Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Kunz: "Insgesamt kein gutes Spiel"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 1. Oktober 2019

Ein 1:1-Remis gab es am Wochenende beim Gastspiel des Aufsteigers und Verfolgers der SG Erbach beim Ligaprimus FC Bierbach. Robin Lück (9.) brachte die Hausherren mit 1:0 in Front, ehe Steve Holtz (70.) für den Ausgleich sorgte.
"Unser BFC kam im Heimspiel gegen die SG Erbach e.V. 1919 nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Der Auftakt hätte für unsere Elf wieder einmal nicht besser laufen können. Nach einem langen Einwurf verlängerte Schwartz in den Strafraum. Robin Lück nahm den Ball mit und vollendete zum 1:0 in die Maschen. Das Spiel verlief relativ ausgeglichen. Der BFC stand hinten sicher, konnte aber auch nach vorne nicht die entscheidenden Akzente setzen. Nach einem Ballverlust am eigenen Strafraum, war es Torhüter Kelm der die beste Erbacher Chance vereitelte und die Führung in die Kabine rettete.", fasst der BFC die erste Halbzeit zusammen.
"Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild. Den Bierbachern merkt man zur Zeit einfach die vielen Ausfälle an - zwar steht man hinten weitestgehend sicher, dennoch fehlt nach vorne einfach die Entlastung. Und so kamen die Erbacher nicht unverdient zum Ausgleich. Die Grün-Weißen sollten auch nochmal ihre Gelegenheiten auf den Sieg haben. Treitz scheiterte mit einer abgefälschten Flanke am Pfosten, Lück verzog freistehend nach einem Alimanovic-Eckball. Im Endeffekt trennen sich beide Mannschaften leistungsgerecht mit einem Unentschieden und der BFC bleibt weiter ungeschlagen.", so das Fazit der Grün-Weißen.
In Erbach sieht man das Geschehen ähnlich: "Das Spiel war insgesamt recht ausgeglichen mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. Doch Torchancen waren auf beiden Seiten eher Mangelware, wobei man beide Defenisvreihen hervorheben muss.", so die SGE. "Gegen starke Gastgeber konnten wir durchaus dagegenhalten und sogar das Ruder größtenteils an uns reißen. Dennoch kamen wir zu zu wenigen hochkarätigen Torchancen weshalb das 1:1 im Endeffekt auch in Ordnung geht."
"Das Ergebnis war so gerecht. Es war insgesamt kein gutes Spiel. Auf beiden Seiten gab es sehr viele Abspielfehler. Keiner wollte verlieren. Wir stoßen derzeit aufgrund unserer vielen Ausfälle etwas an unsere Grenzen“, meinte der Bierbacher Trainer Klaus Kunz in der Saarbrücker Zeitung.
In der Tabelle steht der BFC mit 20 Punkten einen Punkt hinter dem SV Genclerbirligi Homburg auf rang zwei der Tabelle. Die SGE folgt mit einem Punkt weniger auf Rang fünf.
Die SG Erbach, die den FC Bierbach vor wenigen Wochen aus dem Pokal beförderte, spielt am Mittwoch, den 2. Oktober 2019 um 19:00 Uhr auf eigenem Platz im Saarlandpokal gegen den VfB Tünsdorf. In der Liga spielen beide Teams am Sonntag, den 6. Oktober 2019 um 15:00 Uhr vor: Der FC Bierbach reist zum Tabellenvierten des SV Furpach, die SG Erbach empfängt die SVG Bebelsheim-Wittersheim.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(01.10.2019)
LL: Hans: "Sind natürlich mit 0:0 zufrieden"
61 
(01.10.2019)
VL: Berger: "Zahlen zu viel Lehrgeld"
61 



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 1. Oktober 2019

Aufrufe:
861
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03