf 9,15
SV Eintracht Trier 11,40


So begann also die Jagd um den Hallenthron im saarländischen Fußball und während der eine oder andere Finalteilnehmer auf eine glorreiche Historie zurückblicken konnte, gab es für andere in bis dahin 24 Jahren Masters-Geschichte keinen Sieg zu bejubeln:


Masters-Sieger seit 1993:
1993: FV Eppelborn
1994: FSV Saarwellingen
1995: SV Auersmacher
1996: 1. FC Saarbrücken
1997: SC Halberg-Brebach
1998: SC Halberg-Brebach
1999: SC Halberg-Brebach
2000: SV Mettlach
2001: FC Kutzhof
2002: VfB Borussia Neunkirchen
2003: VfB Borussia Neunkirchen
2004: FC 08 Homburg
2005: SV Auersmacher
2006: FV Eppelborn
2007: FV Eppelborn
2008: VfB Borussia Neunkirchen
2009: FC Hertha Wiesbach
2010: SV Auersmacher
2011: SV Auersmacher
2012: SV Röchling Völklingen
2013: FC Hertha Wiesbach
2014: SV Röchling Völklingen
2015: FV Diefflen
2016: FV Diefflen
2017: FC Hertha Wiesbach



Die Auslosung der Gruppen ergab für die Fans eine interessante Konstellation: In Gruppe A traf der Qualifikations-Überflieder des SV Saar 05 Saarbrücken auf den FC Hertha Wiesbach, den SV Röchling Völklingen und die SG Lebach-Landsweiler:


Gruppe A:

1. FC Hertha Wiesbach 7P +5T
2. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend 6P +2T

3. SG Lebach-Landsweiler 3P -3T
4. SV Röchling Völklingen 1P +2T



In Gruppe B landeten der Überflieger der letzten Jahre der FV Diefflen, die SpVgg Quierschied, die SF Köllerbach und der VfB Dillingen und so war auch in dieser Gruppe klar, dass es ein Hauen und Stechen um den Finaleinzug geben würde.


Gruppe B:

1. SpVgg Quierschied 5P +1T
2. VfB Dillingen 4P +2T

3. FV Diefflen 4P -2T
4. SF Köllerbach 2P -1T



Den Auftakt für das große Masters-Finale machten um 13:00 Uhr der FC Hertha Wiesbach und die SG Lebach-Landsweiler und Wiesbach drehte die Partie nach 0:2-Rückstand auf einen 3:2-Erfolg. und auch die Überraschungen ließen nicht lange auf sich warten: Während der SV Saar 05 Saarbrücken Jugend seine Siegesserie auch in der Saarlandhalle fortsetzte, war es der FV Diefflen, der gegen die SpVgg Quierschied nur zu einem 5:5-Remis kam. Torjäger Chris Haase zeigte sich aber mit drei Treffern bereits in Masters-Form. Im zweiten Spiel kehrte der mit einem 3:2-Erfolg gegen die SF Köllerbach aber wieder auf die Siegerstraße zurück und hielt die Tür zum Halbfinale und zur Titelverteidigung offen.
Aber auch den SV Saar 05 Saarbrücken Jugend traf es in der Saarlandhalle: Der FC Hertha Wiesbach fertigte den Überflieger der Qualifikation im letzten Spiel der Gruppe A eindrucksvoll mit 5:1 ab und sicherte sich damit den Gruppensieg. In Gruppe B wurde die Entscheidung um den Halbfinaleinzug eine Last-Minute-Entscheidung: Die SpVgg Quierschied traf gegen die SF Köllerbach in letzter Sekunde durch Maxhid Kadrija zum 4:4-Ausgleich und stieß damit das Tor zum Halbfinale weit auf. Im letzten Gruppenspiel des Tages war es der VfB Dillingen der die frühe Führung des Diefflers Chris Haase in der 2. Minute durch Tore von Mickael Pernet (4.) und Matthias Krauß (5., 6.) zu einer 3:1-VfB-Führung drehte und damit nach Toren und Punkte mit Diefflen gleichzog Durch Tore von Kevin Folz (9.) und Fabian Poß (12.) glich der FCB aus, Hassan Srour brachte aber nur Sekunden später wieder den FVD in Front. Als Murat Anlamaz in der Schlussminute zum 5:3 traf war die Sensation greifbar und der VfB führte wieder mit den benötigten zwei Tore um den FVD aus dem Turnier zu schießen. Anlamaz traf gegen aufgerückte Dieffler schließlich zum 6:3 und sorgte für die Sensation: Der FV Diefflen war raus und das bereits in der Vorrunde!


