Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Einöd kann doch noch siegen...    [Ändern]

 In der Landesliga Ost gewinnt der SC Blieskastel-Lautzkirchen das Verfolgerduell gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim, ein wichtiges Lebenszeichen sendet aber die SpVgg Einöd-Ingweiler aus, die das Kellerduell gegen die SG Gersheim-Niedergailbach gewinnen kann. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 6. März 2016

Spieltag Nummer 19 stand an diesem regnerischen ersten März-Wochenende in der Landesliga Ost auf dem Programm und eben dieser Regen sorgte am Ende dafür, dass die Fußballfans an zwei Spielorten keinen Fußball zu Gesicht bekamen.



SV Genclerbirligi Homburg
SV Hellas Bildstock


 
3:3
(1:1)


Hinspiel:
1:4


 
Karten:
Rot: Mark Augustin (SV Hellas Bildstock / 10.); Gelb-Rot: Bülent Baykara (SV Genclerbirligi Homburg / 27.), Stefan Bongiorno (SV Hellas Bildstock / 62.)
Tore:
0:1 Julian Kriesch (13.)
1:1 Eigentor (34.)
2:1 Recep Esen (47.)
2:2 Manuel Zimmer (56.)
3:2 Abdulhamit Güclü (68. / FE)
3:3 Michael Graul (85.)


Schiedsrichter: Pascal Prowald
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Yilmaz, Mehmet – Feld: Güclü, Abdulhamit - Baykara, Bülent - Aytekin, Umut Murat - Bilaloglu, Burak - Memis, Mert (ausgewechselt für Milad Atashrokh (88.)) - Mert, Samet - Güclü, Naim - Bozdemir, Samet - Esen, Recep - Arabatzi, Oglu Ismail (ausgewechselt für Murat Er (55.))
SV Hellas Bildstock: Tor: Augustin, Mark – Feld: Berrang, Dominik - Bongiorno, Stefan - Stefania, Nico - Zimmer, Manuel - Kriesch, Julian - Müller, Daniel (ausgewechselt für Janik Zimmer (10.)) Müller, Julian - Lawitschka, Thomas - Graul, Michael - Zavaglia, Mirco

Vor 50 Fußballfans in Homburg gab es für die Gäste aus Bildstock gleich zu Beginn der Partie einen schock zu verkraften, als Keeper Mark Augustin nach einem Foulspiel außerhalb des Strafraums die Rote Karte erhielt. Trotz Unterzahl war es Julian Kriesch (13.), der für die Gästeführung sorgte. Ein Eigentor sorgte nach 34 Minuten für den Auslgeich, zuvor hatte Homburgs Bülent Baykara die Ampelkarte gesehen. Bis zur Pause blieb es beim 1:1-Remis. Recep Esen (47.) brachte dann erstmals die Hausherren in Front, ehe Manuel Zimmer (56.) für den Ausgleich sorgte. Nach 62 Minuten verlor die Hellas einen weiteren Spieler nach einem Platzverweis und Abdulhamit Güclü sorgte in der 68. Minute vom Elfmeterpunkt für die abermalige Führung der Hausherren, ehe Gästegoalgetter Michael Graul (85.) für den 3:3-Endstand sorgte.



SV Kirrberg
SV Schwarzenbach


 
0:2
(0:1)


Hinspiel:
3:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Eigentor (7.)
0:2 Jakob Waiz (78.)


Schiedsrichter: Marco Niedergall
SV Kirrberg: Tor: Schwickert, Dennis – Feld: Schmits, Bernhard (ausgewechselt für Fabian Pelzer (46.)) - Linke, Daniel - Zott, Sascha (ausgewechselt für Florian Fisch (81.)) - Schneider, Dennis (ausgewechselt für Patrick Fichtinger (37.)) - von Hofen, Roman - Pelzer, Moritz - Gherram, Jan - Junkes, Michael - Ferdinand, Janis - Seger, Steven
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis – FelD: Pejic, Denis (ausgewechselt für Werner Heiler (89.)) - Schales, Nils - Koch, Sebastian - End, Patrick (ausgewechselt für Marcel Bauer (90.)) - Bernd, Matthias - Golomb, Roman - Kvesic, Ivo - Dujmovic, Marin - Marx, Dominik (ausgewechselt für Manuel Blatt (90. + 3.)) - Waiz, Jakob

Vor 140 Fußballfans in Kirrberg sorgte ein Eigentor in der siebten Minute für das einzige Tor im ersten Druchgang udn so wurden mit einer knappen Gästeführung die Seiten gewechselt. Auch im zweiten Durchgang blieb das Homburger Derby lange spannend, dann aber konnte Jakob Waiz in der 78. Minute mit seinem zehnten Saisontor für den 2:0-Endstand sorgen und dem SV Schwarzenbach wichtige Punkte bescheren.



