Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Erbach pirscht sich an SVB heran    [Ändern]

 In der Bezirksliga Homburg war auch beim Start ins letzte Saisondrittel einiges los: Der SV Blickweiler kommt nach 1:0-Führung bei der DJK St. Ingbert nur zu einem Remis, Erbach siegt gegen die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II. Am unteren Tabellenende feiern die Sportfreunde Walsheim in einem heißen Duell einen 6:3-Heimerfolg gegen den SV Heckendalheim. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 20. März 2016

Nach drei Nachholspielen unter der Woche stand an diesem Wochenende der 21ste Spieltag in der Bezirksliga Homburg auf dem Programm, der gleichermaßen den Start in das letzten Drittel der Saison kennzeichnete:



In Walsheim sahen die Fußballfans neun Tore im Spiel der heimischen Sportfreunde gegen den SV Heckendalheim




SpVgg Einöd-Ingweiler II
FC Viktoria St. Ingbert


 
0:4
(0:3)


Hinspiel:
0:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Philipp Potdevin (8.)
0:2 Philipp Potdevin (18.)
0:3 Benjamin Jung (30.)
0:4 Michael Bierhals (71.)


Schiedsrichter: Frank Runge
SpVgg Einöd-Ingweiler II: Tor: Teisz, Matei-Christian – Feld: Hennes, Willi (ausgewechselt für Rick Stam (3.)) - Raimondi, Antonio (ausgewechselt für Sebastian Eis (46.)) - Ringle, Manuel - Nickolaus, Tobias (ausgewechselt für Alexander Stegner (35.)) - Heusser, Jannik - Ahmadi, Zakar - Dilg, Markus - Menna, Martin - Witzel, Lucas - Niepagen, Mathias
FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Fries, Dirk – Feld: Betz, Markus - Burgemeister, Thomas - Potdevin, Philipp - Rudolph, Jan - Nadler, Dominik - Menges, Daniel - Morlo, Johannes (ausgewechselt für Markus Andres (71.)) - Bierhals, Michael - Grootegoed, Adrian - Jung, Benjamin

Die 50 Fußballfans in Einöd sahen einen besseren Start der Gäste aus St. Ingbert, die durch einen Doppelschlag von Philipp Potdevin (8., 18.) sowie Benjamin Jung (30.) bereits zur Pause mit 3:0 in Front gehen konnten. Nach dem Seitenwechsel blieb die Viktoria auf Kurs und konnte durch Michael Bierhals (71.) den 4:0-Endstand herstellen.



SG Erbach
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II


 
2:0
(0:0)


Hinspiel:
0:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Nils Braun (SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim / 43.)
Tore:
1:0 Stefan Baumann (66.)
2:0 Sebastian Schmitt (90. / FE)


Schiedsrichter: Niclas Zemke
SG Erbach: Tor: Reuschl, Frederik – Feld: Schmitt, Sebastian - Krauß, Pascal - Reuschl, Benjamin - Bay, Johannes (ausgewechselt für Alexander Ecker (60.)) - Seng, Lukas - Weiß, Daniel (ausgewechselt für Jonathan Haas (68.)) - Weis, Jannis - Baumann, Stefan (ausgewechselt für Marc-Oliver Roth (90.)) - Krämer, Daniel - Schwärzli, Marcel
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Tor: Welsch, Kevin – Feld: Gintz, Kevin - Braun, Nils - Linder, Michael - Götz, Sascha - Krebs, Jeremias (ausgewechselt für Yannick Müller (81.)) - Welker, Michael - Schwarz, Niclas (ausgewechselt für Mario Blumenauer (74.)) - Wolf, Jonas - Cieslik, Markus (ausgewechselt für Sven Klinger (5.)) - Klinger, Lars

Die 120 Fußballfans in Erbach sahen eine torlose erste Hälfte im Verfolgerduell der Bezirksliga Homburg. Gästeakteur Nils Braun sah allerdings in der 43. Minute die Ampelkarte was den Gästen eine Spielhälfte in Unterzahl bescherte. Im zweiten Durchgang brach dann aber Stefan Baumann (66.) den Bann und brachte die Hausherren der SG Erbach in Front. Entschieden war die Partie damit aber noch lange nicht: Die Gäste versuchten, die Wende herbeizuführen, Sebastian Schmitt (90.) sorgte aber in der Schlussminute vom Elfmeterpunkt für die Entscheidung zu Gunsten der SG Erbach.



