Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: SVS und SCB behalten weiße Weste    [Ändern]

 In der Landesliga Ost sind nach zwei Spieltagen nur noch zwei Teams ohne Verlustpunkt: Der SC Blieskastel-Lautzkirchen und der SV Schwarzenbach führen die Tabelle mit sechs Zählern an...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 15. August 2015

Die Landesliga Ost startete am vergangenen Sonntag mit einem torreichen und ereignisreichen ersten Spieltag. Nun steht Spieltag zwei auf dem Programm und die Fans sind gespannt, wie sich die Teams präsentieren warden:


Die Landesliga Ost startete an diesem zweiten Spieltag mit zwei Samstagsspielen: In Rohrbach und in Bebelsheim-Wittersheim rollte der Ball schon einen Tag früher als auf den anderen Sportanlagen:



SV Rohrbach
TuS Wiebelskirchen


 
1:1 (0:1)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Tobias Teubner (24.)
1:1 Christian Müller (80.)


SV Rohrbach: Tor: Dettweiler, Yannik – Feld: Kurtaj, Florian - Grünbeck, Michael - Ortoleva, Piero - Borgard, Lars (ausgewechselt für Pascal Steinfels (75.)) - Borgard, Nils - Kastel, Benedikt (ausgewechselt für Manuel Weydmann (23.)) - Root, Alexander - Becker, Maximilian (ausgewechselt für Felix Lang (46.)) - Müller, Christian - Schmitt, Norman
TuS Wiebelskirchen: Tor: Tuttobene, Giuseppe – Feld: Guarraci, Carlo - Regitz, Florian - Rauenschwender, Fabian (ausgewechselt für Domenico Garritano (80.)) - Athanasiou, Ioannis - Tober, Steven - Teubner, Tobias - Zimmer, Benjamin - Schwoll, Roman - Pick, Dennis - Marinaro, Antonio

Der SV Rohrbach musste schon in der Vorwoche am Samstag ran und feierte beim SV Reiskirchen einen Traumstart als man mit 7:2 gewinnen konnte. Nun war der TuS Wiebelskirchen zu Gast, der vor Wochenfrist zu einem 5:5-Remis gegen den Aufsteiger aus Bildstock kam.
Vor 100 Fußballfans war es Tobias Teubner, der die Gäste aus Wiebelskirchen in der 24. Minute mit 1:0 in Front bringen konnte. Bis zur Pause blieb es bei der knappen Gästeführung. Bis zur Schlussphase blieb es spannend, schließlich war es SVR-Goalgetter Christian Müller, der in der 80. Minute zum 1:1-Ausgleich traf.
Damit trennen sich der SV Rohrbach und der TuS Wiebelskirchen im Samstagsspiel mit einem 1:1-Remis. Der SVR hat nun vier Zähler auf dem Konto, der TuS deren zwei.



SVG Bebelsheim-Wittersheim
SpVgg Einöd-Ingweiler


 
4:2 (2:1)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Thomas Cooke (4.)
1:1 Toufik Allac (23.)
2:1 Danny Ihl (44.)
3:1 Danny Ihl (58.)
4:1 Anthony Karl (79.)
4:2 Thomas Cooke (83.)


SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Ihl, Wolfgang – Feld: Paltzer, Pascal - Lorsung, Pascal - Niklos, Simon - Karl, Anthony - Bottaro, Sandro - Klein, Benedikt (ausgewechselt für Sven Keipert (84.)) - Ostermann, Torsten (ausgewechselt für Ariamit Zymeri (84.)) - Allac, Toufik (ausgewechselt für Kevin Malick (79.)) - Allag, Nassim - Ihl, Danny
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Stuchlik, Peter – Feld: Hüther, Mathias - Pfister, Wolfram - Stegner, Alexander - Cooke, Thomas - Bumpus, Sandro - Brünisholz, Jannik - Schuler, Felix - Walczyk, Marius (ausgewechselt für Willi Hennes (60.)) - Lutter, Phil - Stegner, Dominik (ausgewechselt für Tobias Nickolaus (79.))

