Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Limbach kommt dem Titel näher!    [Ändern]

 Für den FC Palatia Limbach gab es mit einem 3:0-Heimerfolg gegen den Verfolger vom FSV Jägerburg II einen wichtigen Schritt in Richtung Titel, Bebelsheim-Wittersheim vergibt dagegen wichtige Punkte im Kampf um Rang zwei...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 19. April 2015

In der Landesliga Ost stand an diesem Wochenende der 25ste Spieltag auf dem Programm und auch die Bliestal-Teams mischten mächtig mit:


SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim – VfB Borussia Neunkirchen II 2:2
Für die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim ging es in der Landesliga Ost an diesem Wochenende schon einen Tag früher los als gewohnt: Am Samstagabend war die Reserve des VfB Borussia Neunkirchen zu Gast bei der SG und vor 150 Fußballfans gab es am Ende ein2:2-Remis: Ein Eigentor brachte die Gäste aus Neunkirchen in der 10. Minute mit 1:0 in Front, ehe Simon Hauck in der 39. Minute zum 1:1-Pausenstand ausgleichen konnte. In der 72. Minute stellte Schiedsrichter Thomas Knoll bei den Hausherren Steffen Schwarz mit der Ampelkarte vom Platz, VFBler Guiseppe Allegrotti folgte ihm in der gleichen Minute mit der roten Karte. Mit mehr Platz auf dem Feld war es Tim Schumacher, der in der 81. Minute die SG erneut in Front schoss, Alexandros Makris glich aber in der 86. Minute zum 2:2-Endstand aus.

SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Fromm, Thomas Feld: Fuchs, Hendrik (ausgewechselt für Eric Keller (75.)) - Welsch, Felix - Schuhmacher, Tim (ausgewechselt für Dominik Kaschube (85.)) - Seiler, Johannes - Sand, Fabian - Hauck, Simon - Schwarz, Steffen - Preukschat, Frederic - Fuchs, Simon (ausgewechselt für Jan Büchle (47.)) - Degott, Fabian
VfB Borussia Neunkirchen II: Tor: Rino, Francesco – Feld: Allegrotti, Giuseppe - Gallace, Alexandro - Röder, Florian - Iacono, Stefan - Simonetta, Giuseppe - Allegrotti, Nicola - Kizmaz, Ferhat (ausgewechselt für Carlo Comito (78.)) - Ljaic, Faruk - Laino, Emiliano - Laino, Francesco (ausgewechselt für Alexandros Makris (65.))


ASV Kleinottweiler – SV Rohrbach 1:2
Vor 70 Fußballfans in Kleinottweiler durfte am Ende der SV Rohrbach über einen knappen 2:1-Auswärtserfolg jubeln. Norman Schmitt brachte den SVR in der 25. Minute mit 1:0 in Front, ehe Pascal Steinfels zehn Minuten später auf 2:0 erhöhte. In der 44. Minute dann der Schock für die Gäste als Guiseppe Calatgirone Amante mit Rot des Feldes verwiesen wurde. Nach dem Seitenwechsel vergab Lars Knobloch in der 52. Minute einen Foulelmeter, ehe er in der 73. Minute zum Anschlusstreffer einnetzte. Für mehr reichte es aber beim ASV nicht, es blieb beim knappen SVR-Auswärtserfolg, der Rohrbach mit 48 Punkten auf Rang vier verbleiben lässt.

SV Rohrbach: Tor: Dettweiler, Yannik – Feld: Grünbeck, Michael - Caltagirone Amante, Giuseppe - Steinfels, Pascal - Borgard, Lars - Uhlhorn, Julian - Kempf, Marvin - Ortoleva, Piero - Bastian, Sven (ausgewechselt für Felix Lang (46.)) - Schmitt, Norman (ausgewechselt für Josef Hampp (88.)) - Reichenbach, Sascha (ausgewechselt für Sven Pfeifer (75.))


