Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: SG Hassel übernimmt die Tabellenspitze    [Ändern]

 In der Kreisliga A Bliestal gab es auch am vierten Spieltag einiges zu sehen: Viele Tore und ein neuer Tabellenführer stehen am Ende zu Buche...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 31. August 2014

Nach einem Saarlandpokal-Intermezzo unter der Woche stand in der Kreisliga A Bliestal nun der vierte Spieltag der noch jungen Saison 2014/2015 auf dem Programm. Die Fans waren gespannt, wie sich die Teams nach einer “englischen Woche” präsentieren würden.



TuS Mimbach
SV St. Ingbert II


 
3:3 (1:1)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Benjamin Schwarz (10.)
1:1 Markus Schwab (26.)
1:2 Turaj Talimy (55.)
1:3 Paylan Teyfuri (63.)
2:3 Sebbi Becker (73.)
3:3 Benjamin Schwarz (85. / FE)


In Webenheim traf an diesem Wochenende der heimische TuS Mimbach auf die Reserve des Verbandsligisten aus St. Ingbert. Der TuS kassierte vor Wochenfrist die erste Saisonniederlage, als man sich beim SV Oberwürzbach mit 1:6 geschlagen geben musste. Auf der anderen Seite feierte die SVI-Reserve vergangene Woche einen 4:0-Heimerfolg gegen den TuS Wörschweiler. Nun blickten die Fans gespannt auf das direkte Aufeinandertreffen beider Teams.
Vor 100 Fußballfans in Mimbach konnten zunächst die Hausherren in Führung gehen, als Benjamin Schwarz in der 10. Minute zur 1:0-TuS-Führung einnetzte. Die Gäste aus St. Ingbert konnten aber in der 26. Minute in Person von Markus Schwab zum 1:1-Pausenstand einnetzen. Nach dem Seitenwechsel war es Turaj Talimy, der in der 55. Minute die SVI-Führung erzielte, ehe Paylan Teyfuri in der 63. Minute das 3:1 erzielte. Der TuS kam aber zurück in die Partie, als Sebbi Becker nach 73 Minuten auf 2:3 verkürzte, ehe Benjamin Schwarz in der 85. Minute einen Foulelfmeter zum 3:3-Endstand einnetzte.
Am Ende steht in Mimbach ein 3:3-Remis, das dafür sorgte, dass die SVI-Reserve mit sechs Punkten auf Rang sechs steht, während der TuS Mimbach auf Rang neun vier Punkte inne hat.

TuS Mimbach: Tor:Wust, Christian - Feld: Thielen, Steffen - Dreßler, Marcel - Koch, Michel - Bachmann, Moritz (ausgewechselt für Benjamin Sand (70.)) - Hussong, Dennis (ausgewechselt für Sebbi Becker (40.)) - Schembri, Johannes - Klemmer, Michael - Baier, Flavio (ausgewechselt für Mischa Gerber (46.)) - Schwarz, Benjamin - Hertel, Thomas
SV St. Ingbert II: Tor: Bur, Christian - Feld: Müller, Nicolas - Roth, David - Schwab, Markus - Schwab, Daniel - Gerwert, Pascal - Dooley, Dustin - Lambert, Kevin - Teyfuri, Palyan - Sorce, Sandro - Talimy, Turaj



SV Breitfurt
FC 09 Niederwürzbach


 
3:3 (2:1)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Sandor Haas (1.)
2:0 Thorsten Kelin (20.)
2:1 Mathias Schwarz (21.)
2:2 Nico Berhard (55.)
3:2 Uwe Stephan (75.)
3:3 Johannes Dithmar (85.)


