Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: SC patzt - Rohrbach vorzeitig Meister!!!    [Ändern]

 Am 25sten Spieltag der Landesliga Ost kann die SG Gersheim-Niedergailbach einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf beim SV Reiskirchen einfahren, der SC Blieskastel-Lautzkirchen bleibt beim 1:1-Remis auf eigenem Platz gegen den TuS Wiebelskirchen auch im dritten Spiel in Folge sieglos und sorgt dafür, dass der SV Rohrbach in der Zuschauerrolle den Meistertitel feiern darf. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online:



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 17. April 2016

Der 25ste Spieltag der Landesliga Ost bot eine spannende Konstellation: Der SV Rohrbach war nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen spielfrei, konnte aber bereits fünf Spieltage vor dem Saisonende auf den Titel hoffen, benötigte dazu aber die Schützenhilfe des TuS Wiebelskirchen in Blieskastel-Lautzkirchen:



SVG Bebelsheim-Wittersheim
SV Hellas Bildstock


 
4:2
(3:1)


Hinspiel:
3:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Stefano Sottosanti (SV Hellas Bildstock / 87.)
Tore:
0:1 Michael Graul (6.)
1:1 Torsten Ostermann (7.)
2:1 Torsten Ostermann (33.)
3:1 Benedikt Klein (43.)
4:1 Torsten Ostermann (58.)
4:2 Eigentor (72.)
4:3 Michael Graul (78. / FE)


Schiedsrichter: Nicals Zemke
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric – Feld: Guendez, Mohamed - Lorsung, Pascal - Allag, Nassim - Karl, Anthony - Ihl, Ronny - Hassli, Alain - Allag, Toufik (ausgewechselt für Pascal Paltzer (83.)) - Ostermann, Torsten - Klein, Benedikt - Ramic, Admir (ausgewechselt für Kastriot Zymeri (89.))
SV Hellas Bildstock: Tor: Augustin, Mark – Feld: Sottosanti, Stefano - Stefania, Nico (ausgewechselt für Lukas Schweitzer (58.)) - Zimmer, Nico - Kuhn, Dominic - Kriesch, Julian - Müller, Daniel (ausgewechselt für Burak Balci (46.)) - Müller, Julian (ausgewechselt für Maximilian Kohler (75.)) - Lawitschka, Thomas - Graul, Michael - Zavaglia, Mirco

Vor 180 Fußballfans in Bebelsheim wurde den Zuschauern einiges geboten: Michael Graul (6.) brachte die Gäste aus Bildstock früh in Front, ehe SVG-Spielertrainer Torsten Ostermann (7.) nur Sekunden später antworten konnte. Torsten Ostermann (33.) war es auch, der die Hausherren zur 2:1-Führung schoss, ehe Benedikt Klein (43.) noch vor dem Seitenwechsel auf 3:1 erhöhen konnte. Torsten Ostermann (58.) sorgte mit seinem dritten Treffer für das 4:1, die Gäste kamen aber durch ein Eigentor (72.) und einen verwandelten Foulelfmeter durch Michael Graul (78.) in die Partie zurück. In der 87. Minute schwächste sich der Aufsteiger allerdings durch eine Ampelkarte selbst und so blieb es beim am Ende knappen Heimerfolg der SVG Bebelsheim-Wittersheim.



SV Beeden
SV Kirrberg


 
2:0
(0:0)


Hinspiel:
1:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Mohamend Yakini (66.)
2:0 Tobias Trautzburg (86.)


