Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: SVR feiert, SVS patzt, SC jubelt    [Ändern]

 Was für ein Spieltag in der Landesliga Ost: Der SV Rohrbach empfängt die Meisterschale und kommt seinem Ziel die Saison ungeschlagen abzuschließen auch gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim ein Stück näher. Der SC Blieskastel-Lautzkirchen feiert einen knappen aber letztlich umso wichtigeren Auswärtserfolg in Kleinottweiler, patzt doch der SV Schwarzenbach beim Derby gegen den SV Reiskirchen. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 24. April 2016

Der Meister steht in der Landesliga Ost schon seit letzten Wochenende fest, als der SV Rohrbach als spielfreies Teams als Meister durchs Ziel gehen konnte. Nun warteten die Fans auf die nächsten Entscheidungen:



In Rohrbach durfte gefeiert werden: Der Meister nahm die Schale von Klassenleiter Daniel Spang im Empfang und konnte zudem einen deutlichen Heimerfolg gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim bejubeln (Foto: Cedric Stolte)




SV Schwarzenbach
SV Reiskirchen


 
0:4
(0:2)


Hinspiel:
2:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Nico Ludwig (5.)
0:2 Andreas Wolf (33.)
0:3 Sebastian Schreiber (48.)
0:4 Steve Holtz (81.)


Schiedsrichter: Manfred Pfeifer
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis – Feld: Kitto, Marco - Schales, Nils - Pejic, Denis - Koch, Sebastian - End, Patrick - Blatt, Martin - Bernd, Matthias - Kvesic, Ivo - Golomb, Roman - Heiler, Werner; Spielerwechsel: (46.) Blatt, Martin / Marx, Dominik; (87.) Kitto, Marco / Schneider, Timo
SV Reiskirchen: Tor: Schmidt, Dominik – Feld: Maurer, Marc - Pawils, Marvin - Wolf, Andreas - Schreiber, Sebastian - Hahn, Maximilian - Said-Saleh, Jimmy - Ferreira, Eneias - Stricker, Kevin - Holtz, Steve - Ludwig, Nico; Spielerwechsel: (83.) Vizec, Danijel / Pracht, Alexander; (88.) Ferreira, Eneias / Simon, Christian

In Schwarzenbach sahen 150 Fußballfans beim Derby en besseren Start der Gäste aus Reiskirchen: Nico Ludwig (5.) sorgte für die frühe SVR-Führung, die Andreas Wolf (33.) noch vor der Pause auf 2:0 ausbauen konnte. Nach dem Seitenwechsel blieb der SV Reiskirchen am Drücker: Sebastian Schreiber (48.) erhöhte auf 3:0, ehe Steve Holtz (81.) in der Schlussphase den 4:0-Endstand markieren konnte.



SV Genclerbirligi Homburg
SpVgg Einöd-Ingweiler


 
3:0
(2:0)


Hinspiel:
6:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Ismail Mert (5.)
2:0 Oglu Ismail Arabatzi (35.)
3:0 Oglu Ismail Arabatzi (75.)


Schiedsrichter: Frederic Meier
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Mehmet Ali, Oumout – Feld: Arabatzi, Oglu Ismail - Kurtulus, Ersel - Iyiguen, Cemil - Baykara, Bülent - Aytekin, Umut Murat - Atashrokh, Milad - Mert, Ismail - Bozdemir, Samet - Mert, Samet - Bilaloglu, Burak; Spielerwechsel: (57.) Atashrokh, Milad / Güclü, Abdulhamit; (75.) Mert, Onur / Arabatzi, Oglu Ismail; (77.) Iyigün, Caner / Bilaloglu, Burak
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Zilic, Dragan - Feld: Pirmann, Lars - Reitnauer, Marc-Oliver - Bumpus, Sandro - Hüther, Mathias - Walczyk, Marius - Weiß, Daniel - Dimitrijevic, Dimitrije - Stegner, Alexander - Schuler, Felix - Cooke, Thomas; Spielerwechsel: (50.) Bugarcici, Patrick / Dimitrijevic, Dimitrije

Vor 80 Fußballfans in Homburg war es Ismail Mert (5.), der für die frühe Führung des SV Genclerbirligi sorgte, ehe Oglu Ismail Arabatzi (35.) die Führung zur Pause auf 2:0 ausbauen konnte. Auch im zweiten Durchgang traf Oglu Ismail Arabatzi (75.) ins Schwarze und entschied die Partie.



