Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Exklusivinterview mit dem Meistertrainer...    [Ändern]

 Es ist eine gute Tradition, dass sich die Meistertrainer auf SCB-Online zum Meisterinterview einfinden. Auch Gersheims Marco Nickolaus kam der Interviewanfrage gerne nach...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 8. Juni 2011

Der SV Gersheim hat sich den Titel in der Bezirksliga Homburg gesichert. Einen großen Anteil daran hatte auch Spielertrainer Marco Nickolaus, der nicht nur mit seinen 14 Treffern einen maßgeblichen Anteil am Triumph des SV Gersheim hatte. Grund genug den Meistertrainer zum Exklusivinterview zu laden. Was herauskam ist eine ein kurzweiliger Plausch mit dem Meistertrainer der Bezirksliga Homburg, an den SCB-Online Administrator Marc Schaber ganz besondere Erinnerungen hat, musste er doch anno 2004 in seinem ersten Spiel in der Ersten Mannschaft gleich gegen den torgefährlichen Nickolaus ran. Das Endergebnis war übrigens ein freundschaftliches 3:3-Remis gegen die Sportfreunde aus Walsheim und ebenso freundschaftlich verlief auch das Meisterinterview: Auf SCB-Online spricht Nikcolaus exklusiv über die Schlüssel zum Erfolg, die weiteren Perspektiven und romantische Momente. Das Meisterinterview der Bezirksliga Homburg - nur hier auf SCB-Online:



Der SV Gersheim darf endlich jubeln: In Blickweiler klappte es mit dem Titelgewinn (Foto: Saarbrücker Zeitung)



SCB-Online: Hi Marco. Willkommen zum traditionellen SCB-Online-Meisterinterview der Bezirksliga Homburg. Zunächst mal Herzlichen Glückwunsch zum Erringen der Meisterschaft in der Bezirksliga Homburg und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga Nordost. Euer Titelgewinn hat sich angedeutet und war lange eigentlich nur noch Formsache, aber wie viele Steine sind Euch beim Abpfiff in Blickweiler vom Herzen gefallen?
Marco Nickolaus:Hallo Marc, vielen Dank für die Glückwünsche. Vor der Saison konnte keiner damit rechnen, dass wir überhaupt den Titel holen. Anfangs war das Ziel unter die ersten fünf zu kommen, aber spätestens nach der Winterpause gab es dann nur ein Ziel und das hieß Meister! Die Meisterschaft vier Spieltage vor Schluss klar zu machen, war natürlich super, auch wenn der Titelgewinn auf eigenem Platz geil gewesen wäre. Natürlich war nach dem Schlusspfiff eine Erleichterung bei jedem Spieler zu spüren, endlich den Lohn der ganzen Saison einzufahren!!!
SCB-Online: Ihr habt den Titel mit einer jungen Truppe gewonnen, die lange zusammengewachsen ist. Wie wichtig war diese Konstellation für den Titelgewinn des SV Gersheim?
Marco Nickolaus: Natürlich hat das auch eine wichtige Rolle gespielt, da die Spieler sich alle sehr gut kennen, was absolut vorteilhaft ist für Zusammenspiel und natürlich die Kameradschaft!






SCB-Online: Ihr stellt bis zum Saisonende den besten Angriff und die beste Defensive der Liga. Was war das Geheimnis dieser wahrlich meisterlichen Saison?
Marco Nickolaus: Der Star ist die Mannschaft, denn in diesem Sport braucht jeder jeden!
SCB-Online: Auch im letzten Jahr hat der SV Gersheim lange um den Titel mitgespielt, ihn dann aber verpasst. Was lief in diesem Jahr anders?
Marco Nickolaus:Ich möchte keinen Vergleich zu der vorigen Saison machen, dies können andere besser beurteilen.
SCB-Online: Zu Beginn der Saison kämpften viele Teams um den Titel, bis sich das das Spitzenduo Gersheim/Homburg herauskristallisierte. Nach und nach konntet ihr aber auch die Regionalliga-Reserve distanzieren. Wann war Euch klar, dass es in diesem Jahr klappen könnte?
Marco Nickolaus: Spätestens zur Winterpause war allen im Verein klar, jetzt kann es nur noch ein Ziel geben und das heißt MEISTERSCHAFT!!!