Ein Blieskastler Derby gab es an diesem Sonntag in Breitfurt zu sehen, wo der heimische SVB den FC Niederwürzbach empfing. Der SV Breitfurt kam am vergangenen Wochenende zu einem 2:2-Remis beim TuS Rentrisch II, auf der anderen Seite kam auch der FC Niederwürzbach am dritten Spieltag zu einem Remis, als man sich auf eigenem Platz vom SC Bierbach mit 4:4-Unentschieden trennte. Nun stand das direkte Duell auf dem Programm.
Rund 120 Fußballfans sahen in Breitfurt den besseren Start der Gäste, die schon nach wenigen Sekunden durch Sandor Haas mit 1:0 in Führung gehen konnte, ehe Thorsten Klein die SVB-Führung in der 20. Minute auf 2:0 ausbauen konnte. Die Gäste durften hoffen, als Matthias Schwarz in der 21. Minute zum FCN-Anschluss und zum Pausenstand traf. Nach dem Seitenwechsel konnte Nico Berhard in der 55. Minute den 2:2-Auslgiech erzielen, ehe SVB-Spielertrainer Uwe Stephan die Hausherren in der 75. Minute abermals in Front bringen konnte. Schließlich war es Johannes Dithmar, der in der 85. Minute den 3:3-Endstand erzielen konnte.
Damit teilen sich der SV Breitfurt und der FC Niederwürzbach mit einem 3:3-Remis die Punkte. Der FCN steht damit mit sechs Punkten aus vier Spielen auf Rang fünf der Tabelle, bleibt aber ungeschlagen, der SV Breitfurt hat nach drei Remis und einer Niederlage auf Rang zehn drei Zähler auf dem Konto.

SV Breitfurt: Tor: Hönicke, Nico - Feld: Meyer, Florian - Forsch, André - Neu, Timm (ausgewechselt für Sebastian Dawo (85.)) - Gentes, Jonas - Klein, Thorsten - Gentes, Joachim - Ruffing, Jan - Mathieu, Alexander - Stephan, Uwe (ausgewechselt für Luca Procopio (80.)) - Haas, Sandor
FC Niederwürzbach: Tor: Bender, Lars - Feld: Berhard, Nico - Schillo, Frank - Rudolph, Daniel - Al Bosta, Malik - Dithmar, Johannes - Bieg, Steven - Körner, Michael - Freiberger, Marius - Armand, Fabian - Schwarz, Matthias



FC Bierbach
SV Alschbach


 
8:2 (3:2)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
0:1 Sascha Theis (11.)
1:1 Christopher Schwartz (17.)
2:1 Niklas Kunz (20. / FE)
3:1 Michael Käufling (24.)
3:2 Saschs Theis (37.)
4:2 Stephan Keil (61.)
5:2 Marc Freiler (66.)
6:2 Nico Vockenberg (75.)
7:2 Niklas Kunz (77. / FE)
8:2 Timo Früh (82.)


Auch in Bierbach stand an diesem vierten Spieltag ein stadtinternes Duell auf dem Terminkalender, empfing doch der heimische BFC den SV Alschbach zum Stell-dich-Ein. Der BFC kam am dritten Spieltag zu einem 4:4-Unentschieden beim FC Niederwürzbach, während sich der SV Alschbach im Kellerduell auf eigenem Platz der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II knapp mit 1:2 geschlagen geben musste. Nun freute man sich auf das Derby.
Vor 60 Fußballfans in Bierbach waren es zunächst die Gäste aus Alschbach, die jubeln durften, als Spielertrainer Sascha Theis in der 11. Minute zur 1:0-Gästeführung traf, ehe Christopher Schwartz in der 17. Minute zum 1:1-Ausgleich traf. Niklas Kunz verwandelte in der 20. Minute einen Foulelfmeter zum 2:1, ehe Michael Käufling nur vier Minuten später auf 3:1 erhöhte. Nach 37 Minute traf erneut Spielertrainer Theis für den SV Alschbach und erzielte damit dem Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel zogen die Hausherren davon: Stephan Kein netzte in der 61. Minute zum 4:2 ein, ehe Marc Freiler in der 66. Minute das 5:2 erzielen konnte. Nico Vockenberg erhöhte nach 75 Minuten auf 6:2, ehe Niklas Kunz in der 77. Minute seinen zweiten Fouelelfmeter verwandelte. Timo Früh traf nach 82 Minute zum 8:2-Endstand.
Der FC Bierbach gewinnt am Ende deutlich mit 8:2 gegen den SV Alschbach und kann durch den Heimsieg mit acht Punkten den vierten Tabellenplatz verbuchen. Alschbach bleibt ohne Punkt am Tabellenende.