Spielplan Vorrunde:

01 13:00 Uhr A: FC Hertha Wiesbach – SG Lebach-Landsweiler 3:2
02 13:19 Uhr A: SV Röchling Völklingen – SV Saar 05 Saarbrücken Jugend 2:5
03 13:38 Uhr B: VfB Dillingen – SF Köllerbach 3:3
04 13:57 Uhr B: SpVgg Quierschied – FV Diefflen 5:5
05 14:16 Uhr A: FC Hertha Wiesbach – SV Röchling Völklingen 1:1
06 14:35 Uhr A: SG Lebach-Landsweiler – SV Saar 05 Saarbrücken Jugend 3:6
07 14:54 Uhr B: VfB Dillingen – SpVgg Quierschied 3:4
08 15:13 Uhr B: SF Köllerbach – FV Diefflen 2:3
09 15:32 Uhr A: SG Lebach-Landsweiler – SV Röchling Völklingen 5:4
10 15:51 Uhr A: SV Saar 05 Saarbrücken Jugend – FC Hertha Wiesbach 1:5
11 16:10 Uhr B: SF Köllerbach – SpVgg Quierschied 4:4
12 16:29 Uhr B: FV Diefflen – VfB Dillingen 3:6



Nach der Vorrunde ging es dann mit der Finalrunde weiter: Zwei Halbfinals, ein kleines Finale und das Endspiel um den Masters-Titel garantierten viel Spannung am Sonntagabend: Der FC Hertha Wiesbach traf im ersten Halbfinale als punktbestes Team der Vorrunde auf den VfB Dillingen, der den Sieger der vorjahre aus Diefflen aus dem Wettbewerb schoss. Maurice Urnau (3.) und Engin Yalcin (7.) brachte den FC Hertha Wiesbach mit 2:0 in Front, während der VfB Dillingen Probleme in der Chancenverwertung hatte. Als Giovanni Runco in der 11. Minute auf 3:0 erhöhte, stand die Hertha mit einem Fuß im Finale. Mickael Pernet verkürzte 120 Sekunden vor dem Ende auf 1:3, Engin Yalcin erhöhte aber binnen 11 Sekunden auf 5:1 und schoss Wiesbach endgültig ins Finale. Der Schlusspunkt war Wiesbachs Hendrik Schmidt vorbehalten, der auf 6:1 erhöhte.

Im zweiten Halbfinale traf die ebenfalls ungeschlagene SpVgg Quierschied auf den Qualifikations-Überflieger des SV Saar 05 Saarbrücken Jugend, der aber bereits in der Vorrunde gegen Wiesbach Federn gelassen hatte. Das zweite Semi-Finale stand dem ersten in Sachen Spannung in nichts nach: Schon nach zwei Minuten erhielt Saar-05-Keeper Sascha Segarra-Gil die Rote Karte, Quierschied ging durch Lukas Mittermüller in der 5. Minute mit 1:0 in Front, ehe Lukas Feka nur Sekunden später für den SV ausgleichen konnte. Bereits sechs Minute vor dem Ende musste der SV Saar 05 Saarbrücken das fünfte Foul ziehen und damit standen die Schlussminuten in der Saarlandhalle unter ganz besonderen Vorzeichen. Zwar vergab Quierschied den ersten Zehnmeter, nur wenig später brachte aber Mexhid Kadrija die Spielvereinigung mit seinem fünften Turniertreffer mit 2:1 in Front. Die Quierschieder Fans machten die Saarlandhalle nun zum Tollhaus, ehe Quierschied auch den zweiten Zehnmeter auf der Strecke ließ. Schließlich war es Manuel Allard, der den dritten Quierschieder Zehnmeter im Tor unterbrachte, ehe Sascha Schaum nur Sekunden später auf 4:1 erhöhte und das Tür zum Finale ganz weit aufstieß. Auch Saar 05 kam zu einem Zehnmeter, scheiterte aber. Zwei Minuten vor dem Ende war es Jens Anton der auf 2:4 verkürzte, ehe Aldo Testa mit dem 5:2 den Finaleinzug Quierschieds perfekt machte. Saar 05 kassierte noch eine weitere Rote Karte und so schied der Überflieger der Qualifikation aus dem Turnier aus.

