Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Limbach und Mengen siegen knapp    [Ändern]

 Der 24ste Spieltag der Kreisliga A Bliestal hatte am Ende zwar zahlreiche Favoritensiege zu bieten, vielerorts wurde es aber spannender, als vorher vermutet, die meisten Tore fielen in Ormesheim, wo der heimische TuS den TuS Mimbach mit 9:3 bezwingen konnte. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online....



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 10. April 2016

In der Kreisliga A Bliestal gab es an einem sonnigen Frühlingssonntag den 24sten Spieltag der Saison zu sehen und an einem Spieltag, an dem alle Spiele am Sonntag auf dem Programm standen, gab es entsprechend einiges zu sehen:



In Niederwürzbach machten es die Hausherren dem Gast aus Limbach nicht leicht, am Ende konnte die Palatia-Reserve dennoch einen wichtigen 2:0-Auswärtssieg einfahren




TuS Rentrisch II
SC Ludwigsthal II


 
6:2
(3:2)


Hinspiel:
2:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Erol Ataly (6.)
1:1 Christian Schreiner (11.)
1:2 Maurice Gronostaj (15.)
2:2 Erol Atalay (24.)
3:2 Ibrahim Almohemied (43.)
4:2 Thorsten Traudt (50.)
5:2 Christian Reinisch (58.)
6:2 Thorsten Traudt (71.)


Schiedsrichter: Wolfgang Weber
TuS Rentrisch II: Tor: Marascia, Marco – Feld: Latz, Thomas - Caputo, Matthias - Reinisch, Christian (5:2 (58.) ausgewechselt für Benedikt Toussaint (70.)) - Nicolaus, Yanick - Traudt, Thorsten (ausgewechselt für Julius Bieg (78.)) - Almohemied, Ibrahim - Kolling, Martin (ausgewechselt für Pascal Eisele (39.)) - Atalay, Erol (ausgewechselt für David Lampa (55.)) - Thielen, Marius - Tuttolomondo, Francesco
SC Ludwigsthal II: Tor: Bohn, Jan Daniel – Feld: Simon, Thorsten - Tessmer, Daniel - Kurbadovic, Edin - Brocker, Kevin - Kurbardovic, Enis - Bytyqi, Dashnor - Georg, Eric - Schreiner, Christian (ausgewechselt für Dennis Platz (61.)) - Platz, Kevin Michael - Gronostaj, Maurice

Vor 40 Zuschauern in Rentrisch sorgte Erol Ataly (6.) für die frühe Führung der Hausherren, die Christian Schreiner (11.) und Maurice Gronostaj (15.) schnell wieder zu Gunsten der Gäste drehen konnten. Erol Atalay (24.) und Ibrahim Almohemied (43.) brachten aber die Hausherren zur Pause in Front. Nach dem Seitenwechsel sorgten Thorsten Traudt (50.), Christian Reinisch (58.) und erneut Thorsten Traudt (71.) für einen deutlichen Erfolg



FC Viktoria St. Ingbert II
TuS Wörschweiler


 
2:2
(2:1)


Hinspiel:
1:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Christian Pfeiffer (4.)
1:1 Wladimir Emisch (34.)
2:1 Tobias Reichard (36.)
2:2 Marco Conrad (46. / FE)


Schiedsrichter: Christopher Wedow
FC Viktoria St. Ingbert II: Tor: Kalmes, Jonas – Feld: Neupert, Benjamin (ausgewechselt für Jonas Haas (59.)) - Junkes, Thorsten - Angel, Timo - Betz, Julian - Schmidt, Sascha - Schmelzer, Christian - Reichard, Tobias - Meister, Sascha (ausgewechselt für Stefan König (75.)) - Barth, Oliver (ausgewechselt für Andreas Löffler (25.)) - Emisch, Wladimir
TuS Wörschweiler: Tor: Werre, Michael – FelD: Schöpp, Nico (ausgewechselt für Klaus Dincher (68.)) - Keller, Daniel - Stadlmayer, David (ausgewechselt für Uwe Pitz (46.)) - Conrad, Marco - Müller, Philipp - Krumbach, Frank - Pfeiffer, Christian - Michala, Adrian - Valon, Mustafa - Impraim, Ertzan

Vor nur 30 Fußballfans im St. Ingberter Betzental war es Christian Pfeiffer (4.), der die Gäste aus Wörschweiler schon früh in Front bringen konnte, ehe Wladimir Emisch (34.) und Tobias Reichard (36.) die Viktoria-Reserve zum Seitenwechsel mit 2:1 in Führung schießen konnten. Marco Conrad (46.) konnte unmittelbar nach dem Wiederanpfiff für den Ausgleich und gleichermaßen für den Endstand sorgen.



