Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Schwarzenbach gewinnt Verfolgerduell    [Ändern]

 Einen heißen Spieltag hat die Landesliga Ost hinter sich: Der SV Schwarzenbach kann einen wichtigen Sieg im Verfolgerduell in Bildstock feiern, der SC Blieskastel-Lautzkirchen kommt in Beeden mit einem späten Remis mit einem blauen Auge davon und der SV Rohrbach zieht davon unbeirrt seine Kreise. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 13. März 2016

Die Zwei-Drittel-Pause der Saison galt es auch in der Landesliga Ost zu begehen: Sieben Partien standen auf dem Terminkalender, ehe es endgültig in die heiße Phase der Spielzeit geht:



ASV Kleinottweiler
SV Reiskirchen


 
ABG
(-:-)


Hinspiel:
1:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:


Schiedsrichter: -
ASV Kleinottweiler: Tor: -
SV Reiskirchen: Tor: -

Aufgrund der Platzverhältnisse in Kleinottweiler musste das Heimspiel des ASV gegen den SV Reiskirchen bereits frühzeitig abgesagt werden. Ein Nachholtermin für die Partie steht derzeit noch nicht fest.



SV Kirrberg
SpVgg Einöd-Ingweiler


 
1:1
(0:0)


Hinspiel:
1:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Dominique Steiner (SV Kirrberg / 60.)
Tore:
1:0 Moritz Pelzer (50.)
1:1 Almir Delic (89.)


Schiedsrichter: Siegfried Depta
SV Kirrberg: Tor: Schwickert, Dennis – Feld: Pelzer, Fabian - Linke, Daniel - Steiner, Dominique - Didion, Markus (ausgewechselt für Mirko Raquet (57.)) - Gherram, Jan - Ferdinand, Janis - Seger, Steven - Pelzer, Moritz - von Hofen, Roman (ausgewechselt für Dennis Schneider (90. + 4.)) Fichtinger, Patrick (ausgewechselt für Jürgen Frank Dietrich (92.))
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Zilic, Dragan – Feld: Walczyk, Marius (ausgewechselt für Dimitrije Dimitrijevic (56.)) - Hüther, Mathias - Bumpus, Sandro (ausgewechselt für Yannik Mohr (73.)) - Bugarcici, Patrick - Schuler, Felix (ausgewechselt für Almir Delic (56.)) - Stegner, Dominik - Stegner, Alexander - Weiß, Daniel - Berger, Michael - Cooke, Thomas

Vor 180 Fußballfans gab es beim Derby in Kirrberg eine torlose erste Hälfte zu sehen. Erst im zweiten Durchgang dann das erste Tor: Moritz Pelzer netzte in der 50. Minute zur 1:0-Führung für die Hausherren ein. Jan Gherram hatte in der 69. Minute die Chance auf 2:0 zu erhöhen, vergab aber vom Elfmeterpunkt, zuvor hatte sein Mannschaftskollege Dominique Steiner in der 60. Minute die Ampelkarte gesehen. In Überzahl gelang den Gästen in Person von Winter-Neuzugang Almir Delic in der 88. Minute der 1:1-Ausgleich und der Endstand.



SV Hellas Bildstock
SV Schwarzenbach


 
2:3
(0:1)


Hinspiel:
4:0


 
Karten:
Rot: Denis Pejic (SV Schwarzenbach / 43.); Gelb-Rot: Nico Zimmer (SV Hellas Bildstock / 43.), Mirco Zavalia (SV Hellas Bildstock / 90.)
Tore:
0:1 Jakob Waiz (37.)
1:1 Michael Graul (57. / FE)
1:2 Jakob Waiz (65.)
1:3 Patrick End (72.)
2:3 Mirco Zavalia (87.)


