Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Hassel erobert sich Spitze zurück    [Ändern]

 In der Kreisliga A Bliestal gab es am Donnerstagabend gleich drei Spiele zu sehen und die SG Hassel eroberte sich durch einen knappen Sieg beim Schlusslicht aus Wörschweiler die Tabellenspitze zurück...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 2. April 2015

Die Osterzeit ist im Bliestal-Fußball traditionell keine Zeit für lange Verschnaufpausen: Nur einen Tag nachdem der 21ste Spieltag beendet war startete auch schon der 22ste:


Schon am Dienstagabend startete der 22ste Spieltag der Kreisliga A Bliestal mit dem Auftritt des am Wochenende gestürzten Spitzenreiters aus Bierbach:



SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II
FC Bierbach


0:8 (0:2)

Hinspiel:
0:11


Karten:
-
Tore:
0:1 Eigentor (16.)
0:2 Timo Früh (43.)
0:4 Nico Vockenberg (55.)
0:4 Nico Vockenberg (57.)
0:5 Nico Vockenberg (60.)
0:6 Nico Vockenberg (63.)
0:7 Moses Schäfer (67.)
0:8 Yannik Keil (85.)


Ein spannendes Duell stand an diesem Wochenende bei der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II auf dem Programm, wo der gestürzte Spitzenreiter gastierte: Der FC Bierbach musste nach einer 0:1-Niederlage in Ormesheim am Sonntag die Tabellenspitze räumen, auf der anderen Seite unterlag die SG—Reserve beim SV Bliesmengen-Bolchen II deutlich mit 0:5 und es schien als sei die SG-Reserve der richtige Gegner für den BFC um auf den richtigen Kurs zurückzukehren, die Vergangenheit lehrt aber, dass man keinen Gegner unterschätzen sollte und das wird man auch Bierbach beherzigen wollen.
Vor 50 Fußballfans war es ein Eigentor, das in der 16. Minute den Torreigen eröffnete und die Gäste aus Bierbahc mit 1:0 in Front brachte. Timo Früh erhöhte nach 43 Minute zum 2:0-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel war es dann Nico Vockenberg, der in der 55., 57., 60. und 63. Minute binnen acht Minuten vier Tore erzielte! Moses Schäfer baute die BFC-Führung in der 67. Minute auf 7:0 aus, ehe Yannik Keil in der 85. Minute den 8:0-Endstand markieren konnte.
Am Ende des Dienstagsspiels in der Kreisliga A Bliestal steht ein deutlicher Erfolg für den FC Bierbach, der mit 8:0 bei der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II gewinnen kann. Der BFC schiebt sich damit mit 48 Punkten zumindest über Nacht wieder auf Rang eins der Tabelle, die SG-Reserve rangiert mit 12 Punkten auf Tabellenplatz zehn.

SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II: Tor: Theis, Maximilian - Feld: Fuchs, Hendrik - Schöndorf, Ben (ausgewechselt für Moritz Seiler (30.)) -Keller, Eric (ausgewechselt für Florian Kaschube (46.)) - Degott, Patrick -Berentz, Jonas - Welsch, Nils - Hauck, Markus - Weyand, Lukas - Büchle, Jan (ausgewechselt für Jochen Röhm (60.)) - Fries, Michael
FC Bierbach: Tor: Buhles, Martin - Feld: Schäfer, Moses (Ausgewechselt für Niklas Kunz (75.)) - Herz, Dominik - Kunz, Philipp - Costa, Nicola (ausgewechselt für Yannik Keil (70.)) - Bodenmiller, Cedrik - Stemmler, Sebastian - Vockenberg, Nico (ausgewechselt für Stephan Keil (75.)) - Früh, Timo - Freiler, Marc - Lück, Robin (ausgewechselt für Marius Schuler (65.))



