Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Quali-Finale der SC-Jugenden - Jubelrausch der B!    [Ändern]

 Die Jugenden des SC Blieskastel-Lautzkirchen beendeten an diesem Wochenende die Quali-Runden, im Fokus stand vor allem die B-Jugend, die mit einem Sieg in neue Sphären aufsteigen konnte!



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 21. Oktober 2012

In den Jugendrunden standen an diesem Wochenende die letzten Quali-Spiele auf dem Terminkalender, allem voran spielte die B-Jugend des SC um den Aufstieg in die Bezirksliga Nordost, was der Verbandsliga Nordost bei den Aktiven entspricht. Durch einen 4:2-Sieg im ersten Relegationsspiel gegen den TuS Wiebelskirchen zog man in das Relegationsfinale gegen den SV Elversberg II ein, das unter der Woche gespielt und annulliert wurde, da der SVE nicht spielberechtigte Spieler eingesetzt hatte. Nun ging es also in die nächste Runde und um 9:30 Uhr brannte der Kunstrase in Elversberg zum zweiten Male in dieser Woche.

Was für eine Woche für die B-Jugend der SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel: Ein 3:2-Krimi beim TuS Wiebelskirchen, eine annulliertes Spiel gegen den SV Elversberg II unter der Woche und nun die Revanche, die an einem mehr als unglücklichen Termin stattfand: Am ersten Ferienwochenende, fehlte bei der SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel eine halbe Mannschaft und so reiste man mit exakt 11 B-Jugendlichen zum Aufstiegs-Finale um die Bezirksliga. Ein Dank nochmals für die Hilfe aus der C-Jugend! Wie schon unter der Woche sahen die Fußballfans eine spannende Partie, die mit höchstem Einsatz geführt wurde. Jeder Fehler konnte an diesem Nachmittag entscheidend und so musste Keeper Cedric Kiefer in überragender Manier gleich zwei Mal Fehler ausbessern. Die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel kam nach und nach besser in die Patie und hatte durch Bruckart die erste Torchance. Die SG stellte nun intern um und siehe da: Ein feiner Pass von Marius Schwartz gelangt zu Bruckart, der mit dem Außenrist zur verdienten SG-Führung einnetzte. Die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel kam nun in Fahrt, verpasste es aber die Führung auszubauen und wurde unmittelbar vor dem Pausenpfiff bestraft, als ein Einwurf zum 1:1-Ausgleich führte. Über den SVE-Torjubel legen wir den Mantel des Schweigens. Es ging mit einem Remis in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel hatte die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel erneut Anlaufschwierigkeiten und wurde dezimiert, als Sebastian Bruckart heftig attackiert wurde. Die Partie wurde nun unruhiger und der Unparteiische hatte alle Hände voll zu tun. Richtig lag er, als er den Hausherren einen Foulelfmeter zu sprach, als SC-Keeper Kiefer im eigenen Strafraum zu spät kam. Auch beim Elfmeter hatte Kiefer Pech, war er doch dran, es half aber nichts Elversberg hatte die Partie gedreht. Die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel wollte aber noch lange nicht aufgeben und erhöhte den Druck. Sebstian Bruckart war es, der artistisch zum 2:2-Ausgleich traf, ehe das Tor der Tages folgte, als Marius Schwartz eine Rebmann-Ecke mit der Hacke volley ins Tor setzte. Elversberg versuchte nun die Partie zu drehen, die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel hatte aber das Zepter längst in der Hand und erhöhte durch Robin Rebmann auf 4:2. Das i-Tüpfelchen dann in der Nachspielzeit, als Sebastian Kelm seinem Coach wie zuvor versprochen das nachträgliche Geburtstagsgeschenk bereitete, garniert mit einem spektakulären Torjubel servierte. Danach war Schluss, auch wenn es nach dem Abpfiff hitzig zuging.

Unterm Strich zeigte die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel eine tolle kämpferische Leistung und katapultiert sich trotz aller Personalsorgen in die Bezirksliga. Die Partie und die Art und Weise wie die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel alles Rückschläge wegsteckte machte am Ende allen Beteiligten Spaß. Die B-Jugend steigt damit in die zweithöchste saarländische Spielklasse auf, vergleichbar mit der Verbandsliga der Aktiven und etabliert sich damit weiter unter den Besten des Landes.

Auch die anderen Jugendteams standen der B-Jugend aber keinesfalls nach: Die E-Jugend verpasste erst in der Relegation den Aufstieg in die Sondergruppe und spielt nun in der Gruppe 1, die D-Jugend spielte eine tolle Quali und spielt in der Gruppe 2. Ebenfalls in einer hohen Spielklasse spielt die C-Jugend des SC: Die Nachwuchskicker spielen fortan in der Kreisliga, was mit der Landesliga der Aktiven zu vergleichen ist. Eine besonders tolle Runde spielte die D-Mädchen, die sich für die Verbandsliga, die höchste saarländische Spielklasse qualifizierten. Die C-Mädchen spielten zwar außer Wertung, schlugen sich aber in einer starken Quali-Gruppe mit neun Punkten mehr als achtbar. Die A-Jugend verpasste dagegen den Aufstieg und spielt in der Gruppe. Auch die Kleinsten der G- und F-Jugend sowie der E-Mädchen zeigten tolle Partien, dort gibt es aber selbstredend keinen Aufstieg, steht doch der Spaß im Vordergrund.


Damit gehen die Jugenden also in die Herbstferien, danach rollt der Ball natürlich zunächst auf dem Feld, dann in der Halle weiter. Die Nachwuchskicker des SC freuen sich natürlich auf zahlreichen Unterstützung bei ihren Spielen und schon die Qauli-Runde zeigte: Es lohnt sich vorbeizuschauen! Wir wünschen allen Spielern, Eltern und Trainern schöne Herbstferien und einen guten Start in die Meisterschafts- und Hallenrunden!





BZL: Blickweiler siegt im Derby - SVS bl
In der Bezirksliga Homburg gab es auch an diesem Wochenende einiges zu sehen und weiter dominieren S [...]  >>
      | 5 Kommentare | 1569 Klicks |

KLA: Top-Teams marschieren vorweg!
In der Kreisliga A Bliestal geben sich die Top-Teams keine Blöße und marschieren vorweg. Allem voran [...]  >>
      | 2 Kommentare | 1561 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 21. Oktober 2012

Aufrufe:
714
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
jonny (PID=2)schrieb am 21.10.2012 um 20:52 Uhr
Hi Männer Ich bin zwar im Moment in Gran Canaria war also bei ererem Sieg in Elversberg nicht dabei, bin aber saustolz auf euch. Das ist große Klasse. Auf dieser Leistung müssen wir aufbauen. Dank auch an die C Jugendspieler die uns hervorrragend unterstützt haben.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 21.10.2012 um 21:45 Uhr
Mal wieder ein historisches Spiel, das wohl keiner so schnell vergessen wird ;-) Danach kann man sich einfach nur freuen über den Aufstieg und eine tolle Quali-Runde... Auch allen anderen Teams schöne Herbstferien und einen guten Start in die Meisterschafts- und Hallenrunden...
 
 1  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03