SG Hassel
FC Bierbach


 
4:1
(2:0)


Hinspiel:
2:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Sergio Domizio (20.)
2:0 Benjamin Wendel (30.)
3:0 Torsten Altmeyer (47.)
3:1 Christopher Schwartz (88.)
4:1 Stefan Altmeyer (90.)


Schiedsrichter: Maximilian Lauer
SG Hassel: Tor: Bauer, Markus – Feld: Leonhardt, Marvin - Berger, Patrick - Fries, Julian - Altmeyer, Stefan - Menzner, Sven (ausgewechselt für Nico Weiland (80.)) - Margiani, Georgi - Wendel, Benjamin - Dörrschuk, Julian - Spang, Manuel (ausgewechselt für Christian Schwerdt (88.)) - Domizio, Sergio (ausgewechselt für Thorsten Altmeyer (31.))
FC Bierbach: Tor: Kelm, Sebastian – Feld: Sostmann, Henrik - Keil, Stephan - Ulrich, David - Freiler, Marc - Kunz, Niklas - Stemmler, Sebastian - Schwartz, Christopher - Herz, Dominik - Costa, Nicola - Früh, Timo

Vor 150 Fußballfans in Hassel hatten die Hausherren den besseren Start vorzuweisen und konnten durch Sergio Domizio (20.) und Benjamin Wendel (30.) bereits zur Pause mit 2:0 in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel machte der eingewechselte Torsten Altmeyer (47.) schon frühzeitig alles klar. Zwar konnte Christopher Schwartz (88.) noch den Anschlusstreffer für die Gäste erzielen, Stefan Altmeyer (90.) stellte aber in der Schlussminute den alten Abstand wieder her.



SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen
SC Ludwigsthal


 
0:4
(0:3)


Hinspiel:
3:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Arber Rrustemi (1.)
0:2 Kevin Potrino (4.)
0:3 Nico Schäfer (20.)
0:4 Kevin Potrino (70. / FE)


Schiedsrichter: Matthias Hurth
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Tor: Feibel, Maximilian – Feld: Berger, Raphael - Knauf, David - Teuber, Daniel - Rummel, Felix - Bieg, Johannes (ausgewechselt für Max Meiners (66.)) - Lang, Julian (ausgewechselt für Robert Bischof (46.)) - Vogelgesang, Peter - Trompeter, Marius - Baudy, Benedikt (ausgewechselt für Pascal Reichardt (76.)) - Jene, Tobias
SC Ludwigsthal: Tor: Skornjakov, Jürgen – Feld: Wenz, Jannik - Rrustemi, Arber - Iacono, Stefan - Eich, Marc-Tobias - Radio, Salvatore - Klein, Maurice (ausgewechselt für Timi Kaub (70.)) - Potrino, Kevin - Masyk, Tobias - Maurer, Manuel - Schäfer, Nico

Die 80 Fußballfans bei der SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen rieben sich zunächst ob des Gäste-Blitzstarts verwundert die Augen: Arber Rrustemi (1.) und Kevin Potrino (4.) sorgten binnen Sekunden für das 2:0, ehe Nico Schäfer (20.) auf 3:0 erhöhen konnte und somit schon vor der Pause für eine Vorentscheidung sorgte. Kevin Potrino legte in der 70. Minute vom Elfmeterpunkt das 4:0 nach und markierte damit den Endstand.