Damit stand das Finale fest: Der FC Hertha Wiesbach traf auf die SpVgg Quierschied; im „kleinen Finale“ traf der VfB Dillingen auf den SV Saar 05 Saarbrücken. Immerhin ging es auch bei „kleinen Finale“ um 2.000 € Preisgeld. Am Ende gab es in einem torreichen Spiel um den dritten Platz ein 5:5-Remis und damit musste die Entscheidung um den letzten Podiumsplatz in einer fünfminütigen Verlängerung gefunden werden. Auch in der Verlängerung gab es Tore satt: Am Ende gewinnt der VfB Dillingen mit 9:7 und sichert sich den dritten Platz. Der SV Saar 05 Saarbrücken beendet das Turnier als Sieger der Qualifikation auf Rang vier.

Im großen Finale waren dann der FC Hertha Wiesbach und die SpVgg Quierschied im Fokus und wollten sich die Masters-Krone aufsetzen. Die Fans stimmten sich mit einem heißen Spiel im Platz auf das große Endspiel in Saarbrücken ein und auch die Spieler schienen heiß auf den großen und finalen Show-Down - Das Finale des 25. Masters-Turniers! Beide Teams ließen es ruhig und besonnen angehen und so blieben die ersten fünf Minuten des Finals torlos. Dann aber brachte Nico Veeck die Hertha aus Wiesbach in einer von Taktik geprägten Partie mit 1:0 in Front. Lange blieb es beim knappen 1:0 und die Fans in der Saarlandhalle machten sich auf heiße Schlussminuten gefasst. Giovanni Runco war es dann, der in der 11. Minute auf 2:0 für den Oberligisten aus Wiesbach erhöhte und die Zeichen für die Hertha auf Sieg stellte. Lukas Mittermüller sorgte nur Sekunden später für den Quierschieder Anschluss und für neue Spannung, Patrick Ackermann machte aber in der 13. Minute das 3:1 perfekt. Als Boris Becker in der 14. Minute auf 4:1 erhöhte und für die Entscheidung sorgte. Dass Quierschied Sekunden zuvor den Pokal vom Sockel schoss, wird den Jubel der Hertha nicht mildern, die sich den dritten Titel nach 2009 und 2013 sichern konnte. Das 2:4 durch Lukas Mittermüller sorgte am Ende lediglich für Ergebniskosmetik, der Pott geht nach Wiesbach – Herzlichen Glückwunsch!


Spielplan Finalrunde:

13 16:58 Uhr HF1 FC Hertha Wiesbach (Sieger Gruppe A) – VfB Dillingen (Zweiter Gruppe B) 6:1
14 17:17 Uhr HF2 SpVgg Quierschied (Sieger Gruppe B) – SV Saar 05 Saarbrücken Jugend (Zweiter Gruppe A) 5:2

15 17:40 Uhr SP3 VfB Dillingen (Verlierer HF1) – SV Saar 05 Saarbrücken Jugend (Verlierer HF 2) 9:7 n.V.
16 18:00 Uhr FIN FC Hertha Wiesbach (Sieger HF1) – SpVgg Quierschied (Sieger HF2) 4:2



Für die Fußballfans gab es also einiges zu sehen: Der Titelverteidiger scheiterte in der Vorrunde, viele Spiele wurden erst in der letzten Sekunde entschieden und am Ende gab es mit dem FC Hertha Wiesbach einen verdienten Sieger des Masters 2017 in der Saarbrücker Saarlandhalle.