FC Bierbach: Tor: Buhles, Martin - Feld: Freiler, Marc - Keil, Yannik (ausgewechselt für Darius Andres (78.)) - Käufling, Michae (ausgewechselt für Ingo Tomelleri (56.)) - Stemmler, Sebastian (ausgewechselt für Nico Vockenberg) - Kunz, Niklas - Bodenmiller, Cedrik - Keil, Stephan - Früh, Timo - Schwartz, Christopher - Kunz, Philipp
SV Alschbach: Tor: Meyer, Patrick - Feld: Armbrust, Jonas - Matula, Mark - Gebele, Sascha - Scheller, Björn - Theis, Sascha - Procopio, Marco - Weingart, Rolf - Aichouba, Dennis - Lang, Klaus - Nickl, Michael



SG Hassel
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II


 
9:0 (3:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Sergio Domizio (17.)
2:0 Sergio Domizio (36.)
3:0 Sergio Domizio (40.)
4:0 Patrick Obert (59.)
5:0 Zeiger Carsten (67.)
6:0 Patrick Obert (71.)
7:0 Thorsten Altmeyer (86.)
8:0 Carsten Zeiger (87.)
9:0 Georgi Margiani (89.)


Für den Absteiger der SG Hassel ist die Kreisliga-Saison erfolgreich gestartet. Auch am vergangenen Sonntag konnte man über einen 1:0-Heimerfolg gegen den TuS Ormesheim jubeln. Nun war die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II zu Gast und auch die Bliestal-SG reiste mit einem 2:1-Auswärtssieg beim SV Alschbach nach Hassel und so waren die Fans gespannt, wer den nächsten Sieg würde folgen lassen können.
Run 100 Fußballfans sahen, wie Sergio Domizio seine Elf mit einem lupenreinen Hattrick in der 17., 36. und 40. Minute zur 3:0-Pausenführung schoss. Auch nach dem Seitenwechsel hatte die SG die Nase vorn: Patrick Obert traf nach 59 Minuten zum 4:0 und entschied die Partie vorzeitig. Carsten Zeiger baute die SGH-Führung in der 67. Minute auf 5:0 aus, ehe erneut Obert nach 71 Minuten das halbe SGH-Dutzend voll machte. Thorsten Altmeyer konnte sich in der 86. Minute in die Torschützenliste eintragen und die Führung auf 7:0 in die Höhe schrauben. Carsten Zeiger erhöhte in der 87. Minute auf 8:0, ehe Georgi Magiani in der 89. Minute den 9:0-Endstand erzielte.
Durch den deutlichen 9:0-Heimerfolg steht die SG Hassel mit weißer Weste und neun Punkten an der Spitze der Tabelle, die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II hat mit drei Zählern Rang 12 inne.

SG Hassel: Tor: Becker, Eric - Feld: Manu, Richard - Obert, Patrick (ausgewechselt für Thorsten Altmeyer (74.)) - Dörrschuk, Julian - Domizio, Sergio (ausgewechselt für Marvin Leonhardt (74.)) - Margiani, Georgi - Altmeyer, Stefan - Altmeyer, Andreas (ausgewechselt für Carsten Zeiger (60.)) - Berger, Patrick - Berger, Nico (ausgewechselt für Manuel Spang (60.)) - Fries, Julian
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II: Tor: Fuchs, Marius - Feld: Schöndorf, Philipp - Lenert, Christian - Keller, Eric - Welsch, Nils - Klein, Lucas (ausgewechselt für Johannes Agne (53.)) - Meidinger, Oliver - Zinßmeister, Andreas (ausgewechselt für Jonas Berentz (64.)) - Schöndorf, Ben (ausgewechselt für Patrick Degott (46.)) - Hauck, Markus - Rabung, Eike



SV Bliesmengen-Bolchen II
TuS Ormesheim


 
2:1 (0:0)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Geld-Rot: Michael Munz (SV Bliesmengen-Bolchen II / 80.)
Tore:
1:0 Dirk Meiser (55.)
2:0 Marc Becker (70.)
2:1 Marc Brenner (90. + 4.)


