Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Erbach zieht an Blickweiler vorbei    [Ändern]

 Am Osterwochenende war einiges los in der Bezirksliga Homburg: Während der SV Blickweiler auf eigenem Platz eine 0:3-Niederlage gegen die SF Reinheim einstecken muss, kann die SG Erbach mit einem Sieg die im St. Ingberter Betzental die Tabellenführung zurück erobern. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 28. März 2016

Auch in der Bezirksliga Homburg stand an diesem Wochenende der Oster-Spieltag auf dem Programm und am Ostermontag sollte es den Fußballfans im Bliestal nicht langweilig werden:



DJK St. Ingbert
SF Walsheim


 
1:1
(0:0)


Hinspiel:
1:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Steven Gebhardt (54.)
1:1 Juri Sachs (68.)


Schiedsrichter: Volkmar Fischer
DJK St. Ingbert: Tor: Khashfah, Abdulkader – Feld: Kohler, Kevin Klaus - Stolz, Christian - Loth, Carsten - Kral, Alexander - Sachs, Tobias- Jacob, Marvin - Dick, Joshua - Geiß, Sascha (ausgewechselt für Kevin Bubel (80.)) - Sachs, Juri - Yesilmen, Adham
SF Walsheim: Tor: Zinpryk, Dennis – Feld: Stumpf, Jim - Schneider, Marvin - Schubert, Sebastian - Gebhardt, Steven (ausgewechselt für Aleksei Nebylitsyn (72.)) - Schubert, Joachim - Weber, Philipp - Lorang, Marco - Laabs, Julian - Hohnsbein, Stefan (ausgewechselt für Philipp Heil (83.)) - Kreutz, Kevin Daniel

Die 100 Fußballfans in St. Ingbert sahen eine torlose erste Hälfte, ehe Steven Gebhardt (54.) die Gäste aus Walsheim nach dem Wiederanpfiff mit 1:0 in Führung bringen konnte. Etwas mehr als 10 Minuten später war es dann Juri Sachs (68.), der die heimische DJK zum 1:1-Ausgleich brachte und damit gleichzeitig für den 1:1-Endstand sorgte.



SV Altheim
SpVgg Einöd-Ingweiler II


 
3:0
(1:0)


Hinspiel:
3:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Manuel Schnur (39.)
2:0 Manuel Schnur (76.)
3:0 Martin Fischer (90.)


Schiedsrichter: David Uhl
SV Altheim: Tor: Meiser, Oliver – Feld: Buchheit, Stefan - Klein, Eric - Harz, Joshua - Nomine, Pascal (ausgewechselt für Manuel Schnur (30.)) - Sandmeier, Steffen - Schunk, Klaus - Sandmeier, David - Schewes, Manuel - Kerchner, Jonas (ausgewechselt für Martin Fischer (65.)) - Hauck, Rüdiger
SpVgg Einöd-Ingweiler II: Tor: Teisz, Matei-Christian – Feld: Raimondi, Antonio - Dilg, Markus - Eis, Frank (ausgewechselt für Rick Stam (58.)) - Diz, Lionel - Lück, Nico (ausgewechselt für Özcan Arslan (46.)) - Kracke, Moritz Johann - Ahmadi, Zakar - Grieser, Finn - Witzel, Lucas - Niepagen, Mathias

Vor 50 Fußballfans in Altheim war es Manuel Schnur (39.), der den SV Altheim zur 1:0-Pausenführung schoss. Die Partie blieb lange spannend, bis erneut Manuel Schnur (76.) ins Schwarze traf und für eine Vorentscheidung sorgen konnte. Schließlich war es Martin Fischer (90.), der in der Schlussminute den 3:0-Endstand markierte.



SV Niederbexbach
FV Biesingen


 
1:0
(0:0)


Hinspiel:
1:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Tobias Gerwald (73.)