Schiedsrichter: Maria Scholz
SV Hellas Bildstock: Tor: Zimmer, Janik – Feld: Berrang, Dominik - Bongiorno, Stefan - Stefania, Nico (ausgewechselt für Dominic Kuhn (60.)) - Zimmer, Nico - Zimmer, Manuel - Balci, Burak (ausgewechselt für Daniel Müller (46.)) - Kriesch, Julian - Müller, Julian - Graul, Michael (ausgewechselt für Manuel Kolling (65.)) - Zavaglia, Mirco
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis – Feld: Pejic, Denis - Schales, Nils - Bernd, Matthias - Golomb, Roman - Kvesic, Ivo (ausgewechselt für Manuel Blatt (90.)) - Marx, Dominik - End, Patrick (ausgewechselt für Nils Kawolus (90.)) - Dujmovic, Marin - Kitto, Marco - Waiz, Jakob (ausgewechselt für Marcel Bauer (84.))

Vor 120 Fußballfans ging es beim Verfolgerduell in Bildstock mächtig rund: Jakob Waiz (37.) erzielte zunächst das einzige Tor im ersten Durchgang, ehe Nico Zimmer bei den Hausherren und Denis Pejic bei den Gästen aus Schwarzenbach in der 43. Minuten einen Platzverweis erhielte. Im Zehn-gegen-Zehn ging es somit in den zweiten Spielabschnitt in dem Michael Graul in der 57. Minute vom Elfmeterpunkt für den Bildstocker Ausgleich sorgte. Jakob Waiz (65.) sowie Patrick End (72.) konnten die Gäste aber erneut in Front bringen, am Ende kann der Anschlusstreffer durch Mirco Zavalia (87.) zu spät. In der Schlussminute musste Zavaglia mit der Ampelkarte vom Platz, am Resultat änderte dies jedoch nichts mehr.



SV Rohrbach
SV Genclerbirligi Homburg


 
6:1
(3:0)


Hinspiel:
0:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Sven Bastian (6.)
2:0 Alexander Root (27.)
3:0 Pietro Ortoleva (28.)
4:0 Alexander Root (54.)
5:0 Norman Schmitt (60.)
5:1 Milad Atashrokh (74.)
6:1 Norman Schmitt (77.)


Schiedsrichter: Sascha Braun
SV Rohrbach: Tor: Dettweiler, Yannik – Feld: Ortoleva, Piero - Herrmann, Philipp - Borgard, Lars - Borgard, Nils - Szabó, Péter (ausgewechselt für Mike Becker (46.)) - Altmeyer, Andreas - Bastian, Sven (ausgewechselt für Pascal Bauer (65.)) - Root, Alexander - Schmitt, Norman - Kempf, Marvin
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Junker, Waldemar – Feld: Baykara, Bülent (ausgewechselt für Murat Er (85.)) - Güclü, Abdulhamit - Güclü, Naim - Mert, Samet - Aytekin, Umut Murat - Bilaloglu, Burak (ausgewechselt für Milad Atashrokh (63.)) - Bozdemir, Samet - Memis, Mert - Esen, Recep - Arabatzi, Oglu Ismail (eingewechselt für Ersel Kurtulus (55.))

Vor 110 Fußballfans in Rohrbach konnten der heimische Klassenprimus gleich von Beginn an eine Duftmarke setzen: Sven Bastian (6.), Alexander Root (27.) und Pietro Ortoleva (28.) trafen schon vor der Pause zu einer beruhigenden 3:0-Führung des SVR. Auch nach dem Seitenwechsel trafen zunächst nur die Hausherren: Alexander Root (54.) sowie Norman Schmitt (60.) stellten zunächst eine 5:0-Führung her, ehe Milad Atashrokh (74.) für die Gäste aus Homburg auf 1:5 verkürzte. Mehr als der Ehrentreffer sollte dies aber nicht sein, Norman Schmitt (77.) stellte schließlich mit seinem 31sten Saisontor den 6:1-Endstand her und machte das halbe Dutzend des Spitzenreiters voll.