Einen deutlichen 4:0-Heimerfolg feierte vor Wochenfrist die Verbandsliga-Reserve des SV Bliesmengen-Bolchen auf eigenem Platz gegen die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III. Nun war der TuS Ormesheim zu Gast bei der SVB-Reserve und der TuS musste sich vergangene Woche knapp mit 0:1 bei der SG Hassel geschlagen geben und wollte nun zurück auf die Erfolgsspur.
Rund 100 Fußballfans in Bliesmengen-Bolchen sagen eine torlose erste Hälfte. Nach dem Seitenwechsel war es dann Dirk Meiser, der in der 55. Minute die 1:0-SVB-Führung markierte, ehe Marc Becker in der 70. Minute auf 2:0 erhöhte. Nach einer Ampelkarte gegen Michael Munz musste der SVB von der 80. Minute an in Unterzahl agieren, der Anschluss der Gäste kam in der vierten Minute der Nachspielzeit durch Marc Brenner aber zu spät.
Am Ende gewinnt der SV Bliesmengen-Bolchen II auf eigenem Platz mit 2:1 gegen den TuS Ormesheim und steht mit neun Punkten auf Rang drei der Tabelle, der TuS rangiert mit vier Zählern auf Rang sieben.

SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Munz, Thomas - Feld: Haczynski, Robin - Braun, Mark - Gauer, Philipp - Munz, Michael - Meiser, Dirk - Braun, Timm (ausgewechselt für Jens Nagel (75.)) - Gabriel, Nicolas (ausgewechselt für Lars Mörsdorf (46.)) - Erdönmez, Dolunay - Becker, Marc - Azizi, Sascha
TuS Ormesheim: Tor: Küstner, Manuel - Feld: Eller, Julian - Abrahams, Philipp - Uhrig, Massimo - Brill, Thorsten - Harig, Steffen - Feibel, Daniel - Krämer, Tim - Welsch, Andreas - Orth, Christopher - Gimmilaro, Luca (ausgewechselt für Marc Brenner (70.))



TuS Wörschweiler
TuS Rentrisch II


 
2:3 (0:2)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
0:1 Steffen Kerner (12.)
0:2 Ulrich Clangert (34.)
1:2 Marco Conrad (55. / FE)
1:3 Florian Martin (63.)
2:3 Marco Conrad (84. / FE)


Komplettiert wurde der vierte Spieltag der Kreisliga A Bliestal durch das Gastspiel des TuS Rentrisch beim Tabellenschlusslicht aus Wörschweiler. Der TuS Rentrisch II kam am dritten Spieltag zu einem 2:2-Remis auf eigenem Platz gegen den SV Breitfurt, auf der anderen Seite musste sich der TuS Wörschweiler beim SV St. Ingbert II mit 0:4 geschlagen geben und hatte es nun mit der nächsten Reserve aus dem Stadtgebiet St. Ingbert zu tun.
Nur 30 Fußballfans waren in Wörschweiler vor Ort und sahen, wie die Gäste aus Rentrisch in der 12. Minute durch Steffen Kerner mit 1:0 in Führung gehen konnten. Ulrich Clangert baute die TuS-Führung in der 34. Minute zum 2:0-Pausenstand aus. Nach dem Seitenwechsel konnte Marco Conrad in der 55. Minute einen Foulelfmeter 1:2-Anschlusstreffer verwandeln, ehe Florian Martin nur acht Minuten später den alten Abstand wieder herstellen konnte. In der 84. Minute konnte Conrad einen weiteren Foulelfmeter zum 2:3 verwandeln, am Ende blieb es aber beim knappen Auswärtserfolg der Verbandsliga-Reserve.
Am Ende gewinnt der TuS Rentrisch II knapp mit 3:2 beim TuS Wörschweiler. Wörschweiler bleibt damit weiter punktloses Schlusslicht der Tabelle, Rentrisch II steht mit sieben Punkten auf Rang fünf der Tabelle.