SCB-Online bot seinen Usern auch in diesem Jahr einen besonderen Service: Alle Turniere und die jeweiligen Sieger und Platzierten gibt es hier in der Abschluss-Übersicht zum Ende des Masters der Saison 2016/2017:



Turnierübersicht:
9. Dez. 2016 Freitag - 11. Dez. 2016 Sonntag:
Turnier der SG Saarlouis-Beaumarais (Fliesenhalle Saarlouis)
1. SV Röchling Völklingen2. FV Eppelborn3. SG Saarlouis-Beaumarais4. FC Rastpfuhl

10. Dez. 2016 Samstag - 11. Dez. 2016 Sonntag:
Turnier des SV Bübingen (Sporthalle Brebach)
1. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend2. SC Halberg Brebach3. SV Bübingen4. SV Auersmacher

10. Dez. 2016 Samstag - 11. Dez. 2016 Sonntag:
Turnier des SV St. Ingbert (Ingobertushalle St. Ingbert)
1. SV Rohrbach II2. SV Hellas Bildstock3. SC Friedrichsthal4. TuS Wiebelskirchen

14. Dez. 2016 Mittwoch - 18. Dez. 2016 Sonntag:
Turnier des SV Gersweiler (Sporthalle Gersweiler)
1. SpVgg Quierschied2. FC Rastpfuhl3. SC Halberg Brebach4. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend II

16. Dez. 2016 Freitag - 18. Dez. 2016 Sonntag:
Turnier des FC Brotdorf (Seffersbachhalle Brotdorf)
1. FC Brotdorf2. SV Losheim3. SV Wahlen-Niedederlosheim4. SV Merchingen

17. Dez. 2016 Samstag - 18. Dez. 2016 Sonntag:
Turnier des FC Hertha Wiesbach (Schulturnhalle Illingen)
1. SG Lebach-Landsweiler2. SV Rot-Weiß Hasborn3. FV Eppelborn4. DJK Bildstock

17. Dez. 2016 Samstag - 18. Dez. 2016 Sonntag:
Turnier der SG Körprich-Bilsdorf (Litermonthalle Nalbach)
1. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend2. VfB Dillingen3. FV Dieflen4. FV Siersburg

17. Dez. 2016 Samstag - 18. Dez. 2016 Sonntag:
Turnier der SVGG Hangard (Ohlenbachhalle Wiebelskirchen)
1. SV Auersmacher2. VfB Borussia Neunkirchen II3. SV Hellas Bildstock4. FC Freisen

19. Dez. 2016 Montag - 21. Dez. 2016 Mittwoch:
Turnier des SV Rot-Weiss Hasborn (Sport- und Kulturhalle Theley)
1. FC Hertha Wiesbach2.VfL Primstal3. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend4. SV Rot-Weiß Hasborn

26. Dez. 2016 Montag - 28. Dez. 2016 Mittwoch:
Turnier des FC Noswendel Wadern (Herbert-Klein-Halle Wadern)
1. SV Morlautern2. SpVgg Quierschied3. FSG Bous4. VfB Theley

26. Dez. 2016 Montag - 27. Dez. 2016 Dienstag:
Turnier des FV Lebach (Primshalle Schmelz)
1. SG Landsweiler-Lebach2. FC Hertha Wiesbach3. FV Eppelborn4. SV Ritterstraße

26. Dez. 2016 Montag - 29. Dez. 2016 Donnerstag:
Turnier des SC Halberg Brebach (Sporthalle Brebach)
1. SV Röchling Völklingen2. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend3. SV Auersmacher4. SC Halberg Brebach

26. Dez. 2016 Montag - 28. Dez. 2016 Mittwoch:
Turnier der SG Nalbach-Piesbach (Litermonthalle Nalbach)
1. FV Diefflen2. VfB Dillingen3. SF Köllerbach4. SSV Pachten

28. Dez. 2016 Mittwoch - 30. Dez. 2016 Freitag:
Turnier des 1. FC Schmelz (Primshalle Schmelz)
1. FC Brotdorf2. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend II3. FSG Schmelz-Limbach4. SG Saubach II

28. Dez. 2016 Mittwoch - 29. Dez. 2016 Donnerstag:
Turnier der AG Reiskirchen/Erbach (Sportzentrum Homburg)
1. FSV Jägersburg2. SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim3. FSV Jägersburg II4. FC 08 Homburg

