Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Ballweiler erneut Bliestal-Cup-Champion    [Ändern]

 Der Bliestal-Cup 2017 war wieder ein tolles Erlebnis für Spieler und Fans: Am Ende setzte sich die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim im Finale gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen durch...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 29. Januar 2017

Es ging wieder rund im Freizeitzentrum in Blieskastel: Der Bliestal-Cup 2017 stand am letzten Januar-Wochenende auf dem Programm und die Fans strömten auch in diesem Jahr zu Hunderten auf die Tribünen des Freizeitzentrums. Vor 25 Jahren gingen die Gemeindemeisterschaften in Gersheim ebenso wie die Blieskastler Stadtmeisterschaften erstmals an den Start. Seit 2013 geht es bei den Aktiven im Bliestal-Cup gemeinsam an den Start. Mit der SVG Bebelsheim-Wittersheim, die schon im Vorjahr vertreten war und dem TuS Ormesheim sowie dem SV Bliesmengen-Bolchen sind mittlerweile auch drei Teams aus dem Mandelbachtal zu den Mannschaften aus Blieskastel und Gersheim gestoßen. "Es entstehen immer mehr Spielgemeinschaften, sodass es automatisch weniger Mannschaften insgesamt gibt. Um das Turnier weiterhin hochinteressant zu gestalten, haben wir erneut Mannschaften aus dem Mandelbachtal angesprochen“, erklärt Dirk Forner aus dem Organisationsteam in der Saarbrücker Zeitung.







Die Organisatoren der Schiedsrichter-Gruppe Bliestal wollten auch in diesem Jahr, wie im Vorjahr, rund 1.700 Menschen an die Rundum-Bande im Freizeit-Zentrum locken. „Auch dieses Mal rechnen wir mit einer ähnlich guten Resonanz. Die Besucher genießen freien Eintritt. Damit alles reibungslos über die Bühne geht, haben wir 60 Helfer im Einsatz“, berichtet Forner und ergänzt: „Wir veranstalten in der Halle erneut eine Tombola mit attraktiven Gewinnpreisen. Der Erlös aus dieser Tombola wird wieder einem sozialen Zweck zugeführt.“ Nun waren die Fans also gespannt, ob ein Team die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim vom Hallenthron würde stoßen können. Insgesamt haben über 150 Menschen auf einer Umfrage auf SCB-Online den Titelverteidiger der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim zum Favoriten gekürt und 46% der User halten die Chancen der SG auf den Turniersieg für Gut. Auf Rang zwei landet der FC Bierbach mit 41% vor dem SV Bliesmengen-Bolchen mit 33%. Die Wahrheit lag aber auch in diesem Jahr auf dem Platz oder dem Hallenparkett.







Insgesamt gingen die Teams in vier Gruppen an den Start. In Gruppe A hatte es Titelverteidiger und Verbandsligist der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim mit dem Landesligisten der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim, dem Bezirksligisten und Mitfavoriten des FC Bierbach und dem Bliestal-Cup-Neuling und Kreisligisten des TuS Ormesheim zu tun. Im direkten Duell zwischen der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim und dem FC Bierbach setzte der FC Bierbach mit einem überragenden 5:1-Erfolg eine Duftmarke und avancierte so im Freizeitzentrum schnell zum Publikumsliebling. Der BFC schloss die Gruppe als Gruppensieger ab, die SG folgte dem BFC ins Viertelfinale. Für den TuS Ormesheim und die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim war das Turnier dagegen zu Ende.







In Gruppe B ging die SVG Bebelsheim-Wittersheim aus der Landesliga Ost als klassenhöchstes Team an den Start und traf dort auf die beiden Bezirksligisten des SV Altheim und der SF Walsheim sowie den Kreisligisten des TuS Mimbach. Die SVG Bebelsheim-Wittersheim wurde ihrer Favoritenrolle in der Gruppe gerecht und sicherte sich mit 9 Punkten und 15:5 Toren den souveränen Gruppensieg. Durch einen Sieg im direkten Duell gegen die SF Walsheim landete der SV Altheim auf Rang zwei und zog ebenfalls ins Viertelfinale ein. Die SF Walsheim und der TuS Mimbach mussten die Heimreise antreten.