Nach dem Dienstagsspiel ging es in der Kreisliga A Bliestal am Mittwochabend mit zwei Spielen weiter: In Oberwürzbach und Ormesheim rollte der Ball:



SV Oberwürzbach
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
0:3 (0:0)

Hinspiel:
3:2


 
Karten:
-
Tore:
0:1 Nicolas Gabriel (60.)
0:2 Benjamin Schiehl (75.)
0:3 Nicolas Gabirel (88.)


Das Duell zweier Verfolger gab es in Bliesmengen-Bolchen zu sehen, wo die SVB-Reserve nach einem 5:0-Heimerfolg gegen die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II den SV Oberwürzbach empfing. Der kam am Sonntag nicht zum Zug, weil der Gegner der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III passen musste, nun wollte der SVO endlich wieder Punkte verbuchen.
Vor mehr als überschaubaren zehn Fußballfans in Oberwürzbach gab es im ersten Durchgang keine Tore zu sehen. Nach dem Seitenwechsel legten die Gäste aus Bliesmengen-Bolchen los: Nicolas Gabriel netzte in der 60. Minute zum 1:0-Führungstor für den SVB ein, ehe Benjamin Schiehl in der 75. Minute auf 2:0 erhöhte. In der 88. Minute war es erneut Nicolas Gabriel, der mit seinem zweiten Treffer in der 88. Minute den 3:0-Endstand markierte.
Am Ende gewinnt der SV Bliesmengen-Bolchen II beim SV Oberwürzbach mit 3:0 und steht mit 41 Punkten auf Rang vier der Tabelle. Der SVO verliert den Anschluss nach oben und so steht der Wintermeister mit 37 Punkten nur noch auf Tabellenplatz sechs.

SV Oberwürzbach: Tor: Huth, Andreas - Feld: Philipp, Thorsten - Martin, Julian -Martin, Christian (ausgewechselt für Martin Redel (80.)) - Paulus, Tim - Sahin, Lokman -Abel, Tobias (ausgewechselt für Alexander Uhl (85.)) - Baus, Eric - Fickinger, Michael - Lampel, Yannic - Uhl, Manuel
SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Vogelgesang, Mike - Feld: Azizi, Sascha - Meiser, Dirk - Fuchs, Florian - Brocker, Timo - Munz, Michael - Vuoso, Roberto - Schiehl, Benjamin (ausgewechselt für Kai Simon (80.)) - Braun, Timm (ausgewechselt für Marec Curcio (55.)) - Braun, Mark - Gabriel, Nicolas



TuS Ormesheim
SV Breitfurt


 
5:2 (4:1)

Hinspiel:
2:1


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Kevin Bender (8.)
2:0 Luca Gimmilaro (9.)
3:0 Tobias Müller (10.)
4:0 Tobias Müller (25.)
4:1 Sandor Haas (38.)
4:2 Jonas Gentes (47.)
5:2 Luca Gimmilaro (58.)
5:3 Jonas Gentes (89.)


Der TuS Ormesheim sorgte in der Vorwoche für die Überraschung des Spieltages, als man auf eigenem Platz mit 1:0 gegen den FC Bierbach gewinnen konnte und für die erste Saisonniederlage des BFC sorgte. Nun war der SV Breitfurt zu Gast, der seinerseits vor Wochenfrist beim neuen Spitzenreiter der Kreisliga A Bliestal der SG Hassel mit 0:8 verloren hatte und sicherlich auch an diesem Mittwoch als Außenseiter in die Partie ging.
Vor 30 Fußballfans war es Kevin Bender, der den TuS Ormesheim in der 8. Minute mit 1:0 in Führung schoss, nur Sekunden später konnte Luca Gimmilaro auf 2:0 erhöhen. Wiederum eine Minute später schraubte Tobias Müller die TuS-Führung auf 3:0 in die Höhe und komplettierte den Blitzstart der Hausherren, die in der 25. Minute durch Tobias Müller das 4:0 nachlegten. Sandor Haas verkürzte in der 38. Minute zum 4:1-Pausenstand. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel konnte Jonas Gentes in der 47. Minute das 4:2 erzielen, ehe Filippo Gimmilaro in der 58. Minute das 5:2 erzielte. Der Schlusspunkt gelang Jonas Gentes in der 89. Minute als er den 5:3-Endstand markierte.
Am Ende gewinnt der TuS Ormesheim auf eigenem Platz mit 5:3 gegen den SV Breitfurt und steht mit 43 Punkten auf Rang drei der Tabelle. Der SVB rangiert mit 20 Punkten auf Tabellenplatz neun.