Schiedsrichter: Kai-Uwe Kinne
SV Niederbexbach: Tor: Ziegler, Felix – Feld: Eiden, Sebastian - Brodrick, Stefan - Hüther, Andreas - Küster, Daniel (ausgewechselt für Dominik Recktenwald (87.)) - Voigt, Robin - Wittling, Andreas (ausgewechselt für Jan Mertes (85.)) - Collissy, Daniel - Gerwald, Tobias - Bialecki, Victor - Will, Thorsten
FV Biesingen: Tor: Mohr, Marius – Feld: Hadia, Esat - Inzillo, Stefan - Ritter, Björn - Heid, Florian - Schmelzer, Pascal - Runco, Antonio - Kamy, David - Lissner, Daniel - Kunz, Peter - Bohr, Nico

Vor 120 Fußballfans in Niederbexbach blieb die erste Spielhälfte torlos, ehe Tobias Gerwald (73.) für die 1:0-Führung der Hausherren sorgen konnte. Der FV Biesingen schaffte es nicht dem Spiel eine Wende zu verleihen und so blieb es beim knappen SVN-Heimerfolg.



SV Blickweiler
SF Reinheim


 
0:3
(0:0)


Hinspiel:
1:3


 
Karten:
Rot: Jens Hilmer (SV Blickweiler / 60.); Gelb-Rot: Felix Florsch (SF Reinheim / 70.)
Tore:
0:1 Marco Nickolaus (55.)
0:2 Jochen Wack (75.)
0:3 Timo Becker (89.)


Schiedsrichter: Maximilian Lauer
SV Blickweiler: Tor: Hammann, Benjamin – Feld: Abazadze, Dimitri - Motsch, Lukas - Becker, Steven - Hilmer, Jens - Guckert, Karsten - Bastian, Dennis (ausgewechselt für Melori Bigvava (30.)) - Thielen, Christian (ausgewechselt für Steffen Thielen (65.)) - Meyer, Patrick - Cicekci, Gökhan - Mauz, Dennis
SF Reinheim: Tor: Munz, Thomas – Feld: Florsch, Marco - Becker, Timo - Wack, Lucas - Wack, Jochen - Couturier, Yves - Fuhrmann, Felix - Nickolaus, Marco (ausgewechselt für Mirko Welzel (60.)) - Gruber, Holger (ausgewechselt für Sebastian Wack (80.)) - Becker, Lucas - Florsch, Felix

Die 100 Fußballfans sahen beim Derby in Blickweiler eine torlose erste Hälfte eines heißen Spitzenspiels. Im zweiten Durchgang ging es dann mächtig rund: Marco Nickolaus (55.) brachte zunächst die Sportfreunde aus Reinheim mit 1:0 in Front, ehe Blickweilers Jens Hilmer in der 60. Minute mit der Roten Karte des Feldes verwiesen wurde. Nur zehn Minuten später folgte ihm auf der Gegenseite Felix Florsch mit der Ampelkarte. Als Jochen Wack (75.) auf 2:0 erhöhte, war eine Vorentscheidung gefallen, ehe Timo Becker (89.) den 3:0-Auswärtssieg der Sportfreunde aus Reinheim perfekt machte.



SC Ludwigsthal
SV Heckendalheim


 
6:2
(3:1)


Hinspiel:
3:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Mujo Mehmedovic (SV Heckendalheim / 80.)
Tore:
1:0 Tobias Masyk (3.)
1:1 Patrick Nieschwitz (24.)
2:1 Kevin Potrino (31.)
3:1 Kevin Potrino (45.)
4:1 Nico Schäfer (69.)
5:1 Kevin Potrino (74.)
5:2 Christian Müller (78.)
6:2 Arber Rrustemi (80.)