Schiedsrichter: Marc Jörg Hoom
SV Beeden: Tor: Kleinert, Christian – Feld: Bonaventura, Jonas - Schneider, David - Stoltz, Marco (ausgewechselt für Ümit Yilmaz (61.)) - Marx, Marc-Kevin - Kara, Osman Murat - Yakhni, Mohamed (ausgewechselt für Eldar Ahmad (80.)) - Impis, Goekhan - Tremsani, Kamel (ausgewechselt für Rizgar Daoud (85.)) - Trautzburg, Tobias - Müller, Christian
SV Kirrberg: Tor: Schwickert, Dennis – Feld: Pelzer, Fabian (ausgewechselt für Bernhard Schmits (80.)) - Linke, Daniel - Zott, Sascha - Steiner, Dominique - Gherram, Jan - Junkes, Michael - Ferdinand, Janis - Seger, Steven (ausgewechselt für Roman von Hofen (83.)) - Pelzer, Moritz (ausgewechselt für Patrick Steiner (58.)) - Riehm, Daniel

Vor 120 Fußballfans in Beeden blieb der erste Durchgang torlos, dann aber konnte Mohamend Yakini (66.) Mitte der zweiten Halbzeit für den ersten Treffer der Partie sorgen. Die Partie blieb aufgrund des knappen Spielstandes lange spannend, dann aber konnte Tobias Trautzburg (86.) das Spiel zu Gunsten der Hausherren entscheiden.



SV Reiskirchen
SG Gersheim-Niedergailbach


 
2:4
(0:2)


Hinspiel:
4:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Till Welsch (34.)
0:2 Dominik Kunz (40.)
1:2 Nico Ludwig (60.)
1:3 Till Welsch (72.)
2:3 Marc Maurer (87.)
2:4 Cyril Mario Hamann (90. + 3.)


Schiedsrichter: Christian Bonn
SV Reiskirchen: Tor: Schmidt, Dominik – Feld: Hahn, Maximilian - Schmidt, Yannick (ausgewechselt für Marc Maurer (46.)) - Schreiber, Sebastian - Pawils, Marvin - Wolf, Andreas - Holtz, Steve - Said-Saleh, Jimmy (ausgewechselt für Christian Simon (85.)) - Dilly, Phillip - Ferreira, Eneias - Ludwig, Nico
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Bruckmann, Peter – Feld: Weiser, Fabian - Hennen, Lucas - Braun, Tobias - Mischo, David - Steibert, Lukas - Weyer, Christian - Bodenstein, Philipp - Kunz, Dominik - Welsch, Till - Hamann, Cyril Mario

Die rund 100 Fußballfans in Reiskirchen mussten sich einige Zeit gedulden, ehe es das erste Tor der Partie zu sehen gab, dann aber waren es Till Welsch (34.) und Dominik Kunz (40.), die mit einem Doppelpack für die 2:0-Pauseführung der Gäste aus Gersheim-Niedergailbach sorgen konnte. Nico Ludwig (60.) konnte nach dem Seitenwechsel zwar verkürzen, Till Welsch (72.) stellte aber den alten Abstand wieder her. Die Schlussphase wurde ereignisreich, weil Marc Maurer (87.) zunächst verkürzte und für neue Spannung sorgte, ehe Cyril Mario Hamann (90. + 3.) die Partie in der Nachspielzeit zu Gunsten der Gäste entscheiden konnte.



SV Schwarzenbach
SV Genclerbirligi Homburg


 
5:1
(2:1)


Hinspiel:
3:0


 
Karten:
Rot: Murat Er (SV Genclerbirligi Homburg / 73.); Gelb-Rot: Onur Mert (SV Genclerbirligi Homburg / 51.)
Tore:
1:0 Ivo Kvesic (6.)
1:1 Samet Mert (6.)
2:1 Werner Heiler (24.)
3:1 Werner Heiler (52.)
4:1 Patrick End (70.)
5:1 Nico Schales (90.)