29. Dez. 2016 Donnerstag - 2. Jan. 2016 Montag:
Turnier des FV Diefflen (Sporthalle Diefflen)
1. FV Diefflen2. VfB Dillingen3. FV Siersbug4. FV Diefflen II

29. Dez. 2016 Donnerstag - 2. Jan. 2016 Montag:
Turnier des SV Losheim (Dr. Röder Halle Losheim)
1. SF Köllerbach2. SV Losheim3. SG Hochwald4. SV Mettlach

30. Dez. 2016 Freitag - 3. Jan. 2016 Dienstag:
Turnier des SV Saar 05 Saarbrücken (Joachim Deckarm Halle Saarbrücken)
1. SV Saar 05 Saarbrücken2. SV Saar 05 Saarbrücken II3. FC Rastpfuhl4. VfB Dillingen

4. Jan. 2017 Mittwoch - 6. Jan. 2017 Freitag:
Turnier des SV Limbach-Dorf (Primshalle Schmelz)
1. VfL Primsthal2. SF Köllerbach3. SG Lebach-Landsweiler4. SF Hüttersdorf

5. Jan. 2017 Donnerstag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier der Saarbrücker Hallenf. (Sporthalle Brebach)
1. FC Rastpfuhl2. FC Kandil Saarbrücken,3. FV Bischmisheim4. FC St. Arnual

6. Jan. 2017 Freitag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des FC Wadrill (Sport- und Kulturhalle Theley)
1. FSV Trier-Tarforst2. SV Losheim3. FSG Schmelz-Limbach4. SV Weiskirchen

6. Jan. 2017 Freitag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier der SpVgg Merzig (Thielsparkhalle Merzig)
1. SV Mettlach2. SV Wahlen-Niederlosheim3. SV Schwemlingen-Ballern4. FC Brotfdorf

6. Jan. 2017 Freitag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des SSC Schaffhausen (Glückauf-Halle Hostenbach)
1. SSC Schaffhausen2. SF Hostenbach3. VfB Differten4. SF Hostenbach II

6. Jan. 2017 Freitag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des SV Landsweiler-Lebach (Primshalle Schmelz)
1. FC Hertha Wiesbach2. FV Eppelborn3. SG Lebach-Landsweiler4. SG Lebach-Landsweiler II

6. Jan. 2017 Freitag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des SV Röchling Völklingen (Hermann-Neuberger Halle Völklingen)
1. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend2. SV Rüchling völklingen3. SV Auersmacher4. FSG Bous

6. Jan. 2017 Freitag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des VfB Theley (Sport- und Kulturhalle Theley)
1. FK Pirmasens2. VfL Primstal3. FC Hertha Wiesbach4. SV Rot-Weiß Hasborn

7. Jan. 2017 Samstag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier der AG Püttlinger Fußballv. (Trimm Treff Püttlingen)
1. FV Schwalbach2. SF Köllerbach3. SV Ritterstraße4. SV Karlsbrunn

7. Jan. 2017 Samstag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des FC Kleinblittersdorf (Spiel- und Sporthalle Kleinblittersdorf)
1. SV Bübingen2. FC Kleinblittersdorf3. SF Hanweiler4. SV Güdingen

7. Jan. 2017 Samstag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier der FSG Schiffweiler (Mühlbachhalle Schiffweiler)
1. SpVgg Quierschied2. VfB Hüttigweiler3. SG Schiffweiler-Landsweiler-Reden4. FC Hertha Wiesbach II

7. Jan. 2017 Samstag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des SV Rohrbach (Ingobertushalle St. Ingbert)
1. SV Rohrbach2. TuS Rentrisch3. DJK Bildstock II4. TuS Ormesheim

7. Jan. 2017 Samstag - 8. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des VfB Dillingen (Sporthalle West Dillingen)
1. FV Diefflen2. VfB Dillingen3. SSV Wallerfangen4. SV Saar 05 Saarbrücken Jugend II