Während die SVG Bebelsheim-Wittersheim mit einer 3:6-Schlappe in Schwarzenbach in die Saison startete, konnte die SpVgg Einöd-Ingweiler zum Saisonstart zusehen, da der VfB Borussia Neunkirchen II seine Elf kurz vor Saisonbeginn zurückgezogen hatte. Nun waren die Fans gespannt auf das Samstagsspiel.
Vor 200 Fußballfans war es zunächst Thomas Cooke, der die Gäste in der vierten Minute mit 1:0 in Front bringen konnte. Toufik Allac (23.) und Danny Ihl (44.) drehten die Partie noch vor der Pause zu Gunsten der Hausherren. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Danny Ihl (58.) und Neuzugang Anthony Karl (79.) auf 4:1. Thomas Cooke gelang in der 83. Minute nur Ergebniskosmetik, für eine Aufholjagd reichte es aus Gästesicht nicht mehr.
Am Ende gewinnt die SVG Bebelsheim-Wittersheim auf eigenem Platz mit 4:2 gegen die SpVgg Einöd-Ingweiler und sichert sich damit den ersten Dreier der noch jungen Saison. Einöd-Ingweiler muss sich dagegen im ersten Saisonspiel geschlagen geben.


Nach zwei Samstagsspiele standen am Sonntag die fünf verbleibenden Spiele in der Landesliga Ost auf dem Terminkalender:



SV Hellas Bildstock
ASV Kleinottweiler


 
4:1 (1:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Michael Graul (5.)
2:0 Michael Graul (53.)
3:0 Angelo la Verde (63.)
4:0 Manuel Kolling (73.)
4:1 Lukas Kiefer (86.)


SV Hellas Bildstock: Tor: Augustin, Mark – Feld: Berrang, Dominik - Bongiorno, Stefan - Stefania, Nico (ausgewechselt für Denny Marx (55.)) - Kuhn, Dominic - Müller, Daniel - Müller, Julian (ausgewechselt für Yannic Schuh (64.)) - Schmidt, Marco (ausgewechselt für Manuel Kolling (46.)) - Graul, Michael - la Verde, Angelo - Wolff, Christian
ASV Kleinottweiler: Tor: Kachel, Julian – Feld: Güngörmüs, Serkan (ausgewechselt für Erhan Güngörmüs (46.)) - Simics, Milenko - Jörg, Pascal - Fuss, Dennis (ausgewechselt für Edvard Jonas (64.)) - Suchy, Manuel - Petrovci, Arber - Al Masalma, Ashraf - Brkan, Renato (eingewechselt für Lukas Kiefer (46.)) - Thomas, Kevin - Miassa, Henry

Während der SV Hellas Bildstock mit einem 5:5-Remis in Wiebelskirchen in die Saison startete, gab es für den heutigen Gast des ASV Kleinottweiler eine knappen 0:1-Heimschlappe gegen den SV Kirrberg. Nun wollten beide Teams ihr bis dahin dünnes Punktekonto aufbessern.
Vor 150 Fußballfans war es Michael Graul, der die Hausherren nach fünf Minuten in Front schoss und damit das einzige Tor im ersten Durchgang markierten. Im zweiten Durchgang erhöhten Michael Graul (53.), Angelo la Verde (63.) und Manuel Kolling (73.) die die Hellas-Führung auf 4:0 ausbauen konnten, ehe Lukas Kiefer in der 86. Minute den 4:1-Endstand erzielte.
Am Ende gewinnt der SV Hellas Bildstock sein Heimspiel gegen den ASV Kleinottweiler mit 4:1 und steht mit vier Punkten auf Rang vier, während der ASV ohne Punkte bleibt.



SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim
SV Kirrberg


 
5:1 (1:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: John Stumpf (SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim / 85.); Gelb-Rot: Lukas Klein (SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim / 88.)
Tore:
1:0 Thomas Fromm (13. / FE)
2:0 Robin Hacynski (51.)
3:0 Nils Welsch (57.)
3:1 Sascha Zott (62.)
4:1 Lukas Klein (76.)
5:1 Lukas Klein (82.)


SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Fromm, Thomas – Feld: Fuchs, Hendrik - Keller, Eric - Stumpf, John - Günther, Nils - Haczynski, Robin -Welsch, Felix - Schuhmacher, Tim - Seiler, Johannes - Sand, Fabian - Welsch, Nils
SV Kirrberg:Tor: Wilhelm, Michael – Feld: Pelzer, Fabian - Steiner, Dominique - Linke, Daniel - Zott, Sascha - Ferdinand, Janis - Didion, Tobias - Seger, Steven - Pelzer, Moritz - Junkes, Michael - Riehm, Daniel

Für den SV Kirrberg startete die Saison am vergangenen Samstag mit einem knappen 1:0-Auswärtserfolg in Kleinottweiler. Der heutige Gegner kam aus dem Bliestal: Die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim verlor zum Saisonauftakt das Derby gegen die SG Gersheim-Niedergailbach auf eigenem Platz mit 0:3 und wollte nun auf die Erfolgsspur einbiegen.
Vor 100 Fußballfans in Rubenheim war es SG-Keeper Thomas Fromm, der die Hausherren durch einen verwandelten Foulelfmeter mit 1:0 in Front bringen konnte und damit den Pausenstand erzielte. Robin Haycinski (51.) und Nils Welsch (57.) bauten die SG-Führung nach dem Seitenwechsel auf 3:0 aus, ehe Sascha Zott nach 62 Minuten auf 3:1 verkürzen konnte. Lukas Klein (76., 82.) machte mit einem Doppelpack alles klar, auch wenn sich die SG in der Schlussphase durch zwei Platzverweise dezimierte.
Am Ende gewinnt die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim ihr Heimspiel gegen den SV Kirrberg mit 5:1 und hat wie der SVK nun drei Zähler auf dem Konto.



SG Gersheim-Niedergailbach
SV Genclerbirligi Homburg


 
1:2 (0:1)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Ufuk Aydin (30.)
1:1 Dominik Kunz (65. / FE)
1:2 Bülent Baykara (78.)


SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Oberinger, Dirk – Feld: Braun, Tobias - Hennen, Lucas (ausgewechselt für Dominik Schneider (46.)) - Weiser, Fabian - Bodenstein, Philipp - Mischo, David - Steibert, Lukas - Weyer, Christian - Hentschel, Jonas - Kunz, Dominik - Welsch, Till
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Zilic, Dragan – Feld: Baykara, Bülent - Kurtulus, Ersel - Güclü, Abdulhamit - Orakci, Cengiz - Aytekin, Umut Murat - Bozdemir, Sercan - Bozdemir, Samet - Esen, Recep (ausgewechselt für Milad Atashrokh (76.)) - Aydin, Ufuk (ausgewechselt für Murat Er (67.)) - Akbolat, Efe

Ein heißes Duell gab es an diesem Sonntag bei der SG Gersheim-Niedergailbach zu sehen: Die SG, die zum saisonstart das Derby in Rubenheim mti 3:0 gewinnen konnte empfing den Aufsteiger des SV Genclerbirligi Homburg, der den Saisonauftakt auf eigenem Platz gegen den SV Beeden trotz 3:1-Führung in letzter Sekunden mit 3:$ verloren hatte.
Vor 100 Fußballfans in Gersheim war es Ufuk Aydin, der den Aufsteiger in der 30. Minute mit 1:0 in Front bringen konnte und damit den Pausenstand erzielen. Nach dem Seitenwechsel konnte Kapitän Dominik Kunz in der 65. Minute per Foulelfmeter ausgleichen. Bülent Baykara konnte aber in der 78. Minute zur abermaligen SVG-Führung und zum Siegtreffer einnetzen.
Am Ende gewinnt der SV Genclerbirligi Homburg mit 2:1 bei der SG Gersheim-Niedergailbach. Beide Teams haben nun jeweils drei Zähler auf dem Konto.