Auch in Gruppe C fand sich in diesem Jahr ein Bliestal-Cup-Neuling aus dem Mandelbachthal: Der Tabellenzweite der Verbandsliga Nordost, der SV Bliesmengen-Bolchen, war bei seiner ersten Teilnahme naturgemäß einer der Mitfavoriten auf den Titel und traf auf den Landesligistendes SC Blieskastel-Lautzkirchen, der sich im Jahr 2015 den Bliestal-Cup mit einem Finalsieg gegen die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim sichern konnte. Komplettiert wurde die Gruppe durch den Bezirksligisten des FV Biesingen und den Kreisligisten der SG Parr Medelsheim. Entscheidend für den Gruppensieg war am Ende das direkte Duell zwischen dem SV Bliesmengen-Bolchen und dem SC Blieskastel-Lautzkirchen. Der SVB führt mit 4:0, am Ende hatte der SC in einer irren Partie aber mit 6:5 die Nase vorn und zog vor dem SVB als Gruppensieger ins Viertelfinale ein. Der FV Biesingen und die SG Parr Medelsheim mussten den weiteren Turnierverlauf als Zuschauer beobachten.







In Gruppe D tummelten sich mit der SG Blickweiler-Breitfurt und der SG Gersheim-Niedergailbach gleich zwei Landesligisten. Der Bezirksligist der SF Reinheim und der Kreisligist des SV Alschbach komplettierten die Gruppe. Durch einen deutlichen 7:2-Erfolg gegen die SG Gersheim-Niedergailbach zog die SG Blickweiler-Breitfurt als Gruppensieger ins Viertelfinale ein, der SV Alschbach und die SF Reinheim schieden aus.


Bliestal-Cup AKTIVE 2017 - 29.01.2017 - Die Gruppen:

Gruppeneinteilung:

GRUPPE A
FC Bierbach (BZL) 9P 19:5T
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (VL, TV) 6P 17:8T
TuS Ormesheim (KLA) 3P 12:13T
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim (LL) 0P 5:27T


GRUPPE B
SVG Bebelsheim-Wittersheim (LL) 9P 15:5T
SV Altheim (BZL) 6P 14:5T
SF Walsheim (BZL) 3P 15:9T
TuS Mimbach (KLA) 0P 3:28T

GRUPPE C
SC Blieskastel-Lautzkirchen (LL) 9P 17:7T
SV Bliesmengen-Bolchen (VL) 6P 14:10T
FV Biesingen (BZL) 3P 11:15T
SG Parr Medelsheim (KLA) 0P 5:13T


GRUPPE D
SG Blickweiler-Breitfurt (LL) 9P 18:7T
SG Gersheim-Niedergailbach (LL) 6P 13:11T
SV Alschbach (KLA) 3P 8:13T
SF Reinheim (BZL) 0P 7:15T




Bliestal-Cup AKTIVE 2017 – 29.01.2017 - Der Spielplan:

Vorrunde:

A 12:00 Uhr SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim – TuS Ormesheim 8:2
A 12:15 Uhr SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim – FC Bierbach 3:10
B 12:30 Uhr SVG Bebelsheim-Wittersheim – SV Altheim 3:1
B 12:45 Uhr SF Walsheim – TuS Mimbach 11:1
C 13:00 Uhr SV Bliesmengen-Bolchen – FV Biesingen6:4
C 13:15 Uhr SG Parr Medelsheim – SC Blieskastel-Lautzkirchen 2:5
D 13:30 Uhr SG Blickweiler-Breitfurt – SF Reinheim5:3
D 13:45 Uhr SG Gersheim-Niedergailbach – SV Alschbach 5:2
A 14:00 Uhr FC Bierbach – SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim 5:1
A 14:15 Uhr TuS Ormesheim – SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 9:1
B 14:30 Uhr TuS Mimbach – SVG Bebelsheim-Wittersheim 1:8
B 14:45 Uhr SV Altheim – SF Walsheim 4:1
C 15:00 Uhr SC Blieskastel-Lautzkirchen – SV Bliesmengen-Bolchen 6:5
C 15:15 Uhr FV Biesingen– SG Parr Medelsheim 5:3
D 15:30 Uhr SV Alschbach – SG Blickweiler-Breitfurt 2:6
D 15:45 Uhr SF Reinheim – SG Gersheim-Niedergailbach 2:6
A 16:00 Uhr SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim – SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 8:1
A 16:15 Uhr TuS Ormesheim – FC Bierbach 1:4
B 16:30 Uhr SVG Bebelsheim-Wittersheim – SF Walsheim 4:3
B 16:45 Uhr SV Altheim – TuS Mimbach 9:1
C 17:00 Uhr SV Bliesmengen-Bolchen – SG Parr Medelsheim 3:0
C 17:15 Uhr FV Biesingen – SC Blieskastel-Lautzkirchen 2:6
D 17:30 Uhr SG Blickweiler-Breitfurt – SG Gersheim-Niedergailbach 7:2
D 17:45 Uhr SF Reinheim – SV Alschbach 2:4



Im Viertelfinale gab es dann heiße Duelle zu sehen:
Der SV Altheim und der FC Bierbach verlangten sich alles ab. Am Ende war es der FC Bierbach, der mit 4:3 denkbar knapp die Nase vorn hatte.
Die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim kam immer besser ins Turnier und setzte sich gegen die bis dahin ungeschlagene SVG Bebelsheim-Wittersheim deutlich mit 7:1 durch.







Im dritten Viertelfinale war es der SC Blieskastel-Lautzkirchen, der mit 8:2 über die SG Gersheim-Niedergailbach hinweg rollte.
Der SV Bliesmengen-Bolchen setzte sich im vierten Viertelfinale mit 5:1 gegen die SG Blickweiler-Breitfurt durch.







Auch in den Halbfinals ging es heiß her:
Der SC Blieskastel-Lautzkirchen konnte sich in einem der besten Spiele des Turniers in einem offenen Schlagabtausch mit 6:5 gegen den FC Bierbach durchsetzen, die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim gewann im Duell der Verbandsligisten mit 4:2 gegen den SV Bliesmengen-Bolchen.







Im kleinen Finale boten der FC Bierbach und der SV Bliesmengen-Bolchen ein heißes Duell in dem der FC Bierbach am Ende mit 5:3 die Nase vorn hatte. Im großen Finale ließ dann der Titelverteidiger der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim nichts anbrennen: Mit 5:2 bezwang man den SC Blieskastel-Lautzkirchen im Duell der Sieger der Jahre 2016 und 2015 am Ende deutlich und konnte erneut den Titel bejubeln.


Viertelfinale:

V1 18:15 Uhr FC Bierbach (1. Gruppe A) - SV Altheim (2. Gruppe B) 4:3
V2 18:30 Uhr SVG Bebelsheim-Wittersheim (1. Gruppe B) - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (2. Gruppe A) 1:7
V3 18:45 Uhr SC Blieskastel-Lautzkirchen (1. Gruppe C) - SG Gersheim-Niedergailbach (2. Gruppe D) 8:2
V4 19:00 Uhr SG Blickweiler-Breitfurt (1. Gruppe D) - SV Bliesmengen-Bolchen (2. Gruppe C) 1:5


Halbfinale:

H1 19:30 Uhr FC Bierbach (Sieger V1) - SC Blieskastel-Lautzkirchen (Sieger V3) 5:6
H2 19:45 Uhr SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (Sieger V2) - SV Bliesmengen-Bolchen (Sieger V4) 4:2


Finals:

SP3 20:15 Uhr FC Bierbach (Verlierer H1) - SV Bliesmengen-Bolchen (Verlierer H2) 5:3
FI 20:30 Uhr SC Blieskastel-Lautzkirchen (Sieger H1) - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (Sieger H2) 2:5