Schiedsrichter: Klaus-Peter Steinicke
SC Ludwigsthal: Tor: Skornjakov, Jürgen – Feld: Wenz, Jannik - Rrustemi, Arber - Iacono, Stefan - Eich, Marc-Tobias - Radio, Salvatore (ausgewechselt für Richard Potrino (85.)) - Fremgen, Janosch - Klein, Maurice (ausgewechselt für Benjamin Didion (78.)) - Potrino, Kevin - Masyk, Tobias - Schäfer, Nico
SV Heckendalheim: Tor: Dawo, Steven – Feld: Schwab, Markus (ausgewechselt für Rudi Hessedenz (71.)) - Dawo, Torsten - Book, Jan-Peter - Nischwitz, Patrick - Gries, Jerome - Nill, Florian - Möller, Merlin (ausgewechselt für Christian Müller (25.)) - Barthel, Dominik - Mehmedovic, Mujo - Graf, Marco (ausgewechselt für Nico Kondys (65.))

Die 100 Fußballfans in Ludwigsthal sahen die frühe Führung der Hausherren, als Tobias Masyk (3.) den SCL in Front bringen konnte. Patrick Nieschwitz (24.) sorgte zwar für den Ausgleich des SV Heckendalheim, jedoch konnte Kevin Potrino (31., 45.) den SCL mit einem Doppelschlag noch vor der Pause mit 3:1 in Führung bringen. Nico Schäfer (69.) und wiederum Kevin Potrino (74.) erhöhten auf 5:1 und sorgten für die Entscheidung, ehe SVHler Christian Müller (78.) verkürzte. Arber Rrustemi (80.) stellte aber den alten Abstand wieder her, Heckendalheims Mujo Mehmedovic musste in der gleichen Spielminute mit der Ampelkarte vom Platz, am Ergebnis sollte dies jedoch nichts mehr ändern.



FC Bierbach
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen


 
4:1
(1:0)


Hinspiel:
1:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Timo Früh (45.)
2:0 Stephan Keil (57.)
2:1 Raphael Berger (60.)
3:1 Leon Mootz (64.)
4:1 Timo Früh (72.)


Schiedsrichter: Ladislaus Wyniarskyj
FC Bierbach: Tor: Kelm, Sebastian – Feld: Schwartz, Christopher - Herz, Dominik - Costa, Nicola - Früh, Timo - Sostmann, Henrik - Stemmler, Sebastian - Keil, Stephan (ausgewechselt für Michael Käufling (78.)) - Ulrich, David (ausgewechselt für Leon Mootz (56.)) - Freiler, Marc (ausgewechselt für Robin Lück (68.)) - Kunz, Niklas
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Tor: Feibel, Maximilian – Feld: Berger, Raphael - Knauf, David (ausgewechselt für Johannes Ruffing (79.)) - Teuber, Daniel - Rummel, Felix - Bieg, Johannes - Luckas, Jannik - Vogelgesang, Peter (ausgewechselt für Robert Bischof (57.)) - Trompeter, Marius - Baudy, Benedikt (ausgewechselt für Max Meiners (85.)) - Jene, Tobias

Vor 60 Fußballfans in Bierbach blieb der erste Durchgang lange torlos, dann aber war es Timo Früh (45.), der die Hausherren kurz vor dem Pausenpfiff mit 1:0 in Front bringen konnte. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Stephan Keil (57.) auf 2:0, ehe Raphael Berger (60.) für die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen ins Schwarze traf und kurzzeitig für Spannung sorgte. Leon Mootz (64.) und erneut Timo Früh (72.) machten aber am Ende den 4:1-Heimerfolg des FC Bierbach perfekt.



SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II
SG Hassel


 
3:0
(2:0)


Hinspiel:
4:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Lars Klinger (40.)
2:0 Mustafa Khan (43.)
3:0 Steffen Haßler (65.)