TuS Ormesheim: Tor: Küstner, Manuel - Feld: Krämer, Tim - Thome, Tobias (ausgewechselt für Florian Grzeschik (60.)) - Bender, Kevin - Müller, Tobias (ausgewechselt für Cedric Oswald (50.)) - Gimmilaro, Filippo - Fischer, Tim - Feibel, Daniel - Gimmilaro, Luca - Harig, Steffen (ausgewechselt für Pascal Burgett (72.)) -Welsch, Andreas
SV Breitfurt: Tor: Brust, Dennis - Feld: Hittinger, Till (ausgewechselt für Jan Ruffing (55.)) - Haas, Sandor - Gentes, Jonas - Gab, Alexander - Weinland, Marcel - Ringle, Marc - Klein, Thorsten - Gentes, Joachim - Ruffing, Jan (ausgewechselt für Uwe Stephan (25.) eingewechselt für Till Hittinger (55.)) - Meyer, Florian


Komplettiert wurde der 22ste Spieltag am Donnerstagabend durch drei Partien, nachdem sechs Teams bereits am Dienstag und Mittwoch ihre Arbeit verrichtet hatten:



TuS Mimbach
SV Alschbach


 
3:0 (0:0)

Hinspiel:
2:0


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Karsten Schwarz (55.)
2:0 Karsten Schwarz (70.)
3:0 Yannick Gottlieb (90.)


Ein echtes Blieskastler Derby stand an diesem Donnerstag in Webenheim beim TuS Mimbach auf dem Programm, wo der SV Alschbach zum Gastspiel angereist war. Der TuS Mimbach musste sich am Wochenende auf eigenem Platz dem FC Niederwürzbach mit 1:3 geschlagen geben, während der SV Alschbach auf eigenem Platz einen 5:1-Sieg im Kellerduell gegen den TuS Wörschweiler feiern durfte. Nun wollten beide Teams im Derby überzeugen, hatten die Lokalkämpfe doch seit jeher einen besonderen Stellenwert bei Fans und Spielern.
Vor 80 Fußballfans in Webenheim fielen im ersten Durchgang keine Tore, dann war es Carsten Schwarz, der mit einem Doppelpack in der 55. und 70. Minute die TuS-Führung erzielte. Yannick Gottlieb traf in der Schlussminute zum 3:0-Endstand.
Am Ende gewinnt der TuS Mimbach auf eigenem Platz mit 3:0 gegen den Lokalrivalen des SV Alschbach. Der TuS Mimbach steht damit mit 31 Punkten auf Tabellenplatz acht, Alschbach hat auf Rang 10 bis dahin 14 Zähler auf dem Konto.

TuS Mimbach: Tor: Wust, Christian – Feld: Thielen, Steffen --Becker, Sebbi (ausgewechselt für Freddy Lavall (46.) eingewechselt für Moritz Bachmann (80.)) - Dreßler, Marcel - Schembri, Johannes - Zinßmeister, Andreas - Bachmann, Moritz (ausgewechselt für Sebbi Becker (80.)) - Gottlieb, Yannick - -Schwarz, Benjamin (ausgewechselt für Daniel Gabler (65.)) - Schwarz, Karsten - Youssef, Sargon (ausgewechselt für Mischa Gerber (75.))
SV Alschbach: Tor: Meyer, Patrick – Feld: Matula, Mark - Nickl, Michael - Gebele, Sascha -Perske, Dennis - Theis, Sascha - Lang, Klaus - Scheller, Björn - Decker, Filip - Aichouba, Dennis - Toussaint, Marius



SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III
SV St. Ingbert II


 
0:2 (2:0)

Hinspiel:
0:11


 
Karten:
-
Tore:
0:1 Turaj Talimy (10.)
0:2 Turaj Talimy (44.)