"Wir hatten sowohl am Samstag, als auch am Sonntag einen neuen Besucherrekord zu verzeichnen, kamen doch fast 2.000 Fußballfans ins Freizeitzentrum. Wir haben tollen und fairen Hallenfußball gesehen. Auch die 256 Tore bei den Aktiven sind neuer Rekord und zeigen, wie viel es beim Bliestal-Cup auch in diesem Jahr zu sehen gab. Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Helfern, die dieses Event erst möglich gemacht haben!", zeigte sich Organisator Dirk Forner von der Schiedsrichtergruppe Bliestal nach dem Turnierende zufrieden.



Der Sieger des Bliestal-Cup 2017 der Aktiven-Teams kommt von der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim!



Damit gingen am Sonntagabend mit der Schlusssirene des großen Finals des Bliestal-Cups zwei spannende Turniertage zu Ende, die von der Schiedsrichtergruppe Bliestal erneut perfekt organisiert über die Bühne gingen. Auch in diesem Jahr erfreuten sich die zahlreichen Fans an tollen Spielen, die zudem durch die im Bliestal einmalige Spielweise mit Rundum-Bande einen besonderen Reiz erhalten. Der Bliestal-Cup ist und bleibt ein tolles Event, das zum Jahresbeginn zudem als toller Treffpunkt für die gesamte Bliestal-Fußball-Familie fungiert und eine besondere Atmosphäre sorgt.





Masters: Wiesbach holt sich den Pott!
Zum Ende der Hallenrunde der Saison 2016/2017 stand in der Saarlandhalle in Saarbrücken das große Fi [...]  >>
      | 0 Kommentare | 949 Klicks |

Alschbach gewinnt AH-Bliestal-Cup 2017!
Der Bliestal-Cup der AH-Teams ging im Jahr 2017 mit einem spannenden Finale zwischen dem SV Alschbac [...]  >>
      | 10 Kommentare | 2931 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 29. Januar 2017

Aufrufe:
2773
Kommentare:
11

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
SVA (PID=13760)schrieb am 29.01.2017 um 21:52 Uhr
2.000 Zuschauer? Da muss die Halle am Sonntag ja mit 1.900 Zuschauer ein richtiger Hexenkessel gewesen sein denn am Samstag waren vielleicht 100 Zuschauer in der Halle.
 
 1  
 3

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 30.01.2017 um 08:43 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Dirk (PID=222)schrieb am 30.01.2017 um 08:43 Uhr
@SVA: Ich weiß ja nicht in welcher Halle du am Samstag warst, aber im Freizeitzentrum beim AH Bliestal Cup waren über 600 Besucher.
 
 3  
 1

Foto (PID=32296)schrieb am 30.01.2017 um 16:58 Uhr
Hallo Marc gibt es keine Bildergallerie vom Bliestalcup?
 
 0  
 0

Ole (PID=30969)schrieb am 30.01.2017 um 18:17 Uhr
Komisch war nur das ab dem Halbfinale die Zuschauer nur noch zur Hälfte da waren. Das hab ich so noch nie gesehen.
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 30.01.2017 um 18:26 UhrPREMIUM
@ Foto (PID=32296): Doch klar, haben nur vergessen sie zu verlinken ;-) Der Link findet sich ganz unten...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Foto (PID=32296)schrieb am 30.01.2017 um 19:36 Uhr
Kann den Linken nicht finden sry
 
 0  
 0

Foto (PID=32296)schrieb am 30.01.2017 um 19:36 Uhr
*Link
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 30.01.2017 um 19:39 UhrPREMIUM
Gaaaaanz nach unten scrollen unter den Terminen...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Foto (PID=32296)schrieb am 30.01.2017 um 19:43 Uhr
Habs danke :) ist aber auch klein geschrieben :P
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 30.01.2017 um 20:03 UhrPREMIUM
Ja wir müssen euch ja auch manchmal ne Suchaufgabe geben damit es net langweilig wird :-)

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03