13. Jan. 2017 Freitag - 15. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier der DJK Bildstock (Helenenhalle Friedrichsthal)
1. FC Hertha Wiesbach2. SpVgg Quierschied3. SG Lebach-Landsweiler4. SV Auersmacher

13. Jan. 2017 Freitag - 15. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des SV Hülzweiler (Jahnsporthalle Schwalbach)
1. SF Köllerbach2. VfB Dillingen3. FV Diefflen4. SC Reisbach

13. Jan. 2017 Freitag - 15. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des SV Mettlach (Sporthalle Mettlach)
1. FC Brotforf2. FSV Hemmersdorf3. SC Scheiden-Mitlosheim4. SV Wahlen-Niederlosheim

13. Jan. 2017 Freitag - 15. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des TuS Hirst./SV Furschw. (Liebenburghalle Namborn)
1. VfL Primstal2. SV Rot-Weiß Hasborn3. SG Linxweiler4. FC Freisen

14. Jan. 2017 Samstag - 15. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier der DJK Ballweiler-Wecklingen (Freizeitzentrum Blieskastel)
1. SV Bübingen2. SV Rohrbach3. SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim4. SG Schiffweiler-Landsweiler-Reden

14. Jan. 2017 Samstag - 15. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des SV Bexbach (Höcherberghalle Bexbach)
1. FSV Jägerbusg II2. SV Altstadt3. ASV Kleinottweiler4. SV Niederbexbach

14. Jan. 2017 Samstag - 15. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des VfB Bor. Neunkirchen (Ohlenbachhalle Wiebelskirchen)
1.SC Halberg Brebach2. TuS Steinbach3. SV Röchling Völklingen4. VfB Borussia Neunkirchen

20. Jan. 2017 Freitag - 22. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier der SF Hostenbach (Glückauf-Halle Hostenbach)
1. SG Saarlouis-Beaumarais2. SF Köllerbach3. SV Wallerfangen4. SSV Überherrn

20. Jan. 2017 Freitag - 22. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des SSV Pachten (Sporthalle West Dillingen)
1. FV Diefflen2. VfB Dillingen3. FC Rastpfuhl4. FV Siersburg

20. Jan. 2017 Freitag - 22. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des SV Morscholz (Herbert-Klein-Halle Wadern)
1. SV Walpertshofen2. FC Wadrill3. FC Noswendel-Wadern4. SC Büschfeld

20. Jan. 2017 Freitag - 22. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des SV Wahlen (Dr. Röder Halle Losheim)
1. FSG Schmelz-Limbach2. FC Brotdorf3. SV Mettlach4. SV Wahlen-Niederlosheim

21. Jan. 2017 Samstag ganztägig:
Turnier des FC Riegelsberg (Riegelsberghalle)
1. FC Rastpfuhl2. SV Ritterstraße3. FV Schwalbach4. SF Köllerbach

21. Jan. 2017 Samstag - 22. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des FV Eppelborn (Hellberghalle Eppelborn)
1. FC Hertha Wiesbach2. SG Landsweiler-Lebach3. SV Saar 05 Saarbrücken II4. SV Rot-Weiß Hasborn

21. Jan. 2017 Samstag - 22. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des SV Auersmacher (Spiel- und Sporthalle Kleinblittersdorf)
1. SV Saar 05 Saarbrücken2. SC Halberg Brebach3. SV Eintracht Trier 054. SV Auersmacher

21. Jan. 2017 Samstag - 22. Jan. 2017 Sonntag:
Turnier des TuS Rentrisch (Ingobertushalle St. Ingbert)
1. FV Bischmisheim2. SV Rohrbach3. TuS Rentrisch4. SV Rohrbach II





BZL: Altheim fegt Biesingen vom Platz
Der 18te Spieltag der Bezirksliga Homburg war der erste im neuen Kalenderjahr und hatte einiges zu b [...]  >>
      | 8 Kommentare | 2425 Klicks |

Ballweiler erneut Bliestal-Cup-Champion
Der Bliestal-Cup 2017 war wieder ein tolles Erlebnis für Spieler und Fans: Am Ende setzte sich die S [...]  >>
      | 11 Kommentare | 2773 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 5. Februar 2017

Aufrufe:
948
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03