Die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III musste am Wochenende das Heimspiel gegen den SV Oberwürzbach absagen und empfing nun am Donnerstagabend den SV St. Ingbert II zum Gastspiel. Die SVI-Reserve war am Wochenende spielfrei und wollte nun nach einigen Tagen Pause wieder erfolgreich ins Spielgeschehen eingreifen.
Nur 30 Fußballfans sahen in Ballweiler, wie Turaj Talimy die Gäste aus St. Ingbert durch einen Doppelpack in der 10. und 44. Minute zur 2:0-Pausenführung schoss. Nach dem Seitenwechsel passierte wenig, es blieb beim 2:0.
Am Ende gewinnt der SV St. Ingbert II das Duell der Verbandsliga-Reserven bei der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III mit 2:0. Die SVI-Reserve steht damit mit 31 Punkten auf Rang sieben der Tabelle, währen die Dritte der SG mit sieben Punkten weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz rangiert.

SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III: Tor: Krause, Jean-Michel . Feld: Rebmann, Daniel - Grün, Martin (ausgewechselt für Dennis Könies (46.)) - Stopp, Ralf - Stopp, Martin (ausgewechselt für Raci Varsay (55.)) - Sauer, Martin - Derri, Edmond - Kuhn, Jörg (ausgewechselt für Ralf Neumüller (60.)) - Knörr, Max - Henrich, Alexander - Krebs, Jeremias
SV St. Ingbert II: Tor: Bur, Christian – Feld: Sorce, Sandro - Teyfuri, Palyan - Görgen, Sven -Schwab, Markus - Talimy, Turaj - Chabani, Jasin - Dooley, Dustin -Gerwert, Pascal -Kurtaj, Florian - Schwab, Daniel



TuS Wörschweiler
SG Hassel


 
1:2 (1:1)

Hinspiel:
0:7


 
Karten:
Gelb-Rot: Ibrahim Bayram (Tur Wörschweiler / 80.)
Tore:
1:0 Marco Conrad (30.)
1:1 Carsten Zeiger (35.)
1:2 Nico Berger (80. / FE)


In Wörschweiler kam es an diesem Donnerstag zu einem ungleichen Duell: Das Tabellenschlusslicht des TuS Wörschweiler empfing den neuen Tabellenführer der SG Hassel. Wörschweiler musste sich am Wochenende mit 1:5 beim SV Alschbach geschlagen geben, ganz anders lief das Wochenende in Hassel: Ein 8:0-Heimerfolg gegen den SV Breitfurt katapultierte die SGH an die Tabellenspitze und die wollte man nun natürlich beim Tabellenschlusslicht nicht schon nach wenigen Tagen abgeben.
Vor 45 Fußballfans in Wörschweiler war es Marco Conrad, der die Hausheren in der 30. Minute mit 1:0 in Front schoss, ehe Carsten Zeiger fünf Minuten später zum 1:1-Ausgleich traf. Erst ein Handelfemeter in der 80. Minute sorgte für das Siegtor des Spitzenreiters, Jan Berger war der Torschütze für die Gäste. Bei der Situation wurde Ibrahim Bayram mit der Ampelkarte des Feldes verwiesen.
Am Ende wurde es in Wörschweiler knapp: Die SG Hassel gewinnt mit 2:1 beim TuS Wörschweiler und erobert sich mit nunmehr 50 Punkten die Tabellenspitze vom FC Bierbach zurück. Wörschweiler bleibt mit drei Zählern Schlusslicht der Tabelle.