TuS Wörschweiler: Tor: Belzer, Nils Holger - Feld: Heidenreich, Bill - Matheis, Patrick - Müller, Steffen -Hervé, Patrick - Werny, Markus - Agaoglu, Kemal - Conrad, Marco - Moutous, Moutlou - Feil, Marcus - Impraim, Ertzan
TuS Rentrisch II: Tor: Busch, Oliver - Feld: Nicolaus, Yanick - D'Almeida, Erico - Kerner, Steffen - Toussaint, Benedikt - Martin, Florian - Eisele, Pascal - Clangert, Ulrich - Caputo, Mathias - Lünnemann, Tim - Schwarz, Michael


Wie sooft in der Kreisliga A Bliestal mussten auch in dieser Woche zwei Teams tatenlos zusehen, wie die Konkurrenz spielte: Der Spitzenreiter des SV Oberwürzbach war nach einem 6:1-Heimerfolg gegen den TuS Mimbach ebenso spielfrei, wie die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III nach einer einer 0:$-Schlappe beim SV Bliesmegen-Bolchen II:


SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III
spielfrei


 
-:-

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:



SV Oberwürzbach
spielfrei


 
-:-

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:



Damit ist der dritte Spieltag der Kreisliga A Bliestal gespielt. Erneut gab es viele Tore zu sehen. Alleine neun davon beim neuen Spitzenreiter aus Hassel und zehn beim FC Bierbach:


Kreisliga A Bliestal, 4. Spieltag

Sonntag, 31. August 2014 alle um 15:00 Uhr

TuS Mimbach - SV St. Ingbert II 3:3 (1:1)
SV Breitfurt - FC 09 Niederwürzbach 3:3 (2:1)
FC Bierbach - SV Alschbach 8:2 (3:2)
SG Hassel - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II 9:0 (3:0)
SV Bliesmengen-Bolchen II - TuS Ormesheim 2:1 (0:0)
TuS Wörschweiler - TuS Rentrisch II 2:3 (0:2)
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III - spielfrei
SV Oberwürzbach - spielfrei



Nach Abschluss des vierten Spieltages lohnt sich erneut ein Blick auf die Tabelle: Die SG Hassel übernimmt die Spitze und hat ebenso wie der SV Oberwürzbach eine weiße Weste zu bieten:





Auch am kommenden Sonntag geht es wieder rund: Dann gastiert unter anderem der FC Bierbach bei der SG Hassel, während das Duell der Verbandsliga-Reserven aus Bliesmengen-Bolchen und Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim bereits gespielt wurde:


Kreisliga A Bliestal, 5. Spieltag

Samstag, 5. September 2014 alle um 15:00 Uhr

SV Breitfurt - SV Alschbach


Sonntag, 6. September 2014 alle um 15:00 Uhr

SV Bliesmengen-Bolchen II - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III 4:0 (vom 24.08.2014)
TuS Rentrisch II - TuS Mimbach
FC 09 Niederwürzbach - TuS Wörschweiler
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II - TuS Ormesheim
SG Hassel - FC Bierbach
SV St. Ingbert II - spielfrei
SV Oberwürzbach - spielfrei



Die Liga ist also längst ins Rollen gekommen. Noch 26 Spieltage stehen aber auf dem Programm, bis alle Spiele der Saison 2014/2015 gespielt sind…





BZL: Schwarz und Weiß treffen jeweils vi
In der Bezirksliga Homburg sahen die Fans am vierten Spieltag zunächst einen Sieg der Sportfreunde a [...]  >>
      | 3 Kommentare | 647 Klicks |

 2032 Klicks |

SP: Die Auslosung der ersten Hauptrunde!
Die zweite Runde im Saarlandpokal wurde gespielt, jetzt stand die Auslosung der dritten Runde und da [...]  >>
      | 4 Kommentare | 980 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 31. August 2014

Aufrufe:
799
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum 4. Spieltag der Kreisliga A Bliestal
Alles zum 4. Spieltag der Bezirksliga Homburg
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03