Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Limbach macht sein Meisterstück!    [Ändern]

 Die Landesliga Ost hat ihren Meister gefunden: Die Palatia aus Limbach gewinnt in Niedergailbach mit 4:0 gegen die SG Gersheim-Niedergailbach und geht vorzeitig als Meister durchs Ziel...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 3. Mai 2015

In der Landesliga Ost stand an diesem Wochenende der 27ste Spieltag auf dem Programm und auch die Bliestal-Teams stürzten sich ins Saisonfinale:




Grund zu Jubeln gab es in der Landesliga Ost für die Palatia aus Limbach, die sich in Niedergailbach mit einem 4:0-Erfolg die Meisterschaft sicherte – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH



SV Rohrbach - SV Kirrberg 2:2
Der SV Kirrberg reiste an diesem Wochenende zum SV Rohrbach und vor 80 Fußballfans trennte man sich am Ende mit einem 2:2-Remis. Patrick Fichtinger (60.) schoss den SVK nach einer torlosen ersten Hälfte mit 1:0 in Front, ehe Sacha Reichenbach mit einem Doppelschlag binnen 60 Sekunden (80., 81.) die Partie zu Gunsten des SVR drehte. Patrick Fichtinger sorgte in der 89. Minute aber für den 2:2-Endstand.
Durch das 2:2-Remis steht der SV Rohrbach mit 49 Punkten auf Rang sechs der Tabelle, der SV Kirrberg rangiert mit 51 Punkten auf Rang fünf.

SV Rohrbach: Tor: Dettweiler, Yannik – Feld: Steinfels, Pascal (ausgewechselt für Nils Borgard (70.)) - Borgard, Lars - Ortoleva, Piero - Caltagirone Amante, Giuseppe - Weydmann, Manuel (ausgewechselt für Felix Lang (27.)) - Bastian, Sven (ausgewechselt für Sebastian Böning (70.)) - Kastel, Benedikt - Reichenbach, Sascha - Schmitt, Norman - Kempf, Marvin
SV Kirrberg: Tor: Wilhelm, Michael – Feld: Linke, Daniel - Zott, Sascha - Steiner, Dominique - Fichtinger, Patrick - Junkes, Michael - Steiner, Patrick (ausgewechselt für Florian Fisch (46.)) - Graf, Alexander - Seger, Steven (ausgewechselt für Aytac Yilmaz (87.)) - Pelzer, Moritz - Riehm, Daniel (ausgewechselt für Janis Ferdinand (65.))


FC Viktoria St. Ingbert - SpVgg Einöd-Ingweiler 2:3
In St. Ingbert war an diesem Wochenende die SpVgg Einöd-Ingweiler zu Gast und konnte sich am Ende knapp mit 3:2 durchsetzen: Thomas Cooke (14. / FE), Oliver Blank (84.) und Daniel Weiß (89.) schossen die Gäste zum Sieg. Für die Viktoria trafen Dominik Nadler (35.) und Konstantin Klein (67. / FE). St. Ingberts Andreas Löffler erhielt in der 75. Minute die Ampelkarte.
Durch die erneut Niederlage hat die Viktoria aus St. Ingbert mit acht Punkten auf dem letzten Tabellenplatz allenfalls theoretische Chancen auf den Klassenerhalt, Einöd-Ingweiler steht mit 44 Punkten auf Rang sieben.

FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Jung, Daniel – Feld: Burgemeister, Thomas - Schmid, Aljoscha - Betz, Markus - Becker, Steffen - Löffler, Andreas - Nadler, Dominik - Reichard, Tobias (ausgewechselt für Johannes Morlo (88.)) - Betz, Yannick (ausgewechselt für Hussein Alezzi (75.)) - Klein, Tim - Emisch, Wladimir
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Stuchlik, Peter – Feld: Cooke, Thomas - Hüther, Mathias - Pfister, Wolfram - Simics, Milenko - Dimitrijevic, Luka - Schuler, Felix - Walczyk, Marius - Blank, Oliver - Weiß, Daniel - Stegner, Dominik