SF Walsheim
SV Heckendalheim


 
6:3
(3:3)


Hinspiel:
1:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Stefan Hohnsbein (9.)
1:1 Mujo Mehmedovic (12.)
2:1 Steven Gebhardt (21.)
2:2 Mujo Mehmedovic (27.)
2:3 Mujo Mehmedovic (39.)
3:3 Philipp Weber (44.)
4:3 Sebastian Schubert (83.)
5:3 Yannick Dincher (85.)
6:3 Marius Wolf (87.)


Schiedsrichter: Andreas Brettar
SF Walsheim: Tor: Hartmann, Erik – Feld: Stumpf, Jim (ausgewechselt für Julian Laabs (46.)) - Schneider, Marvin (ausgewechselt für Michael Seidel (68.)) - Wolf, Marius - Dincher, Yannick - Schubert, Sebastian - Gebhardt, Steven (ausgewechselt für Marco Lorang (88.)) - Schubert, Joachim - Weber, Philipp - Hohnsbein, Stefan - Kreutz, Kevin Daniel
SV Heckendalheim: Tor: Dawo, Steven – Feld: Gress, Julian - Book, Jan-Peter - Dawo, Torsten - Möller, Merlin - Barthel, Dominik - Gries, Jerome - Best, Fabian (ausgewechselt für David Gebhardt (20.)) - Nill, Florian - Mehmedovic, Mujo – Graf, Marco

Die 120 Fußballfans in Walsheim durften sich über Langeweile nicht beschweren: Zunächst war es Stefan Hohnsbein (9.), der die Hausherren früh mit 1:0 in Front bringen konnte, ehe Mujo Mehmedovic (12.) bei einem sehenswerten Solo seine Klasse andeuten konnte und für den Ausgleich sorgte. Auf der Gegenseite war es dann Steven Gebhardt (21.), der einen langen Ball zur erneuten SFW-Führung einnetzte, ehe erneut Mujo Mehmedovic (27.) die Defensive der Hausherren wir Slalomstangen aussehen ließ und in einer Kopie des ersten Treffers zum 2:2-Ausgleich traf.







Der überragend effektive Mujo Mehmedovic (39.) im Sturm der Gäste machte dann seinen Dreierpack perfekt, als er einen langen Ball per Kopf im Tor von A-Jugendkeeper Erik Hartmann im SFW-Tor unterbringen konnte. Philipp Weber (44.) sorgte aber noch vor der Pause für den Ausgleich und den Schlusspunkt einer für den neutralen Fußballfan sehr unterhaltsamen ersten Spielhälfte.







Im zweiten Durchgang geizten die beiden Teams dann zunächst mit Toren und so blieb es bis in die Schlussphase beim 3:3-Remis. Dann waren es aber Sebastian Schubert (83.), Yannick Dincher (85.) und Marius Wolf (87.), die das Spiel binnen 240 Sekunden zu Gunsten der Hausherren entschieden und diesen wichtige drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg sicherten.



DJK St. Ingbert
SV Blickweiler


 
1:1
(0:1)


Hinspiel:
0:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Gökhan Cicekci (44.)
1:1 Tobias Sachs (78.)


Schiedsrichter: Maximilian Fischer
DJK St. Ingbert: Tor: Khashfah, Abdulkader – Feld: Kral, Alexander - Kohler, Kevin Klaus - Birtel, Max - Stolz, Christian - Güngerich, Stefan - Sachs, Tobias (ausgewechselt für Kevin Bubel (83.)) - Jacob, Marvin - Dick, Joshua - Yesilmen, Adham - Sachs, Juri (ausgewechselt für Sascha Geiß (80.))
SV Blickweiler: Tor: Hammann, Benjamin – Feld: Abazadze, Dimitri - Motsch, Lukas - Guckert, Karsten - Bastian, Dennis - Thielen, Christian - Meyer, Patrick - Cicekci, Gökhan - Becker, Steven - Mauz, Dennis - Hilmer, Nico (ausgewechselt für Jens Hilmer (70.))