FV Oberbexbach
SV Beeden


 
ABG
(-:-)


Hinspiel:
0:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:


Schiedsrichter: -
FV Oberbexbach: Tor: -
SV Beeden: Tor: -

Aufgrund der starken Regenfälle der letzen Tage war der Rasenplatz in Oberbexbach unbespielbar, die Partie wurde daher bereits am Freitagabend abgesagt, ein neuer Termin steht noch nicht fest.



SC Blieskastel-Lautzkirchen
SVG Bebelsheim-Wittersheim


 
3:1
(1:1)


Hinspiel:
1:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Pascal Lorsung (SVG Bebelsheim-Wittersheim / 75.)
Tore:
0:1 Admir Ramic (17.)
1:1 Peter Pusse (25.)
2:1 Peter Pusse (47.)
3:1 Nico Welker (90. + 2.)


Schiedsrichter: Frederic Meier
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Bender, Lars – Feld: Linn, Pascal - Pusse, Peter - Herzog, Dominik - Clemens, Daniel (ausgewechselt für Julian Kowolik (80.)) - Frenzle, Sascha - Niederländer, Philipp - Kempf, Christian (ausgewechselt für Sebastian Bruckart (59.)) - Brengel, Johannes - Meyer, Matthias (ausgewechselt für Nico Welker (54.)) - Meyer, Christian
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric – Feld: Guendez, Mohamed - Lorsung, Pascal - Niklos, Simon - Zimmermann, Yannick (ausgewechselt für Brandon Heblich (58.)) - Karl, Anthony - Klein, Benedikt - Ostermann, Torsten - Allag, Toufik - Allag, Nassim (ausgewechselt für Kastriot Zymeri (82.)) - Ramic, Admir

Beim Spitzenspiel in Blieskastel sahen 250 Fußballfans, wie Admir Ramic die Gäste aus Bebelsheim-Wittersheim in der 17. Minute nach Vorlage von Spielertrainer Torsten Ostermann mit 1:0 in Front bringen konnte. Der SC meldete sich aber zurück, als sich Keeper Lars Bender als Vorlagengeber für Goalgetter Peter Pusse erwies und dieser zum 1:1-Ausgleich und gleichzeitig zum Pausenstand traf. Nur zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff war es erneut Pusse, der ins Schwarze traf und den SC mit 2:1 in Führung bringen konnte. Die Partie blieb hart umkämpft, in der 75. Minute musste aber SVGler Pascal Lorsung mit der Ampelkarte frühzeitig zum Duschen. Es blieb aber weiter spannend. Blieskastels Nico Welker scheiterte in der 84. Minute vom Elfmeterpunkt an SVG-Keeper Eric Lonsdorf, in der Nachspielzeit gelang Welker aber gegen aufgerückte Gäste der Treffer zum 3:1-Endstand.



ASV Kleinottweiler
TuS Wiebelskirchen


 
ABG
(-:-)


Hinspiel:
1:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
-


Schiedsrichter: -
ASV Kleinottweiler: Tor: -
TuS Wiebelskirchen: Tor: -

Aufgrund der starken Regenfälle der letzen Tage war der Rasenplatz in Kleinottweiler unbespielbar, die Partie wurde daher bereits am Freitagabend abgesagt, ein neuer Termin steht noch nicht fest.



SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim
SV Rohrbach


 
2:5
(1:0)


Hinspiel:
0:9


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
John Stumpf (14.)
1:1 Marvin Kempf (47.)
1:2 Marvin Kempf (52.)
1:3 Norman Schmitt (68.)
1:4 Sven Bastian (72.)
2:4 Tim Schuhmacher (79.)
2:5 Norman Schmitt (83.)