Schiedsrichter: Fabian Scheliga
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis – Feld: Pejic, Denis - Schales, Nils - Koch, Sebastian - Kitto, Marco - End, Patrick - Bernd, Matthias - Golomb, Roman (ausgewechselt für Nils Kawolus (87.)) - Blatt, Martin - Kvesic, Ivo - Heiler, Werner (ausgewechselt für Mario Kvesic (77.))
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Mehmet Ali, Oumout – Feld: Baykara, Bülent - Kurtulus, Ersel - Iyiguen, Cemil - Aytekin, Umut Murat - Bilaloglu, Burak - Mert, Ismail - Iyigün, Caner - Bozdemir, Samet - Mert, Samet - Mert, Onur

Die 130 Fußballfans beim Derby in Schwarzenbach sahen einen frühen Treffer, als Ivo Kvesic (6.) den SV Schwarzenbach in Fürhung schoss, jedoch konnte Samet Mert (6.) nur Sekunden später ausgleichen. Schwarzenbachs Torheld der Vorwoche Werner Heiler (24.) war aber auch am 25sten Spieltag zur Stelle und schoss die Hausherren zur knappen Pausenführung. Werner Heiler (52.) zeigte sich aber auch nach dem Seitenwechsel treffsicher und erhöhte auf 3:1, ehe Patrick End (70.) und Nico Schales (90.) das Ergebnis gegen nur noch neun Gäste auf 5:1 in die Höhe schraubten. Onur Mert hatte nach 51 Minuten die Ampelkarte gesehen, Genlcerbirligis Spielertrainer Murat Er folgte ihm in der 73. Minute mit der Roten Karte zum frühzeitigen Duschen.



FV Oberbexbach
ASV Kleinottweiler


 
0:3
(0:0)


Hinspiel:
1:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Sebastian Wnuk (65.)
0:2 Rafael Fuß (80.)
0:3 Rafael Fuß (87.)


Schiedsrichter: Klaus Schmitt
FV Oberbexbach: Tor: Bauer, Thorsten – Feld: Mayer, Thorsten - Müller, Matthias - Weimann, Michael - Omlor, Pascal - Homberg, Marius - Klink, Manuel - Wendel, David - Backes, Dominik - Staats, Pascal - Wieczorek, Raffael
ASV Kleinottweiler: Tor: Ayissi, Joseph – Feld: Simics, Milenko - Güngörmüs, Serkan - Fuss, Dennis - Ruffing, Pascal - Petrovci, Arber - Rupp, Maximilian - Suchy, Manuel - Güngörmüs, Erhan - Fuß, Rafael (ausgewechselt für Müslüm Aksahin (88.)) - Wnuk, Sebastian (ausgewechselt für Henry Miassa (73.))

Die 200 Fußballfans in Oberbexbach sagen eine torlose erste Halbzeit, dann aber war es Sebastian Wnuk (65.), der den Bann brechen konnte und die Gäste aus Kelinottweiler in Front schoss. Die Partie blieb bis in die Schlussphase spannend, dann aber war es Rafael Fuß (80., 87.), der die Partie mit einem Doppelplack entscheiden konnte.



SC Blieskastel-Lautzkirchen
TuS Wiebelskirchen


 
1:1
(1:0)


Hinspiel:
3:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Peter Pusse (8.)
1:1 Tobias Teubner (66.)


Schiedsrichter: Semir Dazdarevic
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Bender, Lars – Feld: Pusse, Peter - Kowolik, Julian - Clemens, Daniel (ausgewechselt für Matthias Meyer (77.)) - Frenzle, Sascha - Linn, Pascal - Niederländer, Philipp - Schmidt, Thorsten - Meyer, Christian - Brengel, Johannes (ausgewechselt für Christian Kempf (65.)) - Lück, Carsten
TuS Wiebelskirchen: Tor: Sehte, Stefan – Feld: Schwoll, Roman - Guarraci, Carlo - Regitz, Florian - Athanasiou, Ioannis - Rauenschwender, Fabian - Schwalbach, Christian (ausgewechselt für Domenico Guarraci (80.)) - Teubner, Tobias - Garritano, Angelo - Marinaro, Antonio - Pick, Dennis

Vor 200 Fußballfans in Blieskastel-Lautzkirchen, davon zahlreichen vom spielfreien Spitzenreiter des SV Rohrbach war es Peter Pusse (8.), der die Hausherren früh mit 1:0 in Führung bringen konnte und damit für den einzigen Treffer im ersten Durchgang sorgte. Nach dem Seitenwechsel konnte allerdings Tobias Teubner (66.) für den 1:1-Ausgleich und für Jubel bei den mitgereisten Fans aus Rohrbach sorgen. Am Ende blieb es beim 1:1-Remis das gleichbedeutend für den vorzeitigen Titelgewinn des SV Rohrbach ist. Der SVR steht damit bereits nach 25 Spieltagen als Meister der Landesliga Ost und Aufsteiger in die Verbandsliga Nordost fest. Herzlichen Glückwunsch!