Schiedsrichter: Volker Weiß
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Tor: Welsch, Kevin – Feld: Götz, Patrick - Klinger, Sven - Wolf, Jonas (ausgewechselt für Marc Gulisano (70.)) - Cieslik, Markus - Haßler, Steffen - Götz, Sascha - Welker, Michael - Schwarz, Niclas - Khan, Mustafa - Klinger, Lars
SG Hassel: Tor: Bauer, Markus – Feld: Fries, Julian - Menzner, Sven - Margiani, Georgi (ausgewechselt für Thorsten Altmeyer (46.)) - Wendel, Benjamin (ausgewechselt für Christian Schwerdt (70.)) - Weiland, Nico - Obert, Patrick (ausgewechselt für Johannes Wocker (80.)) - Berger, Patrick - Spang, Manuel - Dörrschuk, Julian - Leonhardt, Marvin

Die 150 Fußballfans in Wolfersheim mussten einige Zeit auf den ersten Treffer der Partie warten, ehe Lars Klinger (40.) und Mustafa Khan (43.) mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause für die 2:0-Führung der heimischen SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II sorgten. Nach dem Pausentee war es Steffen Haßler (65.), der auf 3:0 erhöhte und für Entscheidung und Endstand sorgte.



FC Viktoria St. Ingbert
SG Erbach


 
0:3
(0:1)


Hinspiel:
4:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Eigentor (27.)
0:2 Stefan Baumann (55.)
0:3 Sebastian Schmitt (90.)


Schiedsrichter: Yannik Zeyer
FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Fries, Dirk – Feld: Burgemeister, Thomas - Schmid, Aljoscha - Potdevin, Philipp - Rudolph, Jan - Schales, Tobias (ausgewechselt für Andreas Rothe (78.)) - Nadler, Dominik (ausgewechselt für Konstantin Tsoulos (62.)) - Bierhals, Michael - Grootegoed, Adrian - Jung, Benjamin (ausgewechselt für Matthias Andres (38.)) - Klein, Tim
SG Erbach: Tor: Reuschl, Frederik – Feld: Weis, Jannis - Baumann, Stefan (ausgewechselt für Daniel Weiß (80.)) - Krämer, Daniel - Schwärzli, Marcel - Schmitt, Sebastian - Kessler, Janek - Krauß, Pascal - Ecker, Alexander (ausgewechselt für Philipp Roth (68.)) - Reuschl, Benjamin - Seng, Lukas

Vor 150 Fußballfans in St. Ingbert war es ein Eigentor, das die Gäste aus Erbach in der 27. Minute mit 1:0 in Front bringen konnte und gleichzeitig das einzige Tor im ersten Durchgang darstellte. Stefan Baumann (55.) erhöhte kurz nach dem Wiederanpfiff auf 2:0 und brachte sein Team endgültig auf die Siegerstraße, ehe Sebastian Schmitt (90.) in der Schlussminute für den 3:0-Endstand sorgte.


Damit ist der 22ste Spieltag der Bezirksliga Homburg gespielt: Während der SV Blickweiler auf eigenem Platz eine 0:3-Niederlage gegen die SF Reinheim einstecken muss, kann die SG Erbach mit einem Sieg die im St. Ingberter Betzental die Tabellenführung zurück erobern.


Bezirksliga Homburg, 22. Spieltag

Montag, 28. März 2016 alle um 15:00 Uhr

DJK St. Ingbert - SF Walsheim 1:1 (0:0)
SV Altheim - SpVgg Einöd-Ingweiler II 3:0 (1:0)
SV Niederbexbach - FV Biesingen 1:0 (0:0)
SV Blickweiler - SF Reinheim 0:3 (0:0)
SC Ludwigsthal - SV Heckendalheim 6:2 (3:1)
FC Bierbach - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen 4:1 (1:0)
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - SG Hassel 3:0 (2:0)
FC Viktoria St. Ingbert - SG Erbach 0:3 (0:1)



In der Tabelle der Bezirksliga Homburg gibt es damit erneut einen Führungswechsel: Die SG Erbach liegt nun einen Punkt vor dem SV Blickweiler auf dem Platz an der Sonne, am Tabellenende sind die SpVgg Einöd-Ingweiler II und der SV Heckendalheim isoliert.





