Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
SC-Jugend im Hallenjubel: Zwei Meister ein Vize!    [Ändern]

 Die Hallenrunde 2011/2012 wurde für den SC Blieskastel-Lautzkirchen am Ende zur echten Erfolgsgeschichte: Mit den D-Mädchen und der C-Jugend der SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel darf man zwei Meister bewunder, die E-Jugend sicherte sich mit der Vizemeisterschaft das Ticket zur Kreismeisterschaft...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 11. Februar 2012

Was für eine Hallenrunde für den Nachwuchs des SC Blieskastel-Lautzkirchen: Schon am letzten Wochenende gab es Grund zu Jubeln, als die von Andreas Stutz und Stefan Kobeluhn trainierte E-Jugend mit 26 Zählern hinter dem FC 08 Homburg die Vizemeisterschaft in der Halle bejubeln durfte. Damit löste der SC-Nachwuchs auch das Ticket für die Kreismeisterschaften am 25./26. Februar in der Ingobertushalle in St. Ingbert. Für die E-Jugend wird es dann am Samstag, den 25. Februar 2012 ernst, wenn der Kreismeister der E-Jugend zwischen 11:00 und 14:00 Uhr ermittelt wird.

Ebenfalls schon vor Wochenfrist jubelte der weibliche SC-Nachwuchs: Die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel hatte am vergangenen Samstag ihren ersten Hallenmeister der Hallensaison 2011/2012, konnten sich doch die D-Mädchen die Meisterkrone aufsetzen: Die Truppe der Trainer Daniela Seegmüller und Carsten Schlick konnte sich am Samstagvormittag in Homburg unter anderem durch einen 2:0-Erfolg gegen den ärgsten Verfolger SV St. Ingbert den Meistertitel in der Hallenrunde sichern und darf nun feiern. Die am Ende entscheidenden Tore für die SG-Mädels erzielte Johanna Diederichs und Natalie Hänsch. Nach acht Partien steht man damit zum Abschluss der Hallenrunde ungeschlagen mit 20 Punkten an der Tabellenspitze. Weiter geht es für D-Mädchen in der Feldrunde, dort geht es am 13. März wieder zur Sache, eine Kreismeisterschaft wird nicht ausgespielt.



Hallenmeister 2011/2012: C-Jugend SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel
Stehend v.l.: Steven Scherer, Marius Schwartz, Trainer Marc Schaber, Trainer Markus Grötsch, Philipp Hess, Matthias Vogelgesang, Tobias Gebhardt, Trainer Herbert Jakoby, Manuel Grieser
Davor Knieend v.l.: Steven Jann, Lukas Motsch, Cedric Kiefer, Edin Masinovic
Es fehlt: Luca Hurth



Komplettiert wurde der Jubelrausch der SCler dann an diesem Wochenende: Die C-Jugend der SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel reiste als ungeschlagener Spitzenreiter nach Erbach und jubelte am Ende doppelt: Ein Sieg gegen den SV Kirrberg sicherte den SGler zunächst das Ticket zur Kreismeisterschaft, aber die SGler wollten mehr: Auch im zweiten Spiel gegen den FC Erfweiler-Ehlingen ging die SG durch Lukas Motsch früh in Führung, verpasste es aber nachzulegen und kam so am Ende zu einem knappen 1:0-Erfolg. Titelkonkurrent Reiskirchen patzte aber gegen den SV Kirrberg und verlor mit 2:3 so dass die SGler den Titel schon vor dem als Finale titulierten Spiel gegen den SV Reiskirchen den Meistertitel bejubeln durften. Auch wenn das Spiel gegen den SVR für die SGler unwichtig war, wollte man sich dennoch ungeschlagen aus der Hallenrunde verabschieden und auch weil das Spiel für Reiskirchen und Bliesmengen-Bolchen über den Titel entschied legten sich die SGler fairerweise ins Zeug um nicht für Verzerrungen in der Tabelle zu sorgen. Und wie sich die SG ins Zeug legte. Der Meister fegte den SVR aus der Halle, führte mit 4:0 und beherrschte den einstigen Titelkonkurrenten nach Belieben. Dem SVR gelang lediglich der Ehrentreffer und nachdem der SV Bliesmengen-Bolchen gegen den SV Kirrberg seine Hausaufgaben machte, blieb Reiskirchen nur der undankbare dritte Platz in der Gruppe hinter Bliesmengen-Bolchen, das ebenfalls 7 Zähler hinter der SG auf Rang zwei das Ticket zur Kreismeitserschaft löste. Der Hallenmeister der C-Jugend kommt also wie schon im Vorjahr von der SG! Für den SC-C-Jugend-Jahrgang ist es nach 2005, 2008, 2009, 2011 und 2012 der fünte Hallenmeistertitel!