Schiedsrichter: Frank Runge
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Bach, Sebastian – Feld: Fuchs, Hendrik - Keller, Eric - Schöndorf, Philipp - Sand, Fabian - Hauck, Simon - Stöhr, Stefan - Fuchs, Simon (ausgewechselt für Patrick Degott (75.)) - Stumpf, John (ausgewechselt für Mike Contino (65.)) - Schuhmacher, Tim - Klein, Lukas (ausgewechselt für Robin Haczynski (75.))
SV Rohrbach: Tor: Dettweiler, Yannik – Feld: Bauer, Pascal - Ortoleva, Piero (ausgewechselt für Péter Szabó (79.)) - Herrmann, Philipp - Borgard, Lars - Borgard, Nils - Kurtaj, Florian - Bastian, Sven (ausgewechselt für Mike Becker (73.)) - Root, Alexander - Schmitt, Norman - Kempf, Marvin

Vor 160 Fußballfans in Rubenheim waren zunächst die Hausherren auf Sensationskurs: John Stumpf (14.) brachten die heimische SG in Front und sorgte damit für das einzige Tor im ersten Druchgang. Im zweiten Spielabschnitt legte der Spitzenreiter aus Rohrbach einen Gang zu und konnte die Partie durch einen Doppelpack von Marvin Kempf (47., 52.) zu seinen Gunsten drehen, ehe Norman Schmitt (68.) sowie Sven Bastian (72.) für eine Vorentscheidung sorgten. Tim Schuhmacher (79.) konnte zwar noch verkürzen, Norman Schmitt (83.) stellte aber schließlich den alten Abstand und den 5:2-Endstand her.



SpVgg Einöd-Ingweiler
SG Gersheim-Niedergailbach


 
5:1
(1:1)


Hinspiel:
3:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Thomas Cooke (20.)
1:1 Thomas Mischo (47.)
2:1 Thomas Cooke (52.)
3:1 Patrick Bugarcici (75.)
4:1 Thomas Cooke (76.)
5:1 Patrick Bugarcici (84.)


Schiedsrichter: Andreas Steinmann
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Zilic, Dragan – Feld: Walczyk, Marius - Hüther, Mathias - Bumpus, Sandro (ausgewechselt für Yannik Mohr (72.)) - Schuler, Felix (ausgewechselt für Dimitrije Dimitrijevic (50.)) - Stegner, Dominik - Stegner, Alexander - Weiß, Daniel - Berger, Michael - Bugarcici, Patrick - Cooke, Thomas (ausgewechselt für Lucas Witzel (80.))
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Bruckmann, Peter – Feld: Braun, Tobias - Rubeck, Kevin - Bodenstein, Philipp - Mischo, David (ausgewechselt für Fabian Weiser (18.)) - Steibert, Lukas - Weyer, Christian - Hentschel, Jonas - Mischo, Thomas (ausgewechselt für Dominik Schneider (66.)) - Welsch, Till - Hamann, Cyril Mario

Die 80 Fußballfans in Einöd sahen den besseren Start der Hausherren: Thomas Cooke (20.) brachte das Tabellenschlusslicht nach einer Bugarcici-Vorlage mit 1:0 in Front und erzielte damit das einzige Tor im ersten Spielabschnitt: Thomas Mischo (47.) sorgte aber unmittelbar nach dem Wiederanpfiff für den 1:1-Ausgleich, ehe Thomas Cooke (52.) die erneute Führung der Hausherren markierte. Patrick Bugarcici (75.) und erneut Thomas Cooke (76.) erhöhten auf 4:1, ehe Patrick Bugarcici (84.) den 5:1-Endstand erzielte und die Hausherren zu einem wichtigen Heimsieg im Kellerduell schuss.


Aufgrund des Rückzuges des VfB Borussia Neunkirchen II vor der Saison war auch an diesem Spieltag eine Mannschaft der Landesliga Ost spielfrei: Der SV Reiskirchen dürfte am ersten März-Wochenende eine Pause einlegen:



SV Reiskirchen
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:



Damit ist der 19te Spieltag der Landesliga Ost gespielt. Die SpVgg Einöd-Ingweiler kann das Kellerduell gegen die SG Gersheim-Niedergailbach gewinnen, der SC Blieskastel-Lautzkirchen gewinnt das Verfolgerduell gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim und der SV Rohrbach bleibt weiter auf Titelkurs:


Landesliga Ost, 19. Spieltag

Sonntag, 6. März 2016 alle um 15:00 Uhr

SV Genclerbirligi Homburg - SV Hellas Bildstock 3:3 (1:1)
SV Kirrberg - SV Schwarzenbach 0:2 (0:1)
FV Oberbexbach - SV Beeden ABGESAGT
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SVG Bebelsheim-Wittersheim 3:1 (1:1)
ASV Kleinottweiler - TuS Wiebelskirchen ABGESAGT
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - SV Rohrbach 2:5 (1:0)
SpVgg Einöd-Ingweiler - SG Gersheim-Niedergailbach 5:1 (1:1)
SV Reiskirchen - spielfrei