SVG Bebelsheim-Wittersheim - SV Beeden 5:2
Einen deutlichen 5:2-Heimerfolg konnte an diesem Sonntag die SVG Bebelsheim-Wittersheim gegen den SV Beeden feiern: Vor 150 Fußballfans waren es Nassim Allag (14., 25.), Danny Ihl (62.) und Toufik Allag (68.), die die SVG mit 3:0 in Front schoss, ehe Lars Kaula (70.) und Turgut Osmantsa (75.) die Gäste auf 2:4 heran bringen konnten. Allerdings waren diese nach zwei Ampelkarten in der 72. Minute in doppelter Unterzahl: Sowohl Ahmed Eldar, als auch Torschütze Lars Kaula wurden des Feldes verwiesen. Admir Ramic stellte in der 82. Minute den 5:2-Endstand her.
Am Ende schiebt sich die SVG Bebelsheim-Wittersheim durch den Sieg mit 52 Punkten auf Rang vier der Tabelle, der SV Beeden steht mit 31 Punkten auf Rang 12.

SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric – Feld: Niklos, Simon - Lorsung, Pascal - Klein, Ben - Ostermann, Torsten - Allag, Toufik - Allag, Nassim - Weissmann, Marco (ausgewechselt für Christian Hassler (82.)) - Ihl, Danny - Zymeri, Kastriot - Ramic, Admir
SV Beeden: Tor: Schwickert, Dennis (ausgewechselt für Julian Kachel (78.)) – Feld: Ahmad, Eldar - Kobusinski, Christoph - Widera, Daniel - Aggoun, Jan-Timo - Bernd, Matthias - Bozdemir, Sercan - Limycz, Sven (ausgewechselt für Turgut Osmantsa (46.)) - Stoltz, Marco - Babic, Ivan (ausgewechselt für Tim-Joachim Kaula (25.)) - Kaula, Lars

SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - FV Oberbexbach 2:3
Für die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim stand an diesem Sonntag ein Heimspiel gegen den FV Oberbexbach auf dem Programm, an dessen Ende sich die Gäste vor 90 Fußballfans mit 3:2 durchsetzen konnten. Manuel Klink (61., 76.) und Daniel Schmelzer (62.) schossen die Gäste zum Sieg. Simon Fuchs (17.) hatte zunächst die Hausherren in Front gemacht, Simon Hauck (86.) konnte zwischenzeitlich ausgleichen.
Durch die 2:3-Heimniederlage steht die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim mit 27 Punkten auf Rang 13 der Tabelle, der FVO rangiert mit 35 Punkten auf Rang neun.

SG Rubenheim-Hebritzheim-Bliesdalheim: Tor: Fromm, Thomas – Feld: Fuchs, Hendrik - Schuhmacher, Tim - Seiler, Johannes - Sand, Fabian - Hauck, Simon - Keller, Eric - Preukschat, Frederic - Fuchs, Simon (ausgewechselt für Sebastian Hauck (25.)) - Welsch, Felix - Kaschube, Dominik


SG Gersheim-Niedergailbach - FC Palatia Limbach 0:4
Über 300 Fußballfans, darunter ein großer Teil aus Limbach angereist, wollten in Niedergailbach das Meisterstück der Palatia begutachten und sollten nicht enttäuscht werden. Fabian Eberhardt brachte den Spitzenreiter in der 17. Minute mit 1:0 in Front und in der 40. Minute hatte die Palatia die große Chance zur Vorentscheidung, als Dominik Weyer nach einem Foul im Strafraum mit Rot des Feldes verwiesen wurde, Christoph Sandmeyer den fälligen Foulelfmeter aber vergab. So blieb es bis zum Seitenwechsel bei der knappen Palatia-Führung in Überzahl.






Nach dem Seitenwechsel blieb die Palatia am Drücker, Schlussmann Philipp Oberkircher musste aber auch zwei Konter der SG in höchster Not entschärfen. Die mitgereisten Fans hofften auf die Erlösung durch das zweite Palatia-Tor und wurden in der 65. Minute für ihr Warten belohnt, als Luckas Wemmert den Ball zum 2:0 ins Netz hämmerte und einen Limbacher Jubelorkan auslöste.