SV Reiskirchen – SG Gersheim-Niedergailbach 3:3
Viele Tore sahen die 70 Fußballfans in Reiskirchen, wo sich der SV Reiskirchen und die SG Gersheim-Niedergailbach mit einem 3:3-Remis trennten. Sebastian Schreiber (15.) und Steve Holtz (15.) brachten die Hausherren früh mit 1:0 in Front und sorgten für die einzigen Tore im ersten Durchgang, ehe Tobias Braun in der 50. Minute verkürzen konnte. Steve Holtz stellte aber nur vier Minuten später den alten Abstand wieder her. Braun war es dann, der in der 61. Minute mit seinem zweiten Treffer erneut verkürzte, ehe Jonas Hentschel in der 66. Minute den 3:3-Endstand markierte.
Am Ende trennt man sich also mit einem 3:3-Remis, das die SG Gersheim-Niedergailbach mit 30 Punkten auf Rang elf stehen lässt, der SVR rangiert mit 14 Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz.

SV Reiskirchen: Tor: Huber, Fabian – Feld: Jodexnis, Alexander - Hahn, Maximilian - Schreiber, Sebastian - Pracht, Alexander - Pinto Ferreira Filho, Eneias - Scharbach, Uwe - Schmitt, Sebastian - Holtz, Steve - Pommerenke, Tim - Schemel, Patrick (ausgewechselt für Aaron Mueller (55.))
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Fuhrmann, Jan – Feld: Rubeck, Kevin - Baldauf, Yannik - Braun, Tobias - Weiser, Tristan - Weyer, Christian - Bodenstein, Philipp - Günther, Nils (ausgewechselt für Dominik Weyer (46.)) - Welsch, Till - Kunz, Dominik - Hentschel, Jonas


FC Viktoria St. Ingbert – SV Beeden 0:5
Für die Viktoria aus St. Ingbert gab es auch am 25sten Spieltag nichts zu holen: Auf eigenem Platz verliert man mit 0:5 gegen den SV Beeden: Ahmed Eldar (39., 54.), Julian Lelle (47.), Turgut Osmantsa (70.) und Lar Kaula (90.) schossen den SVB zu einem deutlichen Auswärtssieg beim Tabellenschlusslicht. Dominik Nadler sah bei den Hausherren in der 73. Minute die Ampelkarte.
Durch die 0:5-Heimnierderlage steht der FC Viktoria St. Ingbert mit acht Punkten weiter auf dem letzten Tabellenplatz, Beeden rangiert mit 31 Punkten auf Rang zehn.

FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Jung, Daniel – Feld: Burgemeister, Thomas - Schmid, Aljoscha - Betz, Markus (ausgewechselt für Julian Betz (68.)) - Becker, Steffen - Nadler, Dominik - Menges, Daniel - Reichard, Tobias - Andres, Markus - Klein, Tim - Emisch, Wladimir
SV Beeden: Tor: Schwickert, Dennis – Feld: Milatovic, Damir - Aggoun, Jan-Timo - Ahmad, Eldar - Kaula, Tim-Joachim (ausgewechselt für Ivan Babic (65.)) - Kobusinski, Christoph (ausgewechselt für Lars Kaula (55.)) - Widera, Daniel - Lelle, Julian (ausgewechselt für Fabian Ecker (80.)) - Bernd, Matthias - Limycz, Sven - Osmantsa, Turgut


FC Palatia Limbach – FSV Jägersburg II 3:0
Vor 200 Fußballfans konnte sich der Spitzenreiter der Landesliga Ost der FC Palatia Limbach am Ende mit 3:0 gegen den Tabellenzweiten des FSV Jägerburg II durchsetzen. Fabian Eberhard (32., 66.) und Christoph Sandmeyer (40.) schossen die Palatia zu einem wichtigen Sieg, der den Vorsprung des Spitzenreiters auf die Verfolger fünf Spieltage vor dem Ende auf elf Punkte anwachsen lässt. Die FSV-Reserve steht mit 49 Punkten weiter punktgleich mit der SVG Bebelsheim-Wittersheim auf Rang zwei der Tabelle.

