Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Rohrbach gewinnt Spitzenspiel knapp    [Ändern]

 Ein heißer Spieltag liegt hinter den Teams der Landesliga Ost: Der SV Rohrbach gewinnt das heiße Spitzenspiel in Schwarzenbach, außer dem SC Blieskastel-Lautzkirchen und dem SV Hellas Bildstock lassen alle Verfolger Federn. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 20. März 2016

Das letzte Drittel der Saison steht an und auch in der Landesliga Ost ist dies gleichbedeutend mit den Wochen der Entscheidung und denen es im Kampf um Titel, Aufstieg und Abstieg um alles geht. Die sieben Mal 90 Minuten an diesem Wochenende lassen die Situationen in den einzelnen Tabellenregionen ein wenig konkreter werden:



SV Kirrberg
FV Oberbexbach


 
2:1
(0:1)


Hinspiel:
2:6


 
Karten:
Rot: Dennis Schwickert (SV Kirrberg / 37.); Gelb-Rot: Marius Homberg (FV Oberbexbach / 35.)
Tore:
0:1 Dominik Backes (39. / FE)
1:1 Tobias Didion (69. / FE)
2:1 Romasn von Hofen (75.)


Schiedsrichter: Jannik Müller
SV Kirrberg: Tor: Schwickert, Dennis - Feld: Pelzer, Fabian (ausgewechselt für Sebastian Bauer (38.)) - Steiner, Dominique (ausgewechselt für Markus Didion (90.)) - Linke, Daniel - Didion, Tobias - Seger, Steven - Pelzer, Moritz - Raquet, Mirko (ausgewechselt für Roman von Hofen (65.)) - Gherram, Jan - Junkes, Michael - Fichtinger, Patrick
FV Oberbexbach: Tor: Hans, Oliver – Feld: Müller, Matthias - Schmelzer, Daniel - Weimann, Michael - Omlor, Pascal (ausgewechselt für Julian Hennes (85.)) - Homberg, Marius - Klink, Manuel - Wendel, David (ausgewechselt für Florian Breit (87.)) - Enkler, Kevin (ausgewechselt für Steven Enkler (73.)) - Backes, Dominik - Staats, Pascal

Vor 150 Fußballfans in Kirrberg gab es zunächst zwei Platzverweise zu sehen: Oberbexbachs Marius Homberg musste schon nach 35 Minuten mit der Ampelkarte vom Platz, ehe Kirrbergs Keeper Dennis Schwickert in der 37. Minute nach einer Notbremse mit Rot vom Platz musste. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Oberbexbachs Dominik Backes in der 39. Minute zur 1:0-Gästeführung, die bis zum Seitenwechsel Bestand haben sollte. Nach dem Seitenwechsel sorgte erneut ein Elfmeter für Torjubel, als Kirrbergs Tobias Didion den Ball in der 69. Minute im Netz der Gäste unterbringen konnte. In der 75. Minute war es dann Kirrbergs Roman von Hofen, der mit seinem zweiten Saisontor in der 75. Minute das Siegtor für die Hausherren markieren konnte.



SC Blieskastel-Lautzkirchen
SG Gersheim-Niedergailbach


 
3:0
(1:0)


Hinspiel:
4:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Nico Welker (31.)
2:0 Matthias Meyer (64.)
3:0 Christian Kempf (90. + 1.)


Schiedsrichter: Yannik Zeyer
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Bender, Lars – Feld: Niederländer, Philipp - Linn, Pascal - Pusse, Peter - Knoch, Christian - Welker, Nico (ausgewechselt für Matthias Meyer (61.)) - Clemens, Daniel - Frenzle, Sascha (ausgewechselt für Julian Kowolik (65.)) - Brengel, Johannes - Meyer, Christian - Lück, Carsten (ausgewechselt für Christian Kempf (46.))
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Bruckmann, Peter - Braun, Tobias - Hennen, Lucas - Weiser, Fabian (ausgewechselt für Steven Rubeck (80.)) - Bodenstein, Philipp - Mischo, David - Steibert, Lukas - Weyer, Christian - Hentschel, Jonas (ausgewechselt für Kevin Rubeck (73.)) - Mischo, Thomas - Hamann, Cyril Mario

Beim Derby in Blieskastel-Lautzkirchen dauerte es vor 200 Fußballfans bis in die 31. Minute, als Nico Welker die Hausherren des SC mit 1:0 in Front bringen konnte und damit gleichermaßen den einzigen Treffer im ersten Durchgang erzielte. Nach dem Seitenwechsel konnte der SC in der 64. Minute nachlegen, als Matthias Meyer auf 2:0 erhöhte. Den Schlusspunkt setzte Christian Kempf, der in der Nachspielzeit den 3:0-Heimerfolg des SC im Derby perfekt machen konnte.