TuS Wörschweiler: Tor: Rolfshagen, Dieter - Feld: Lingertat, Daniel - Dincher, Klaus - Agoun, Christof (ausgewechselt für Bill Heidenreich (70.)) - Conrad, Marco - Agaoglu, Kemal - Keßler, Marcel - Krumbach, Frank - Heidenreich, Bill (eingewechselt für Christof Agoun (70.)) - Stegmann, Markus - Bayram, Ibrahim
SG Hassel: Tor: Uder, Moritz - Feld: Manu, Richard - Margiani, Georgi - Altmeyer, Stefan - Spang, Manuel (ausgewechselt für Benjamin Wendel (55.)) - Dörrschuk, Julian - Berger, Nico - Berger, Patrick - Obert, Patrick (ausgewechselt für Thorsten Altmeyer (65.) eingewechselt für Julian Fries (70.)) - Altmeyer, Andreas - Fries, Julian (ausgewechselt für Patrick Obert (70.))


Auch an diesem 22sten Spieltag sind zwei Teams spielfrei: Der FC Niederwürzbach pausiert nach einem 3:1-Auswärtserfolg beim TuS Mimbach in Webenheim, der TuS Rentrisch II machte zum zweiten Mal in Folge Pause:



FC 09 Niederwürzbach
spielfrei


 
-:-
(-:-)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
...folgt in Kürze...



TuS Rentrisch II
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
...folgt in Kürze...



Damit ist der 22ste Spieltag gespielt. Während der FC Bierbach einen souveränen Kantersieg verbucht und sich vorn der ersten Saisonniederlage erholt, gewinnt die SG Hassel knapp beim Schlusslicht aus Wörschweiler:


Kreisliga A Bliestal, 22. Spieltag

Dienstag, 31.März 2015 alle um 19:00 Uhr

SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II - FC Bierbach 0:8 (0:2)


Mittwoch, 1. April 2015 alle um 19:00 Uhr

SV Oberwürzbach - SV Bliesmengen-Bolchen II 0:3 (0:0)
TuS Ormesheim - SV Breitfurt 5:3 (4:1)


Donnerstag, 2. April 2015 alle um 19:00 Uhr

TuS Mimbach - SV Alschbach (18:30 Uhr) 3:0 (0:0)
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III - SV St. Ingbert II 0:2 (0:2)
TuS Wörschweiler - SG Hassel 1:2 (1:1)
FC 09 Niederwürzbach - spielfrei
TuS Rentrisch II - spielfrei



In der Tabelle der Kreisliga A Bliestal ändert sich an der Tabellenspitze nichts: Hassel bleibt vor dem Bierbach Tabellenführer:





Schon am Osterwochenende rollt der Ball wieder: Am Ostersamstag steigt in Breitfurt das Duell mit der SG Rubvenheim-Herbitzheim-bliesdalheim II, weiter geht es dann am Ostermontag:

Kreisliga A Bliestal, 23. Spieltag

Sonntag, den 22. März 2015 alle um 15:00 Uhr

SV St. Ingbert II – SV Oberwürzbach 2:0 (1:0)


Samstag, 4. April 2014 alle um 16:45 Uhr

SV Breitfurt - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II


Montag, 6. April 2014 alle um 15:00 Uhr

TuS Rentrisch II - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III (13:15 Uhr)
SG Hassel - TuS Mimbach
TuS Ormesheim - TuS Wörschweiler
SV Bliesmengen-Bolchen II - FC Bierbach
FC 09 Niederwürzbach - spielfrei
SV Alschbach - spielfrei



Auch am Osterwochenende sind zwei Teams spielfrei: Der FC Niederwürzbach und der SV Alschbach können ohne Fußball das Osterfest feiern…





LL: SG feiert wichtigen Auswärtssieg
In der Landesliga Ost gab es am Ostermontag einen wichtigen Dreier für die abstiegsbedrohte SG Ruben [...]  >>
      | 2 Kommentare | 858 Klicks |

BZL: SC und SVB siegen - Gencler setzt a
In der Bezirksliga Homburg wurde der 22ste Spieltag am Donnerstagabend komplettiert, allerdings gab  [...]  >>
     1| 3 Kommentare | 1416 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. April 2015

Aufrufe:
731
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03