SpVgg Einöd-Ingweiler
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim


 
2:2
(1:1)


Hinspiel:
2:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Mathias Hüther (SpVgg Einöd-Ingweiler / 85.)
Tore:
0:1 Lukas Klein (11.)
1:1 Marc-Oliver Reitnauer (42.)
2:1 Thomas Cooke (87.)
2:2 Stefan Stöhr (90. + 7.)


Schiedsrichter: David Estes
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Zilic, Dragan – Feld: Walczyk, Marius - Bumpus, Sandro (ausgewechselt für Dimitrije Dimitrijevic (83.)) - Hüther, Mathias - Mohr, Yannik (ausgewechselt für Niklas Lapp (75.)) - Stegner, Alexander - Stegner, Dominik - Schuler, Felix - Cooke, Thomas - Pirmann, Lars - Reitnauer, Marc-Oliver (ausgewechselt für Lucas Witzel (78.))
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Bach, Sebastian – Feld: Keller, Eric (ausgewechselt für Hendrik Fuchs (69.)) - Schöndorf, Philipp - Stumpf, John - Günther, Nils - Haczynski, Robin - Schuhmacher, Tim - Hauck, Simon - Stöhr, Stefan - Sand, Fabian - Klein, Lukas

Vor 100 Fußballfans in Einöd-Ingweiler war es Lukas Klein (11.), der zunächst die Gäste aus Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim in Führung bringen konnte, ehe Marc-Oliver Reitnauer (42.) kurz vor der Pause für den Ausgleich sorgte. Nach dem Seitenwechsel gab es lange keine Tore zu sehen, in der 85. Minute musste Mathias Hüther auf Seiten der Hausherren mit der Ampelkarte vom Platz, jedoch war es Thomas Cooke (87.), der die Hausherren nach Vorlage von Felix Schuler trotz Unterzahl in Front bringen konnte. In der langen Nachspielzeit sorgte aber Stefan Stöhr (90. + 7.) für den 2:2-Ausgleich und gleichermaßen den Endstand nach einer heißen Schlussphase.



SV Rohrbach
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:



Am 25sten Spieltag der Landesliga Ost kann die SG Gersheim-Niedergailbach einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf beim SV Reiskirchen einfahren, der SC Blieskastel-Lautzkirchen bleibt beim 1:1-Remis auf eigenem Platz gegen den TuS Wiebelskirchen auch im dritten Spiel in folge sieglos:


Landesliga Ost, 25. Spieltag

Sonntag, 17. April 2016 alle um 15:00 Uhr

SVG Bebelsheim-Wittersheim - SV Hellas Bildstock
SV Beeden - SV Kirrberg 2:0 (0:0)
SV Reiskirchen - SG Gersheim-Niedergailbach 2:4 (0:2)
SV Schwarzenbach - SV Genclerbirligi Homburg 5:1 (2:1)
FV Oberbexbach - ASV Kleinottweiler 0:3 (0:0)
SC Blieskastel-Lautzkirchen - TuS Wiebelskirchen 1:1 (1:0)
SpVgg Einöd-Ingweiler - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 2:2 (1:1)
SV Rohrbach - spielfrei



Damit ist in der Landesliga Ost die erste Entscheidung der Saison gefallen: Ein 1:1-Remis des SC Blieskastel-Lautzkirchen auf eigenem Platz gegen den TuS Wiebelskirchen mach den SV Rohrbach bereits fünf Spieltage vor dem Saisonende zum Meister der Landesliga Ost. SCB-Online gratuliert dem Titelträger!