SV Reiskirchen
SVG Bebelsheim-Wittersheim


 
2:1
(1:1)


Hinspiel:
1:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Nico Ludwigs (SV Reiskirchen / 70.)
Tore:
1:0 Andreas Wolf (12.)
1:1 Admir Ramic (30.)
2:1 Steve Holtz (55. / FE)


Schiedsrichter: Bernd Schwender
SV Reiskirchen: Tor: Schmidt, Dominik – Feld: Schreiber, Sebastian - Wolf, Andreas - Holtz, Steve - Kiehl, Marco - Schmeissner, Ralph (ausgewechselt für Tim Pommerenke (75.)) - Said-Saleh, Jimmy - Stricker, Kevin (ausgewechselt für Eduard Arnaut (55.)) - Dilly, Phillip - Ferreira, Eneias - Ludwig, Nico
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric – Feld: Paltzer, Pascal - Guendez, Mohamed - Lorsung, Pascal - Ostermann, Torsten - Allag, Nassim - Karl, Anthony - Klein, Benedikt - Hassli, Alain - Heblich, Brandon (ausgewechselt für Toufik Allag (62.)) - Ramic, Admir

Die 100 Fußballfans in Reiskirchen sahen ein frühes Tor der Hausherren, als Steve Holtz nach 14 Minuten Andreas Wolf bedienen konnte. Die Gäste aus Bebelsheim-Wittersheim antworteten aber noch vor der Pause: Admir Ramic traf in der 30. Minute zum 1:1-Apusenstand. Nach dem Seitenwechsel war es Vorlagengeber Steve Holtz, der vom Elfmeterpunkt für die erneute Reiskircher Führung sorgte. Die Hausherren hatten aber noch heiße Schlussminuten zu überstehen, musste man doch nach einer Ampelkarte an Nico Ludwig in der 70. Minute in Unterzahl agieren. Es blieb aber bis zum Spielende beim 2:1-Sieg des SVR.



SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim
ASV Kleinottweiler


 
2:1
(0:1)


Hinspiel:
2:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Kevin Thomas (25.)
1:1 Simon Hauck (55.)
2:1 Simon Fuchs (70.)


Schiedsrichter: Johannes Walz
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Bach, Sebastian – Feld: Schöndorf, Philipp - Fuchs, Hendrik - Keller, Eric - Fuchs, Simon - Stöhr, Stefan (ausgewechselt für Nils Günther (65.)) - Schuhmacher, Tim (ausgewechselt für Robin Haczynski (88.)) - Sand, Fabian - Hauck, Simon - Klein, Lukas (ausgewechselt für John Stumpf (72.)) - Degott, Fabian
ASV Kleinottweiler: Tor: Ayissi, Joseph – Feld: Simics, Milenko - Jörg, Pascal (ausgewechselt für Jovica Milikic (58.)) - Fuss, Dennis - Güngörmüs, Serkan - Rupp, Maximilian - Thomas, Kevin - Khali, Said - Suchy, Manuel - Petrovci, Arber - Jonas, Edvard (ausgewechselt für Fabian Knoll (78.))

Vor 100 Fußballfans in Rubenheim jubelten zunächst die Gäste aus Kleinottweiler, als Kevin Thomas den ASV in der 25. Minute mit 1:0 in Führung bringen konnte. Im zweiten Durchgang waren es aber Simon Hauck (55.) sowie Simon Fuchs (70.), die die Partie zu Gunsten der >SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim drehen konnten und den Hausherren somit einen wichtigen Dreier sicherten.