TuS Wiebelskirchen
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim


 
1:0
(0:0)


Hinspiel:
2:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Daniel Decker (77. / FE)


Schiedsrichter: Semir Dazdarevic
TuS Wiebelskirchen: Tor: Sehte, Stefan – Feld: Guarraci, Carlo - Regitz, Florian (ausgewechselt für Fabian Rauenschwender (79.)) - Athanasiou, Ioannis - Schwoll, Roman - Tober, Steven (ausgewechselt für Christian Schwalbach (90. + 1.)) - Teubner, Tobias - Zimmer, Benjamin - Marinaro, Antonio - Pick, Dennis - Decker, Daniel (ausgewechselt für Domenico Guarraci (88.))
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Bach, Sebastian – Feld: Fuchs, Hendrik - Keller, Eric - Stumpf, John (ausgewechselt für Philipp Schöndorf (69.)) - Haczynski, Robin (ausgewechselt für Fabian Degott (46.)) - Hauck, Simon - Schuhmacher, Tim - Stöhr, Stefan - Fuchs, Simon - Sand, Fabian - Klein, Lukas

Vor 80 Fußballfans in Wiebelskirchen gab es zwar Chancen auf beiden Seiten, aber keine Tore im ersten Spielabschnitt. Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Partie lange torlos, ehe Daniel Decker vom Elfmeterpunkt die Nerven gegen SG-Keeper Sebastian Bach behielt und in der 77. Minute zur 1:0-TuS-Führung einnetzte. Am Ende blieb es beim knappen Heimerfolg des TuS Wiebelskirchen gegen die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim.



SV Beeden
SC Blieskastel-Lautzkirchen


 
3:3
(3:1)


Hinspiel:
0:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Ümit Yilmaz (SV Beeden / 69.)
Tore:
0:1 Pascal Linn (28.)
1:1 Christian Müller (36.)
2:1 Ümit Yilmaz (38.)
3:1 Jonas Bonaventura (42.)
3:2 Peter Pusse (58.)
3:3 Sascha Frenzle (89.)


Schiedsrichter: Jannik Müller
SV Beeden: Tor: Kleinert, Christian – Feld: Aggoun, Jan (ausgewechselt für Marco Stoltz (77.)) - Schneider, David - Bonaventura, Jonas - Yilmaz, Ümit - Kara, Osman Murat - Impis, Goekhan - Tremsani, Kamel - Marx, Marc-Kevin - Trautzburg, Tobias - Müller, Christian
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Bender, Lars (ausgewechselt für Christian Ramelli (46.)) – Feld: Frenzle, Sascha - Meyer, Christian - Brengel, Johanne - Niederländer, Philipp - Linn, Pascal - Pusse, Peter - Kowolik, Julian (ausgewechselt für Matthias Meyer (46.)) - Welker, Nico - Herzog, Dominik (ausgewechselt für Christian Knoch (46.)) - Lück, Carsten

Vor 120 Fußballfans in Beeden jubelten zunächst die Gäste vom Aufsteiger aus Blieskastel-Lautzkirchen als Pascal Linn den SC in der 28. Minute mit seinem ersten Saisontor mit 1:0 in Führung bringen konnte. Die Freude bei den Gäste währte jedoch nicht lange, konnte doch der SV Beeden die Partie binnen sechs Minuten auf dem Kopf stellen: Goalgetter Christian Müller traf in der 36. Minute zum Ausgleich, ehe Ümit Yilmaz (38.) und Jonas Bonaventura (42.) für die 3:1-Pausenführung des SV Beeden sorgen konnten. Die wechselten zur Pause drei Mal und kamen in der 58. Minute durch Kapitän Peter Pusse auf 2:3 heran. Als Beedens Ümit Yilmaz in der 69. Minute mit der Ampelkarte vom Platz musste, wurde es wieder mächtig spannend in Beeden, die Hausherren hielten aber bis in die Schlussphase dicht. In der 89. Minute war es dann Blieskastels Sascha Frenzle, der mit einem Freistoß aus 25 Metern das 3:3 markierte und seiner Elf wenigstens einen Punkt sicherte.