Aber auch die anderen SC-Teams spielten tolle Hallenrunden: Bei der F-Jugend wird zwar kein Meistertitel ausgespielt, dennoch absolvierte der SC-Nachwuchs die Saison unter dem Hallendach fast ohne Niederlage, wäre somit bei der Titelvergabe sicherlich vorne dabei gewesen. Die D-Jugend der SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel landete auf Rang fünf und auch die B-Mädchen, C-Mädchen und die B-Jugend spielten gute Hallenrunden in ihren Gruppen. Die Jüngsten im SC-Dress, die G-Jugend, hatte ohne Ergebnisdruck viel Spaß beim Budenzauber, genauso wie die jüngsten Mädchen, die E-Mädchen. Eine Titelhoffnung hat der SC aber noch im Rennen: Die C2-Jugend der SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel könnte sich am letzten Spieltag in der kommenden Woche noch zum Titel schießen!

Unterm Strich zeigte der SC-Nachwuchs unter dem Hallendach erneut sein Können und man kann stolz auf diesen Nachwuchs sein, der neben den Ergebnissen vor allem viel Spaß beim Budenzauber hatte und darauf kommt es an!





BZL: Rubenheim baut seinen Vorsprung aus
Der Start in das neue Bezirksliga-Spieljahr fiel nicht überall torreich aus, am Ende kann der TuS Ru [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1367 Klicks |

Masters: Röchling erklimmt den Hallenthr
Die saarländische Hallensaison hatte an diesem ersten Februarsonntag ihren Höhepunkt parat: Die best [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1127 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 11. Februar 2012

Aufrufe:
2194
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Marc (PID=2)schrieb am 11.02.2012 um 14:42 Uhr
Glückwunsch an alle SC-Mannschaften für eine hervorragende Hallenrunde. Die E- und C-Jugend des SC würden sich sicherlich bei der Kreismeisterschaft über zahlreiche Unterstützung freuen, dort spielt die E-Jugend am Samstag, den 25. Februar 2012 ab 11:00 Uhr, die C-Jugend folgt dann am gleichen Tag ab 16:00 Uhr in der Ingobertushalle in St. Ingbert.

Weil es mittlerweile gute Tradition ist nerve ich Euch nochmal mit dem Bild, weil es mir einfach so gut gefällt: Die Mini C-Jugend anno 2005. Außer Markus und mir sind irgendwie alle gewachsen ;-)

 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 13.02.2012 um 10:27 Uhr
Der Vollständigkeit halber nochmal die Teams die zur Kreismeisterschaft fahren:

Hier die Meister in der C-Jugend: SV Elversberg 1 mit 33 Punkten, FC 08 Homburg 1 mit 31 Punkten, SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel 1 mit 34 Punkten. Damit war die SG-Jugend das beste Team in der regulären Hallenrunde im Ostsaarkreis.
Als Vizemeister haben sich die SG SV Bildstoch, der FC Palatia Limbach und der SV Bliesmengen-Bolchen für die Kreismeitserschaft qualifiziert.

Bei der E-Jugend kommen die Meister des FC Palatia Limbach, des SV Elversberg, der SG DJK Bildstock und des FC 08 Homburg nach St. Ingbert.
Als Vizemeister fahren zur Kreismeisterschaft der SV St. Ingbert, des FC 09 Niederwürzbach, der SG Erbach sowie der SC Blieskastel-Lautzkirchen.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03