Auch am kommenden Wochenende geht es rund: Schon am Samstag reist die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II zur SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen:


Bezirksliga Homburg, 23. Spieltag

Samstag, 2. April 2016 alle um 16:00 Uhr

SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II


Sonntag, 3. April 2016 alle um 15:00 Uhr

SpVgg Einöd-Ingweiler II - SV Niederbexbach
SG Hassel - FC Viktoria St. Ingbert
SV Heckendalheim - FC Bierbach
SF Walsheim - SC Ludwigsthal
SF Reinheim - DJK St. Ingbert
FV Biesingen - SV Blickweiler
SG Erbach - SV Altheim



Am Sonntag wird der Spieltag dann komplettiert: Der FC Bierbach reist zum SV Heckendalheim, der SV Blickweiler gastiert zum Derby in Biesingen.





KLA: Andreas Welsch bejubelt Zehnerpack!
Der Oster-Spieltag in der Kreisliga A Bliestal ist gespielt. Vor allem der TuS Ormesheim sorgte mit  [...]  >>
      | 4 Kommentare | 1737 Klicks |

LL: Rohrbach und SC ziehen davon
Der 22ste Spieltag der Landesliga Ost ist komplett: Der SV Rohrbach und der SC Blieskastel-Lautzkirc [...]  >>
      | 10 Kommentare | 1405 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 28. März 2016

Aufrufe:
2440
Kommentare:
26

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Jürgen Weberschrieb am 28.03.2016 um 21:15 UhrPREMIUM
Hallo Marc. Nur der Ordnung halber. Wir haben in Wolfersheim gespielt.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 28.03.2016 um 22:15 UhrPREMIUM
@ Jürgen Weber: Danke für den Hinweis, hab mich verlesen, ist aber berichtigt. Schöner Gruß nach Wolfersheim ;-)

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Bliestaler (PID=28900)schrieb am 28.03.2016 um 22:38 Uhr
Wann zeigt der Vorstand des SV Heckendalheim endlich mal Eier und wirft den Dawo mal raus ? Was der dort treibt hat doch mit Fussball nichts zu tun
 
 25  
 0

Kenner (PID=7728)schrieb am 28.03.2016 um 23:16 Uhr
Erschreckend was der SV Heckendalheim mit dieser Mannschaft für eine Runde spielt *.* 6:2 für Ludwigsthal,die Ludwigsthaler haben einen Lauf
 
 4  
 0

Beckenbauer (PID=18700)schrieb am 29.03.2016 um 08:04 Uhr
Dieses Jahr ist wohl die kurze Ära des SV Heckendalheim vorbei. Wurde ja von vielen schon beim Aufstieg angekündigt... Wer hoch fliegt ....
 
 3  
 0

Peter (PID=4060)schrieb am 29.03.2016 um 08:06 Uhr
Nicht nur in Heckendalheim,sondern auch in Walsheim sind immer mehr Spieler unzufrieden über das Verhalten einiger Mitspieler,welche einfach nicht zum Spiel erscheinen b.z.w.erst kurz vor Spielbeginn abmelden wie man hört!! Unglaubliches Verhalten nicht nur gegenüber dem Verein und Trainer sondern hauptsächlich den eigenen Mitspieler gegenüber!So ein Verhalten ist einer Mannschaft nicht würdig vor allem in so einer Situation! Na ja, der Verein b.z.w Trainer wird schon sie richtigen Schlüsse ziehen wenn dies tatsächlich der Fall ist sonst wird wohl die Unzufriedenheit immer größer! !
 
 2  
 0

[***] (PID=17838)schrieb am 29.03.2016 um 09:26 Uhr
Diese [***] aus Erbach!!!!!

HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von einem Administrator von SCB-Online ganz oder teilweise gelöscht weil er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellte.
 
 0  
 6

Martin (PID=5769)schrieb am 29.03.2016 um 09:43 Uhr
@Benjamin Jung... Bitte erklär uns doch mal wie du zu dieser Schlußfolgerung kommst oder warum du so unzufrieden bist?^^
 
 1  
 0

[***] (PID=17838)schrieb am 29.03.2016 um 09:50 Uhr
Wie man mit so viel Glück gewinnen konnte...unfassbar.

HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von einem Administrator von SCB-Online ganz oder teilweise gelöscht weil er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellte.
 
 1  
 1

Zuschauer (PID=23592)schrieb am 29.03.2016 um 09:56 Uhr
Nanana, Herr Jung wer wird denn gleich beleidigend werden? In der Niederlage zeigt sich bekanntlich die wahre Stärke einer Person. Und dass so ein Kommentar von einem Spieler kommt, der bereits in der 38. Minute ausgewechselt wurde ist bezeichnend. Er hatte wohl nicht so viel \\\"Glück\\\" gestern
 
 7  
 0

Verwunderter Erbacher (PID=534)schrieb am 29.03.2016 um 10:23 Uhr
@ Benjamin Jung: 1. Erklären Sie mal bitte der Community, wie Sie zu der Annahme kommen, dass der Sieg glücklich war. 2. Seit wann haben in St. Ingbert solche Umgangsformen Einzug erhalten? 3. Die Tabelle lügt nicht! 4. SGE olé VG aus Erbach
 
 1  
 1

Walsheim (PID=5076)schrieb am 29.03.2016 um 10:37 Uhr
Peter du weist ja genau Bescheid ... Kümmer dich um deine Angelegenheit ... In Walsheim läuft es super ...
 
 0  
 1

MB8 (PID=16936)schrieb am 29.03.2016 um 11:06 Uhr
Da hier jeder unter \\\"Kurt\\\", \\\"Fußball-Fan\\\" oder \\\"Frau Holle\\\" posten kann, um andere anonym zu beleidigen oder zu diffamieren, bezweifele ich sehr stark, dass dieser Kommentar von meinem Mitspieler kommt. Unsere Niederlage war durchaus vermeidbar, aber auch nicht unverdient. Und diese Heckendalheim/Dawo-Häme ist nur noch langweilig. Mit sportlichen Grüßen, M. Bierhals, FCV.
 
 12  
 2

[***] (PID=17838)schrieb am 29.03.2016 um 11:17 Uhr
Trotzdem sind die Erbacher das Lächerlichste, was es gibt.

HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von einem Administrator von SCB-Online ganz oder teilweise gelöscht weil er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellte.
 
 9  
 0

MB8 (PID=16936)schrieb am 29.03.2016 um 11:35 Uhr
Ist das so armselig von dir! @Marc wie wäre es wirklich nur mit registrierten Nutzern? Versteht sich von selbst, dass dieser Post oben vom selben Armleuchter stammt, der sich auch als Benny Jung ausgegeben hat und wohl nicht weiß, dass der echte MB8 seit vielen Jahren Erbach-Freund ist. .
 
 2  
 0

[***] (PID=17838)schrieb am 29.03.2016 um 11:36 Uhr
[***]

HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von einem Administrator von SCB-Online ganz oder teilweise gelöscht weil er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellte.
 
 1  
 0

Zuschauer (PID=23592)schrieb am 29.03.2016 um 11:39 Uhr
Erklär uns doch bitte wieso die Erbacher so lächerlich sind? Spricht da der Neid? Kann mich nicht entsinnen, dass es unfair, unsportlich oder sogar beleidigend auf und neben dem Platz wurde. Oder ist es jetzt schon lächerlich wenn man einen Sieg feiert und als Auswärtsteam noch im Sportheim der Heimmannschaft für Umsatz sorgt?
 
 1  
 1

[***] (PID=17838)schrieb am 29.03.2016 um 11:41 Uhr
[***]

HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von einem Administrator von SCB-Online ganz oder teilweise gelöscht weil er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellte.
 
 2  
 1

Schmiddi (PID=8872)schrieb am 29.03.2016 um 11:45 Uhr
Ganz klar dafür dass nur noch Kommentare von registrierten Usern gemacht werden dürfen! Das hier im Namen von einem Spieler von uns unruhe gestifftet wird ist nicht akzeptabel!
 