SV Kirrberg
SG Gersheim-Niedergailbach


 
4:2
(3:1)


Hinspiel:
2:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Bernhard Schmitts (19.)
2:0 Daniel Riehm (30.)
3:0 Moritz Pelzer (32.)
3:1 Cyrill Mario Hamann (33.)
3:2 Tobias Braun (77. / FE)
4:1 Patrick Fichtinger (90. + 2.)


Schiedsrichter: Janick Müller
SV Kirrberg: Tor: Schwickert, Dennis – Feld: Zott, Sascha - Steiner, Dominique - Linke, Daniel - Schmits, Bernhard - Pelzer, Moritz - Ferdinand, Janis - Didion, Tobias - Gherram, Jan - Seger, Steven - Riehm, Daniel; Spielerwechsel: (46.) Zott, Sascha / Pelzer, Fabian; (66.) Riehm, Daniel / Fichtinger, Patrick
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Bruckmann, Peter – Feld: Hamann, Cyril Mario - Braun, Tobias - Weiser, Fabian - Hennen, Lucas - Bodenstein, Philipp - Weyer, Christian - Steibert, Lukas - Welsch, Till - Hentschel, Jonas - Kunz, Dominik; Spielerwechsel: (58.) Steibert, Lukas / Abou Sebh, Ahmad; (72.) Kunz, Dominik / Mischo, Thomas

Vor 180 Fußballfans in Kirrberg waren es Bernhard Schmitts (19.), Daniel Riehm (30.) und Moritz Pelzer (32.), die die Hausherren schon nach etwa einem Drittel der Spielzeit deutlich mit 3:0 in Front bringen konnten, ehe Cyrill Mario Hamann (33.) noch vor dem Seitenwechsel auf 1:3 verkürzte. Nach dem Seitenwechsel konnte Tobias Braun (77.) mit einem verwandelten Foulelfmeter für eine spannende Schlussphase sorgen als er auf 3:2 verkürzte, schließlich war es aber Patrick Fichtinger (90. + 2.), der den 4:2-Endstand erzielte und für die Entscheidung zu Gunsten der Hausherren sorgen konnte.



SV Hellas Bildstock
SV Beeden


 
4:1
(1:1)


Hinspiel:
3:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Mirco Zavaglia (39.)
1:1 Marc-Kevin Marx (45.)
2:1 Julian Kriesch (67.)
3:1 Stefano Sottosanti (71.)
4:1 Michael Graul (85.)


Schiedsrichter: Volkmar Fischer
SV Hellas Bildstock: Tor: Augustin, Mark – Feld: Sottosanti, Stefano - Stefania, Nico - Zimmer, Nico - Balci, Burak - Kuhn, Dominic - Lawitschka, Thomas - Kriesch, Julian - Müller, Daniel - Zavaglia, Mirco - Graul, Michael; Spielerwechsel: (46.) Balci, Burak / Zimmer, Manuel; (81.) Zavaglia, Mirco / Furlano, Marco; (88.) Stefania, Nico / Kohler, Maximilian
SV Beeden: Tor: Kleinert, Christian – Feld: Stoltz, Marco - Bonaventura, Jonas - Yilmaz, Ümit - Marx, Marc-Kevin - Impis, Goekhan - Kara, Osman Murat - Tremsani, Kamel - Yakhni, Mohamed - Müller, Christian - Trautzburg, Tobias; Spielerwechsel: (46.) Stoltz, Marco / Kara, Osman Murat; (77.) Tremsani, Kamel / Daoud, Rizgar; (83.) Bonaventura, Jonas / Ahmad, Eldar