FC 09 Niederwürzbach
FC Palatia Limbach II


 
0:2
(0:1)


Hinspiel:
5:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Ricardo Kempf (3.)
0:2 Yannik Hohmann (89.)


Schiedsrichter: Maximilian Lauer
FC 09 Niederwürzbach: Tor: Werner, Dennis – Feld: Hackert, Andreas - Höfer, Ingo - Fickinger, Sebastian - Ahmad, Jaafar - Rudolph, Daniel - Körner, Michael - Schwarz, Matthias - Armand, Fabian - Hegi, Mathias (ausgewechselt für Saeed Serghani (40.)) - Müller, Andreas (ausgewechselt für Tobias Geiger (70.))
FC Palatia Limbach II: Tor: Samsel, Thomas – Feld: Schmid, Björn (ausgewechselt für Marc Bambach (30.)) - Hetzer, Julian - Saemann, Christian - Hinsche, Simon Marius - Busch, Leon-Ian - Hartmann, Kristopher - Staß, Daniel (ausgewechselt für Yannik Hohmann (86.)) - Kumpf, Ricardo (ausgewechselt für Kaled Al Mokdad (62.)) - Glas, Sebastian (ausgewechselt für Philipp Utzig (68.)) - Möllendick, Dominik

Vor 60 Fußballfans in Niederwürzbach war es Ricardo Kempf (3.), der die Gäste aus Limbach früh mit 1:0 in Front bringen konnte. Limbach hatte in der Folge mehr vom Spiel, war aber nicht zielstrebig genug. Nach und nach standen die Hausherren immer besser und ließen kaum noch Chancen zu.







Der FCN traute sich nun auch nach Kontern zu Abschlüssen zu kommen und hatte die größte Chance durch einen Weitschuss nach 35 Minuten. Bis zur Pause blieb es aber beim knappen 1:0.







Auch nach dem Seitenwechsel sollten lange keine Tore fallen und so blieb es ob des knappen Spielstandes spannend. Erst kurz vor dem Spielende war es Yannik Hohmann (89.), der für die Entscheidung sorgte und dem FC Palatia Limbach II wichtige drei Punkte im Kampf um Titel und Relegationsrang zwei sicherte.



SV Alschbach
SV Kirkel


 
2:4
(1:4)


Hinspiel:
1:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Dennis Aichouba (5.)
1:1 Florian Waidner (8.)
1:2 Florian Jacob (25.)
1:3 Florian Waidner (39.)
1:4 Florian Waidner (44.)
2:4 Sascha Theis (62.)


Schiedsrichter: Harry Schorr
SV Alschbach: Tor: Scholz, Dominik – Feld: Degel, Frederic - Gebele, Sascha - Matula, Mark - Nickl, Michael - Toussaint, Marius - Weingart, Rolf - Perske, Dennis - Theis, Sascha - Lang, Klaus - Aichouba, Dennis (ausgewechselt für Robin Bank (75.))
SV Kirkel: Tor: Meyer, Marco – Feld: Endres, Sebastian - Brill, Frederik - Bubel, Christian (ausgewechselt für Janos Funk (82.)) - Wiedemann, Haakon (ausgewechselt für Mike Henkel (78.)) - Jacob, Florian - Leibrock, Daniel - Thomas, Martin (ausgewechselt für Nicolas Gabelmann (84.)) - Barth, Volker - Felden, Florian - Waidner, Florian

Vor 90 Fußballfans in Alschbach war es Dennis Aichouba (5.), der die Hausherren des SV Alschbach früh mit 1:0 in Front bringen konnte, ehe Florian Waidner (8.) nur drei Minuten später für die prompte Antwort der Gäste aus Kirkel sorgen konnte. Florian Jacob (25.) brachte den SVK dann in Front, ehe Florian Waidner (39., 44.) mit einem Doppelschlag für die 4:1-Pausenführung des SVK sorgen konnte. SVA-Spielertrainer Sascha Theis (62.) konnte zwar auf 2:4 verkürzen, für eine Aufholjagd der Hausherren reichte es jedoch nicht mehr.