Der Palatia war der Sieg gegen tapfer kämpfende Hausherren nicht mehr zu nehmen und spätestens als ein Eigentor in der 75. Minute für das 3:0 sorgte war die Partie entschieden. Tim Mohr legte in der 80. Minute das 4:0 nach, ehe der Schlusspfiff durch den Unparteiischen Samet Yara aus St. Ingbert für eine Limbach Jubeltraube sorgte.








Am Ende gewinnt die Palatia das Titel-Endspiel in Niedergailbach mit 4:0 und ist mit 66 Punkten nicht mehr von Rang eins zu verdrängen, die SG steht mit 33 Zählern auf Rang zehn der Tabelle.

SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Fuhrmann, Jan – Feld: Braun, Tobias - Baldauf, Yannik - Bodenstein, Philipp - Günther, Nils - Weyer, Christian (ausgewechselt für Lukas Steibert (76.)) - Hentschel, Jonas - Kunz, Dominik - Mischo, Thomas (ausgewechselt für Kevin Rubeck (80.)) - Welsch, Till (ausgewechselt für Sven Wust (80.)) - Weyer, Dominik
FC Palatia Limbach: Tor: Oberkircher, Philipp – Feld: Ulrich, Sven - Güssow, Mike - Klaus, Dominik - Buch, Patrick - Geisert, Sascha (ausgewechselt für Mike Blank (82.)) - Mohr, Tim - Dohr, Robin - Sandmayer, Christoph (ausgewechselt für Luckas Wemmert (60.))- Eberhardt, Fabian - Fell, Dennis


Auch bei den anderen Spielen der Liga gab es mächtig Tore zu sehen: Der VfB Borussia Neunkirchen II gewann beim ASV Kleinottweiler mit 3:1. Faruk Ljaic (4., 88.) und Alexandros Makris (65.) trafen für die Oberliga-Reserve, Ashraf Al Masalma netzte in der 46. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1 ein.
Einen deutlichen 6:1-Auswärtserfolg feierte der FSV Jägersburg II beim TuS Wiebelskirchen II: Lukas Kurz (8.), Paul Manderscheid (11., 23.), Umut Murat Aytekin (55., 89.) und Lukas Emrich (61.) schossen den FSV zum Sieg. Marc Dengel hatte die Hausherren zunächst nach vier Minuten in Front bringen können, Wiebelskirchens Tobias Teubner sah in der 91. Minute die Rote Karte.
Einen 4:1-Auswärtserfolg gab es auch für den SV Schwarzenbach beim SV Reiskirchen: Sebastian Koch (14.), Jakob Waiz (38., 83.) und Jonathan Rettig (90.) trafen für den SVS, für den SVR netzte nur Alexander Pracht (49.) ein.



Landesliga, 27. Spieltag

Sonntag, 3. Mai 2015 alle um 15:00 Uhr
SV Rohrbach - SV Kirrberg 2:2
ASV Kleinottweiler - VfB Borussia Neunkirchen 1:3
SV Reiskirchen - SV Schwarzenbach 1:4
FC Viktoria St. Ingbert - SpVgg Einöd-Ingweiler 2:3
SVG Bebelsheim-Wittersheim - SV Beeden 5:2
TuS Wiebelskirchen - FSV Jägersburg II 1:6
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - FV Oberbexbach 2:3
SG Gersheim-Niedergailbach - FC Palatia Limbach 0:4





BZL: DJK mischt sich ins Verfolgerfeld
In der Bezirksliga Homburg feiert die DJK St. Ingbert einen 5:0-Heimerfolg gegen die Sportfreunde au [...]  >>
      | 15 Kommentare | 2105 Klicks |

KLA: Bierbach zerlegt Mimbach - SGH 9:0
Am 26sten Spieltag gab es in der Kreisliga A Bliestal Tore satt, leider verteilten sich diese am End [...]  >>
      | 0 Kommentare | 904 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 3. Mai 2015

Aufrufe:
2428
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03