In der Tabelle der Landesliga Ost bleibt der SV Rohrbach Spitze, der SC Blieskastel-Lautzkirchen kann einen Verfolger abschütteln, während man bei der SG Gersheim-Niedergailbach langsam aber sicher den Rechenschieber auspacken muss:





Auch am kommenden Wochenende geht es munter Weiter: Der SV Rohrbach empfängt den Aufsteiger des SV Genclerbirligi Homburg, der SV Hellas Bildstock den SV Schwarzenbach zum Verfolgerduell:


Landesliga Ost, 20. Spieltag

Sonntag, 13. März 2016 alle um 15:00 Uhr

ASV Kleinottweiler - SV Reiskirchen
SV Kirrberg - SpVgg Einöd-Ingweiler
SV Hellas Bildstock - SV Schwarzenbach
SV Rohrbach - SV Genclerbirligi Homburg
TuS Wiebelskirchen - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim
SV Beeden - SC Blieskastel-Lautzkirchen
SG Gersheim-Niedergailbach - FV Oberbexbach
SVG Bebelsheim-Wittersheim - spielfrei



Auch in der kommenden Woche ist eine der Mannschaften der Landesliga Ost spielfrei: Die SVG Bebelsheim-Wittersheim kann beruhigt der Konkurrenz zusehen und eine Pause einlegen.





BZL: Biesingen stellt SG-Reserve ein Bei
In der Bezirksliga Homburg fallen an diesem ersten März-Wochenende gleich drei Partien dem Wetter zu [...]  >>
      | 14 Kommentare | 2072 Klicks |

BZL: 16 Tore - Ludwigsthal im Torrausch
Was für ein Spieltag in der Bezirksliga Homburg: Der SC Ludwigsthal gewinnt gegen die SpVgg Einöd-In [...]  >>
      | 19 Kommentare | 2779 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 6. März 2016

Aufrufe:
1751
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Neutraler Beobachter (PID=2187)schrieb am 07.03.2016 um 12:56 Uhr
Ich finde es ist schon eine stakes Stück,daß im Blieskasteler Bericht gegen die SVG nicht das brutale Foul eines SCB Spielers und die darauffolgende schwere Verletzung die SVG unter Schock setzte und ab dem Zeitpunkt nichts mehr lief man hätte wenigstens dem verletzten Spieler Genesungswünsche zukommen lassen. Ist schon traurig
 
 15  
 4

Marc Schaberschrieb am 07.03.2016 um 13:50 UhrPREMIUM
@ Neutraler Beobachter: Also zu allererst einmal das Wichtigste: Die besten Genesungswünsche an den verletzten Spieler. Ich hoffe er kommt schnell wieder auf die Beine!

Des Weiteren ein Hinweis: Dieser Teil der Website (www.scbonline.de) hat redaktionell nichts mit dem SC Blieskastel-Lautzkirchen zu tun, sondern stellt ein unabhängiges Portal dar. Wir versuchen möglichst neutral über den Bliestal-Fußball zu berichten, sind aber natürlich immer darauf angewiesen, was wir von den einzelnen Sportplätzen von den beiteiligten Teams und _Zuschauern erfahren, wir können naturgemäß nicht überall sein. In diesem Fall tut es uns leid, dass wir von der Szene nichts wussten, natürlich hätten wir sonst sofort die besten Genesungswünsche auf den Weg geschickt, das ist selbstverständlich! Einen Spielbericht des SC Blieskastel-Lautzkirchen von der gestrigen Partie findest du wenn du im Startportal auf www.scb-l.de die Website des SC besuchst (rechte Seite).

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 8  
 5

kritiker der "neutralen" (PID=54.6)schrieb am 07.03.2016 um 21:47 Uhr
Lieber \\\"neutraler\\\" beobachter. Sicher ist es schön Genesungswünsche zu empfangen vom gegnerischen Verein, auch in medialer Hinsicht. Gerät dies bei dem Verfasser des spielberichtes in vergessenheit ist das aber noch kein schlechter Stil vom Verein. Weiterhin wollte der Spieler wenigstens den Ball erreichen, auch wenn es nicht gelungen ist. Zurecht gelb. Eine andere Situation hätte dagegen klar rot geben müssen als die Nummer 10 von bebelsheim gegen einen SC ler trat während Schiedsrichter und ball auf der Gegenseite unterwegs waren. Und gute Besserung nach Bebelsheim
 
 9  
 6

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03