In St. Ingbert blieb die Partie vor 100 Fußballfans lange torlos, dann aber konnte Gökhan Cicekci (44.) für den Führungstreffer des Spitzenreiters aus Blickweiler sorgen, ehe es mit der knappen SVB-Führung in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel blieb es spannend, der SV Blickweiler konnte den knappen Vorsprung aber konservieren, bis Tobias Sachs (78.) für den Ausgleich der DJK sorgen konnte. Am Ende teilten sich die Teams mit einem 1:1-Remis die Punkte.



SV Niederbexbach
SF Reinheim


 
3:1
(2:0)


Hinspiel:
0:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Marco Florsch (SF Reinheim / 85.)
Tore:
1:0 Thorsten Will (17.)
2:0 Thorsten Will (24.)
3:0 Thorsten Will (53.)
3:1 Holger Gruber (83.)


Schiedsrichter: Christian Ast
SV Niederbexbach: Tor: Ziegler, Felix – Feld: Küster, Daniel - Recktenwald, Dominik (ausgewechselt für Jan Mertes (46.)) - Hüther, Andreas - Brodrick, Stefan - Voigt, Robin - Wittling, Andreas - Gerwald, Tobias - Collissy, Daniel (ausgewechselt für Andreas Seibel (57.)) - Will, Thorsten - Bialecki, Victor
SF Reinheim: Tor: Borella, Julien – Feld: Florsch, Marco - Abel, Marco (ausgewechselt für Felix Fuhrmann (50.)) - Becker, Lucas - Nickolaus, Marco - Becker, Timo - Jann, Philipp (ausgewechselt für Holger Gruber (46.)) - Wack, Lucas - Wack, Jochen - Couturier, Yves - Florsch, Felix

In Niederbexbach war es Thorsten Will (17., 24.), der die Hausherren des SVN früh mit einem Doppelpack mit 2:0 in Front bringen konnte und damit die beiden einzigen Treffer im ersten Durchgang erzielte. Auch nach dem Seitenwechsel zeigte sich Thorsten Will (53.) treffsicher und sorgte für die Vorentscheidung. Der Anschlusstreffer der Gäste durch Holger Gruber (83.) kam am Ende zu spät, zumal Felix Florsch auf Seiten der Gäste in der 85. Minute mit der Ampelkarte vom Platz musste.



FV Biesingen
SV Altheim


 
3:3
(2:0)


Hinspiel:
1:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Manuel Schewes (SV Altheim / 84.)
Tore:
1:0 Antonio Runco (36.)
2:0 David Kamy (40.)
2:1 Rüdiger Hauck (51.)
2:2 Eric Klein (62. / FE)
2:3 Klaus Schunk (70.)
3:3 Florian Heid (87.)


Schiedsrichter: Michael Braun
FV Biesingen: Tor: Mohr, Marius – Feld: Hadia, Esat - Inzillo, Stefan - Ritter, Björn (ausgewechselt für Pascal Schmelzer (60.)) - Nisius, Michael (ausgewechselt für Marc Julian Ames (90.)) - Runco, Antonio - Kamy, David (ausgewechselt für Florian Heid (82.)) - Weber, Marc - Lissner, Daniel - Kunz, Peter - Bohr, Nico
SV Altheim: Tor: Meiser, Oliver – Feld: Klein, Eric - Kerchner, Jonas - Schewes, Manuel - Lauer, Michael - Harz, Joshua - Sandmeier, David - Schunk, Klaus - Nomine, Pascal - Sandmeier, Steffen (ausgewechselt für Johannes Hanisch (90.)) - Hauck, Rüdiger (ausgewechselt für Marcel Buchheit (86.))