SV Genclerbirligi Homburg
TuS Wiebelskirchen


 
1:3
(0:1)


Hinspiel:
2:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Murat Er (SV Genclerbirligi Homburg / 90. + 3.)
Tore:
0:1 Daniel dEcker (38.)
0:2 Florian Regitz (47.)
1:2 Murat Er (61.)
1:3 Domenico Guaraci (90. / FE)


Schiedsrichter: Nicola Sprunck
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Mehmet Ali, Oumout – Feld: Güclü, Abdulhamit - Baykara, Bülent (ausgewechselt für Mert Memis (55.)) - Kurtulus, Ersel - Aytekin, Umut Murat - Bilaloglu, Burak - Iyigün, Caner (ausgewechselt für Murat Er (50.)) - Güclü, Naim - Mert, Samet - Esen, Recep (ausgewechselt für Milad Atashrokh (87.)) - Arabatzi, Oglu Ismail
TuS Wiebelskirchen: Tor: Sehte, Stefan – Feld: Schwoll, Roman - Guarraci, Carlo - Regitz, Florian - Athanasiou, Ioannis (ausgewechselt für Domenico Guarraci (90.)) - Rauenschwender, Fabian - Tober, Steven (ausgewechselt für Marcel Ramatowski (90. + 2.)) - Teubner, Tobias - Decker, Daniel (ausgewechselt für Philipp Paul Schneider (85.)) - Marinaro, Antonio - Pick, Dennis

Vor 80 Fußballfans gab es auf dem Homburger Jahnplatz lange keine Tore zu sehen, dann aber war es Wiebelskirchens Daniel Decker, der in der 38. Minute das erste Tor der Partie markierte und damit für die Wiebelskircher Pausenführung sorgte. In der 47. Minute war es Florian Regitz, der die Gästeführung auf 2:0 ausbauen konnte. Die Hausherren meldeten sich aber in der Partie zurück, als der eingewechselte Spielertrainer Murat Er nach 61 Minuten eine Vorlage von Recep Esen zum 2:1-Anschlusstreffer nutzen konnte. In der 90. Minute aber die Entscheidung, als Domenico Guarraci einen Elfemter zum 3:1 einetzen. Genlcer-Spielertrainer Er sah in der Nachspielzeit die Ampelkarte.



SV Schwarzenbach
SV Rohrbach


 
0:1
(0:0)


Hinspiel:
3:6


 
Karten:
Rot: Dominik Marx (SV Schwarzenbach / 67.); Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Pascal Bauer (85.)


Schiedsrichter: Frederic Meyer
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis – Feld: Kitto, Marco - Koch, Sebastian - Schales, Nils Dujmovic, Marin - Marx, Dominik - Bernd, Matthias - Golomb, Roman - Kvesic, Ivo - End, Patrick - Waiz, Jakob
SV Rohrbach: Tor: Dettweiler, Yannik – Feld: Bauer, Pascal - Ortoleva, Piero - Herrmann, Philipp - Borgard, Lars - Kurtaj, Florian - Bastian, Sven - Becker, Mike - Root, Alexander - Schmitt, Norman - Kempf, Marvin (ausgewechselt für Andreas Altmeyer (60.))

Vor 200 Fußballfans in Schwarzenbach gab es zwar im ersten Durchgang keine Tore zu sehen, dafür aber ein spannendes und intensiv geführtes Spitzenspiel. Lange blieb das Gipfeltreffen torlos, in der 67. Minute veränderte sich aber die Gemengelage, als Schwarzenbachs Dominik Marx mit der Roten Karte vom Platz musste. Der SV Rohrbach nutzte die zahlenmäßige Überlegenheit, als Spielertrainer Pascal Bauer in der 85. Minute die 1:0-Führung für den Spitzenreiter markierte. Doch in der dritten Minute der Nachspielzeit gab es für die Hausherren die große Chance zum Ausgleich, als Schiedsrichter Frederic Meyer dem SVS einen Elfmeter zusprach. Schwarzenbachs Marco Kitto vergab aber die große Chance zum Ausgleich und so steht am Ende ein knapper Auswärtserfolg des SVR im Gipfeltreffen der Landesliga Ost.



SpVgg Einöd-Ingweiler
SV Hellas Bildstock


 
1:5
(0:3)


Hinspiel:
1:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Julian Krietsch (18.)
0:2 Julian Krietsch (30.)
0:3 Marco Zavaglia (45.)
0:4 Dominik Berrang (63.)
1:4 Patrick Bugarcici (73.)
1:5 Michael Graul (82.)