 1  
 0

MB8 (PID=16936)schrieb am 29.03.2016 um 11:46 Uhr
@Zuschauer: 11:08 + 11:36: MB8 11:17 Uhr: fake Mehr gibt es nicht mehr zu sagen.
 
 0  
 0

Benjamin Jung  (PID=493.6)schrieb am 29.03.2016 um 11:46 Uhr
Hallo, ich bin der \\\"echte\\\" Benjamin Jung aus St.Ingbert. Ich habe durch meine Mitspieler erfahren, dass hier unter meinem Namen Sachen geschrieben wurden, die ich so niemals schreiben würde. Ich weiß auch nicht wer diese Scheisse gemacht hat, aber dies werde ich sicher früher oder später noch herausfinden... Ich persönlich würde mich auch niemals so negativ gegenüber meinen Gegnern hier auf einer Online-Plattform äußern, allein schon, aus Respekt gegenüber den gegnerischen Vereinen und Spielern. Desweiteren habe ich in der Vergangenheit und werde auch in der Zukunft, hier nichts posten, weil es in diesem Forum ja augenscheinlich schon genügend \\\"kompetente\\\" Fußballexperten gibt... Grüße
 
 7  
 0

Zuschauer (PID=23592)schrieb am 29.03.2016 um 11:49 Uhr
Da scheint der Stachel sehr tief zu sitzen, dass man auf eigenem Platz nicht in der Lage war zu gewinnen und bereits früh das Feld verlassen musste. Scheint hoffentlich ein Internettroll oder ein Einzelfall beim FCV zu sein. Respekt an Michael Bierhals. Das zeugt von sportlicher Größe auch eine Heimniederlage zu akzeptieren und nicht absolut niveaulos nachzutreten.
 
 1  
 1

[***] (PID=17838)schrieb am 29.03.2016 um 11:51 Uhr
Danke Benny, dass du das hier aufklärst. Ich würde sagen, wir beenden die Diskussion über den Internet Troll hier und sehen das als weiteres Beispiel, dass nur noch registrierte User hier posten dürfen.

HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von einem Administrator von SCB-Online ganz oder teilweise gelöscht weil er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellte.
 
 2  
 0

Marc Schaberschrieb am 29.03.2016 um 12:01 UhrPREMIUM
Als kurzer Hinweis: Alle Kommentare deren Benutzernamen von uns gelöscht wurden, wurden von den gleichen Personen verfasst. Was mich wundert, ist, dass viele Leute die hier über registrierte Benutzer diskutieren selbst keinen Account besitzen. Es würde uns die geplante Umstellung im Kommentarsystem deutlich erleichtern, wenn sich mehr User einen Premiumaccount zulegen würden, das hätte auch einige der Troll-Posts verhindert... In diesem Sinne sollten wir jetzt wieder sachlich diskutieren...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 4  
 0

Kurt (PID=2520)schrieb am 29.03.2016 um 19:21 Uhr
Lieber MB8, schade, dass du mein Pseudonym mit dem heutigen Unsinn in Verbindung bringst. Ich habe immer gerne eine kleine Spitze gezündet, die nie unfair war, aber die Vitorianer ab und zu zu einer Reaktion veranlasst hatte. Es war ein kleiner Spaß, mehr nicht. Wenn aber Verbindungen- wie heute von Dir gezeichnet werden, heißt es für mich, dass hier vieles fehlinterpretiert wird. Von daher, Kurt ist jetzt weg.
 
 0  
 0

Michael Bierhals MB8schrieb am 31.03.2016 um 10:16 UhrPREMIUM
Ach was! Keine Sorge, Kurt! Wir beim FCV sind ganz sicher nicht dünnhäutig. Wir mögen es nur nicht, wenn in unserem Namen versucht wird, Unruhe und Missmut zu schüren. Also, lass dich nicht stören....

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 5  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03