Grund zu Jubeln gab es für den SV Gersheim in dieser Saison mehr als genug



Auch in Walsheim schaffte Nickolaus in der Saison 2006/2007 de Titelgewinn



SCB-Online: Wie und vor allem wie lange habt ihr diesen Triumph gefeiert? Was steht noch an?
Marco Nickolaus: Natürlich feucht-fröhlich und gefeiert wird immer noch, aber in Etappen. Über Pfingsten ist unsere Mannschaftsfahrt nach Mallorca und für diejenigen, die nicht mitfahren, veranstalten wir in der Zeit eine Feier in Gersheim.
SCB-Online: Du hast ja schon viele Stationen als Trainer hinter dir und unter anderem auch mit den Sportfreunden aus Walsheim den Titel gefeiert. Wie ordnest du diesen Titelgewinn mit dem SV Gersheim in deiner bisherigen Laufbahn ein?
Marco Nickolaus: Als erstes freut es mich ungemein, dass ich das Glück habe, in meiner dritten Trainerstation (SF Walsheim, SF Reinheim, SV Gersheim) den dritten Aufstieg zu feiern. Jede Meisterschaft für sich ist etwas Besonderes. Hier in Gersheim ist es für mich natürlich auch was ganz Besonderes, da ich hier als Spieler schon zwei Meisterschaften gefeiert habe und jetzt auch noch als Trainer, das hat natürlich einen ganz eigenen Stellenwert!
SCB-Online: Ihr habt durch den Titelgewinn den FC 08 Homburg II auf den zweiten Rang verwiesen. Damit musste die Regionalliga-Reserve des FCH nun in die Relegation. Wie hast du die Chancen des FCH II ein geschätzt, zumal die "14. April-Reglung" dem FCH II zu schaffen machte? War die erneute Niederlage gegen Merchweiler überraschend?
Marco Nickolaus: Wäre die Mannschaft personell so aufgelaufen wie in der Vorrunde, hätten sie eine sehr gute Chance gehabt. Da aber eine ganz andere Mannschaft in der Relegation spielen musste, sah ich dem sehr skeptisch entgegen.




Bis zur letzten Saison trainierte Nickolaus die Sportfreunde aus Reinheim und schaffte dort in der Saison 2008/2009 im Relegationsjahr den Aufstieg in die Bezirksliga Homburg, nun mussten die SFR wieder absteigen



SCB-Online: Eure Zweite Mannschaft nimmt nach einem Jahr ohne Wertung wieder am regulären Spielbetrieb teil. Wie wichtig ist ein guter Unterbau für eine Meisterelf?
Marco Nickolaus: Es sind viele Faktoren, die für eine erfolgreiche Saison eine Rolle spielen, einer davon ist auch die 2. Mannschaft, der ich an dieser Stelle auch nochmals ein großes Lob für ihr Engagement und den tollen 6. Platz (Punktgleich mit 4. Platz) aussprechen möchte.
SCB-Online: Zur neuen Saison geht die SG SV Gersheim / SV Niedergailbach an den Start. Was erwartet ihr Euch von der neuen SG?
Marco Nickolaus: Durch die neue SG stellen wir in der nächsten Saison drei Mannschaften, dass heißt wir haben dann auch mit unserer zweiten Mannschaft eine aufstiegsberechtigte Truppe (in der Kreisliga A Bliestal, d. Red.) am Start, somit ist es für jeden, der in der Zweiten aufläuft, ebenso eine neue Herausforderung wie bei der Ersten, die sich in der Landesliga beweisen will!!!
SCB-Online:Sind solche Spielgemeinschaften die Zukunft des Bliestal-Fußballs?
Marco Nickolaus: Genauso sehe ich das, außer es kämen noch viele romantische Momente bei jedem Fußballfan und daraus ein erfolgreiches Ergebnis ;-)
SCB-Online: Eine weitere Frage zur SG: Wo werdet ihr Eure Heimspiele austragen?
Marco Nickolaus: Versetzt zur einen Hälfte in Gersheim und zur anderen in Niedergailbach.




Gersheims Meistercorso rollte wochenlang durchs Bliestal



SCB-Online: Werden alle drei Mannschaften zusammen trainieren und wo werden die Trainingseinheiten stattfinden?
Marco Nickolaus: Teils werden die Mannschaften für sich trainieren und teils trainieren wir zusammen, sodass die Kameradschaft definitiv gefördert wird. Ebenso wird auch abwechselnd auf beiden Plätzen trainiert.
SCB-Online: Wie sieht es mit den Planungen für die neue Saison 2010/2011 aus, in der es dann ja in der Landesliga Nordost zur Sache gehen wird? Gibt es schon Verstärkungen oder Abgänge, die feststehen?
Marco Nickolaus: Abgänge gibt es keine. Als Zugänge stehen im Moment Dominik Kunz (Palatia Limbach), Marco Florsch (SF Reinheim) sowie Steffen Heubusch (TUS Rubenheim) fest.
SCB-Online: Was wird das realistische Ziel der SG SV Gersheim / SV Niedergailbach in der neuen Landesliga-Saison sein? Wie schwer ist es in der Landesliga mit ihren vielen Abstiegsplätzen, die Klasse zu halten?
Marco Nickolaus: Unser Ziel ist natürlich in erster Linie der Klassenerhalt und die vielen Abstiegsplätze machen dies natürlich nicht leichter. Trotzdem werden wir für dieses Ziel konzentriert an uns arbeiten.
SCB-Online: Was sind die Ziele für Eure Reserve in der Kreisliga A Bliestal?
Marco Nickolaus: Mit unserer Reserve versuchen wir in der Kreisliga A einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen und als SG weiter in Sachen Kameradschaft zusammenzuwachsen.