Vor 150 Fußballfans in Bildstock dauerte es einige Zeit, bis die ersten Tore fielen, dann war es Mirco Zavaglia (39.), der zunächst den Aufsteiger in Front bringen konnte, ehe Marc-Kevin Marx (45.) mit dem Pausenpfiff für den Beedener Ausgleichstreffer sorgte. Nach dem Seitenwechsel konnten dann aber Julian Kriesch (67.), Stefano Sottosanti (71.) und Michael Graul (85.) die Partie zu Gunsten des SV Hellas Bildstock entscheiden.



SV Rohrbach
SVG Bebelsheim-Wittersheim


 
4:0
(1:0)


Hinspiel:
2:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Maximilian Becker (18.)
2:0 Norman Schmitt (50.)
3:0 Norman Schmitt (55.)
4:0 Sven Bastian (61.)


Schiedsrichter: Karl Jank
SV Rohrbach: Tor: Dettweiler, Yannik – Feld: Borgard, Lars - Ortoleva, Piero - Kurtaj, Florian - Borgard, Nils - Altmeyer, Andreas - Root, Alexander - Becker, Mike - Becker, Maximilian - Bastian, Sven - Kempf, Marvin; Spielerwechsel: (46.) Altmeyer, Andreas / Schmitt, Norman; (48.) Kempf, Marvin / Kurtaj, Florian; (69.) Bauer, Pascal / Böning, Sebastian
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric – Feld: Lorsung, Pascal - Guendez, Mohamed - Paltzer, Pascal - Allag, Nassim - Klein, Benedikt - Karl, Anthony - Ostermann, Torsten - Ihl, Ronny - Allag, Toufik - Ramic, Admir

Vor 250 Fußballfans durfte der frisch gebackene Meister aus Rohrbach am Tag seiner Meisterehrung vorspiele und konnte durch Maximilian Becker (18.) bereits zur Pause mit 1:0 in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel entschied Norman Schmitt (50., 55.) die Partie mit seinen Saisontoren 35 und 36, ehe Sven Bastian (61.) für den 4:0-Endstand sorgte.



(Foto: Cedric Stolte)



(Foto: Cedric Stolte)



(Foto: Cedric Stolte)



Im Anschluss an die Partie durfte dann gefeiert werden: Der Klassenleiter der Landesliga Ost Daniel Spang übergab dem frisch gebackenen Meister die Schale und läutete die sicherlich ausgiebigen Titelfeierlichkeiten beim SVR ein, der in der kommenden Saison in der Verbandsliga Nordost auf Punkte- und Torejagd gehen darf.



ASV Kleinottweiler
SC Blieskastel-Lautzkirchen


 
0:1
(0:1)


Hinspiel:
1:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Peter Pusse (15.)


Schiedsrichter: Siegfried Depta
ASV Kleinottweiler: Tor: Ayissi, Joseph – Feld: Simics, Milenko - Güngörmüs, Serkan - Rupp, Maximilian - Ruffing, Pascal - Güngörmüs, Erhan - Petrovci, Arber - Fuß, Rafael - Suchy, Manuel - Jonas, Edvard - Wnuk, Sebastian; Spielerwechsel: (46.) Jonas, Edvard / Miassa, Henry; (75.) Wnuk, Sebastian / Aksahin, Müslüm; (86.) Suchy, Manuel / Rahimi, Mohammad
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Bender, Lars – Feld: Linn, Pascal - Brengel, Johannes - Schmidt, Thorsten - Welker, Nico - Pusse, Peter - Frenzle, Sascha - Kowolik, Julian - Niederländer, Philipp - Meyer, Christian - Lück, Carsten; Spielerwechsel: (70.) Lück, Carsten / Knoch, Christian; (80.) Welker, Nico / Meyer, Matthias