FC Palatia Limbach II: Tor: Oberkircher, Philipp – Feld: Güssow, Mike - Ulrich, Sven (ausgewechselt für Luckas Wemmert (60.)) - Huber, Patrick - Geisert, Sascha - Mohr, Tim - Dohr, Robin (ausgewechselt für Dominik Klaus (46.)) - Sandmayer, Christoph -Eberhardt, Fabian - Fell, Dennis (ausgewechselt für Mike Blank (80.)) - Buch, Patrick


SVG Bebelsheim-Wittersheim – FV Oberbexbach 1:3
Im Kampf um den Relegationsrang zählt zwischen dem FSV Jägersburg II und der SVG der direkte Vergleich, entsprechend wichtig ist das anstehende Verfolgerduell in Jägersburg am 26. April 2015. „Mit einem möglichen Relegationsspiel habe ich mich überhaupt noch nicht befasst, dafür ist das Rennen um Platz zwei noch zu hart umkämpft“, sagt SVG-Trainer Torsten Ostermann in der Saarbrücker Zeitung und ergänzt: „Da bei Punktgleichheit Rang zwei über den direkten Vergleich entschieden wird, ist auch unser kommendes Auswärtsspiel in Jägersburg ganz wichtig.“
Vor dem großen Showdown um Rang zwei musste die SVG aber erstmal auf eigenem Platz gegen den FV Oberbexbach ran und musste sich am Ende mit 1:3 geschlagen geben. Vor 170 Fußballfans brachte Michael Weimann den FVO in der 5. Minute mit 1:0 in Front, nur Sekunden später traf SVGler Danny Ihl aber nach Vorlage von Spielertrainer Ostermann zum 1:1-Ausgleich und stellte damit den Pausenstand her. Nach dem Seitenwechsel schoss Manuel Kling den FVO in der 52. Minute mit 2:1 in Front, ehe Pascal Staats in der 68. Minute zum 3:1-Endstand traf.
Am Ende muss sich die SVG mit 1:3 auf eigenem Platz geschlagen geben und kann keinen Profit aus der Niederlage des FSV Jägersburg II in Limbach schlagen. Die SVG und die FSV-Reserve bleiben vor dem direkten Duell in der kommenden Woche mit jeweils 49 Punkten punktgleich auf Rang zwei der Tabelle.

SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric – Feld: Niklos, Simon (ausgewechselt für Kastriot Zymeri (64.)) - Lorsung, Pascal - Fuchs, Mirko - Haßler, Steffen - Klein, Ben - Ostermann, Torsten - Allag, Toufik (ausgewechselt für Sven Keipert (75.)) - Weissmann, Marco - Ramic, Admir - Ihl, Danny (ausgewechselt für Andreas Hermann (75.))


Auch auf den weiteren Sportplätzen der Landesliga Ost ging es mächtig rund: Der SV Schwarzenbach und die SpVgg Einöd-Ingweiler trennten sich mit einem 1:1-Remis. Thomas Cooke (75.) brachte die Gäste in Front, ehe Marco Kitto (88.) den späten Ausgleich markierte.
Einen deutlichen Auswärtssieg gab es beim abstiegsbedrohten TuS Wiebelskirchen, wo der SV Kirrberg mit 6:0 gewinnen konnte. Daniel Riehm (17., 65.), Alexander Graf (23., 59.), Michael Junkes (47.) und Daniel Linke (51.) schossen die Gäste zum letztlich deutlichen Sieg.


Landesliga, 25. Spieltag

Samstag, 18. April 2015 alle um 17:30 Uhr
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim – VfB Borussia Neunkirchen II 2:2

Sonntag, 19. April 2015 alle um 15:00 Uhr
TuS Wiebelskirchen – SV Kirrberg 0:6
ASV Kleinottweiler – SV Rohrbach 1:2
SV Schwarzenbach – SpVgg Einöd-Ingweiler 1:1
SV Reiskirchen – SG Gersheim-Niedergailbach 3:3
FC Viktoria St. Ingbert – SV Beeden 0:5
FC Palatia Limbach – FSV Jägersburg II 3:0
SVG Bebelsheim-Wittersheim – FV Oberbexbach 1:3





BZL: Gencler fantastisch - SG abgestiege
In der Bezirksliga Homburg zertrümmert der SV Genclerbirligi Homburg den SV Blickweiler im Spitzensp [...]  >>
      | 7 Kommentare | 1968 Klicks |

KLA: Oberwürzbach mit 8:0-Kantersieg
In der Kreisliga A Bliestal können sowohl Ober- als auch Niederwürzbach klare Siege feiern, eine Spi [...]  >>
      | 5 Kommentare | 1453 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. April 2015

Aufrufe:
1123
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 6. Dez. 2020 ganztägig2. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägigCorona-Nachholspieltag vom 23. bis 25. Oktober 2020  
So 13. Dez. 2020 ganztägig3. Advent  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03