Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: Gessner: "Was willst du dazu sagen?"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 15. Oktober 2019

Die Rückkehr von Rohrbachs Trainer Alexander Ogorodnik zu seinem Ex-Club dem FC Palatia Limbach endete am Freitagabend mit einem 1:1-Remis. Sven Müller (20.) für den SV Rohrbach und Tim Pommerenke (57.) per Foulelfmeter auf Seiten der Palatia erzielten die Tore. Piero Ortoleva (45.) sah beim SV Rohrbach die Ampelkarte.
„Was willst du dazu noch sagen? Wir haben von den Rohrbachern keine einzige Chance zugelassen. Wir haben sehr gut gestanden und verteidigt. Der Freistoß, der zum 0:1 führte, war völlig unberechtigt. Jeder macht Fehler, alles gut“, meinte Palatia-Trainer Patrick Gessner in der Saarbrücker Zeitung. „Bei der Gelb-Roten Karte hatte der Rohrbacher bereits Gelb und fährt dann den Schiedsrichter an und sieht wegen Meckerns Gelb-Rot. Du musst dann ganz einfach in der Überzahl das Spiel gewinnen. Das Spiel hat nur noch bei denen in der Hälfte stattgefunden. Wir hatten noch gute Chancen, von denen einer einfach drin sein muss“, ärgerte sich Gessner.
Sein Gegenüber Alexander Ogorodni war nach der Partie entsprechend besser gelaunt: „Es ist immer wieder schön, nach Limbach zurückzukommen. Ich habe am Freitag viele alte Bekannte getroffen. Aber ganz klar: Als das Spiel anfing, zählte es in den 90 Minuten nur noch, ein gutes Ergebnis für meinen neuen Verein zu erreichen. Die Jungs haben in Unterzahl alles gegeben und daher verdient den einen Punkt geholt.“
Der FC Palatia Limbach steht mit 13 Zählern auf Tabellenplatz acht der Verbandsliga Nordost, der SV Rohrbach steht mit 12 Punkten auf Rang 11 und ist punktgleich mit dem SV Schwarzenbach auf Tabellenplatz 12.
Am kommenden Sonntag, den 20. Oktober 2019 empfängt der SV Rohrbach um 15:00 Uhr den VfB Theley, der FC Palatia Limbach gastiert ab 15:30 Uhr beim SV Habach.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 15. Oktober 2019

Aufrufe:
881
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03