Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Relegation: Bähr: "Da war alles möglich"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 4. Juni 2018

Im einzigen Freitagsspiel der Relegationsrunde 2017/2018 ging es in Großrosseln um den Aufstieg in die Saarlandliga: Der Vizemeister der Verbandsliga Nordost - der SV Bliesmengen-Bolchen - und der Vizemeister der Verbandsliga Südwest - die SG Rehlingen-Fremersdorf kämpften um den letzten freien Platz in der höchsten Spielklasse des Saarlandes. Es entwickelte sich ein packendes Duell um den Aufstieg in der Mathias Munz den SVB nach einer torlosen ersten Hälfte in der 49. Minute mit 1:0 in Front bringen konnte. „Wir waren zunächst eindeutig besser, wobei uns das frühe Ausscheiden von Vitt ziemlich getroffen hat. Das war bitter für uns, dass er nicht weiterspielen konnte. Aber seine Beschwerden waren zu groß“, meinte Mengens Trainer Patrick Bähr nach der Partie gegenüber der Saarbrücker Zeitung. Patrick Vitt musste schon nach 16 Minuten mit Muskelproblemen vom Feld. In der zweiten Halbzeit wurde dann die SG Rehlingen-Fremersdorf immer stärker. „Sie hatten nun mehr Chancen als wir. Von daher war unsere 1:0-Führung zu diesem Zeitpunkt schon überraschend“, gab Bähr zu.
Vor stolzen 750 Fußballfans war es dann Sebastian Kiefer (54.) der zunächst für die SG ausglich, ehe Tim Kallenborn die SG in der 61. Minute mit 2:1 in Front bringen konnte. Die Partie war nun voll in Fahrt und in der 62. Minute sorgte Mathias Munz mit seinem zweiten Treffer für den 2:2-Ausgleich. Als Nils Hoffknecht in der 74. Minute zur 3:2-SVB-Führung traf, schienen die Rot-Weißen schon mit einem Bein in der Saarlandliga zu stehen, in der 79. Minute sorgte aber Tim Kallenborn mit seinem zweiten Treffer für den 3:3-Ausgleich und damit den Entstand. Der Aufsteiger musste also im Nachsitzen gefunden werden. In der Verlängerung war es dann Sascha Schröder, der in der 95. Minute die SG mit 4:3 in Front brachte. Gegen nun offensivere Bliesmenger konnte Daniel Lo Porto in der 102. Minute für eine Vorentscheidung sorgen als er zum 5:3 traf, ehe Sascha Schröder in der 108. Minute den 6:3-Endstand erzielte. Die SG Rehlingen-Fremersdorf steigt damit in die Saarlandliga auf, der SV Bliesmengen-Bolchen verbleibt in der Verbandsliga Nordost.
„Da war alles möglich, auch für uns“, stellte Mengens Trainer fest. Leider habe sich sein Team im Verlauf der 120 Minuten zu viele Fehler in der Defensive geleistet. „ Und Rehlingen nutzte seine Chancen besser, erst Recht in der Verlängerung, als sie praktisch aus jedem Schuss ein Tor machten.“
Geifeiert wurde dagegen bei der siegreichen SG Rehlingen-Fremersdorf: „Wir sind nach dem 2:3 super zurückgekommen. In der Verlängerung war unser Sieg dann auf jeden Fall verdient“, meinte SG-Spielertrainer Michael Burger.
Laut Geschäftsführer Christian Kiefer und Trainer Burger soll die Mannschaft nur punktuell für die Saarlandliga verstärkt werden. „Es wird hier mit Sicherheit keine finanziellen Hau-Ruck-Aktionen geben. Der Aufstieg war vor Saisonbeginn kein Thema bei uns. Jetzt versuchen wir natürlich, den Ligaverbleib zu realisieren, gehen aber ohne Druck in diese Saison hinein“, betonte Kiefer.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 4. Juni 2018

Aufrufe:
786
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 26. Mai 2022 ganztägigChristi Himmelfahrt  
So 29. Mai 2022 ganztägig29. Spieltag 16er-Ligen  
So 5. Juni 2022 ganztägig30. Spieltag 16er-Ligen  
Mo 6. Juni 2022 ganztägigPfingstmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03