TuS Ormesheim
TuS Mimbach


 
9:3
(6:1)


Hinspiel:
2:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Kevin Bender (12.)
2:0 Christopher Orth (17.)
3:0 Andreas Welsch (18.)
3:1 Benjamin Schwarz (21.)
4:1 Sebastian Schmidt (28.)
5:1 Andreas Welsch (35.)
6:1 Sebastian Schmidt (42.)
7:1 Sebastian Schmidt (48.)
8:1 Frank Schweitzer (52.)
9:1 Steffen Harig (56.)
9:2 Benjamin Schwarz (65.)
9:3 Tobias Spöcker (70.)


Schiedsrichter: Manfred Schorr
TuS Ormesheim: Tor: Walle, Kevin – Feld: Welsch, Andreas - Bender, Kevin (ausgewechselt für Filippo Gimmilaro (58.)) - Schweitzer, Frank (ausgewechselt für Philipp Borger (65.)) - Kellmeyer, Thomas - Orth, Christopher - Harig, Steffen (ausgewechselt für Tim Fischer (75.)) - Abrahams, Philipp - Eller, Julian - Feibel, Daniel - Schmidt, Sebastian (ausgewechselt für Luca Gimmilaro (55.))
TuS Mimbach: Tor: Wust, Christian – Feld: Gerber, Mischa - Gabriel, Steffen - Popadic, Branislav - Alsaed Ahmad, Mataz (ausgewechselt für Luca Jennerwein (75.)) - Gottlieb, Yannick - Hussong, Dennis (ausgewechselt für Ahmad Alhmad (46.)) - Spöcker, Tobias - Gabler, Daniel - Youssef, Sargon (ausgewechselt für Abdulrahman Alhmad (35.)) - Schwarz, Benjamin

Die 70 Fußballfans in Ormesheim sahen ein wahres Torfestival: Kevin Bender (12.), Christopher Orth (17.) und Andreas Welsch (18.) konnten die Hausherren früh mit 3:0 in Front bringen, ehe Benjamin Schwarz (21.) auf 3:1 verkürzte. Sebastian Schmidt (28.), Andreas Welsch (35.) und erneut Sebastian Schmidt (42.) sorgten aber schon zur Pause für eine beruhigende 6:1-Führung der Hausherren, die diese nach dem Seitenwechsel durch Sebastian Schmidt (48.), Frank Schweitzer (52.) und Steffen Harig (56.) sogar auf 9:1 ausbauen konnten, ehe Benjamin Schwarz (65.) und Tobias Spöcker (70.) für Ergebniskosmetik Seitens des TuS Mimbach und den 9:3-Endstand sorgen konnten.



SG Parr Medelsheim
SV Breitfurt


 
6:0
(3:0)


Hinspiel:
2:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Sebastian Halter (15.)
2:0 Kevin Schmitz (30.)
3:0 Steffen Schwarz (35.)
4:0 Kevin Schmitz (60.)
5:0 Sebastian Halter (70.)
6:0 Marius Schöndorf (74.)


Schiedsrichter: Christoph Grell
SG Parr Medelsheim: Tor: Schmidt, Lucas – Feld: Halter, Sebastian - Weber, Andreas (ausgewechselt für Jan Bohr (70.)) - Konrad, Daniel - Mathieu, Alexander (ausgewechselt für Dominik Wack (76.)) - Krämer, Marco Joshua - Schöndorf, Marius - Schmitz, Kevin - Schmidt, Mathias (ausgewechselt für Florian Schwarz (75.)) - Zöller, Kevin - Schwarz, Steffen
SV Breitfurt: Tor: Brust, Dennis – Feld: Ruffing, Sven - Meyer, Florian - Gentes, Joachim - Wenz, Felix - Stephan, Uwe - Gab, Alexander - Weinland, Marcel - Ringle, Marc - Steinmann, Dirk - Gerger, Süleyman

Vor 80 Fußballfans in Medelsheim teilten die Hausherren die Tore in einer einseitigen Partie gleichmäßig auf beide Durchgänge auf: Sebastian Halter (15.), Kevin Schmitz (30.) und Steffen Schwarz (35.) sorgten für die 3:0-Pausenführung, ehe Kevin Schmitz (60.), Spielertrainer Sebastian Halter (70.) sowie Marius Schöndorf (74.) das halbe Dutzend voll machen konnten und den Endstand perfekt machten.



SV Oberwürzbach
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
2:4
(2:2)


Hinspiel:
0:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Oliver Schramm (5.)
1:1 David Roth (30.)
2:1 David Roth (43.)
2:2 Dirk Meiser (44.)
2:3 Florian Fuchs (65.)
2:4 Michael Walter (72.)