Vor 120 Fußballfans in Kleinottweiler war es der Goalgetter des SC Blieskastel-Lautzkirchen Peter Pusse, der die Gäste aus Blieskastel-Lautzkirchen in der 15. Minute mit 1:0 in Front bringen konnte und damit für den einzigen Treffer im ersten Durchgang sorgte. Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Partie ob des knappen Spielstandes spannend. Bis in die Schlussphase blieb es eng, am Ende konnte der SC den knappen Ein-Tore-Vorsprung aber konservieren und in wichtige drei Punkte ummünzen.



SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim
FV Oberbexbach


 
4:3
(1:1)


Hinspiel:
1:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
.0:1 David Wendel (1.)
1:1 Lukas Klein (5.)
1:2 Dominik Backes (50.)
2:2 Simon Fuchs (56.)
2:3 Dominik Backes (62.)
3:3 Simon Fuchs (69.)
4:3 Tim Schumacher (78.)


Schiedsrichter: Johannes Walz
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Bach, Sebastian – Feld: Fuchs, Hendrik - Schöndorf, Philipp - Schuhmacher, Tim - Günther, Nils - Stöhr, Stefan - Sand, Fabian - Haczynski, Robin - Hauck, Simon - Stumpf, John - Klein, Lukas; Spielerwechsel: (54.) Haczynski, Robin / Fuchs, Simon; (75.) Stumpf, John / Degott, Fabian; (85.) Klein, Lukas / Degott, Patrick
FV Oberbexbach: Tor: Bauer, Thorsten – Feld: Weimann, Michael - Mayer, Thorsten - Schmelzer, Daniel - Omlor, Pascal - Wendel, David - Homberg, Marius - Klink, Manuel - Backes, Dominik - Wieczorek, Raffael - Staats, Pascal; Spielerwechsel: (65.) Schmelzer, Daniel / Müller, Matthias; (72.) Mayer, Thorsten / Enkler, Steven; (82.) Weimann, Michael / Breit, Florian

Vor 80 Fußballfans gab es einen Blitzstart beider Teams zu sehen: David Wendel (1.) brachte zunächst den FV Oberbexbach früh in Front, ehe Lukas Klein (5.) nur vier Minuten später für den Ausgleich sorgen konnte. Danach war aber Schluss mit den Toren und es blieb zunächst beim 1:1-Remis. Nach dem Seitenwechsel konnte Dominik Backes (50.) den FVO erneut in Front bringen, wieder hatten die Hausherren aber eine schnelle Antwort parat und Simon Fuchs (56.) traf zum 2:2. Auch bei der dritten FVO-Führung das gleiche Spiel: Dominik Backes (62.) traf für die Gäste, Simon Fuchs (69.) glich wenig später aus und schließlich konnte Tim Schumacher (78.) die Hausherren sogar in Front und letztlich zum Sieg schießen.



TuS Wiebelskirchen
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:



Damit ist der 26ste Spieltag gespielt: Der SV Rohrbach empfängt die Meisterschale und kommt seinem Ziel die Saison ungeschlagen abzuschließen auch gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim ein Stück näher. Der SC Blieskastel-Lautzkirchen feiert einen knappen aber letztlich umso wichtigeren Auswärtserfolg in Kleinottweiler, patzt doch der SV Schwarzenbach beim Derby gegen den SV Reiskirchen:


Landesliga Ost, 26. Spieltag

Sonntag, 24. April 2016 alle um 15:00 Uhr

SV Schwarzenbach - SV Reiskirchen 0:4 (0:2)
SV Genclerbirligi Homburg - SpVgg Einöd-Ingweiler 3:0 (1:0)
SV Kirrberg - SG Gersheim-Niedergailbach 4:2 (3:1)
SV Hellas Bildstock - SV Beeden 4:1 (1:1)
SV Rohrbach - SVG Bebelsheim-Wittersheim 4:0 (1:0)
ASV Kleinottweiler - SC Blieskastel-Lautzkirchen 0:1 (0:1)
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - FV Oberbexbach 4:3 (1:1)
TuS Wiebelskirchen - spielfrei



In der Tabelle der Landesliga Ost zieht der SC Blieskastel-Lautzkirchen wieder am SV Schwarzenbach vorbei und hat nun die besten Karten sich am Ende Relegationsrang zwei sichern zu können:





Am kommenden Wochenende steht dann ein zerstückelter Spieltag auf dem Programm. Aufgrund des Maifeiertages geht ein Großteil der Spiele bereits am Samstag über die Bühne, lediglich der FV Oberbexbach und der SV Genclerbirligi Homburg duelleiren sich am Sonntag:

Landesliga Ost, 27. Spieltag

Samstag, 30. April 2016 alle um 16:00 Uhr

SG Gersheim-Niedergailbach - SV Hellas Bildstock
SpVgg Einöd-Ingweiler - SV Schwarzenbach
SV Reiskirchen - SV Kirrberg
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim
SVG Bebelsheim-Wittersheim - TuS Wiebelskirchen
SV Beeden - SV Rohrbach


Sonntag, 1. Mai 2016 alle um 15:00 Uhr

FV Oberbexbach - SV Genclerbirligi Homburg
ASV Kleinottweiler - spielfrei



Auch in der kommenden Woche macht eines der Teams der Landesliga Ost Pause: Der ASV Kleinottweiler darf am Feiertags-Wochenende durchschnaufen…





BZL: Blickweiler baut den Vorsprung aus
Der 26ste Spieltag der Bezirksliga Homburg ist gespielt und am Ende jubelt der SV Blickweiler doppel [...]  >>
      | 11 Kommentare | 2703 Klicks |

BZL: SVB gewinnt unglaubliches Gipfeltre
Am 25sten Spieltag der Bezirksliga Homburg reden alle Fußballfans über das unglaubliche Spitzenspiel [...]  >>
      | 13 Kommentare | 2995 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. April 2016

Aufrufe:
3970
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
info (PID=8082)schrieb am 25.04.2016 um 13:39 Uhr
In Rubenheim gab es noch 2 rote Karten lt. Saaramateur. Stimmt das?
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 25.04.2016 um 21:51 UhrPREMIUM
@ info (PID=8082): Das ist richtig. In der Schlussminute gab es laut DFBnet zwei Platzverweise für die Gäste aus Oberbexbach, genauere Informationen liegen uns nicht vor.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

SG RHB (PID=29360)schrieb am 26.04.2016 um 21:29 Uhr
Rote Karten gab es für Backes und Staats, nach Schlusspfiff vermutlich wegen SR-Beleidigung
 
 0  
 0

Ernest E. (PID=2058)schrieb am 27.04.2016 um 15:29 Uhr
War Beobachter in Rubenheim, die FVO-Spieler reklamierten wegen einem nicht gegebenem Tor(?) in der 89 Min., dann pfiff der Schiri der Spiel ab, keine Nachspielzeit.., obwohl man hätte gut 5 Min. nachspielen lassen müssen (in der 2te Halbzeit gab es viele Verletzungsunterbrechungen + 5x Auswechslungen!), das löste die 2te Protestwelle..und dann gab es 2 rote Karte! Die SG RHB hat z.B. letzte Woche in Einöd den Ausgleich gemacht in der 97 Min...!! Auch die Schiri-Ansetzung war nicht sehr glücklich, kam von der Spvgg. Einöd..(Einöd ist Mitkonkurrent vom FVO im Abstiegskampf..!!). Man sollte die Schiri-Ansetzungen neu überdenken!
 
 1  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03