Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Barth: "Von Spiel zu Spiel denken!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 31. Juli 2018

Auch bei der SG Blickweiler-Breitfurt gibt es zur neuen Saison einen neuen Trainer an der Außenlinie zu sehen: Volker Barth übernimmt das Traineramt von Melori Bigvava, der sich nach einem langjährigen Engagement bei der SG im Sommer verabschiedet hat. In der zweiten Landesliga-Saison ist die SG mittlerweile in der Spielklasse etabliert und konnte in der Vorsaison mit Platz fünf überzeugen. Nun muss man sich aber neu beweisen und orientieren: Mit Patrick Meyer, der in der Vorsaison 32-Mal ins Schwarze traf, verlässt einer der Erfolgsgaranten in der Offensive die SG und wechselt einige Kilometer weiter zur SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim. Die Last „werden wir auf mehrere Schultern verteilen, jeder muss mehr Verantwortung übernehmen und zielstrebiger zum Tor arbeiten“, so Barth.
Für den 50-jährigen Barth ist das Engagement, das nun im dritten Anlauf zu Stande kam, eine "Herzensangelegenheit", wie er im Pfälzischen Merkur erklärt. Sein Vater kommt aus Blickweiler und daher hat er eine besondere Beziehung zum Blieskastler Ortsteil. Mit Robin Haczinski (SG Bliesgau), Jan Vogelgesang (FV Eppelborn), Leon Zickwolf (SpVgg Einöd-Ingweiler, A-Junioren) und Philipp Thoni (FSG Parr-Altheim, A-Junioren) konnte der Kader der SG zur neuen Saison vergrößert werden. So konnte Barth in den zahlreichen Einheiten der Vorbereitung jeweils mit rund 20 Spielern an der Abstimmung für die neue Saison arbeiten. In den Vorbereitungsspiele gab es eine 3:4-Schlappe gegen den TuS Schönenberg-Kübelberg, eine 1:4-Niederlage gegen den TSC Zweibrücken aber auch einen 2:1-Erfolg gegen die DJK Münchwies und einen 7:1-Sieg gegen die SG Niederbexbach-Kohlhof. Bei den Blieskastler Stadtmeisterschaften konnte man sich im Viertelfinale im Elfmeterschießen gegen den FC Niederwürzbach durchsetzen, musste aber aufgrund von Spielermangel auf die Finalspiele verzichten.
Ein klares Ziel will Barth vor der neuen Saison nicht ausgeben. "Wir denken von Spiel zu Spiel und werden insbesondere mit gestärktem Kollektiv unsere Möglichkeiten in die Waagschale werfen“, so der Übungsleiter. Los geht es am kommenden Sonntag, den 5. August 2018 um 15:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen den FV Oberbexbach.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 31. Juli 2018

Aufrufe:
811
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03