SG Gersheim-Niedergailbach
FV Oberbexbach


 
4:3
(2:0)


Hinspiel:
2:6


 
Karten:
Rot: Jan Panse (FV Oberbexbach / 90. + 4.); Gelb-Rot: Kevin Rubeck (SG Gersheim-Niedergailbach / 90. + 4.)
Tore:
1:0 Cyrill Mario Hamann (9.)
2:0 Philipp Bodenstein (26.)
3:0 Cyrill Mario Hamann (58.)
4:0 Cyrill Mario Hamann (70.)
4:1 David Wendel (75.)
4:2 Pascal Omlor (80.)
4:3 Dominik Backes (88.)


Schiedsrichter: Michael Braun
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Bruckmann, Peter – Feld: Weiser, Fabian - Braun, Tobias - Mischo, David - Steibert, Lukas - Weyer, Christian - Bodenstein, Philipp - Hentschel, Jonas - Mischo, Thomas (ausgewechselt für Kevin Rubeck (80.)) - Welsch, Till (ausgewechselt für Steven Rubeck (90. + 1.)) - Hamann, Cyril Mario (ausgewechselt für Lucas Hennen (90. + 2.))
FV Oberbexbach: Tor: Hans, Oliver – Feld: Hennes, Julian (ausgewechselt für David Wendel (35.)) - Müller, Matthias - Schmelzer, Daniel - Weimann, Michael - Omlor, Pascal - Klink, Manuel - Enkler, Kevin (ausgewechselt für Jan Panse (46.)) - Enkler, Steven (ausgewechselt für Florian Breit (80.)) - Backes, Dominik - Staats, Pascal

Die 100 Fußballfans, die den Weg nach Niedergailbach gefunden hatten, sollten ihr Kommen nicht bereuen: Cyrill Mario Hamann (9.) sowie Philipp Bodenstein (26.) schossen die Hausherren schon zur Pause mit 2:0 n Führung und Cyrill Mario Hamann konnte mit einem Doppelpack in der 58. und 70. Minute sogar auf 4:0 erhöhen. Die Partie schien entschieden, allerdings kamen die Gäste durch Tore von David Wendel (75.) und Pascal Omlor (80.) zunächst auf 4:2 heran, ehe Dominik Backes (88.) für eine hitzige Schlussphase sorgte, in der Kevin Rubeck bei den Hausherren und Jan Panse in der Nachspielzeit des Feldes verwiesen wurden.


Auch am 20sten Spieltag war nach dem Rückzug des VfB Borussia Neunkirchen II vor der Saison eines der Teams spielfrei: In dieser Woche durfte die SVG Bebelsheim-Wittersheim eine Pause einlegen:



SVG Bebelsheim-Wittersheim
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:



Damit ist der 20ste Spieltag der Saison 2015/2016 in der Landesliga Ost gespielt: Der SV Schwarzenbach kann einen wichtigen Sieg im Verfolgerduell in Bildstock feiern, der SC Blieskastel-Lautzkirchen kommt in Beeden mit einem späten Remis mit einem blauen Auge davon und der SV Rohrbach zieht davon unbeirrt seine Kreise:


Landesliga Ost, 20. Spieltag

Sonntag, 13. März 2016 alle um 15:00 Uhr

ASV Kleinottweiler - SV Reiskirchen ABGESAGT
SV Kirrberg - SpVgg Einöd-Ingweiler 1:1 (0:0)
SV Hellas Bildstock - SV Schwarzenbach 2:3 (0:1)
SV Rohrbach - SV Genclerbirligi Homburg 6:1 (3:0)
TuS Wiebelskirchen - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 1:0 (0:0)
SV Beeden - SC Blieskastel-Lautzkirchen 3:3 (3:1)
SG Gersheim-Niedergailbach - FV Oberbexbach 4:3 (2:0)
SVG Bebelsheim-Wittersheim - spielfrei



