Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
LL: Furpach Spitze - Blickweiler ohne Punkt    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 20. August 2019

Für den SV Furpach gab es am Wochenende bei der SG Blickweiler-Breitfurt den dritten Sieg im dritten Spiel. Zunächst hielt die SG gut dagegen: Dominik Hartmann (30.) brachte die Gäste zwar in Front, Patrick Meyer (43.) konnte aber ausgleichen. Nach dem Pausentee machte der Klassenprimus aber kurzen Prozess: Sebastian Schmitt (72.), Maximilian Schmitt (82.) sowie Philipp Schmelzer (85.) schossen einen klaren 4:1-Erfolg heraus.
"Unsere Mannschaft fand zu Beginn nur schwer in die Partie. So war es in der Anfangsphase ein ausgeglichenes Spiel. Die Gastgeber lauerten auf Konter und kamen durch zwei fatale Fehlpässe unserer Defensive und unseres Mittelfelds fast zum Führungstreffer. Unser Torhüter Florian Schmitt verhinderte Schlimmeres. Nach einer halben Stunde kam unser Team etwas besser ins Spiel.", fasst der SV Furpach die Partie zusammen.
"Im zweiten Durchgang lief es dann etwas besser und unsere Mannschaft zeigte Wille, die Partie mit aller Macht für sich zu entscheiden. In der 72. Spielminute war es dann Maximilian Schmitt, der nach einer Standardsituation von Wettmann per Kopf zur Stelle war und zum 1:2 einköpfte. Nur zehn Minuten später schnürte Schmitt seinen Doppelpack, als er eine Hereingabe von Björn Schuck erfolgreich verwertete. Nun waren die Gastgeber geschlagen und unsere Elf kam noch kurz vor Ende, erneut durch eine Freistoßhereingabe von Wettmann, zum 1:4 Endstand. Philipp Schmelzer war hier per Kopfball erfolgreich. Nach einer eher mäßigen Anfangsphase zeigte unsere Mannschaft im weiteren Spielverlauf den unbedingten Willen die Partie zu gewinnen und wurde am Ende belohnt.", so das Fazit der Rot-Weißen.
Die SG Blickweiler-Breitfurt sah vor allem bis zu Pause eine ausgeglichene Partie: "Bis zur Halbzeitpause konnte man sehr gut mithalten und das Spiel ging mit einem 1:1 in die Halbzeit. Kurz vor Ende der Partie wurde man jedoch sehr nachlässig und kassierte eine viertel Stunde vor Schluss gleich 3 Treffer innerhalb kürzester Zeit, wodurch die Spitzenreiter mit einem 1:4 ihre Tabellenführung verteidigten."
„Der Sieg der Gäste war verdient, fiel aber zu hoch aus. Das Spiel stand lange Zeit auf der Kippe und war bis zum 1:2 relativ offen“, erklärte Blickweilers Spielausschuss-Vorsitzender Steffen Schreiner in der Saarbrücker Zeitung. Durch den Auswärtserfolg steht der SV Furpach als eines von drei Teams mit weißer Weste und 9 Punkten an der Spitze der Tabelle, die SG Blickweiler-Breitfurt ist eines von drei Teams ohne Punkte und rangiert am Ende der Tabelle. Am kommenden Sonntag, den 25. August 2019 um 15:00 Uhr empfängt der SVF den SV Reiskirchen, die SG Blickweiler-Breitfurt reist zum SV Genclerbirligi Homburg.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 20. August 2019

Aufrufe:
968
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03