Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: "Limbach gab auch in Unterzahl nie auf!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 9. April 2019

In der Verbandsliga Nordost gastierte am Wochenende der FC Palatia Limbach beim SV Bliesmengen-Bolchen zum "Sechs-Punkte-Spiel". Nils Hoffknecht (63.) und Sascha Bickelmann (73.) brachten den SVB nach einer torlosen ersten Hälfte in Front, ehe Tim Pommerenke (82.) verkürzte. Nach einer Roten Karte an Moritz Krämer (63.) musste der Gast aus Limbach die Schlussphase allerdings in Unterzahl absolvieren.
"Limbach gab in Unterzahl nie auf und hatte nach unseren vergebenen Konterchancen sogar noch die Chance zum 2:2. 80 Minuten lang hatten wir defensiv sehr konzentriert gestanden. Auch das Engagement stimmte“, berichtete Mengens Trainer Patrick Bähr in der Saarbrücker Zeitung. Limbachs Coach Patrick Gessner resümierte: „Es ist schade, aber es geht nun weiter. Wir müssen diese Niederlage schnell abhaken.“
Für den FC Palatia Limbach steht ein "bitteres Wochenende"; mussten sich doch alle drei Aktiventeams geschlagen geben. "Lang ist es her, ein Wochenende mit sage und schreibe 0 Punkte für alle drei aktive Teams. Der Tag war zum wegwerfen und vergessen...", heißt es auf der Facebook-Seite der Palatia. "Jetzt heißt es Wunden lecken, den Kopf frei bekommen und am Wochenende geht es weiter. Kopf hoch Jungs! Und noch einmal gute Besserung an David Lindemann!" Lindemann zog sich bei der 3:5-Niederlage der Dritten Mannschaften gegen die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen einen Achillessehnenabriss zu. Auch von dieser Stelle die besten Genesungswünsche.
Am kommenden Sonntag, den 14. April 2019 gastiert der SV Bliesmengen-Bolchen schon um 14:30 Uhr bei der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim, der FC Palatia Limbach empfängt ab 15:00 Uhr den Landesliga-Aufsteiger der SpVgg Einöd-Ingweiler. "Unter Berücksichtigung der Brisanz dieses Derbys und der Tatsache, dass man mit einem Auswärtssieg an Ballweiler tabellarisch vorbeiziehen könnte, hoffen Mannschaft und Trainer am Sonntag wie immer auf zahlreiche Unterstützung unserer SVB-Anhänger!", freut man sich auf der Facebook-Seite des SV Bliesmengen-Bolchen auf das anstehende Derby.
In der Tabelle der Verbandsliga Nordost steht die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim mit 40 Punkten auf Rang vier der Tabelle. Der SV Bliesmengen-Bolchen klettert mit 38 Punkten auf Rang fünf der Tabelle, der FC Palatia Limbach steht mit 37 Punkten auf Tabellenplatz sechs, die SpVgg Einöd-Ingweiler rangiert mit 24 Zählern auf Tabellenplatz 11.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 9. April 2019

Aufrufe:
914
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 21. April 2024 ganztägig29. Spieltag (18er) // 25. Spieltag (16er)  
Mi 24. April 2024 ganztägig1/2-Finale Saarlandpokal  
So 28. April 2024 ganztägig30. Spieltag (18er) // 26. Spieltag (16er)  
Mi 1. Mai 2024 ganztägigTag der Arbeit  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03