Schiedsrichter: Devin Schneider
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Zilic, Dragan – Feld: Walczyk, Marius - Bumpus, Sandro - Hüther, Mathias - Bugarcici, Patrick - Weiß, Daniel - Stegner, Alexander - Schuler, Felix - Stegner, Dominik - Delic, Almir - Cooke, Thomas
SV Hellas Bildstock: Tor: Zimmer, Janik – Feld: Berrang, Dominik - Zimmer, Nico - Bongiorno, Stefan - Zimmer, Manuel - Kuhn, Dominic - Kriesch, Julian - Müller, Julian - Lawitschka, Thomas - Graul, Michael - Zavaglia, Mirco

Vor 80 Fußballfans in Einöd-Ingweiler war es Julian Krietsch (18., 30.), der mit einem Doppelpack für die frühe 2:0-Führung sorgte. Marco Zavaglia (45.) sorgte noch vor der Pause für die Vorentscheidung. Dominik Berrang (63.) erhöhte im zweiten Durchgang auf 4:0, ehe Patrick Bugarcici (73.) für den Einöder Ehrentreffer sorgte. Michael Graul (82.) stellte am Ende den alten Abstand wieder her.


Auch an diesem Wochenende machte eines der Teams der Landesliga Ost Pause: Der SV Beeden durfte sich ausruhen und Kraft für die kommenden Aufgaben im Saisonfinale sammeln:



SV Beeden
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:



Damit ist der 21ste Spieltag gespielt: Der SV Rohrbach gewinnt das heiße Spitzenspiel in Schwarzenbach, außer dem SC Blieskastel-Lautzkirchen und dem SV Hellas Bildstock lassen alle Verfolger Federn:


Landesliga Ost, 21. Spieltag

Sonntag, 20. März 2016 alle um 15:00 Uhr

SV Kirrberg - FV Oberbexbach 2:1 (0:1)
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SG Gersheim-Niedergailbach 3:0 (1:0)
SV Reiskirchen - SVG Bebelsheim-Wittersheim 2:1 (1:1)
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - ASV Kleinottweiler 2:1 (0:1)
SV Genclerbirligi Homburg - TuS Wiebelskirchen 1:3 (0:1)
SV Schwarzenbach - SV Rohrbach 0:1 (0:0)
SpVgg Einöd-Ingweiler - SV Hellas Bildstock 1:5 (0:3)
SV Beeden - spielfrei



In der Tabelle der Landesliga Ost kann der SV Rohrbach seine komfortable Tabellenführung verteidigen. Der SC Blieskastel-Lautzkirchen auf Rang zwei kann mehr und mehr die Verfolger im Kampf um Relegationsrang zwei abschütteln:





Auch am kommenden Wochenende rollt der Ball im Bliestal-Fußball, am Osterwochenende geht es schon am Samstag los, wenn die SVG Bebelsheim-Wittersheim nach Beeden reist und der SC Blieskastel-Lautzkirchen zum SV Kirrberg. Am Ostermontag reist dann die SpVgg Einöd-Ingweiler zum Klassenprimus aus Rohrbach:


Landesliga Ost, 22. Spieltag

Samstag, 26. März 2016 alle um 15:00 Uhr

SV Beeden - SVG Bebelsheim-Wittersheim
SV Kirrberg - SC Blieskastel-Lautzkirchen (16:00 Uhr)


Montag, 28. März 2016 alle um 15:00 Uhr

SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - SV Reiskirchen
TuS Wiebelskirchen - SV Schwarzenbach
ASV Kleinottweiler - SV Genclerbirligi Homburg
SV Hellas Bildstock - FV Oberbexbach
SV Rohrbach - SpVgg Einöd-Ingweiler
SG Gersheim-Niedergailbach - spielfrei



Auch am Osterwochenende darf eines der Teams der Landesliga Ost Pause machen: Die SG Gersheim-Niedergailbach ist am 22sten Spieltag spielfrei.





BZL: Erbach pirscht sich an SVB heran
In der Bezirksliga Homburg war auch beim Start ins letzte Saisondrittel einiges los: Der SV Blickwei [...]  >>
      | 2 Kommentare | 1626 Klicks |

KLA: Favoriten feiern deutliche Siege
Viele Tore gab es erneut in der Kreisliga A Bliestal: Der TuS Ormesheim feiert einen 14:0-Heimerfolg [...]  >>
      | 4 Kommentare | 3172 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 20. März 2016

Aufrufe:
1035
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03