Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
KLA: "Partie verdiente den Titel Topspiel!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 15. Oktober 2019

In der Kreisliga A Bliestal trafen sich am Wochenende die beiden ungeschlagenen Teams der DJK Münchwies und des TuS Lappentascherhof zum echten Gipfeltreffen. Am ende hatte die DJK in einer heißen Partie mit 3:2 die Nase vorn. Thorsten Gehrmann (5.) und Dennis Schwender (7.) konnten die Hausherren mit einem Blitzstart mit 2:0 in Front bringen. Der TuS kam durch Daniel Weiß (27.) und Lars Andre Kaula (38.) aber noch vor der Pause zum Ausgleich. So wurde es auch im zweiten Durchgang spannend und am Ende war es Thorsten Gehrmann (80.), der die DJK zum umjubelten Sieg schoss.
"Die ersten 10 Minuten verschlief die Mannschaft des TuS komplett. Dies nutzte die DJK 1929 Münchwies und führte bereits nach 10 Minuten mit 2:0. In dieser Phase verpasste Münchwies weitere Treffer. Nach dem frühen Rückstand wachte das Team des TuS endlich auf und dominierte die Partie auf fremdem Platz. Folgerichtig stellen Weiß und Kaula den 2:2 Pausenstand her.", fasst man die erste Halbzeit von Seiten des TuS Lappentascherhof zusammen. "Nach der Pause spielte weiter nur der TuS, die DJK bliebt dennoch stets gefährlich. Nach zahlreichen vergebenen Chancen auf beiden Seiten erhöhte die Heimmanschaft dann kurz vor Schluss auf das viel umjubelte 3:2. Lappentasch warf nochmal alles nach vorne, doch ein Treffer sollte trotz weiterer Chancen am gestrigen Tag nicht gelingen." Das Fazit des TuS fällt damit nüchtern aus: "Am Ende gewinnt die etwas glücklichere Mannschaft aus Münchwies. Aber so ist es eben im Fußball, wer mehr Tore erzielt, der gewinnt am Ende."
Ähnlich fasst man die Partie von Seiten der DJK MÜnchwies zusammen: "Unsere Mannschaft begann furios und spielte die ersten 15 Minuten die Gäste förmlich an die Wand und so stand es bereits nach 7 Minuten nach Toren von Gehrmann und Schwender 2:0. Der TuS war mit dem 2:0 sehr gut bedient, denn in der Folge verpasste man es das Spiel frühzeitig zu entscheiden und nahm immer mehr Tempo heraus sodass es dem TuS leicht gemacht wurde wieder Anschluss zu spüren." Trotz des tollen Starts musste die DJK aber nochmals zittern: "Nach einem unnötigen Foul im 16 Meterraum nutzte Toptorjäger Daniel Weiß den fälligen Strafstoß zum 1:2-Anschlusstreffer.
Der TUS war plötzlich wieder im Spiel und durfte kurz vor der Pause sogar noch den 2:2 Ausgleichstreffer bejubeln.", heißt es von der DJK. "Nach dem Wechsel war es ein von beiden Mannschaften geführtes Offensivspektakel und man hatte das Gefühl dass das nächste Tor bereits das entscheidende sein könnte. Und so war es dann auch.
Nach einem Eckball, getreten von Weitmann schraubte sich Thorsten Gehrmann am höchsten und drückte den Ball mit dem Kopf über die Torlinie. Der viel umjubelte Treffer in der 88. Spielminute sollte der letzte gewesen sein und so stand es am Ende über die gesamten 90 Minuten betrachtet auch völlig verdient 3:2 für unsere DJK." Entsprechend fällt auch das Fazit der DJK aus: "Auch wenn wir am Ende die drei Punkte auf dem Konto haben und die Mannschaft eine super Leistung gezeigt hatte hätten wir es uns Gestern auch etwas leichter machen können. Nichtsdestotrotz möchten wir auch dem TuS zu dieser gestrigen Leistung gratulieren, denn es war ein von beiden Mannschaften am Ende super geführtes Spiel, das sich den Titel Topspiel wahrlich verdiente."
In der Tabelle steht die DJK mit 21 Punkten damit drei Punkte vor dem TuS an der Spitze der Kreisliga A Bliestal. Am kommenden Sonntag, den 20. Oktober 2019 um 15:00 Uhr empfängt der TuS Lappentascherhof den Tabellensechsten der DJK St. Ingbert, die DJK Münchwies reist zum Tabellenvierten des SV Bruchhof-Sanddorf.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 15. Oktober 2019

Aufrufe:
971
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03