In der Tabelle der Landesliga Ost kann der SV Rohrbach seinen Abstand an der Spitze auf 11 Punkte ausbauen, während der SV Schwarzenbach im Duell um Rang zwei mit dem SC Blieskastel-Lautzkirchen nach Punkten gleichziehen kann, allerdings ein Spiel mehr absolviert hat. Zwischen den Top drei und den Verfolgern aus Bildstock und Bebelsheim-Wittersheim klafft nun eine kleine Lücke:





In der kommenden Woche steht zunächst ein Nachholspiel auf dem Programm, wenn der FV Oberbexbach den SV Beeden empfängt, ehe es dann am Wochenende ins letzte Saisondrittel geht. Dann kommt es unter anderem in Blieskastel-Lautzkirchen zum Derby mit der SG Gersheim-Niedergailbach und der SV Rohrbach reist zum Verfolger nach Schwarzenbach:


Landesliga Ost, Nachholspiele

Donnerstag, 17. März 2016 alle um 18:30 Uhr

FV Oberbexbach – SV Beeden



Landesliga Ost, 21. Spieltag

Sonntag, 20. März 2016 alle um 15:00 Uhr

SV Kirrberg - FV Oberbexbach
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SG Gersheim-Niedergailbach
SV Reiskirchen - SVG Bebelsheim-Wittersheim
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - ASV Kleinottweiler
SV Genclerbirligi Homburg - TuS Wiebelskirchen
SV Schwarzenbach - SV Rohrbach
SpVgg Einöd-Ingweiler - SV Hellas Bildstock
SV Beeden - spielfrei



Auch am 21sten Spieltag ist eines der Teams der Landesliga Ost spielfrei: Der SV Beeden kann eine Woche Pause einlegen, ehe es am 22sten Spieltag weiter geht…





BZL: Bierbach stürzt Spitzenreiter aus E
In der Bezirksliga Homburg war an diesem Wochenende einiges geboten: Der FC Bierbach dreht einen Rüc [...]  >>
      | 10 Kommentare | 3809 Klicks |

KLA: Favoriten feiern teils deutliche Si
In der Kresiliga A Bliestal blieben an diesem Sonntag die Überraschungen aus: Die Top-Teams feiern S [...]  >>
      | 2 Kommentare | 1205 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 13. März 2016

Aufrufe:
1637
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Gast (PID=33876)schrieb am 13.03.2016 um 18:25 Uhr
die zweite Spielabsage hintereinander wegen Unbespielbarkeit des Rasens. Wann schreitet den der Herr Klassenleiter mal ein? Dacht man müsste vor der Runde einen Ausweichplatz angeben? In meinen Augen Wettbewerbsverzerrung speziell im Abstiegskampf.......
 
 6  
 0

Zuschauer (PID=9378)schrieb am 14.03.2016 um 08:30 Uhr
Als Zuschauer vom SV Schwarzenbach war ich in Bildstock. Es war ein gutes Spiel. Ich würde sagen in der 1 Halbzeit war Schwarzenbach klar die bessere Mannschaft in der 2 Halbzeit war es ausgeglichen. Anmerkung: Ich habe noch nie einen so unfairen Spieler wie Michael Graul gesehen. Technisch kann Ihm kaum einer das Wasser reichen, aber ein Spieler der nach seinen Gegenspielern schlägt oder seinem Trainer nach außen droht wenn der Trainer ihm Anweisungen gibt, sowas hat auf dem Sportplatz nichts zu suchen und sollte lieber in ein Anti Aggressionstraining. Das sah nicht nur ich als Schwarzenbacher Zuschauer so sonder auch die ganze Bildstocker Bank.
 
 9  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03