Die 100 Fußballfans in Biesingen sahen beim Blieskastler Derby zunächst den besseren Start der Hausherren: Antonio Runco (36.) und David Kamy (40.) schossen den FVB zur 2:0-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel drehten aber plötzlich die Gäste aus Altheim aus: Rüdiger Hauck (51.) sorgte für den Anschlusstreffer, ehe Eric Klein (62.) vom Elfmeterpunkt für den Ausgleich sorgen konnte. Altheim hatte aber noch lange nicht genug: Klaus Schunk (70.) brachte die Gäste sogar in Führung. In der 84. Minute aber de Rückschlag für den SVA, als Manuel Schewes in der 84. Minute mit einer Ampelkarte des Feldes verwiesen wurde. Prompt sorgte Florian Heid (87.) für den Ausgleich und den 3:3-Endstand.



Damit ist der 21ste Spieltag in der Bezirksliga Homburg gespielt. Der SV Blickweiler kommt nach 1:0-Führung bei der DJK St. Ingbert nur zu einem Remis, Erbach siegt gegen die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II. Am unteren Tabellenende feiern die Sportfreunde Walsheim in einem heißen Duell einen 6:3-Heimerfolg gegen den SV Heckendalheim:


Bezirksliga Homburg, 21. Spieltag

Sonntag, 20. März 2016 alle um 15:00 Uhr

SpVgg Einöd-Ingweiler II - FC Viktoria St. Ingbert (13:45 Uhr) 0:4 (0:3)
SG Erbach - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II 2:0 (0:0)
SG Hassel - FC Bierbach 4:1 (2:0)
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SC Ludwigsthal 0:4 (0:3)
SF Walsheim - SV Heckendalheim 6:3 (3:3)
DJK St. Ingbert - SV Blickweiler 1:1 (0:1)
SV Niederbexbach - SF Reinheim 3:1 (2:0)
FV Biesingen - SV Altheim 3:3 (2:0)



In der Tabelle der Bezirksliga Homburg büßt der SV Blickweiler etwas Vorsprung ein und steht mit 47 Zählern noch zwei Punkte vor der SG Erbach auf Rang zwei. Am Tabellenende wird die Luft für Einöds Reserve und den SV Heckendalheim immer dünner:





Auch am kommenden Wochenende geht es in der Bezirksliga Homburg rund: Der SV Blickweiler empfängt die SF Reinheim und die SG Erbach reist zum FC Viktoria St. Ingbert:


Bezirksliga Homburg, 22. Spieltag

Montag, 28. März 2016 alle um 15:00 Uhr

DJK St. Ingbert - SF Walsheim
SV Altheim - SpVgg Einöd-Ingweiler II
SV Niederbexbach - FV Biesingen
SV Blickweiler - SF Reinheim
SC Ludwigsthal - SV Heckendalheim
FC Bierbach - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - SG Hassel
FC Viktoria St. Ingbert - SG Erbach



Ebenfalls spannend wird es bei der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II, die am 22sten Spieltag die SG Hassel zum Stell-Dich-Ein empfangen wird…





KLA: Last-Minute-Sieg für Limbach
Die Spitzenteams in der Kreisliga A Bliestal bleiben auf Kurs: Der SV Bliesmengen-Bolchen II bleibt [...]  >>
      | 8 Kommentare | 1587 Klicks |

LL: Rohrbach gewinnt Spitzenspiel knapp
Ein heißer Spieltag liegt hinter den Teams der Landesliga Ost: Der SV Rohrbach gewinnt das heiße Sp [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1029 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 20. März 2016

Aufrufe:
1610
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Jürgen Weberschrieb am 20.03.2016 um 20:15 UhrPREMIUM
Hallo Marc, gelb-rot für Nils Braun in der 43. Minute, 90. Minute FE

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 20.03.2016 um 21:41 UhrPREMIUM
@ Jürgen Weber: Danke für die Hinweise ist berichtigt. Gruß nach Wolfersheim...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03