SV Beeden
SV Schwarzenbach


 
0:1 (0:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Maximilian Murr (81.)


SV Beeden: Tor: Kleinert, Christian – Feld: Bonaventura, Jonas (ausgewechselt für Mert Memis (31.)) - Aggoun, Jan-Timo - Marx, Marc-Kevin (ausgewechselt für Steven Kone (72.)) - Daoud, Razkar - Schneider, David - Yilmaz, Ümit - Kara, Osman Murat - Passalacqua, Gerlando - Stoltz, Marco - Kaula, Lars
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis – Feld: Schales, Nils - Neff, Mike - Bernd, Matthias - Golomb, Roman - End, Patrick (ausgewechselt für Sebastian Koch (80.)) - Dujmovic, Marin - Kitto, Marco (ausgewechselt für Michael Bachmann (86.)) - Marx, Dominik - Murr, Maximilian - Waiz, Jakob (ausgewechselt für Manuel Blatt (89.))

Ein Homburger Derby stand am zweiten Spieltag in Beeden auf dem Programm, wo der SV Schwarzenbach gastierte. Beide Teams starteten mit Siegen in die Saison: Der SVS gewann auf eigenem Platz gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim, Beeden gewann das Derby beim Aufsteiger des SV Genclerbirligi. Nun freuten sich die Fans auf ein heißes Derby.
Vor 200 Fußballfans gab es in der ersten Hälfte keine Tore zu sehen und auch im zweiten Durchgang warteten die Zuschauer lange vergeblich auf Tore. In der 81. Minute war es dann Schwarzenbachs Maximilian Murr, der das goldene Tor der Partie erzielte.
Am Ende gewinnt der SV Schwarzenbach das Homburger Derby beim SV Beeden mit 1:0 und hat damit mit sechs Punkte die volle Punktausbeute. Der SVB hat drei Zähler auf dem Konto.



VfB Borussia Neunkirchen II
FV Oberbexbach


 
NA:0 (-:-)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:


Nach dem Rückzug der Reserve des VfB Borussia Neunkirchen unmittelbar vor der Saison bleibt der jeweilige Gegner spielfrei, die VfB-Reserve steht als erster Absteiger der Landesliga Ost bereits jetzt fest.



SC Blieskastel-Lautzkirchen
SV Reiskirchen


 
2:1 (0:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Tim Pommerenke (SV Reiskirchen / 90.)
Tore:
0:1 Nico Ludwig (73.)
1:1 Peter Pusse (83.)
2:1 Nico Welker (90. + 2.)


SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Bender, Lars – Feld: Meyer, Christian - Brengel, Johannes - Kempf, Christian (ausgewechselt für Sascha Frenzle (54.)) - Moschel, Yannik - Niederländer, Philipp - Pusse, Peter - Kowolik, Julian - Clemens, Daniel - Meyer, Matthias (ausgewechselt für Nico Welker (46.)) - Schmidt, Thorsten
SV Reikirchen: Tor: Schmidt, Dominik – Feld: Hahn, Maximilian - Schmeissner, Ralph - Wolf, Andreas - Holtz, Steve - Stricker, Kevin - Pawils, Marvin - Ferreira, Eneias - Dilly, Phillip - Pommerenke, Tim - Chaudhry, Fabian