Am kommenden Wochenende darf der frisch gebackene Meister dann auf eigenem Platz gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim ran, der SV Schwarzenbach empfängt den SV Reiskirchen zum Derby:


Landesliga Ost, 26. Spieltag

Sonntag, 24. April 2016 alle um 15:00 Uhr

SV Schwarzenbach - SV Reiskirchen
SV Genclerbirligi Homburg - SpVgg Einöd-Ingweiler
SV Kirrberg - SG Gersheim-Niedergailbach
SV Hellas Bildstock - SV Beeden
SV Rohrbach - SVG Bebelsheim-Wittersheim
ASV Kleinottweiler - SC Blieskastel-Lautzkirchen
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - FV Oberbexbach
TuS Wiebelskirchen - spielfrei



Auch am 26sten Spieltag ist eine Mannschaft der Landesliga Ost spielfrei: Der TuS Wiebelskirchen darf die Füße hochlegen und auf die Spiele der Konkurrenten blicken…





KLA: Spitzenteams erneut mit Kantersiege
Der 25ste Spieltag in der Kreisliga A Bliestal ist gespielt und hatte am Ende zwei zweistellige Sieg [...]  >>
      | 5 Kommentare | 1424 Klicks |

KLA: Limbach und Mengen siegen knapp
Der 24ste Spieltag der Kreisliga A Bliestal hatte am Ende zwar zahlreiche Favoritensiege zu bieten,  [...]  >>
      | 2 Kommentare | 2520 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 17. April 2016

Aufrufe:
1926
Kommentare:
8

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Fuorigioco (PID=3320)schrieb am 17.04.2016 um 18:29 Uhr
Glückwunsch an die rohrbacher und meinen freund Piero!
 
 1  
 0

Zuschauer (PID=6237)schrieb am 17.04.2016 um 18:29 Uhr
Herzlichen Glückwunsch an den SV Rohrbach zur Meisterschaft und zum Aufstieg! An die Verantwortlichen in Rohrbach: Setzt euch noch mal zusammen! Das was dort entstanden ist, muss fortgeführt werden!
 
 2  
 0

Jürgen Weberschrieb am 17.04.2016 um 19:18 UhrPREMIUM
Auch die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim gratuliert zum Aufstieg. Wir sehen uns dann vielleicht in der nächsten Runde.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 1

Gast (PID=6950)schrieb am 17.04.2016 um 19:19 Uhr
Ja , Glückwunsch an den Trainer und sein Team sowie die Spieler , die alles für ihren Trainer gegeben haben , Chapeaux !!! Leider waren die Verantwortlichen des Vereins beratungsresistent , so dass man nächste Saison nur froh sein kann , wenn der Klassenerhalt geschafft wird und nicht noch mehr Spieler den Verein verlassen!!
 
 6  
 0

Marc Muth (PID=46100)schrieb am 17.04.2016 um 21:38 Uhr
Glückwunsch an die erste Mannschaft vom SV Rohrbach Tolle Leistung vom Trainer und der Mannschaft. Großes geleistet Junge
 
 2  
 0

Marc Schaberschrieb am 17.04.2016 um 21:47 UhrPREMIUM
Auch die gesamte SCB-Online-Redaktion gratuliert dem SV Rohrbach zum Titelgewinn und wünscht viel Erfolg in der Verbandsliga Nordost!

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

Gerd (PID=41335)schrieb am 17.04.2016 um 22:55 Uhr
Aus Rohrbach waren gerade mal 10 Mann in Blieskastel.....also zahlreich sieht anders aus
 
 1  
 1

Marc Schaberschrieb am 18.04.2016 um 18:58 UhrPREMIUM
Die Tabelle wurde korrigiert und das Nachholspiel von Donnerstag ergänzt: ASV Kleinottweiler - SV Reiskirchen 2:1, den Spielbericht gibt es hier: LL: Kleinottweiler schlägt Reiskirchen knapp

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03