Schiedsrichter: Volker Weis
SV Oberwürzbach: Tor: Lang, Marc – Feld: Halilaj, Zek - Fickinger, Michael (ausgewechselt für Martin Redel (70.)) - Ebersold, Jens - Sacharov, Stanislav - Roth, David - Becker, Steffen - Hechler, Jens - Lampel, Yannic - Martin, Christian (ausgewechselt für Manuel Uhl (65.)) - Sahin, Lokman
SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Kalle, Christian – Feld: Vuoso, Roberto - Kamjunke, Jan (ausgewechselt für Michael Walter (65.)) - Schramm, Oliver - Braun, Mark - Azizi, Sascha - Meiser, Dirk - Fuchs, Florian - Munz, Michael - Gauer, Philipp - Krummel, Marco

Vor 100 Fußballfans in Oberwürzbach war es Oliver Schramm (5.), der den SV Bliesmengen-Bolchen II früh mit 1:0 in Front bringen konnte, ehe David Roth (30., 43.) mit einem Doppelpack für die Führung des SV Oberwürzbach sorgen konnte. Dirk Meiser (44.) sorgte aber für einen ausgeglichenen 2:2-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel brachte Florian Fuchs (65.) den Spitzenreiter erneut in Front, ehe Michael Walter (72.) auf 4:2 erhöhte und für die Vorentscheidung und den Endstand sorgen konnte.



SV St. Ingbert II
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:



Der 24ste Spieltag der Kreisliga A Bliestal hatte am Ende zwar zahlreiche Favoritensiege zu bieten, vielerorts wurde es aber spannender, als vorher vermutet, die meisten Tore fielen in Ormesheim, wo der heimische TuS den TuS Mimbach mit 9:3 bezwingen konnte:


Kreisliga A Bliestal, 24. Spieltag

Sonntag, 10. April 2016 alle um 15:00 Uhr

TuS Rentrisch II - SC Ludwigsthal II (13:15 Uhr) 6:2 (3:2)
FC Viktoria St. Ingbert II - TuS Wörschweiler (13:15 Uhr) 2:2 (2:1)
FC 09 Niederwürzbach - FC Palatia Limbach II 0:2 (0:1)
SV Alschbach - SV Kirkel 2:4 (1:4)
TuS Ormesheim - TuS Mimbach 9:3 (6:1)
SG Parr Medelsheim - SV Breitfurt 6:0 (3:0)
SV Oberwürzbach - SV Bliesmengen-Bolchen II 2:4 (2:2)
SV St. Ingbert II - spielfrei



In der Tabelle der Kreisliga A Bliestal bleibt im oberen Tabellendrittel alles beim Alten, lediglich der SV Oberwürzbach lässt gegen den Klassenprimus Federn:





Schon am kommenden Wochenende wird es wieder spannend, dann reist der SV Alschbach zum Spitzenreiter aus Bliesmengen.Bolchen, der FC Palatia Limbach II empfängt den TuS Rentrisch II zum Duell der Verbandsliga-Reserve:


Kreisliga A Bliestal, 25. Spieltag

Sonntag, 17. April 2016 alle um 15:00 Uhr

SC Ludwigsthal II - TuS Mimbach (13:15 Uhr)
SV Bliesmengen-Bolchen II - SV Alschbach (13:15 Uhr)
TuS Ormesheim - FC Viktoria St. Ingbert II
FC Palatia Limbach II - TuS Rentrisch II
SV Kirkel - SV St. Ingbert II
SV Breitfurt - SV Oberwürzbach
TuS Wörschweiler - SG Parr Medelsheim
FC 09 Niederwürzbach - spielfrei



Auch am kommenden Sonntag ist eines der 15 Teams der Kreisliga A Bliestal spielfrei: Der FC Niederwürzbach darf sich ausruhen und die Spiele der Konkurrenten begutachten…





LL: SC patzt - Rohrbach vorzeitig Meiste
Am 25sten Spieltag der Landesliga Ost kann die SG Gersheim-Niedergailbach einen wichtigen Sieg im Ab [...]  >>
      | 8 Kommentare | 1965 Klicks |

BZL: Titelrennen wird zum Zweikampf
Auch der 24ste Spieltag der Bezirksliga Homburg hatte einiges an Toren und spannenden Spielverläufen [...]  >>
      | 8 Kommentare | 1924 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 10. April 2016

Aufrufe:
2564
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Gast (PID=12552)schrieb am 10.04.2016 um 21:31 Uhr
Nur der SV O
 
 1  
 3

Tschüs (PID=1936)schrieb am 11.04.2016 um 12:47 Uhr
Das war\\\'s großer Gast mit dem Aufstieg für den svO
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03