Komplettiert wurde der zweite Spieltag der Landesliga Ost durch das Gastspiel des SV Reiskirchen beim Tabellenführer und Aufsteiger: Während sich der SVR auf eigenem Platz dem SV Rohrbach mit 2:7 geschlagen geben musste, triumphierte der SC in Oberbexbach mit 7:0. Nun waren die Fans gespannt auf den zweiten Auftritt der Teams.
Vor 120 Fußballfans in Blieskastel gab es eine hitzige, aber torlose erste Hälfte zu sehen. Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste den besseren Start, als Nico Ludwig in der 73. Minute die 1:0-SVR-Führung erzielte. Der SC versuchte alles die Partie zu drehen und wurde schließlich in der 83. Minute belohnt, als Peter Pusse zum 1:1-Ausgleich traf. Die Schlussphase wurde hektisch: Reiskirchens Tim Pommerenke erhielt in der 90. Minute die Ampelkarte, in Überzahl gelang den Hausherren in der zweiten Minute der Nachspielzeit der umjubelte Siegtreffer durch Nico Welker.
Am Ende gewinnt der SC Blieskastel-Lautzkirchen auf eigenem Platz in letzter Sekunde mit 2:1 gegen den SV Reiskirchen und bleibt damit neben dem SV Schwarzenbach das einzige verlustpunktfreie Team der Liga, der SVR steht bis dahin ohne Punkte da.


Damit ist der 2. Spieltag gespielt. Alle drei Aufsteiger können Siege feiern. Der SV Schwarzenbach gewinnt das Derby beim SV Beeden knapp mit 1:0 und bleibt ohne Verlustpunkt:


Landesliga Ost, 2. Spieltag

Samstag, 15. August 2015 alle um 15:00 Uhr

SV Rohrbach - TuS Wiebelskirchen 1:1 (0:1)
SVG Bebelsheim-Wittersheim - SpVgg Einöd-Ingweiler (17:00 Uhr) 4:2 (2:1)


Sonntag, 16. August 2015 alle um 15:00 Uhr

SV Hellas Bildstock - ASV Kleinottweiler 4:1 (1:0)
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim – SV Kirrberg 5:1 (1:0)
SG Gersheim-Niedergailbach - SV Genclerbirligi Homburg 1:2 (0:1)
SV Beeden - SV Schwarzenbach 0:1 (0:0)
VfB Borussia Neunkirchen II - FV Oberbexbach NA:0
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SV Reiskirchen 2:1 (0:0)



In der Tabelle der Landesliga Ost stehen der SC Blieskastel-Lautzkirchen und der SV Schwarzenbach mit jeweils sechs Zählern an der Spitze, mit Einöd-Ingweiler, Kleinottweiler, Reiskirchen und Oberbexbach sind vier Teams noch ohne Punktgewinn:




Schon am kommenden Wochenende geht es weiter: Der SV Genclerbirligi Homburg empfängt den SV Kirrberg, die SG Gersheim-Niedergailbach den SV Schwarzenbach:


Landesliga Ost, 3. Spieltag

Sonntag, 23. August 2015 alle um 15:00 Uhr

SV Reiskirchen - TuS Wiebelskirchen
SG Gersheim-Niedergailbach - SV Schwarzenbach
SV Genclerbirligi Homburg - SV Kirrberg
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - SV Hellas Bildstock
ASV Kleinottweiler - SV Rohrbach
FV Oberbexbach - SVG Bebelsheim-Wittersheim
SpVgg Einöd-Ingweiler - SV Beeden
SC Blieskastel-Lautzkirchen - spielfrei



Spielfrei ist am kommenden Wochenende der SC Blieskastel-Lautzkirchen, der normalerweise gegen den VfB Borussia Neunkirchen II gespielt hätte.





BZL: 2:5 nach 2:0 - Deja-Vu für FV Biesi
In der Bezirksliga Homburg kann nach zwei Spieltagen nur die SG Erbach eine weiße Weste aufweisen. F [...]  >>
      | 6 Kommentare | 3746 Klicks |

KLA: Niederwürzbach mit Tor-Inferno gege
Auch in der Kreisliga A Bliestal ballern die Teams zum Saisonstart mächtig los. Allem voran der FC N [...]  >>
      | 6 Kommentare | 2105 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 15. August 2015

Aufrufe:
1097
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03