Am Ende steht Gersheim als verdienter Meister in der Landesliga Nordost (Foto: SV Gersheim)



SCB-Online: Auch der Abstiegskampf der Bezirksliga Homburg sorgt für viel Aufregung. Wie hast du den Kampf gegen den Abstieg erlebt und wie fieberst du mit deinem Ex-Club aus Reinheim mit?
Marco Nickolaus: Ich selbst finde es natürlich sehr schade, dass die SF Reinheim abgestiegen sind. Viele können es nicht so recht verstehen oder sind sogar sehr enttäuscht. Aber gerade wenn man ein Tief hat, sollte man zusammenrücken, die Ärmel hochkrempeln und mithelfen, den Verein wieder in die richtige Bahn zu lenken. Diesbezüglich wünsche ich den SF Reinheim viele solcher Charaktere und somit wieder bessere Zeiten!!!
SCB-Online: Das Thema Abstieg führt fast automatisch zum Thema Klassenreform. Nach zwei Jahren um Erfahrungen zu sammeln: Wie ist deine Meinung zur neuen Klassenstruktur und dem Rahmenterminplan?
Marco Nickolaus: Dazu möchte ich mich nicht groß äußern, darüber machen sich so viele Gedanken und ob es sinnvoll ist, entscheiden dann die Verantwortlichen.
SCB-Online:Ebenfalls ein heißes Eisen: Die Einsatzberechtigung in aufstiegsberechtigten Reserven. Wie siehst du diese Problematik, auch weil euer schärfster Konkurrent die Regionalliga-Reserve aus Homburg war?
Marco Nickolaus: Das ist und bleibt immer ein interessantes Thema und es ist schwer, davor einen Riegel zu setzen, höherklassige Spieler in der zweiten Mannschaft einzusetzen. Darüber machen sich andere Gedanken und erste Schritte sind ja zumindest schon gemacht worden.
SCB-Online: Eine Frage abseits des Bliestal-Fußballs zum Ende: Zeigt der Titelgewinn der Borussia aus Dortmund, dass eine homogene Mannschaft oftmals der Schlüssel zum Erfolg ist und eben auch manchmal die Mannschaft der Star sein kann?
Marco Nickolaus: Fußball ist und bleibt ein Sport des Kollektivs und von daher trifft der Spruch „Die Mannschaft ist der Star“ absolut zu.
SCB-Online: Du hast sicherlich das Finale der Champions League verfolgt. Was hältst du vom FC Barcelona?
Marco Nickolaus: Ich denke im Moment gibt es keine Mannschaft, die dem FC Barcelona das Wasser reichen kann. Das ist Fußball auf höchstem Niveau.
SCB-Online: Für unsere hausinterne Statistik noch eine Frage: Wie oft schaust du bei SCB-Online vorbei und wie gefällt es dir bei uns?
Marco Nickolaus: Ich bin täglich auf SCB-Online, da hier immer alles aktuell erscheint und auch gut von Eurer Seite berichtet wird.
SCB-Online: Super das freut uns natürlich sehr, dass es auch dem Meistertrainer der Bezirksliga Homburg bei uns gefällt! Wir bedanken uns bei dir für das tolle Interview und wünschen dir zunächst einmal eine tolles Saisonende, eine geruhsame Sommerpause und alle Gute für die neue Landesliga-Saison! Schöne Grüße auch an deine Meistermannschaft…
Marco Nickolaus: Vielen Dank auch von meiner Seite und macht weiter so!!!


Auf Marco Nickolaus und die SG SV Gersheim / SV Niedergailbach warten in der Saison neue Ziele in einer neuen Spielklasse und man darf gespannt sein, wie man diese meistern wird. Nun geht es aber auch für den SV Gersheim erstmal in die Sommerpause, auch in der Sommerpause versorgt SCB-Online die Fußballfans im Bliestal aber natürlich mit den aktuellsten News rund um den Bliestal-Fußball...





Beschließt Verbandstag die Klassenreform
Immer wieder gab es in den letzten Wochen Unmutsbekundungen über die Relegation, die Aufstiegsregelu [...]  >>
      | 3 Kommentare | 1491 Klicks |

Alle Auf- und Absteiger des Saarlandes!
Es ist geschafft: Die letzten Tore sind geschossen und die letzten Entscheidungen sind gefallen. Zei [...]  >>
      | 2 Kommentare | 1747 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 8. Juni 2011

Aufrufe:
1623
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Stefan Kobeluhn (PID=2)schrieb am 08.06.2011 um 09:24 Uhr
Hallo Marco, Ich wollte Dir auf diesem Wege zur Meisterschaft gratulieren, und bin fest davon überzeugt das Ihr in der Landesliga nächstes Jahr eine gute Rolle spielt.Nochmal Herzlichen Glückwunsch und alles Gute. Gruß Stefan
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03